Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wer kennt gute Speakerstands

+A -A
Autor
Beitrag
snoopdog
Gesperrt
#1 erstellt: 01. Aug 2005, 19:25
Wer kennt gute Speakerstands fur Kompaktboxen/Monitore
(inkl.Spikes)oder hat eine Idee wo ich welche finde?
Röhrender_Hirsch
Inventar
#2 erstellt: 01. Aug 2005, 19:35
Hallo,

wenn ich hier mal Werbung machen darf. Bei lostinhifi.de gibt es die Pro-Ject Tri Stands z.Zt. quasi geschenkt. Direkt Link funktioniert nicht - deswegen musst du dich selber durch die Angebote klicken.
Wenn ich nicht schon Stands hätte...




Gruß,
Hirsch
LaVeguero
Inventar
#3 erstellt: 01. Aug 2005, 21:06
Blöderweise muss man fairerweise sagen, dass die oben genannten lediglich eine Höhe von 50cm haben...
1Lenzmeister
Gesperrt
#4 erstellt: 02. Aug 2005, 05:31
Moin,Moin!!!
Mein Tipp: die Speakerstands von *** Eigenwerbung *** .
Dort habe ich meine auch gekauft.
Der große Vorteil ist, dass man dort auch Sonderanfertigungen bekommt. (meine Stellplatte haben Sie nach Maßvorgabe gefertigt).
Und was das Design angeht kann ich nur sagen Hut ab. Außerdem kann man versch. Modelle zwischen Edelstahl und lackiert wählen.
Hompage lautet *** Eigenwerbung entfernt ***
1Lenzmeister


[Beitrag von hifi-privat am 14. Sep 2005, 07:13 bearbeitet]
d-fens
Inventar
#5 erstellt: 02. Aug 2005, 06:38
Hi!

Wenn es ultra massiv und schwer sein soll,würde ich dir Audio Magic Stands aus Dänemark empfehlen.Einfach mal googlen.
Ich selber hab ein Paar Tripod Ständer von AM.Super stabil.Gefüllt mir Quarz- oder Vogelsand bringen die Teile 20 KG auf die Waage.Die Ständer sind pulverbeschichtet.Das wirkt sehr wertig.Das Metall ist sehr dick.
Der Vorteil bei den Audio Magic Ständer ist dass sie nur auf 3 Spikes ruhen.Rumdrehen an den Spikes entfällt also.Mit nur 3 Spikes stehen die Dinger immer wackelfrei.

Gruss


[Beitrag von d-fens am 02. Aug 2005, 17:25 bearbeitet]
snoopdog
Gesperrt
#6 erstellt: 02. Aug 2005, 13:31
Was muß man den im Schitt ausgeben um einigermaßen was Hochwertiges zu erhalten.
LaVeguero
Inventar
#7 erstellt: 02. Aug 2005, 15:05
Grüß Dich!

Ich hab Stands von Vivanco, die ihren Zweck erfüllen! Per ebay sind die für 40 Euro zu haben.

Gut sind auch Stands von Apollo, ab 80Euro.
DiSchu
Stammgast
#8 erstellt: 02. Aug 2005, 15:34
Die Stands von Vivanco stehen auch bei mir, für den Preis sind die echt OK. Wenn ich jetzt allerdings welche bräuchte, würde ich nicht lange zögern und bei Lost-in-Hifi zuschlagen, auch wenn ich die Stands noch nicht in der Hand gehabt habe. Sehen klasse aus finde ich und was soll man bei 20,- EUR/Stck. falsch machen.
Neben den vom "Hirsch" erwähnten Pro-Ject Stands gibts dort noch welche von HECO - HORIZON STANDS:



Gruss DiSchu
LaVeguero
Inventar
#9 erstellt: 02. Aug 2005, 15:48
Wie gesagt, die 50cm bei den pro-Ject sind schlichtweg zu kurz. Die Hecos haben eine winzige Stellfläche. klar, die Stands sind in beiden Fällen günstig, aber leider nicht praktikabel. Oder bietet lostinhifi die Stands auch in einer 60cm Variante an?
DiSchu
Stammgast
#10 erstellt: 02. Aug 2005, 15:54
Naja, kommt darauf an, wo man die Stands mit welchen Lautsprechern nutzen will. Bei mir spielen ein Paar Dalis AXS 3000 als Rear-LS am Heimkino. Die sind rund 45cm hoch und würden auf 60cm Stands sicher gut stehen, aber wie gesagt: Je nach Lautsprecher und räumlichen Gegebenheiten.

Gruss DiSchu
d-fens
Inventar
#11 erstellt: 02. Aug 2005, 17:30
@snoopdog

Welche Kompaktlautsprecher sollen auf den Stands thronen.
Lautsprecherständer von Dynaudio oder Audio Magic kosten schnell 300 Euro das Paar.
Wenn du z.B. ne Box wie die KEF Q1 draufstellen willst,fände ich 300 Euro Stands übertrieben.
Auf die Höhe solltest du natürlich achten.Es sollen ja wahrscheinlich Frontlautsprecher sein,oder?
Meiner Meinung anch sollten dann die Ständer schon so 60-65 cm hoch sein.

Ciao
Mangusta
Stammgast
#12 erstellt: 02. Aug 2005, 17:50
Hallo,

http://www.solidsteel.it/pag/e/H7.html

Solidsteel ist eine Tochterfirma von Bianchi dem Fahrradhersteller. Die Racks und Stands sind was Stabilität anbelangt kaum zu übertreffen. Preise noch bezahlbar, vorallem wenn man direkt in Italien einkauft.

Gruss, Mangusta
DiSchu
Stammgast
#13 erstellt: 02. Aug 2005, 21:19

Mangusta schrieb:
Solidsteel ...

Die haben wirklich schicke Sachen, aber wo findet man sowas unwichtiges wie Preise? Weisst Du da ´nen Shop?

Gruss DiSchu
Mangusta
Stammgast
#14 erstellt: 03. Aug 2005, 05:20
Hallo DiSchu,

ich habe nur die schweizer Preisliste und da liegen die offiziellen Preise zwichen 420 (SE-6 / SE-7 Black) und 890 schweizer Fränkli (SS-7 Black). Enspricht 270 - 570 EUR für das Paar. Ich denke in D sind die Preise nicht viel anders. Auf audio-markt.de findest du denn Vertrieb, kannst dort nachfragen oder nach Händler suchen.

Da ich mir nächstens ein Rack und 2 Verstärkerständer von Solidsteel kaufen werde habe ich etwas weitergesucht und den folgenden Shop in I gefunden.

http://www.magicsoun...?keywords=Solidsteel

Gruss, Mangusta


[Beitrag von Mangusta am 03. Aug 2005, 07:32 bearbeitet]
d-fens
Inventar
#15 erstellt: 03. Aug 2005, 07:02
@Mangusta

Hi

Nichts gegen Solidsteel.Aber vielleicht schaust du dir mal die Audio Magic Website an.Die Sachen dort sind noch wertiger und stabiler.IMO natürlich.
Gerade wenn du dir demnächst Rack-Zubehör kaufen willst.Soll nur ein Tipp sein.
Ich bin von der Stabilität und Verarbeitungsqualität schwer beeindruckt.
Vom den Preisen leider auch,wie ich gerade gesehen hab.
Das lohnt sich nur für einen wirklich großen Geldbeutel.

www.audiomagic.dk

Viele Grüße


[Beitrag von d-fens am 03. Aug 2005, 07:19 bearbeitet]
Mave10
Neuling
#16 erstellt: 03. Aug 2005, 07:17
Hallo,
ich habe mir am Montag Lautsprecherständer von Atacama (Nexus 6 - 60 cm) geholt. Sehen sehr wertig aus und können mit Sand befüllt werden. Zu sehen auf der Internetseite von audiovision-shop.de. Die Ständer kommen aus England und haben dort einen guten Ruf. Das Paar hat lediglich 110,- Euro gekostet. Habe nur meine Lautsprecher noch nicht draufgestellt, da ich noch auf meine Granitplatten warte.

LG

Andreas
1Lenzmeister
Gesperrt
#17 erstellt: 03. Aug 2005, 17:28
Also in Sachen Speakerstands kann *** Eigenwerbung *** auf jeden Fall mit Solidsteel und Audiomagic mithalten.
Da stimmt das Preis-Leistungsverhältnis.
Und für jeden der auch auf Edelstahl steht lohnt es sich und ist bezahlbar.
1Lenzmeister


[Beitrag von hifi-privat am 14. Sep 2005, 07:14 bearbeitet]
snoopdog
Gesperrt
#18 erstellt: 04. Aug 2005, 09:33
Mensch da sind ja ne Menge Tipps bei rumgekommen.
Die Wahl fällt schwer.
Momentan liebäugel ich mit dem Modell Treasure BS-70 von Liedtke Metalldesign aus Edelstahl für 229 Euro.
Der Preis ist doch o.k.
Oder was meint Ihr.
1Lenzmeister
Gesperrt
#19 erstellt: 04. Aug 2005, 10:00
Ich habe auch Boxenständer von *** Eigenwerbung *** und muß sagen für den Preis kann man nichts falsch machen.
Schau dir nur mal die Spikes auf *** Eigenwerbung *** an und den Preis für einen Satz, dann rechnet sich das auf jeden Fall.
Ich glaube die können auch nur solche Preise machen, weil es sich um Direktvertrieb handelt.
1Lenzmeister


[Beitrag von hifi-privat am 14. Sep 2005, 07:15 bearbeitet]
soraya
Gesperrt
#20 erstellt: 05. Aug 2005, 06:59
Hallo
Ich habe mir auch Boxenständer bei *** Eigenwerbung *** geholt und bin voll zufrieden.


[Beitrag von hifi-privat am 14. Sep 2005, 07:16 bearbeitet]
1Lenzmeister
Gesperrt
#21 erstellt: 05. Aug 2005, 07:50
Na dann sind wir 2 die auf die *** Eigenwerbung *** Stands stehen.




1Lenzmeister


[Beitrag von hifi-privat am 14. Sep 2005, 07:16 bearbeitet]
snoopdog
Gesperrt
#22 erstellt: 08. Aug 2005, 17:18
Ich glaube wir werden 3 !!!
1Lenzmeister
Gesperrt
#23 erstellt: 10. Aug 2005, 08:19
He!!

Falls du bei den *** Eigenwerbung *** noch nicht zugeschlagen hast, gebe ich dir den Tipp es jetzt zu tun.
Den beim Surfen habe ich gesehen das die gerade eine Aktion haben und du den Stand günstiger schießen kannst.
Gruß
1Lenzmeister


[Beitrag von hifi-privat am 14. Sep 2005, 07:19 bearbeitet]
snoopdog
Gesperrt
#24 erstellt: 11. Aug 2005, 15:07
Danke für die INFO
Meine Entscheidung ist gefallen...
ratet mal
1Lenzmeister
Gesperrt
#25 erstellt: 13. Aug 2005, 06:52
Wart´s nur ab.
Du wirstes nicht bereuen.
1Lenzmeister
snoopdog
Gesperrt
#26 erstellt: 15. Aug 2005, 06:12
Das glaube ich auch und kanns kaum abwarten.
1Lenzmeister
Gesperrt
#27 erstellt: 18. Aug 2005, 06:22
Sind Sie schon da.
Lass mal ,ob du jetzt auch in die Kreise der Exclusiven aufgenommen wurdest.
:prost1Lenzmeister
snoopdog
Gesperrt
#28 erstellt: 20. Aug 2005, 13:10
Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa!!!!!
Sie sind da, meine Speakerstands von *** Eigenwerbung *** und ich muß sagen erste Sahne.
Perfekte Verarbeitung absolut top.
Hat sich wirklich gelohnt.
Die 199 Euro sind auf jeden Fall sinnvoll investiert.
Tipp: *** Eigenwerbung ***
Danke für die vielen Tipps und Empfehlungen.
Den nur über dieses Forum bin ich fündig geworden.
Danke Jungs.


[Beitrag von hifi-privat am 14. Sep 2005, 07:17 bearbeitet]
1Lenzmeister
Gesperrt
#29 erstellt: 22. Aug 2005, 09:28
Hab ich dir doch gesagt dass die geil sind
1lenzmeister
snoopdog
Gesperrt
#30 erstellt: 23. Aug 2005, 17:04
Wie bist du eigentlich auf die Stands gestoßen.
1Lenzmeister
Gesperrt
#31 erstellt: 24. Aug 2005, 09:23
Ich habe den Tipp von einem Bekannten.
Dann habe ich mir die Seite angeschaut und einfach mal angerufen und nachgefragt weil ich eine größere Stellplatten brauchte und habe gefragt ob das möglich ist und habe mir ein Angebot machen lassen.
Woraufhin ich mir meine Stands bei *** Eigenwerbung *** bestellt habe.
Man hat halt das Gefühl,dass man nicht unbedingt Ware von der Stange hat und es passt optimal.


[Beitrag von hifi-privat am 14. Sep 2005, 07:18 bearbeitet]
Röhrender_Hirsch
Inventar
#32 erstellt: 24. Aug 2005, 09:28
Hallo,

wenn ich mir deine Beiträge ansehe, die zu 90% den Link auf deren Homepage beinhalten, scheint es ein guter Bekannter zu sein.

Gruß,
Hirsch
1Lenzmeister
Gesperrt
#33 erstellt: 25. Aug 2005, 08:07

Röhrender_Hirsch schrieb:
Hallo,

wenn ich mir deine Beiträge ansehe, die zu 90% den Link auf deren Homepage beinhalten, scheint es ein guter Bekannter zu sein.

Gruß,
Hirsch

Dann haben andere wie Lost in Hifi/Ikea/Bose auch gute Bekannte.
Wenn man von einer Sache begeistert ist, kann man Sie doch weiterempfehlen anders ist es bei den Lobeshymnen über Nubert/B&W/Teufel und wie Sie alle heißen doch auch nicht. Und jeder, der hier mitschnacken will, braucht doch irgendwie ein Thema, um rein zu kommen.

1Lenzmeister
snoopdog
Gesperrt
#34 erstellt: 30. Aug 2005, 19:33
Lass dich mal nicht ärgern Lenzmeister sind schon ganz o.k. deine Tipps.
1Lenzmeister
Gesperrt
#35 erstellt: 03. Sep 2005, 13:45
Das weiß ich, sieht man ja auch an den Beiträgen diverser anderer Mitglieder, die die gleichen Erfahrungen gemacht haben.

1Lenzmeister
soraya
Gesperrt
#36 erstellt: 13. Sep 2005, 21:02
Ich habe meine Stative durch einen Tipp aus diesem Forum gefunden. Namen werden jetzt nicht genannt aber Sie sind aus Edelstahl und sehen verdammt geil aus.
So das musste mal gesagt werden.
ehemals_hj
Administrator
#37 erstellt: 14. Sep 2005, 07:03
Hallo,


bei den Benutzern soraya, 1Lenzmeister und snoopdog handelte es sich um ein und die selbe Person, welche das Forum massiv zu Werbezwecken mißbrauchte. Diese Accounts wurden deshalb gesperrt, wir behalten uns weitere Schritte gegen den Benutzer vor.


[Beitrag von ehemals_hj am 14. Sep 2005, 07:25 bearbeitet]
misswhite
Stammgast
#38 erstellt: 24. Jul 2007, 17:16

Röhrender_Hirsch schrieb:
Hallo,

wenn ich hier mal Werbung machen darf. Bei lostinhifi.de gibt es die Pro-Ject Tri Stands z.Zt. quasi geschenkt. Direkt Link funktioniert nicht - deswegen musst du dich selber durch die Angebote klicken.
Wenn ich nicht schon Stands hätte...




Gruß,
Hirsch



wenn ich fragen darf: wieviel ist "geschenkt?
wo gibt es diese pro jects noch?
sind sie wirklich zu empfehlen?
kann man sie mit sand füllen?
born2drive
Inventar
#39 erstellt: 24. Jul 2007, 19:01

hj schrieb:
Hallo,
bei den Benutzern soraya, 1Lenzmeister und snoopdog handelte es sich um ein und die selbe Person, welche das Forum massiv zu Werbezwecken mißbrauchte. Diese Accounts wurden deshalb gesperrt, wir behalten uns weitere Schritte gegen den Benutzer vor.

Oha...

Und ich habe mich gerade durch den Post gekämpft und mich gefragt ob ich einen an der Waffel habe, dass da überall "***Eigenwerbung***" steht...


lol
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wer kennt gute Boxen für Rockmusik
k.klarhorst am 13.03.2006  –  Letzte Antwort am 23.03.2006  –  3 Beiträge
wer kennt gute Kompaktlautsprecher für NAD 302
buwinter am 20.07.2006  –  Letzte Antwort am 04.08.2006  –  5 Beiträge
Wer kennt Odeon?
Wyat am 20.04.2004  –  Letzte Antwort am 24.05.2005  –  2 Beiträge
Wer kennt Ceeroy Phantom 1?
pragmatick am 16.01.2005  –  Letzte Antwort am 19.05.2008  –  2 Beiträge
Wer kennt Dynaudio MSP-100 ?
Julio am 29.08.2003  –  Letzte Antwort am 20.10.2003  –  5 Beiträge
Sherlab Wer kennt diese LS
velux30 am 09.01.2006  –  Letzte Antwort am 31.10.2011  –  2 Beiträge
Wer kennt ( oder hat) Sonab OA-116
clutsi am 14.07.2005  –  Letzte Antwort am 17.05.2011  –  7 Beiträge
Wer kennt die Magnat Viva- Serie?
nbymyname am 26.09.2004  –  Letzte Antwort am 26.09.2004  –  4 Beiträge
Linn Keilidh wer kennt diese LS?
cubase96 am 19.06.2009  –  Letzte Antwort am 10.02.2013  –  31 Beiträge
wer kennt diese speaker-enjoy the sound.
dillweed am 02.06.2010  –  Letzte Antwort am 30.03.2015  –  109 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 119 )
  • Neuestes Mitglied*Ramona*
  • Gesamtzahl an Themen1.345.328
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.323