Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Sonus Faber Cremona + Röhre

+A -A
Autor
Beitrag
Aug&Ohr
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Feb 2004, 15:06
Probehören kann sehr zeitaufwendig und mühsam sein. Die Sonis Faber Cremona hat es mir angetan. Ich möchte ich sie noch an einem Röhrenvollverstärker hören. Bevor ich mir dies aber organisiere, würde mich Eure Meinung oder Empfehlung dazu interessieren. Habe schon von harter Kritik (z.B. homosexuelles Klangbild oder würde ich mir nie antun) bis hin zu grossem Lob (z.B. Octave V40 - Ideale Verbindung)alles gesehen.
Wer hat dazu eine Meinung - auch wenn sie sehr subjektiv ist.
Aug & Ohr
derJonas
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 22. Feb 2004, 19:10
Hallo Aug&Ohr,

ich habe die Cremona an einem Octave V70 gehört. Das klang IMHO phantastisch. Was man dagegen meiden sollte ist, die Cremona mit einem warm klingenden Röhrenverstärker wie zB. einem LUA zu verbinden (das könnte sonst tatsächlich vom heterosexuellen wegdriften ;-)
Aber - wie schon gesagt - mit der (recht neutral spielenden) Octave-Elektronik fand ich die Cremona wirklich faszinierend. Ich denke auch, am V40 wird die Cremona zu einer ähnlichen Form auflaufen.....gehört habe ich diese Kombi allerdings nie explizit.

Wünsche viel Spaß bei den Hörtests...Gruß Jonas
Aug&Ohr
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 22. Feb 2004, 20:29
Danke der Jonas. Das macht echt hungrig .
Aug & Ohr
sound67
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 22. Feb 2004, 20:31


Aber - wie schon gesagt - mit der (recht neutral spielenden) Octave-Elektronik fand ich die Cremona wirklich faszinierend.


Wenn der "neutral" klingt, wozu dann *überhaupt* ein Röhrenverstärker?

Gruß, Thomas
Aug&Ohr
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 22. Feb 2004, 20:40
2sound67,
da rauscht unterschwellig etwas daher . Sprich Dich aus, bin ganz Ohr ...
Aug & Ohr
derJonas
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 22. Feb 2004, 23:49
Hallo sound67,

das kann ich dir gerne erklären.....
Ich betreibe einen Octave V50 MkII mit BlackBox. Ich habe mich für diesen Verstärker entschieden, weil er sehr dynamisch und farbenfroh spielt. Auch gefällt mir die rhythmische Gangart. Der Verstärker hat einfach einen super "Sound". Andere Geräte, manche teurer, manche billiger haben mir weniger gefallen. Accuphase war mir zB. zu steril, was ebenso für die ältere T+A Elektronik zutrifft (nur für die Elektronik!). Bei meinem früheren PM14 von Marantz habe ich den musikalischen Fluss vermisst. Der Verstärker klingt recht farbenfroh...jedoch Mitteltonlastig, bassschwach...da kam bei mir einfach keine Stimmung auf. Der Nachfolger (Vincent SV-238) war dazu fast das Gegenteil. Ein wahres Dynamikwunder...jedoch leider aufgrund der guten Tests gekauft und schnell wieder abgegeben. Es war eine Soundkiste, ein Verstärker zum laut hören...jedenfalls nichts, um sich audiophil berieseln zu lassen.
Mit dem Octave bin ich sehr zufrieden. Er klingt sehr dynamisch und musikalisch. Andere Röhrenkonzepte wie zB. LUA fügen einen ordentlichen Schuss Wärme, Schmelz oder Charme hinzu. Dies gefiel mir zwar im ersten Moment auch gut, konnte mich aber auf Dauer nicht überzeugen.

Hoffe, deine Frage beantwortet zu haben. Gruß Jonas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
sonus faber cremona auditor für 30m² ? ausreichend ?
sonorsnoopy am 18.03.2006  –  Letzte Antwort am 20.03.2006  –  3 Beiträge
Sonus Faber Cremona
er0815 am 06.01.2004  –  Letzte Antwort am 08.02.2004  –  13 Beiträge
Sonus Faber Cremona
derJonas am 26.02.2004  –  Letzte Antwort am 10.04.2005  –  8 Beiträge
Sonus Faber Cremona
Vultureway am 07.08.2004  –  Letzte Antwort am 08.08.2004  –  3 Beiträge
Sonus Faber Cremona & Kabelschuh
Aug&Ohr am 30.12.2005  –  Letzte Antwort am 27.10.2006  –  3 Beiträge
Sonus Faber Cremona / Electrocompaniet
leiti01 am 29.04.2008  –  Letzte Antwort am 15.07.2008  –  4 Beiträge
Sonus Faber Cremona
leiti01 am 09.10.2008  –  Letzte Antwort am 10.10.2008  –  3 Beiträge
Boxenabdeckung Sonus Faber Cremona
kyussupreme am 29.07.2009  –  Letzte Antwort am 24.10.2009  –  7 Beiträge
Elektronik für Sonus Faber Cremona?
mene am 23.12.2004  –  Letzte Antwort am 03.02.2005  –  10 Beiträge
Sonus Faber Amati vs. Cremona
racinggreen am 06.09.2005  –  Letzte Antwort am 08.09.2005  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Vincent

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 111 )
  • Neuestes Mitgliedhughranson
  • Gesamtzahl an Themen1.345.148
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.114