Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welche LS für welche Raumgröße?

+A -A
Autor
Beitrag
II-face
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Apr 2005, 12:46
hi,
ich bin einer vielen die momentan auf der suche nach einer neuen Anlage sind, ich habe dir schon potentielle kandidaren herausgesucht und werde sie mir anhören sobald ich etwas flüssiger bin

nun aber meine frage: gibt es richtwerte an denen man sich halten sollte welche LS-Grösse für welche raumgrösse geeigent ist?

denn ich denke nicht dass man einen 120x25x40 cm LS in ein 12m² zimmer stellen sollte.

oder jetzt konkret auf mich bezogen:
ich habe ein ca. 20m² grosses zimmer und habe mir folgende LS etwas genauer angeguckt: Wharfedale Evo 30,Audio Motion RS 6 und 8, KEF Q 5,7 und dynaudio audience 72,82. ich will jetzt nicht über die qualität der LS sprechen sondern ob sie in mein zimmer passen, die jeweils größeren modelle sind vielleicht etwas zu teuer,aber da muss ich mich mal bei händelrn umsehen.

bis dahin II-face


[Beitrag von II-face am 25. Apr 2005, 16:38 bearbeitet]
Bassdusche
Stammgast
#2 erstellt: 25. Apr 2005, 16:23
Hi,

ich denke das das jeder selber wissen muss. Gut, das man keine PA-Speaker in ein 12m² stellen sollte, ist denke ich klar. Ich würde dir raten, einfach mal die LS die du dir ausgesucht hast mitnachhause zu nehmen und probe zu hören. Wenn es dir gefällt dann ist ja alles in Ordnung.

MfG

Bassdusche
II-face
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Apr 2005, 16:34
das wäre natürlich am besten doch leider nicht realisierbar...

ich habe mir sehr viele boxen rausgesucht und wohne ca 100km, von dem ort entfernt wo ich die gerne probehören will,und da will ich net 10 mal hin und her fahren
Dirty
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 25. Apr 2005, 18:18
Hi

Nicht nur die Laautsprechergröße sondern dessen Charakter ist wichtig. Es ist bei einem grossem LS wahrscheinlicher, das er zum Dröhnen neigt wie bei einer Kompaktbox. Außerdem kommt es auch auf deinen Raum an, wie stark er bedämpft ist(Möbel, Absorber, Fenster, Wanddicke usw.). Dann ist die Aufstellung(wandnah, Entfernung Hörplatz zu LS)auch nicht zu vernachlässigen.Aus diesem Grund ist dir unbedingt zu empfehlen versch. LS zuhause probezuhören oder zumindest bei Nichtgefallen ein Rückgaberecht zu vereinbaren.
Ich denke mir in dieser Preislage wäre mir das Geld zu schade, einen Fehlkauf hat man schnell getätigt. Du kannst zwar später mit raumakustischen Massnahmen wieder einiges ausbügeln,das kann aber auch teuer werden.
Mein Tipp für dich wäre bei möglichst vielen Händlern so viel unterschiedliche LS(nicht nur die Testsieger!) wie möglich anzuhören,und dann nach reichlicher Überlegung zu entscheiden, zu hause probehören und dann kaufen.

mfG Dirty
Bassdusche
Stammgast
#5 erstellt: 25. Apr 2005, 18:32
:)genau meine Meinung.
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 25. Apr 2005, 19:13

das man keine PA-Speaker in ein 12m² stellen sollte, ist denke ich klar.


du scheinst deine mittmenschen schlecht zu kennen. mir fallen auf anhieb einige interessante personen ein, die das machen würden.

ja, natürlich würde sie einsehen das sie was falsch gemacht haben.

und fragen welchen sub man sich dazustellen sollte...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche LS bei welcher Raumgröße
the_riddler am 17.10.2011  –  Letzte Antwort am 28.02.2012  –  8 Beiträge
LS für ungedämpftes Wohnzimmer, welche?
weickel am 29.11.2005  –  Letzte Antwort am 29.11.2005  –  11 Beiträge
welche LS??
hubihead am 05.04.2005  –  Letzte Antwort am 05.04.2005  –  3 Beiträge
Welche LS
leon_k am 21.04.2005  –  Letzte Antwort am 23.04.2005  –  6 Beiträge
welche LS für M2250
theMic am 07.09.2006  –  Letzte Antwort am 10.09.2006  –  2 Beiträge
Welche LS für Sauna?
HighIander am 26.09.2012  –  Letzte Antwort am 06.10.2012  –  10 Beiträge
Welche Mikrofonkabel für Aktiv-LS?
Kallewirsch am 27.07.2003  –  Letzte Antwort am 30.07.2003  –  3 Beiträge
Welche LS-IQ TED4oderJBLHP420
-senator- am 29.01.2013  –  Letzte Antwort am 30.01.2013  –  2 Beiträge
Welche LS sind das?
johs am 09.10.2011  –  Letzte Antwort am 09.10.2011  –  3 Beiträge
BRAUN LS welche Sicken ?
FritzFrost am 29.10.2011  –  Letzte Antwort am 30.10.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedNathing
  • Gesamtzahl an Themen1.345.667
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.645