Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


PA - BOX ANSCHLUSSMÖGLICHKEIT

+A -A
Autor
Beitrag
Timmel
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 29. Okt 2006, 21:41
Hi Habe Mir Eine PA - Box Der Marke Omnitronic gekauft

Technische Daten

* Belastbarkeit nominal:500 W RMS
* Belastbarkeit Programm:1000 W
* Bass-Lautsprecher:2 x 12''
* Lautsprecher:1 Piezo, 1 Horn
* Anschlüsse:2 Speaker-Buchsen
* Max. Schalldruck:99 dB (1 m)
* Impedanz:8 Ohm
* Frequenzbereich:30 - 18 000 Hz
* Maße (H x B x T):910 x 375 x 360 mm
* Gewicht:22,5 kg

Jetzt habe ich einen Uralten Sony Verstärrker mit 4 normalen Boxenausgängen je 80 Watt
Der Verstärker besitzt einen Schalter an dem ich einstellen kann ob ich 2 oder 4 Ausgänge in Betrieb nehmen will
Bei nur 2 Ausgängen Läufts unter 4-16 Ohm
Bei allen 4 Ausgängen unter 8-16 Ohm

Jetzt hat der Verstärker mir zu wenig Bass für die Box
Wollte mit einer Pa-Endstufe bzw Verstärker oder ähnlichem Arbeiten Hauptsache viel Bass wollte gerne im Rahmen von 200 Euro bleiben
Wass könnt Ihr mir empfehlen
mfg Tim
sebl89
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 29. Okt 2006, 22:00
Das mit dem Bass liegt nicht an deinem Verstärker sondern an den 08/15 Boxen!
visir
Inventar
#3 erstellt: 30. Okt 2006, 11:31

sebl89 schrieb:
Das mit dem Bass liegt nicht an deinem Verstärker sondern an den 08/15 Boxen!


stimmt genau. Omnitronic ist billiges Zeugs.
Der Verstärker ist sicher ausreichend.

Zur "Schadensbegrenzung": hat Dein Verstärker Klangregler?

Sonst kannst Du den Kaufpreis der LS unter "Lehrgeld" abschreiben. Es sei denn, Du findest wen, der sie Dir abkauft...

lg, visir
Timmel
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 30. Okt 2006, 22:34
Also kann Ich jetzt garnix damit machen ??
GANZ UND GARNIX ?
Außer Verkaufen ?
visir
Inventar
#5 erstellt: 31. Okt 2006, 09:14
Hallo Timmel!

Wie gesagt, Du kannst mit (hoffentlich vorhandenen) Klangreglern den Bass noch raufdrehen.
Ach ja, wenn Du die Kisten ganz ins Eck stellst, verstärkt sich der Bass auch.

Wenn das Ergebnis unzufriedenstellen ist, gibt es nur den Wechsel.

Bezüglich Bass sollen die günstigen Canton nicht schlecht sein, Heco gibt es auch recht günstig. Bei den günstigen Jamo weiß ich es nicht so. Der Vorteil dieser LS-Klasse: Du kannst sie in den vermeindlich-billig-Märkten probehören. Hmmm... die Magnat Soundforce-Serie könnte Dir wohl auch gefallen. Kennen tue ich von den aufgezählten nur die Canton, die mir persönlich allerdings nicht gefallen. Aber Geschmäcker sind zum Glück verschieden.
Und in Deiner Preisklasse dürftest Du im ganz normalen Fernseh- und Radiofachhandel auch gut beraten werden. Muss ja nicht immer gleich die High-End-Bude sein.

Mit Gebrauchten wirst Du allerdings in Deiner Preisklasse vielleicht auch glücklich, vielleicht sogar eher als mit Neuen. Gut gepflegte LS haben gebraucht kaum einen Nachteil gegenüber neuen, aufpassen sollte man nur, dass sie Gummisicken und nicht Schaumstoffsicken haben. Letztere haben eine wesentlich geringere Lebensdauer. Aber meine 28 Jahre alten Philips spielen heute noch einwandfrei.

lg, visir
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was taugt diese PA Box?
büsser am 30.01.2004  –  Letzte Antwort am 08.04.2004  –  2 Beiträge
PA Box mit gutem Klang ?
Andi78549* am 22.07.2004  –  Letzte Antwort am 01.08.2004  –  76 Beiträge
Anschlussproblem PA-Box (Hifi-Betrieb)
lion2 am 03.09.2007  –  Letzte Antwort am 04.09.2007  –  7 Beiträge
Skytec PA-Box 30cm "tunen"
*BouncingD* am 29.06.2013  –  Letzte Antwort am 30.06.2013  –  21 Beiträge
PA-Box an einen Stereo-Receiver anschließen
Mate_Matic am 27.05.2014  –  Letzte Antwort am 01.03.2015  –  13 Beiträge
PA - Lautsprecher
impact99999 am 07.04.2004  –  Letzte Antwort am 07.04.2004  –  6 Beiträge
Suche neue PA Boxen !
musikfan1998 am 25.11.2011  –  Letzte Antwort am 25.11.2011  –  8 Beiträge
pa selbst zusammenstellen
highQ am 05.08.2005  –  Letzte Antwort am 07.08.2005  –  10 Beiträge
Nahfeldmonitore oder PA-Boxen!
roemoem am 03.03.2010  –  Letzte Antwort am 03.03.2010  –  3 Beiträge
Boxen/PA-Problem
Mo. am 06.09.2005  –  Letzte Antwort am 21.09.2005  –  35 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 29 )
  • Neuestes MitgliedDrChippy
  • Gesamtzahl an Themen1.344.828
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.640