Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Nahfeldmonitore oder PA-Boxen!

+A -A
Autor
Beitrag
roemoem
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Mrz 2010, 21:32
ich hab zwar schon länger gesucht und auch schon selbst threads eröffnet jedoch hab ich heute mal was neues getestet: ich hab in meinem 20m² raum eine PA-Box (marke behringer, jaja ich weiß..) an meinen pc über ein mischpult angeschlossen und muss doch sagen dass es sich echt gut anhört!

jetzt die frage: soll ich mir lieber nahfelder álá esi near08 classic holen oder noch ne weitere PA.-Box kaufen um mein Zimmer zu beschallen?

danke schonmal für die antworten.

römer
audiophilanthrop
Inventar
#2 erstellt: 03. Mrz 2010, 22:16
Sportwagen oder Tieflader, das ist hier die Frage.

Wichtig bei einer PA-Box ist immer ein hoher Kennschalldruck, denn sie soll ja gut laut spielen können, ohne daß man jetzt Unmengen an Leistung reinpumpen müßte. Das heißt für den Tieftöner große Membranfläche und harte Aufhängung. Den resultierenden Abfall im Baßbereich nimmt man gern in Kauf, Tiefbaß ist im Normalfall eh nicht so wichtig. Klirr braucht auch nicht extraniedrig zu sein, und Gehäuseresonanzen werden zwar nach Möglichkeit konstruktiv minimiert, aber soweit es geht ohne pegelschluckende Bedämpfung. Im Hochton ist gerade vertikal gute Bündelung wichtig, damit auch auf größere Entfernungen nicht zuviel durch Bodenreflexionen vermatscht wird. Das ganze Gerät ist natürlich auch nicht gerade winzig. Irgendwie tragbar muß das ganze dennoch bleiben.

Tja, was davon paßt nun zu einem mittelgroßen Zimmer bei höchstens 2-3 m Hörabstand? Könntest du überhaupt zwei solcher Oschis vernünftig aufstellen?

Ich denke, 8"-Nahfelder (eigentlich eher midfield, ca. 1,5.. 2 m) sind für die gute Stube insgesamt besser geeignet. Die sind auf ganz andere Dinge optimiert als PA-Lautsprecher.
roemoem
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Mrz 2010, 22:45
ja im moment hab ich eine box.. is schon ziemlich groß. und wahrscheinlich auch viel zu viel leistung für mein zimmer (20m² :S) die is auch nur zum proben normalerweise.

ich wüsste mal den genauen unterschied zwischen oa lautsprechern und aktiv monitoren und vor allem möchte ich wissen WIESO mir gesagt wird dass ich nahfeld oder pa kaufen soll...

wäre natürlich schön wenn mein zimmer auch überall beschallt wird. muss nich überall supergut sein! aber ..naja weiß garnicht wie ich das beschreiben soll nun hab ich noch die frage wegen dem mixer. sollen die nahfeldmonitore (falls ich sie nehmen sollte) da angeschlossen werden und von da aus annen pc oder direkt? fragen über fragen... und das alles fürn bisschen musik.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
pa selbst zusammenstellen
highQ am 05.08.2005  –  Letzte Antwort am 07.08.2005  –  10 Beiträge
PA Boxen an PC
vale123 am 07.07.2009  –  Letzte Antwort am 07.07.2009  –  2 Beiträge
Esi nEar08 Classic Brummen/Rauschen
Zigarettchen am 09.08.2014  –  Letzte Antwort am 10.08.2014  –  2 Beiträge
PA-Anlage zu Hause?
Kung_Fu am 23.11.2004  –  Letzte Antwort am 24.11.2004  –  4 Beiträge
Anschlussproblem PA-Box (Hifi-Betrieb)
lion2 am 03.09.2007  –  Letzte Antwort am 04.09.2007  –  7 Beiträge
ESI Near05 classic vs. experience
cliomare am 09.06.2008  –  Letzte Antwort am 12.06.2008  –  6 Beiträge
Boxen/PA-Problem
Mo. am 06.09.2005  –  Letzte Antwort am 21.09.2005  –  35 Beiträge
Skytec PA-Box 30cm "tunen"
*BouncingD* am 29.06.2013  –  Letzte Antwort am 30.06.2013  –  21 Beiträge
JBL PA-Lautsprecher
Snarkdadark am 25.01.2006  –  Letzte Antwort am 04.03.2006  –  9 Beiträge
Kappa 9.2 und Pa endstufe
3000_GT am 04.10.2005  –  Letzte Antwort am 17.11.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 39 )
  • Neuestes Mitgliedbitmac
  • Gesamtzahl an Themen1.345.848
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.204