Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


geile PA Boxen

+A -A
Autor
Beitrag
toto1988
Stammgast
#1 erstellt: 20. Mrz 2005, 15:58
hi kann mir jemand superlaute billige pa boxen empfehlen
danke jtzt schon

mfg

toto1988
Andi78549*
Inventar
#2 erstellt: 20. Mrz 2005, 16:48
Raumgröße, Verstärker, Musik, Einsatzbereich, wie viel Geld ?????????????

Sonst kann man dir nichts empfehlen, wir können keine Gedanken lesen.

LG Andi
Monsterdiscohell
Stammgast
#3 erstellt: 20. Mrz 2005, 16:54
Guck mal bei Ebay oder unter Google nach Raveland oder Behringer
SPL_dynamics_+_Oktavia
Inventar
#4 erstellt: 20. Mrz 2005, 18:20

Monsterdiscohell schrieb:
Guck mal bei Ebay oder unter Google nach Raveland oder Behringer ;)



uargh da läuft mir wieder nen Schauer über den Rücken


1. keine Piezo Hochtöner wie bei Behringer und anderen no name Angeboten

2. denke mal dass du Fullrange Lautsprecher suchst also keine zusätzlichen Bässe willst


Günstige Lautsprecher die nicht sooo trötig sind

such doch mal nach Samson RS-12/15 oder Peavey Messenger Pro 12/15


diese haben echte 1" Konpressions Treiber für den Hochton und keine Tröten

auch die Bässe sind nicht schlecht so dass man sie auch mal für kleine Party´s Fullrange spielen lassen kann
toto1988
Stammgast
#5 erstellt: 21. Mrz 2005, 10:33
also die brauch ich für kleine feste im freien für etwa 150 leute meist wollen die hip-hop und rock/pop hören . und hab auch noch keinen richtigen verstärker hab zurzeit den stereo receiver von philips mit 470watt und 300watt sinus.

mfg

toto1988
HinzKunz
Inventar
#6 erstellt: 21. Mrz 2005, 10:40

toto1988 schrieb:
also die brauch ich für kleine feste im freien für etwa 150 leute meist wollen die hip-hop und rock/pop hören . und hab auch noch keinen richtigen verstärker hab zurzeit den stereo receiver von philips mit 470watt und 300watt sinus.


Mit eineiger warscheinlichkeit, wird der Reciever abrauchen.

Deine Preisvorstellung solltest du uns auch verraten

mfg
Martin
toto1988
Stammgast
#7 erstellt: 21. Mrz 2005, 10:54
bis zu 200 euro eine box wenns geht aber billiger
und sollte ich für meine feste eher einen pa-verstärker nehmen oder.wenn ja wieviel watt ohm usw. braucht der ungefähr

danke.

mfg

toto1988
HinzKunz
Inventar
#8 erstellt: 21. Mrz 2005, 11:04
www.music-computer.de

schau dich da mal um (bei "bst" gibt es ein günstiges komplettset).



wieviel watt ohm usw. braucht der ungefähr


hängt von den Lautsprechern ab.
aber 200Watt sollten es mindestens sein.

mfg
Martin


[Beitrag von HinzKunz am 21. Mrz 2005, 11:05 bearbeitet]
DiscoStu
Stammgast
#9 erstellt: 21. Mrz 2005, 12:23
schau mal bei www.thomann.de wegen verstärker,eventuell auch über ebay.
die t.amp reihe ist für kleines geld richtig gut.
für 150leute brauchst aber schon etwas mehr als 2x200€ und dann fehlt immer noch der amp,sorry aber in dem preisrahmen kann das nur in die hose gehn.kennst ja sicher den spruch wer billig kauft,kauft zweimal.
Andi78549*
Inventar
#10 erstellt: 21. Mrz 2005, 12:38
Hol dir nicht diesen ebay mc gee usw. Mist, das bringt nichts. Ab Peavey Pro, BST, DAP ax oder sm beginnt der Spaß. Mit 2 Fullrange Boxen mit 15" TT kann man bereits den Bass fühlbar machen, du solltest allerdings bedenken, dass 150 Leute dann keine Discolautstärke abbekommen. Ich würde sagen richtig Disco geht mit z.B. 2 dap ax 15 (habe ich selber für Partyzwecke) bis ca. 50 Leute ohne extra Subwoofer. Du benötigst dann aber auf jeden fall noch eine PA Endstufe, dein jetziger Amp würde bei Dauerbelastung einfach abrauchen.

Für die ax 15 würde ich einen t-amp 1050 oder so nehmen. Nur nicht dieser Hollywood Impact oder Futuretec Quatsch bei ebay...

Wenns vom Geld her noch nicht reicht, spar einfach noch ein bisschen...

LG Andi
SPL_dynamics_+_Oktavia
Inventar
#11 erstellt: 21. Mrz 2005, 17:18

Andi78549* schrieb:
Hol dir nicht diesen ebay mc gee usw. Mist, das bringt nichts. Ab Peavey Pro, BST, DAP ax oder sm beginnt der Spaß. Mit 2 Fullrange Boxen mit 15" TT kann man bereits den Bass fühlbar machen, du solltest allerdings bedenken, dass 150 Leute dann keine Discolautstärke abbekommen. Ich würde sagen richtig Disco geht mit z.B. 2 dap ax 15 (habe ich selber für Partyzwecke) bis ca. 50 Leute ohne extra Subwoofer. Du benötigst dann aber auf jeden fall noch eine PA Endstufe, dein jetziger Amp würde bei Dauerbelastung einfach abrauchen.

Für die ax 15 würde ich einen t-amp 1050 oder so nehmen. Nur nicht dieser Hollywood Impact oder Futuretec Quatsch bei ebay...

Wenns vom Geld her noch nicht reicht, spar einfach noch ein bisschen...

LG Andi



im Freien bekommst du keinen Bass aus den dingern kannst du knicken


meine Aufstellung für 150Leute draußen

2x Peavey Messenger Pro 12
2x Thomann Ta600 Amp oder BOOST amp (noch günstiger)
1x 18" Bass z.b. DAP Audio oder Peavey bzw Behringer oder Selbstbau

dazu bruachst du natürlich noch ein Pult sowie eine Aktivweiche


alternativ kannst du auch einen größeren Verstärker nehmen und die Tops als Mono Summe laufen lassen bietet sich bei Nachkauf von Teilen an


kannst dann z.b. wenn du mal wieder Geld hast einen 2. Amp dazukaufen sowie die Aktivweiche

BEIM PULT NICHT ZU VIEL SPAREN BILLIGE ZERLEGEN SICH SEHR SCHNELL
derboxenmann
Inventar
#12 erstellt: 21. Mrz 2005, 17:24
Ich hab ein Pärchen selbstkonstruierte 3-Wege Fullrange und 2 Eminence Kappas in Fostexhörnern.

Aber die Endstufe dafür sprengt deinen Rahmen

BEYMA 18G400 oder 18G480 gehen manchmal seeeeeeeeeehr billig (ich hab schon einen für 40€ bekommen) bei eBay weg.

Damit hat man schonmal nenguten Anfang, die TA sind wirklich dick unterwegs mit Leistung...

mit 2*200€ kommste net weit...
Andi78549*
Inventar
#13 erstellt: 22. Mrz 2005, 13:09

im Freien bekommst du keinen Bass aus den dingern kannst du knicken


Man muss nur 40-120 Hz um ca. 6 db am EQ anheben und es wummst auch im Freien noch ganz gut. Natürlich reicht es dann nicht für 150 Leute.

Ich nutze eine t-amp 600 als Endstufe. Bald vll. eine etwas größere wenn wieder Geld da ist.


BEIM PULT NICHT ZU VIEL SPAREN BILLIGE ZERLEGEN SICH SEHR SCHNELL


Wohl wahr. Keine DJ Pulte für 39,95 € beim Plus kaufen.


Ich hab ein Pärchen selbstkonstruierte 3-Wege Fullrange und 2 Eminence Kappas in Fostexhörnern.


Goil. Hast du ein Bild von den "Böxchen" ?
Gelscht
Gelöscht
#14 erstellt: 15. Apr 2009, 08:44
Peavey Pro 12 + TA1050 Endstufe (ne etwas kleinere geht auch)!

MfG DJ Cure
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Begriffserklärung zu "PA" Boxen...
dontkillme am 08.07.2003  –  Letzte Antwort am 09.07.2003  –  8 Beiträge
pa boxen anschließen
p3ddy am 01.10.2004  –  Letzte Antwort am 01.10.2004  –  4 Beiträge
Nahfeldmonitore oder PA-Boxen!
roemoem am 03.03.2010  –  Letzte Antwort am 03.03.2010  –  3 Beiträge
billige, preiswerte Boxen
Deadliner am 02.11.2006  –  Letzte Antwort am 03.11.2006  –  11 Beiträge
PA Boxen an PC
vale123 am 07.07.2009  –  Letzte Antwort am 07.07.2009  –  2 Beiträge
wie alt dürfen PA boxen sein?
josh am 13.06.2004  –  Letzte Antwort am 13.06.2004  –  3 Beiträge
Boxen/PA-Problem
Mo. am 06.09.2005  –  Letzte Antwort am 21.09.2005  –  35 Beiträge
Günstige PA Boxen
madpete27 am 23.03.2005  –  Letzte Antwort am 23.03.2005  –  2 Beiträge
ATM PA Boxen passiv? Oder doch nicht?
lukin am 04.02.2010  –  Letzte Antwort am 04.02.2010  –  4 Beiträge
Zu wenig Bass bei Pa boxen???
blue-steel am 02.07.2004  –  Letzte Antwort am 15.07.2004  –  80 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 61 )
  • Neuestes Mitglied___mchl___
  • Gesamtzahl an Themen1.345.966
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.715