Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Sonus Faber Amati vs. Cremona

+A -A
Autor
Beitrag
racinggreen
Stammgast
#1 erstellt: 06. Sep 2005, 11:33
Hi zusammen,

das wir es mit zwei optisch schönen Lautsprechern zu tun haben, ist sicher keine Frage.

Sicher ist es auch keine Frage, dass das Finish der Amati wesentlich höherwertig ist als das der Cremona.

Aber klingt die Amati wirklich besser als die Cremona?
Ist sie den hohen Preisunterschied von 10.000 Euro wert?

Grüsse

Thomas
Thoraudio
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 07. Sep 2005, 13:24
Hallo,

also ob die klanglichen Unterschiede 10 Kiloeuro wert sind, kann Dir niemand sagen.
Das musst Du schon alleine Entscheiden, nachdem Du beide Boxen gehört hast.
Auf diesem Qualitätsniveau kosten kleinste Verbesserungen halt unheimlich viel Geld.
martin
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 07. Sep 2005, 14:03

Auf diesem Qualitätsniveau kosten kleinste Verbesserungen halt unheimlich viel Geld


Richtig wäre: Auf diesem Preisniveau kostet kleinste Qualität unheimlich viel Geld
mnicolay
Inventar
#4 erstellt: 07. Sep 2005, 15:18

martin schrieb:
Richtig wäre: Auf diesem Preisniveau kostet kleinste Qualität unheimlich viel Geld

hast Du diese LS denn überhaupt jemals gehört um hier mitzureden ?
Gruß
Markus
Dr.Who
Inventar
#5 erstellt: 08. Sep 2005, 08:19

racinggreen schrieb:
Hi zusammen,

das wir es mit zwei optisch schönen Lautsprechern zu tun haben, ist sicher keine Frage.

Sicher ist es auch keine Frage, dass das Finish der Amati wesentlich höherwertig ist als das der Cremona.

Aber klingt die Amati wirklich besser als die Cremona?
Ist sie den hohen Preisunterschied von 10.000 Euro wert?

Grüsse

Thomas


Lass Dich von unseren Theoretikern nicht auf dem Arm nehmen.
Wie mnicolay schon selber treffend bemerkt hat "hast Du diese LS denn überhaupt jemals gehört um hier mitzureden ?".
Und erst dann kann man sich seiner Sache sicher sein,alles andere ist Spekulation.
Bei mir war die preisliche Differenz so um die 7 Mille und der Unterschied war doch recht enorm.Man muss halt nur für sich selbst entscheiden,ob einem das mehr an Klang auch wirklich Wert ist(preislich).
martin
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 08. Sep 2005, 09:19
Viel Spaß mit 'lebendigen' 6db-Interferenzschleudern, Verzerrungen, Bummsbass und Verfärbungen

http://www.nubert-forum.de/nuforum/ftopic2003.html
racinggreen
Stammgast
#7 erstellt: 08. Sep 2005, 09:45
@Dr. Who

Naja, ganz unrecht haben die Jungs nicht.

Ja, ich habe beide Boxen gehört. Leider nie im direkten Vergleich und auch nicht mit gleicher Elektronik.

Die Amati klang druckvoller, gerade in tieferen Lagen. Ist aber auch verständlich, da die Bassmembranen größer sind.
Die Cremona klingt etwas gefälliger.

Ist leider das einzige, was ich davon mitnehmen konnte.

Auflösung und Räumlichkeit konnten beide gut, eine Beurteilung hierüber ist mir aber zu spekulativ.

Daher eben meine Frage an die Leute, die eine bessere Vergleichsmöglichkeit hatten als ich.

Das bei solchen Summen auch eine Portion Idealismus mitspielt, lasse ich mal außen vor.

Grüsse

Thomas
martin
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 08. Sep 2005, 10:15
@racinggreen


Die Amati klang druckvoller, gerade in tieferen Lagen. Ist aber auch verständlich, da die Bassmembranen größer sind.
Die Cremona klingt etwas gefälliger.


Wenn man dieser1 Messung in der 'stereophile' trauen kann, hat die Amati einen stark betonten Oberbass (bei fehlendem Tiefbass). Wenn ich mich recht erinnere, war der Bassbereich auch in der Zeitschrift 'AUDIOphile' so ähnlich zu sehen und wird auch von einem Hörer im zuvor verlinkten Thread vom Eindruck her bestätigt.



Grundsätzlich wirst Du für eine akzeptable saubere Basswiedergabe nicht um eine Entzerrung im Raum herumkommen. Erst wenn dies gegeben ist, macht ein Vergleich der Bassqualitäten Sinn.

Wenn Dir der produzierte Sound beider LS gefällt, wäre die Mehrausgabe nur für einen spekulativ aufgedickten Bass doch überdenkenswert.

Grüße
martin
Dr.Who
Inventar
#9 erstellt: 08. Sep 2005, 12:11

racinggreen schrieb:
@Dr. Who

Naja, ganz unrecht haben die Jungs nicht.

Ja, ich habe beide Boxen gehört. Leider nie im direkten Vergleich und auch nicht mit gleicher Elektronik.

Die Amati klang druckvoller, gerade in tieferen Lagen. Ist aber auch verständlich, da die Bassmembranen größer sind.
Die Cremona klingt etwas gefälliger.

Ist leider das einzige, was ich davon mitnehmen konnte.

Auflösung und Räumlichkeit konnten beide gut, eine Beurteilung hierüber ist mir aber zu spekulativ.

Daher eben meine Frage an die Leute, die eine bessere Vergleichsmöglichkeit hatten als ich.

Das bei solchen Summen auch eine Portion Idealismus mitspielt, lasse ich mal außen vor.

Grüsse

Thomas


Hallo Thomas,

weißt Du, was ich den beiden voraus habe ? Den direkten Vergleich - in den eigenen vier Wänden - der von Dir genannten Relation.
Bei mir bezieht es sich allerdings auf Focal.Wie das bei anderen Herstellern aussieht weiß ich nicht.Allerdings kann ich mir nur sehr schwer vorstellen,dass ein LS mit einem Mehrpreis von 10.000 Euro gleich auf spielt.
Master_J
Inventar
#11 erstellt: 08. Sep 2005, 12:44
Geht's nun hier weiter?

Man sollte es nicht für möglich halten...

Gruss
Jochen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sonus Faber Amati Homage
querenburger am 05.12.2004  –  Letzte Antwort am 25.02.2005  –  15 Beiträge
Sonus Faber Amati Anniversary
airlex am 22.12.2005  –  Letzte Antwort am 02.01.2006  –  3 Beiträge
Sonus Faber Cremona
er0815 am 06.01.2004  –  Letzte Antwort am 08.02.2004  –  13 Beiträge
Sonus Faber Cremona + Röhre
Aug&Ohr am 22.02.2004  –  Letzte Antwort am 22.02.2004  –  6 Beiträge
Sonus Faber Cremona
derJonas am 26.02.2004  –  Letzte Antwort am 10.04.2005  –  8 Beiträge
Sonus Faber Cremona
Vultureway am 07.08.2004  –  Letzte Antwort am 08.08.2004  –  3 Beiträge
Sonus Faber Cremona & Kabelschuh
Aug&Ohr am 30.12.2005  –  Letzte Antwort am 27.10.2006  –  3 Beiträge
Sonus Faber Cremona / Electrocompaniet
leiti01 am 29.04.2008  –  Letzte Antwort am 15.07.2008  –  4 Beiträge
Sonus Faber Cremona
leiti01 am 09.10.2008  –  Letzte Antwort am 10.10.2008  –  3 Beiträge
Boxenabdeckung Sonus Faber Cremona
kyussupreme am 29.07.2009  –  Letzte Antwort am 24.10.2009  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 90 )
  • Neuestes MitgliedKarlvT
  • Gesamtzahl an Themen1.345.776
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.756