Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


LE 109 oder LE190????

+A -A
Autor
Beitrag
zwittius
Inventar
#1 erstellt: 12. Mrz 2005, 10:33
ich will mir zwei Standboxen kaufen !
jetzt bin ich aber bei Ebay auf die Canton LE 190 und die LE 109 gestoßen ! MIr kommt es so vor als ob diese beiden Modelle keine Unterschiede haben ist das so ? was meint ihr? und die LE 109 sind um einieges billiger bin !ganz schön verwirrt!


[Beitrag von zwittius am 12. Mrz 2005, 10:57 bearbeitet]
tokibo
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 12. Mrz 2005, 10:57
Hallo,

ich hatte die Le 107 (kleinere Version der 109)für ca. zwei Monate bei mir.
Die Lautsprecher der 10x Generation sind schon ok, jedoch wurden sie weitgehend überarbeitet.
Ich hab einmal die le 170 probegehört, sie klang schon etwas präziser und insgesamt auch
meiner Meinung nach besser. Lass dich von dem fast gleichen äusseren nicht täuschen,
sofern der Preisunterschied nicht allzu gross ist (50 - 80 euro pro paar) würd ich lieber
die neue Generation kaufen. Ansonsten kann man die Cantons auch fast überall probehören.
Blindkaufen ist nicht grad die beste Idee.

viel Spass beim überlegen
Tokibo
Andi1987
Inventar
#3 erstellt: 12. Mrz 2005, 10:59
die Le190 sind die direkten nachfolger der Le109 .......ich denke mal nicht dass canton sooo viel im bau geändert hat ....also wenn du die le109 schon gehoert hast dann kauf dir die wenn sie dir gefallen .......auslaufmodelle sind immer um einiges billiger zu haben also ihre vorgänger .
Moc
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 12. Mrz 2005, 11:06
Soweit ICH weiß sind die unterschiede:
-Neue Generation hat einen Alu-Mitteltöner
-Neue Frequenzweiche
-Abgerundet!

Moc
Solar
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 17. Okt 2005, 18:12
Hi!
Gibt ja reichlich threads, die dieses Thema behandeln (Hab grade schon ne Stunde lang die Board-Suche durchforstet) - dennoch will ich nochmal detailiert nachfragen.

Ich war heute im Hifi-Handel und wollte mir eigentlich die Wharfedale Diamond 9.5 holen (Die gabs nicht) - war aber vom Klang der ähnlichen 9.6 total enttäuscht.
Daneben standen die Canton LE-170 und die LE-190.
Beide unglaublich gut im Klang, wobei die 190er nochmal deutlich besser waren (voluminöser).
Nun gibts aber die 190er nur zu horrenden Preisen, die eigentlich über meinem Budget liegen (Im Internet ab 460,-/Paar (Plus Versand) und beim Hifi-Markt um die Ecke 550,-/Paar (Plus Versand)).

Die LE-109 hingegen bekomme ich für irgendwas zwischen 350,- und 400,- Euro.

Nur leider kann ich sie nirgends Probehören, da sie keiner mehr im Angebot hat.
Daher nochmal die Frage:

Besteht wirklich ein DEUTLICHER Klang-Unterschied zwischen den beiden LS?
Ich weiß was der technische Unterschied ist aber das bringt mir nüschts.

Es heißt immer die Höhen und Tiefen seien präziser bei den LE-190...
Wieviel präziser?
Sind die 190er diesen Preisunterschied wert?

Und: Sollten die LE-109er deutlich schlechter sein: Sollte ich dann lieber zu den LE-170ern greifen um möglichst nahe an die 190er ran zu kommen? (Srich: Welche der beiden LS klingen den 190ern ähnlicher?)
Bitte um subjektive Eindrücke!

Tausend Dank!
Solar
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 18. Okt 2005, 09:19
Hat keiner ne Empfehlung dazu?
Micha2
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 18. Okt 2005, 20:25
Ich versuche mal, meinen höchst subjektiven Eindruck zu den LE 107 und LE 109 zu schildern:

1. Unterschied sind erstmal 50W, die die 109 mehr hat

--> zielt darauf ab, in welchen Lautstärken Du die Speaker betreiben willst

Ich habe selbst einen Yamaha AX 596 mit 150W und die LE 109 dazu und meiner Meinung nach klingen sie erst jenseits von "Zimmerlautstärke" gut

Meine Freundin hat den gleichen Amp und die LE 107 dazu, da kommt in kleineren Laustärken schon mehr an Klangfülle (so will ich es mal nennen) rum

2. Mein (auch wieder höchst subjektiver) Eindruck bzgl des Klangs

--> Die LE 109 klingt besser. Ich würde es "direkter" nennen und auch "voller" bei entsprechender Lautstärke (ok, Kunststück, sie hat auch 50% mehr Leistung)
Solar
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 18. Okt 2005, 20:28
Danke dafür!!

Und die 107 entspricht in etwa der 170, sowie die 109 der 190 entspricht?
hifientusiast
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 18. Okt 2005, 20:28

Micha2 schrieb:

1. Unterschied sind erstmal 50W, die die 109 mehr hat



Hallo,

ist das nicht eine passive Box?

Michael
Micha2
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 18. Okt 2005, 20:36
Die 170 ist der direkte Nachfolger der 107 und die 190 der direkte Nachfolger der 109.

Ich persönlich würde die 109 kaufen, das ist meiner Meinung nach ein wirklich guter Einsteigerlautsprecher, bei dem Preis/ Leistung in einem guten Verhältnis stehen.

Allerdings ist die LE klar die Einsteigerserie von Canton.

Wenn Dir der "Canton"-Sound an sich gefällt und Du 300€ mehr auf Tasche hast, hör die mal die RC-L an, die ist für meine Begriffe richtig gut, aber kostet auch 300€ mehr als ein Paar LE 109 und bedarf auch eines grösseren Amps.

Aber ich will nicht vom Thema abschweifen...wenn 400€ Dein Budget sind, dann wirst Du mit der 109 keinen Fehler machen.


[Beitrag von Micha2 am 18. Okt 2005, 20:49 bearbeitet]
Solar
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 18. Okt 2005, 20:48
Ja, leider ist mir das Dilemma schon bewusst...
Wenn ich jetzt 400,- bis 500,- Euro in Lautsprecher investiere, dann sollen die auch für ne Weile mein Eigen sein - und nicht nach wenigen Jahren durch bessere ersetzt werden.
Daher lieber gleich gut kaufen als einmal schlecht und dann nochmal gut...
Aber leider sind nicht mehr als maximal 500,- Euro drin (Und das ist schon sehr schmerzhaft).

Danke mal für den Tip!
Wenn ich das richtig interpretiere, dann rätst du dazu eher zur 109er zu greifen als zur 190er?
Micha2
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 18. Okt 2005, 20:52
Ich hab mir die 190er nicht angehört...kann mir nicht vorstellen, dass die bahnbrechend besser klingt.
Ich glaube, ich würde den Hunderter, den Du sparst, wenn Du die 109 nimmst, in den anstehenden Verstärker investieren.

Oder hast Du schon eine Verstärker, wenn ja - welchen?
Solar
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 18. Okt 2005, 21:00
Hab nen Verstärker - aber keinen anständigen ;-)
Yamaha RX385 RDS
Leider schon etwas betagt...
Als nächsten Verstärker gönn ich mir nen AV-Receiver.
Was warmes, wie NAD oder Marantz oder so.
Aber das is Budget-Technisch erstmal nich drin.

Mein Händler hat mir angeboten entweder die
LE-190 für 500,-
oder
LE-109 für 400,-
oder
LE-170 für 400,-

Sind das faire Preise?
Werd jetzt nochmal alle drei im Vergleich hören, tendiere jetzt aber zu den 109ern.

PS: Die 190er gibts bei einem Webshop für 400 inkl. Versand - krasser Kampfpreis aber irgendwie trau ich dem Hifi-Händler mehr...
Micha2
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 18. Okt 2005, 21:03
Die LE 109 für 400€ sind völlig ok.
Meinst Du mit dem Webshop Hirsch und Ille? Der Shop ist meiner Meinung nach seriös, Du würdest aber noch Versand zahlen müssen...wenn Du also beim Händler "Deines Vertrauens" 400€ zahlen musst, ist der Preis sehr günstig (ich wüsste keinen, der die 109er billiger anbietet....)
kitesurfer
Gesperrt
#15 erstellt: 18. Okt 2005, 21:06
@solar

Hallo, also die 109er ist schon um einiges kraftvoller und präziser als der Vorgänger, die 109er. Man merkt halt einfach die Entwicklungsschritte im LS-Bau. Immerhin ist die LE109 bereits über 3 Jahre alt.
Die 109er sind letztes Jahr auf den Markt gekommen und sind immer noch aktuell. Der Preisunterschied zwischen der LE109 und der LE190 ist natürlich vorhanden. Das Paar der LE190 kostet übrigens bei www.home-entertainment-world.de aktuell 458,-€. Das sind auch autorisierte Fachhändler von Canton, liefern also Geräte mit vollen 5 Jahren Garantie.
Ich würde Dir aber aus meiner Sicht auf jeden Fall zur LE190 raten
Bis dann
Kitesurfer
Solar
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 18. Okt 2005, 21:07
Nee, das war ein Missverständnis.
Ich hab hier nen Shop, der hat mir per email angeboten die LE-190 für 400,- (Paar) zu verkaufen - inkl. Versand.
Nicht die LE-109...
Dieser Shop hier: www.hickmann-hifi.de

Das is schon sehr verdächtig günstig, der mit Abstand nächst-günstigste Händler schlägt schon jede Konkurrenz mit 465,- Paarpreis... Mein Hänlder meint die 400,- bei Hickmann wären untragbar - er könnte mit beiden Augen zugedrückt auf 498,- runter gehen für die LE-190...

Schonmal jemand bei Hickmann gekauft?
kitesurfer
Gesperrt
#17 erstellt: 18. Okt 2005, 21:32
Also Hickmann scheint schon ein offizieller Canton Händler zu sein. Ich habe dort noch keine Kauferfahrung gemacht.
Aber das Dir angebotene Paar 190er muß bestimmt ein Demosystem sein. Auf der Homepage beiten die das Stück für 298,-€ an. Also irgend etwas paßt da nicht zusammen.
Außerdem bietet Hickmann auf seiner Seite mehrere Demosysteme zu Sonderpreisen an.

Wie gesagt, bei h-e-w gibt es das neue Paar für 458,-€.

Kitesurfer
Solar
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 18. Okt 2005, 21:39
Also ich hab bei Hifi-Hickmann angefragt und die meinten:

"hallo
sind leider ausverkauft, neue kommen in ca. 8 Tagen wieder

LE 190 (paar) kann ich Ihnen für 400,- inkl. Versand noch machen
mit freundlichen Grüßen..."

Klingt nicht nach nem Demo-Gerät...
plz4711
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 19. Okt 2005, 06:21

kitesurfer schrieb:
@solar
Hallo, also die 109er ist schon um einiges kraftvoller und präziser als der Vorgänger, die 109er. Man merkt halt einfach die Entwicklungsschritte im LS-Bau. Immerhin ist die LE109 bereits über 3 Jahre alt.


Das ist - wenn ich meine 15 Jahre alten Heco-Regallautsprecher mit heutigen preisäquivalenten Modellen vergleiche - nach meiner Meinung nicht der Fall.
Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel oder: ich habe natürlich NICHT mit allen anderen verglichen.
Neuer != besser.


[Beitrag von plz4711 am 19. Okt 2005, 06:22 bearbeitet]
kitesurfer
Gesperrt
#20 erstellt: 19. Okt 2005, 08:38
@plz4711
Also ich will hier keine generelle Diskussion über die Qualitätsverbesserungen von allen möglichen neuen und alten LS anzetteln. Ich kan nur sagen, daß die LE190 wesentlich besser klingt als die LE109.
Ich habe beide am gleichen Verstärker im gleichen Raum nacheinander gehört (bei Canton Roadshow vor ca. 1 Jahr). Ich weiß nicht wie präzise Du Deine Vergleiche machen konntest.
Eine generelle Diskussion bringt hier niemanden etwas. Solar hatte ein ganz präzise Frage gestellt, die ich aus meiner Erfahrung versuchte zu beantworten.

Kitesurfer
edta1m
Stammgast
#21 erstellt: 19. Okt 2005, 09:36
@zwittius:

Willst du jetzt deinen Magnat abtruennig wwerden!?

Oder nimmst du dir jetzt Surround vor, und die 505 als S-LS?
Dann wuerde ich mir nicht die 109/190 als Fronts kaufen, da die (bis auf ein paar Frequenzchen im Basskeller)imho nicht besser klingen als die Magnat.
Und die 109er als Surround: Auch ned noetig, da die LFE-Anteile sowieso nicht ankommen werden.

Also lieber die 170er nehmen und die 505er vorne lassen!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Unterschied: LE 109<>LE 190
Ace-dude am 12.03.2005  –  Letzte Antwort am 13.03.2005  –  3 Beiträge
canton le 109
Quasimodo am 25.08.2004  –  Letzte Antwort am 10.09.2004  –  26 Beiträge
Canto LE 109 oder 107 ?
wolla_p am 14.10.2003  –  Letzte Antwort am 17.10.2003  –  7 Beiträge
Canton RCL oder LE 109?
dernikolaus am 05.04.2004  –  Letzte Antwort am 06.04.2004  –  4 Beiträge
Canton Le 107 oder 109
roger_rabbit am 16.07.2004  –  Letzte Antwort am 17.07.2004  –  4 Beiträge
Canton LE 107 oder LE 109
ms(1976) am 26.08.2003  –  Letzte Antwort am 28.08.2003  –  12 Beiträge
Alpha 50 vs. LE 109
Thunder74 am 27.05.2003  –  Letzte Antwort am 01.06.2003  –  5 Beiträge
Ax 396 + Canton LE 109 ?
kief am 18.01.2005  –  Letzte Antwort am 02.03.2005  –  28 Beiträge
Canton LE 109 für Keller
N8-Saber am 17.02.2007  –  Letzte Antwort am 20.02.2007  –  7 Beiträge
Canton LE 109 oder Infinity Alpha 40 ?
LuckyStrike am 20.07.2003  –  Letzte Antwort am 10.12.2003  –  7 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Wharfedale

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 53 )
  • Neuestes MitgliedMeiki111
  • Gesamtzahl an Themen1.345.047
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.948