Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welche Enstufe für Quadral Vulkan MK II ???

+A -A
Autor
Beitrag
Ernst_Haft
Neuling
#1 erstellt: 16. Mai 2005, 09:23
Hallo,
habe mir vor einigen Tagen einen Traum erfüllt und mir die Quadral Vulkan MK II gekauft.
Leider war ich beim ersten Hörtest zu Hause etwas enttäuscht, da nur ein sehr geringer Tiefbass zu vernehmen war.
Zuerst habe ich die Vulkane mit meiner Camtech c 101 Vorstufe und einer Rotel RB 1070 Endstufe (Dauerausgangsleistung 130W/Kanal bei 8 Ohm)angesteuert und war wie gesagt enttäuscht. Danach habe ich die Vortufe mit der Camtech P 101 Endstufe (leider keine technischen Daten Vorhanden) versucht, aber es wurde nicht besser. Die LS stehen ca. 3,5 Meter auseinander und haben jeweils 50 cm Abstand zu den Wänden. Kann es sein, dass die Endstufen zu wenig Leistung bringen? Habe momentan noch Handtücher unter den LS liegen, um ein Verschieben auf dem Parkett zu erleichtern.
Über eure Hilfe/Meinung würde ich mich sehr freuen.

Andreas
AR9-lover
Stammgast
#2 erstellt: 17. Mai 2005, 12:14
Hi,

interessant - dann sind meine Ohren also doch nicht so schlecht - genau gleiches habe ich auch bei diesen Boxen bemerkt.

Ich habe mit vier verschiedenen Endstufen probiert - gleiches Ergebnis - habe ich auch im Qudral-Thread gepostet

http://www.hifi-foru...um_id=30&thread=8547

Letzter Tip war mal die Weiche bei Quadral checken zu lassen - wollte ich auch machen - aber ein guter Freund, dem sie gefallen haben - hat sie mir abgeschwatzt - also nix mehr mit Weiche prüfen.

Leistungsmäßig habe ich keine Probleme feststellen können - scheint also einfach nicht "mein" Kalng gewesen zu sein vielleicht gehts Dir ähnlich.

Gruß
Marc
Ernst_Haft
Neuling
#3 erstellt: 17. Mai 2005, 14:38
Hallo,
das mit den Weichen wäre schon heftig, da beide vor knapp 10 Jahren bei Quadral geprüft und justiert wurden. Die Bass-Sicken wurden vor knapp 3 Jahren bei Quadral erneuert.
Der Klang ist echt genial, aber das letzte Stückchen vom Tiefbass, das ich von der Vulkan noch kenne, fehlt.
Andreas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Quadral Phonologue Vulkan MK-II
Technoman am 01.02.2004  –  Letzte Antwort am 22.02.2004  –  9 Beiträge
Quadral Vulkan MK II
robbi_hifi am 04.10.2005  –  Letzte Antwort am 04.12.2007  –  21 Beiträge
Quadral Vulkan
Chris_190789 am 12.04.2013  –  Letzte Antwort am 12.04.2013  –  10 Beiträge
Kauf-Hilfe Quadral Vulkan
razamanaz am 05.02.2008  –  Letzte Antwort am 05.02.2008  –  11 Beiträge
Quadral Vulkan !?
orpheus63 am 20.07.2003  –  Letzte Antwort am 20.07.2003  –  2 Beiträge
Quadral Ponologue Vulkan MK IV
YamahaM4 am 24.12.2008  –  Letzte Antwort am 31.12.2008  –  4 Beiträge
Quadral Titan Mk II
titan am 26.03.2004  –  Letzte Antwort am 27.03.2004  –  3 Beiträge
Quadral Vulkan MK VI gegen JM Lab 936
Stones am 03.05.2008  –  Letzte Antwort am 04.05.2008  –  2 Beiträge
Quadral Vulkan MK V
baltharsar6 am 14.03.2004  –  Letzte Antwort am 15.03.2004  –  2 Beiträge
Quadral Vulkan MK IV
NewOwner am 08.10.2014  –  Letzte Antwort am 13.10.2014  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.442