Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stellplatz für LS

+A -A
Autor
Beitrag
olek63
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 16. Apr 2005, 08:49
Tach zusammen!

Mein Wohnzimmer hat die Maße 5,5 x 3,8 m.

Momentan stehen die LS an der Schmalseite des Raumes, ca. 1,8 m auseinander.

Macht es Sinn die LS an der langen Wand aufzustellen?

Sie würden 4,2 m auseinanderstehen, dazwischen der Wohnzimmerschrank.

Bin für alle Erfahrungswerte dankbar
Towny
Inventar
#2 erstellt: 16. Apr 2005, 09:05
grundsätzlich wird empfohlen die LS an der langen Seite aufzubauen...aber:

in deinem Fall ist das schwierig, weil die 4,2m LS-Basis für die 3m Hörabstand wahrscheinlich zu groß sind...das Klangbühne läuft Gefahr auseinander zu brechen...

mußt du auf jeden Fall ausprobieren...

die Tatsache,dass die Schrankwand dazwischen steht ist nicht so schlimm, solange die Ls etwas Abstand zu dieser haben (min. 40cm) und die LS-Front etwas vor der Schrankfront hervorschaut...

PS: schau mal im Akustik-Unterforum...da könntest du noch ein paar Tips finden
LaVeguero
Inventar
#3 erstellt: 16. Apr 2005, 13:48
Hallo!

Zum Schrank: Also ich bin der Ansicht, dass das ein Fehler ist, da sich zwischen den LS gerne mal gewaltige Basspolster bilden, und die würden dann im Schrank einen hervorragenden Resonanzkörper vorfinden.
mnicolay
Inventar
#4 erstellt: 16. Apr 2005, 14:41
Hallo Olek63,
die stereophone Wiedergabe funktioniert nur korrekt, wenn Hörer und LS ein gleichschenkliges Dreieck bilden. Gravierende Abweichungen davon führen zu Verfälschungen, eine davon (zu große Basis) wurde bereits beschrieben.
Gerne wird aber auch eine asymetrische Positionierung der LS empfohlen, unter Beibehaltung des gleichschenkligen Dreiecks, also über Eck. Wie sieht es denn damit bei Dir aus ?
Gruß
Markus
olek63
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 16. Apr 2005, 22:04
Hy,
asymetrisch? dann gibts was mit der Nudelrolle auf die Birne . Mit Frauen ist nicht zu Spassen wenn alles umgerückt wird.
uherby
Inventar
#6 erstellt: 16. Apr 2005, 22:27
Hallo olek 63,

dann haste die falsche Frau .

Vor noch nicht allzulanger Zeit haben mich zwei Forumskollegen zu Hause besucht. Nach keinen 10 Minuten haben wir das gesamte Wohnzimmer umgekrempelt. Seitdem stehen meine 80 kg und ca. 1,40 Meter hohen Boliden mitten im Raum.

Noch Fragen?

uherby
MH
Inventar
#7 erstellt: 16. Apr 2005, 23:50
die sollen hier auch mal vorbeikommen.

Gruß
MH
S.P.S.
Inventar
#8 erstellt: 17. Apr 2005, 07:57
Wenn die zu mir kommen würden, dann aber prost mahlzeit.
Auf jeden Fall solltest du die Boxen immer zu dir hin anwinkeln. Und wenn du sie neben deinen Schrank hängst würd ich das so weit nach vorne machen wies geht. ("Schrank als Klangkörper") aber ansonsten hat meine Erfahrung gezeigt, dass es vom Platz her immer am besten ist sie aufzuhängen und Klanglich macht das meiner Meinung nach auch keinen Unterschied.
olek63
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 19. Apr 2005, 07:06
Hy S.P.S.
Wie meinst Du das mit dem Aufhängen,
bei Standboxen 860x200X250 ?
S.P.S.
Inventar
#10 erstellt: 19. Apr 2005, 17:38
die angaben sind in m cm oder mm?????
wenn du ein bischen handwerkliches Geschick hast ist das kein problem. schonmal in nem studio gewesen oder bei TV total und dann mal über dich geguckt??
und zur not einfach ein paar hacken in die box schrauben und mit nem dübel aufhängen, das würd ich aber nur empfehlen wenn du dem gehäuse das antuen willst.
da gibt es so viele möglichkeiten...
olek63
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 19. Apr 2005, 19:18
Hy SPS,
Das sind natürlich meter Angaben

Aber mal ohne Flax, hätte ich echt nicht gedacht,
die meisten Hersteller empfehlen doch sogar die Boxxen rel. frei zu stellen, oder
Joey911
Inventar
#12 erstellt: 19. Apr 2005, 19:23
Entschuldigt, wenn ich mich mal kurz einklinke...

LaVeguero schrieb:

Zum Schrank: Also ich bin der Ansicht, dass das ein Fehler ist, da sich zwischen den LS gerne mal gewaltige Basspolster bilden, und die würden dann im Schrank einen hervorragenden Resonanzkörper vorfinden.


Mh... als och habe zwischen meinen Boxen im Abstand von 30-40cm ein kleines Schränkchen stehen, auf dem die Anlage steht. Ich habe Probleme mit Dröhnen. Kann es daran liegen?

Gruß
Joey
S.P.S.
Inventar
#13 erstellt: 20. Apr 2005, 19:52
Zitat: "die Boxxen rel. frei zu stellen, oder "
Wenn du den Platz dazu hast dann ja.


das dröhnen kommt meist daher, das der bass in einem weiteren winkel abgestrahlt wird als die hellen töne. d.h wenn die box neben einem schrank steht geht viel bass nur an den schrank und er dröhnt dann.
besonders wenn die box hinten ein bassreflexrohr hat ist es problematisch, weil der bass dann normalerweise von einer freien wand nach vorne reflektiert werden will. wenn da aber lins und rechts ein schrank steht ist das problematischer.
allerdings haben meine "tsm" boxen kein bassreflexrohr und meine nächsten ls werden wenn dann eins vorne haben. aber das nur nebenbei.
wenn du die boxen jetzt aufhängst,
egal wie dann ist in den meisten fällen nach rechts oder links und nach hinten mehr platz als wenn du sie direkt neben den TV stellst.

du musst natürlich irgendwie hinkriegen, das sie nich plan an der wand aufliegen. am besten mit einer kette wie im studio 30-50 cm vor der wand aufhängen.
und das hauptproblemn ist ja der platz. dann steht hier ein schrank neben dem tv und da was und ich denke es ist trotz des enormen aufwands doch besser die ls aufzuhängen,
da die meisten sachen hoffe ich dochmal nich so hoch sind wie die lautsprecherhänghöhe.
außerdem sieht es wesentlich professioneller aus wenn die boxen schön an der wand bzw decke hängen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kompakte LS zur "Beschallung" des Raumes
xlupex am 19.02.2005  –  Letzte Antwort am 21.02.2005  –  16 Beiträge
Aufstellfrage zu den Canton M 90 DC an die Besitzer!
uepps am 20.12.2004  –  Letzte Antwort am 31.12.2004  –  7 Beiträge
Neue LS für Wohnzimmer (45qm)
-_VooDoo_- am 05.03.2006  –  Letzte Antwort am 06.03.2006  –  10 Beiträge
LS für Wandmontage im Nahfeldbereich gesucht
NixNuz am 11.07.2005  –  Letzte Antwort am 13.07.2005  –  21 Beiträge
LS-Aufstellung- Neuling!
Prueschelbrinz am 21.03.2004  –  Letzte Antwort am 21.03.2004  –  2 Beiträge
Teufel M 200 blind kaufbar?
waterl00 am 12.03.2005  –  Letzte Antwort am 11.01.2008  –  9 Beiträge
LS für Küche/Esszimmer
flog am 01.01.2012  –  Letzte Antwort am 03.01.2012  –  18 Beiträge
Suche Stereo LS für Wohnzimmer
reeeman am 21.11.2006  –  Letzte Antwort am 22.11.2006  –  7 Beiträge
LS-Ständer vs Bücherregal
black_heart am 22.10.2005  –  Letzte Antwort am 31.10.2005  –  42 Beiträge
BM12 in 10m x m ?
Lord_Moori am 28.05.2005  –  Letzte Antwort am 30.05.2005  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedInforass
  • Gesamtzahl an Themen1.346.073
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.307