Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Leistungsfrage ?

+A -A
Autor
Beitrag
dbethge
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 24. Jun 2003, 14:40
Hallo, hab mir nen yamaha rx-v 640 receiver für 406€ bestellt. der hat 6x125w Leistung.

Als Stereolautsprecher wurden mir die Canton le 103 für 136€/stk empfohlen. hab beides auch bestellt. nun meine Frage

kann ich die Boxen ohne überbelastung ( haben 70w nennleistung und 110w Musikleistung ) problemlos und ohne überbelastung an den revceiver betreiben ?

danke für die Antwort!
stadtbusjack
Inventar
#2 erstellt: 24. Jun 2003, 14:58
Ja, das dürfte problemlos möglich sein. Die 70W dürfte dein Verstärker ohnehin nicht bringen, und selbst wenn, soweit würdest du ihn eh nicht aufdrehen, damit dir die Ohren nicht wegfliegen. Problematisch sind eher zu schwache Verstärker (wegen Clippings).
dbethge
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 24. Jun 2003, 15:39
jo, vielen Dank.. hatte schon gedacht.. aber was sind clippings? sorry, aber bin newbie auf dem Gebiet.

was hälst du von meinen gekauften Sachen?

Receiver: yamaha rx-v 640 ( 406€)
DVD : DVD S-530 ( 143€ )
boxen(stereo): canton le 103 ( 136€ stk )?

würde gerne einmal meinungen von profis hören.Ich höre vorwiegend Musik. surroundlautspr. hab ich noch nicht gekauft. höre nur rockmusik, kein technöö
stadtbusjack
Inventar
#4 erstellt: 24. Jun 2003, 16:04
Mit Clipping (frei übersetzt: hängen bleiben) sind Plateaus im Freuqeunzverlauf eines Verstärkers gemeint. Normalerweise läuft die Frequenzkurve z.B. wie bei einer Sinuskurve. Wenn ein verstärker aber zu wenig Leistingsreserven hat, kann es passieren, dass diese Kurve quasi ein Plateu aufweißt, und das ist auf längere Sicht der programmierte Boxentod.

Die Kombi hört sich ganz vernünftig an, ist vor allem relativ problemlos aufrüstbar. Die LE Serie ist Geschmackssache (ich zum Beispiel mag sie nicht), aber das musst du im Hörtest selbst entscheiden.

PS: Guter Musikgeschmack Unbedingt mal Boxen von Klipsch probehören!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Überbelastung?
am 30.11.2007  –  Letzte Antwort am 01.12.2007  –  4 Beiträge
Kann ich Kompaktlautsprecher problemlos querliegend aufbauen? (speziell: Canton LE 103)
berleburger am 06.01.2004  –  Letzte Antwort am 07.01.2004  –  8 Beiträge
Canton LE 103 / 130
Balou84 am 11.02.2006  –  Letzte Antwort am 12.02.2006  –  7 Beiträge
Enttäuscht von Canton LE 103
Stupper am 24.05.2004  –  Letzte Antwort am 24.05.2004  –  11 Beiträge
Canton LE 103 Empfehlung
Iche am 19.09.2004  –  Letzte Antwort am 20.09.2004  –  7 Beiträge
Yamaha RX-V 640 und Alcone Dirac?
TheCelestiaL am 05.10.2003  –  Letzte Antwort am 16.10.2003  –  4 Beiträge
Canton LE 109 & Yamaha RX 496
Markez am 19.03.2006  –  Letzte Antwort am 24.03.2006  –  10 Beiträge
Canton LE 103 Wandmontage
ronker am 01.05.2003  –  Letzte Antwort am 01.05.2003  –  4 Beiträge
Canton Le-103 Innenleben live
das_n am 31.01.2007  –  Letzte Antwort am 07.04.2008  –  152 Beiträge
Canton LE 103 defekt
Addinator am 01.10.2008  –  Letzte Antwort am 23.10.2008  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitglieddima_1984
  • Gesamtzahl an Themen1.344.984
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.976