Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hochtöner kratzt bei HECO-Lautsprecher. Altersschwäche?

+A -A
Autor
Beitrag
Günter_Presley
Neuling
#1 erstellt: 16. Mai 2005, 13:07
Guten Tag zusammen!

Ich habe ein Problem bei einem Paaar ca. 25 Jahre alter HECO-Boxen (HECO Phon 3 Nennbelastbarkeit: 60W, Musikbelastbarkeit: 100W, Impedanz: 4 Ohm).
Bei normaler Zimerlautstärke ist ein deutliches Kratzen im Hochtöner einer Box zu hören. Bereits an mehreren Verstärkern getestet, immer dasselbe Ergebnis. Da die Lautsprecher sonst beide in gutem Zustand sind, frage ich mich, ob es vielleicht an der Frequenzweiche liegen könnte. Da ich aber (noch) nicht sehr versiert bin auf diesem Gebiet, hoffe ich hier einen fachmännischen Rat zu finden. Vielen Dank im Voraus
Günter Presley
Bassdusche
Stammgast
#2 erstellt: 20. Mai 2005, 09:17
Hi,

Gibt es auch Musikstücke die bei deinem LS nicht kratzen? Wenn ja, dann liegt es vielleicht an der Aufnahme der CD. Bei mir ist vor ca 4 Monaten auch ein Hochtöner kaputt gegangen, obwohl meine LS zu diesem Zeitpunkt erst 6 Monate alt waren und ich sie nicht überdreht haben kann, da ja sonst beide hätten kaputt gehen müssen. Was ich damit sagen will ist, das wenn ein Hochtöner kaputt geht, es viele Gründe dafür geben kann. Es kann u. A. durch Clipping passieren, sowie Kinderhände, übermäßige Belastung, Umgebungseinflüsse wie Hitze oder Kälte oder Staub oder ....

Gruß Sebastian
P. S. Hast du schon mal die LS andersrum am Verstärker angeschlossen, d. h. den, der vorher am linken Kanal war an den rechten Kanal, und den, der vorher am rechten war an den linken Kanal? Wenn der Fehler dann plötzlich am anderen LS auftritt, dann weißte das es am Verstärker liegen muss.
Günter_Presley
Neuling
#3 erstellt: 20. Mai 2005, 16:18
Danke für den Tip!
Wie bereits erwähnt, habe ich die LS schon an mehreren Verstärkern getestet, jetz habe ich auch die LS vertauscht, und ich habe immer dasselbe Ergebnis. Bei einem (es ist immer derselbe) LS kratzt der Hochtöner, bei jedem Lied und jeder Lautstärke. Ich frage mich nur, wo man noch (nicht allzu teure) Ersatzteile herbekommt.
Maxi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Heco Celan XT 701 - Ein LS kratzt!
HuKk am 10.12.2008  –  Letzte Antwort am 10.12.2008  –  3 Beiträge
Magnat Supreme 800 Hochtöner kratzt
M_arkymark am 21.09.2013  –  Letzte Antwort am 23.09.2013  –  2 Beiträge
HECO Lautsprecher - Wert & Reperaturkosten
Hansanaut am 27.08.2007  –  Letzte Antwort am 27.08.2007  –  7 Beiträge
Heco
CaptainDali am 06.06.2012  –  Letzte Antwort am 10.06.2012  –  10 Beiträge
Heco Vitas 700- 1 Tieftöner kratzt
pss0805 am 21.12.2005  –  Letzte Antwort am 06.01.2006  –  5 Beiträge
Hilfe bei Heco Victa Hochtöner!
Noirfleur am 03.06.2010  –  Letzte Antwort am 13.06.2010  –  6 Beiträge
Hochtöner kratzt/knackt auf der linken Seite
Mazzee am 01.09.2011  –  Letzte Antwort am 01.09.2011  –  2 Beiträge
Heco defekter Hochtöner
Morris am 18.10.2003  –  Letzte Antwort am 02.11.2003  –  6 Beiträge
Lautsprecher kratzt
ich12 am 22.02.2004  –  Letzte Antwort am 26.02.2004  –  15 Beiträge
Lautspecher Kratzt HILFE?
jetta85 am 27.09.2007  –  Letzte Antwort am 03.10.2007  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPanza85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.801
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.203