Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Swans DIVA 6.1

+A -A
Autor
Beitrag
Marlboro_76
Stammgast
#1 erstellt: 02. Sep 2005, 12:33
hallo,


kann mir jemand sagen wie gut die ist? konnte leider keinen Testbericht finden.

Ist sie vielleicht ein günstiger ersatz zu der Elac 209.2


http://cgi.ebay.de/S...QQrdZ1QQcmdZViewItem




da die Diva ja auch nur bis 20000hz spielt, bin ich mir nicht sicher.


gruß Marlboro
BeastyBoy
Inventar
#2 erstellt: 02. Sep 2005, 12:41

Ist sie vielleicht ein günstiger ersatz zu der Elac 209.2


wie kommst du jetzt darauf ?
Das sind doch vom Aufbau ganz unterschiedliche Lautsprehcer ?
Marlboro_76
Stammgast
#3 erstellt: 02. Sep 2005, 12:48
warum sind LS vom Aufbau so unterschiedlich???

das verstehe ich jetzt nicht.

sorry, erklär mir das mal



gruß Marlboro
BeastyBoy
Inventar
#4 erstellt: 02. Sep 2005, 13:08
3 1/2 Wege vs. 3 Wege.
Andere Marken bei den Chassis, andere Chassisgrößen, andere Volumen , ... .

Komplett unterschiedlich Lautsprecher.
Marlboro_76
Stammgast
#5 erstellt: 02. Sep 2005, 13:15
nun gut,

ich habe ja zur Zeit die 207er von Elac, ich finde es könnte auch noch ein bißchen mehr von vorne komme, verschlechtern wollte ich mich klanglich dabei nicht. ELac baut ja seine Chasis selbst, die wirst du wohl nie in anderen Lautsprechern findne, das weis ich ja auch. Die Frage die sich mir stellt ist, wo ist die Swans DIVA 6.1 ungefähr angesiedelt?




gruß Marlboro
BeastyBoy
Inventar
#6 erstellt: 02. Sep 2005, 13:28
da es die Teile so git wie nirgends zum testen gibt ist das nur schwer zu beantworten.
Belzebub69
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 03. Sep 2005, 06:11
Hallo..

ich hatte vor einiger Zeit die Gelegenheit, diese Swans bei dem Anbieter im Laden zu hören.. Sicherlich in einem nicht optimalen Hörraum und Aufstellung, aber ich glaub selbst bei gutem Hörraum/Aufstellng sind die nicht der Weisheit letzter Schluß.
Und ein gewaltiger Trugschluß ist die Rechnung, das neue LS automatisch den gewünschten Klang mit sich bringen, dazu gehört weit mehr als paar "vernünftige" LS, und die Swans haben mir überhaupt nicht gefallen

Ist klar nur meine Meinung, ich würd empfehlen sich die gewüschten LS auf jeden Fall vor Kauf anzuhören, im Idealfall kannste sie zuhause testen Nicht blind kaufen, das geht inne Buchse
Gruß Ralph
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 03. Sep 2005, 09:36
Hallo...ich stoße mich zuerst ebenfalls an der Frage, ob es sich um einen "günstigen" Ersatz handeln könnte!!??

Warum willst Du die 209.2 ersetzen? Gefällt Dir klanglich etwas nicht oder geht es einfach mal um etwas Neues? Was willst Du mit dem Tausch erreichen?

Das sind die Fragen, die ich mir zuerst beantworte, wenn ich mich mit dem Gedanken an eine Neuanschaffung trage!

Die 209.2 ist ja nun schon ein recht guter LS verfolgt, wie schon von meinen Vorrednern angesprochen, eine ganz andere konstruktive Linie wie die Diva 6.1, was sich auch ganz ohne Frage in den klanglichen Eigenschaften niederschlägt!

Grundsätzlich gilt für mich immer: Ein neues Teil, egal ob nun Verstärker, CDP, Lautsprecher...wird IMMER vor dem Kauf angehört, wenn irgendwie machbar in meinen eigenen vier Wänden und an meiner bestehenden Anlage! Nur so, und das ist meine Meinung, bewegst Du Dich auf der sicheren Seite, denn alles andere kann durchaus auch mal "nach hinten losgehen"!

Ich würder einfach mal hier klicken und nach einem Händler in der Nähe fragen: http://www.swanspeaker.com/

Grüsse vom Bottroper
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Swans Diva 5.2 wandnah aufstellen?
twily am 11.12.2009  –  Letzte Antwort am 20.03.2011  –  6 Beiträge
Swans Diva 6.1
Zuckerkick am 09.11.2005  –  Letzte Antwort am 28.11.2005  –  6 Beiträge
Klangbericht Swans Diva
Wolfmanjack am 03.10.2004  –  Letzte Antwort am 16.10.2004  –  13 Beiträge
Möchte meine Elac 209.2 verkaufen
blue_diamond am 11.02.2006  –  Letzte Antwort am 12.02.2006  –  5 Beiträge
SWANS ?????????
ian´´ am 30.12.2007  –  Letzte Antwort am 31.12.2007  –  2 Beiträge
jm lab diva - zu teuer
bajasport am 16.01.2005  –  Letzte Antwort am 11.12.2006  –  138 Beiträge
"Grossvolumen,Diva Utopia
Hifilinse_007 am 08.03.2005  –  Letzte Antwort am 16.03.2005  –  8 Beiträge
Elac FS 209.2 vs 210A
kernkraft3000 am 10.03.2015  –  Letzte Antwort am 14.03.2015  –  3 Beiträge
Elac 518 und 209.2
JanHH am 26.11.2005  –  Letzte Antwort am 25.04.2009  –  9 Beiträge
elac 209.2 . irgendwie enttäuscht.
Diggler-Royal am 09.01.2007  –  Letzte Antwort am 12.01.2007  –  27 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.438