Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


kleine Anlage bis max. 150€

+A -A
Autor
Beitrag
Kuhni_Kühnast
Stammgast
#1 erstellt: 01. Aug 2005, 15:05
Hi!
Meine Freundin möchte sich eine neue Anlage kaufen... Momentan besitzt sie nur so ne Art Ghettoblaster, der ihr mit der Zeit zu alt ist... Sie hat gemeint, dass sie für eine Komplettanlage mit Boxen maximal 150€ ausgeben will... Ich weiß jetzt nicht in wie weit da überhaupt was drin ist...?
Ich habe ihr aber vorgeschlagen, keine Komplettanlage zu kaufen, sondern lieber einen DVD- Player, der alle Formate spielt, dazu noch einen Verstärker mit evtl. eingebautem Tuner und 2 kleine Stereoboxen...
So, und nun hoffe ich auf eure Hilfe, etwas passendes für sie zu finden... =)
Mfg Kuhni

ps: Oder ist da überhaupt was machbar für max. 150€???
LaVeguero
Inventar
#2 erstellt: 01. Aug 2005, 15:08
Grüß Dich!

Also für ein Neugerät wirds nicht reichen. Vlt. findet sich auf dem Gebrauchtmarkt eine Kompaktanlage von Denon, Onkyo oder eine Yamaha Pianocraft.
Kuhni_Kühnast
Stammgast
#3 erstellt: 01. Aug 2005, 15:11
Hmm... Ich weiß nicht... Aber ich glaub, die will schon ne neue Anlage... Muss wirklich nichts überragendes sein... Wenn wir aber ca. 50€ für den DVD-Player rechnen bleiben noch 100€ für Verstärker+Boxen übrig... Muss ja nicht groß sein... Nur für ein Zimmer... Oder kommts doch billiger so:
Komplettanlage für 150€??? Dann hätt sie halt keinen DVD- Player...
mfg kuhni
Mr.Stereo
Inventar
#4 erstellt: 01. Aug 2005, 15:21
Hallo,
wie LaVeguero schon sagt, neu wird's wohl nicht gehen zu dem Preis, sonst kommst Du über den Klang Deines Ghettoblasters nicht hinaus.
Also entweder legst Du noch was drauf, oder Du schaust Dich auf dem Gebrauchtmarkt um, und selbst da wird's mit der Kohle eng.
Ich beschreib Dir nix Abgedrehtes, wenn ich mal folgende Rechnung aufmache:
DVD-Player (würde ich neu kaufen) kriegst Du schon ab ca 50 Euro.
Receiver (Tuner+Verstärker) kriegst Du gebraucht in gutem Zustand für ca 70-100 Euro
Z.B. Yamaha, Denon, Onkyo, NAD, Sony, usw...
LS bekommst Du gebraucht ab ca 100-200 Euro (je nachdem ob Kompakt- oder Stand-LS.
Z.B. Wharfedale, Kef, JBL, Canton,...
Dabei ist Dein Geschmack und Raumverhältnisse aber äußerst wichtig (kannst ja mal was dazu sagen)
Du siehst also 150 Euro sind in jedem Fall die Untergrenze.


[Beitrag von Mr.Stereo am 01. Aug 2005, 15:23 bearbeitet]
LaVeguero
Inventar
#5 erstellt: 01. Aug 2005, 15:24
Hi!

Hmm... Ich kenne schlichtweg weder einen empfehlenswerten Verstärker noch eine Komplettanlage, die es zu diesem Preis gibt. Vlt. fällt jemand anderem ja noch etwas ein.
valdezz
Inventar
#6 erstellt: 01. Aug 2005, 15:46
man könnt ja erstmal mit nem receiver und gebrauchten ls anfangen, und dann mit der zeit weitere komponenten dazu kaufen. is ja bald weihnachten
ansonsten wirds mir dem budget schwierig...
DaBadBoy
Stammgast
#7 erstellt: 01. Aug 2005, 19:47
iwe währs mit nem concept e von teufel und nem dvd player

dann könntest zwar nur 2 boxen + sub anschließen aber die anderen 3 sats kannst du in ebay verhökern da kommst du mit 150 dann schon hin und klingen tuts dann auch nach was+


aber frag al dei freundin ob se nicht noch was drauflegen will schlislich kaufen einige n paar chinch stecker für 150 euro
Schnaufi
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 01. Aug 2005, 21:54

DaBadBoy schrieb:
aber frag al dei freundin ob se nicht noch was drauflegen will schlislich kaufen einige n paar chinch stecker für 150 euro


Hab heute bei http://www.penny.de eine Anlage gesehen, die soviel kostet wie mein Sidewinder-Cinch-Kabel. Es geht doch unter 150€. Erwarte aber keine Empfehlung hier aus dem Forum
ta
Inventar
#9 erstellt: 01. Aug 2005, 22:02
Uargs! 150 Euro für eine neue Komplett-Anlage, die was taugen soll?! Wird nicht wirklich funktionieren.

Kommt selber bauen in Frage? Dann evtl 2x das Viech an den Kopfhörerausgang des JVC Ghettoblasters!


Für einen neuwertigen Stereo-Receiver mit Radioteil muß man schon 200 Euro einkalkulieren. (Yamaha RX 396, Denon DRA 295, Onkyo TX 8211) Eine Ausnahme wäre evtl der Sony STR DE 197 für 160 Euro.

Das Paar Whafedale-Boxen kommt auf 200 Euro.

Der Sony CDP-XE 270 kommt auf 100 bis 110 Euro.
Alle anderen fangen bei 130-150 Euro an.

Das würde also rund 500 Euro für eine komplette neue Sony-Anlage mit Wharfedale-Boxen machen, mit allen anderen Marken (die einen besseren Ruf als Sony haben kommst du schon langsam in Richtung 600 Euro.

bei Ebay kommst du gebraucht auf 50-80 Euro für einen älteren Standardreceiver, 30-40 Euro für den CD-Player.


[Beitrag von ta am 01. Aug 2005, 22:15 bearbeitet]
Chatman
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 02. Aug 2005, 08:00
Hi!
Gut, 150 Euronen sind arg knapp. Bei mir sind's aber auch nicht sehr viel mehr geworden. Wobei ich denke, dass ich für den Anfang nicht schlecht liege.
*DVD-Player : ca. 30,- (habe meinen kostenlos zum Fernseher dazu bekommen
*Amp : 39,- bei ibäh (20 Jahre alter Vollverstärker - würde heute wohl mind. 200,- kosten ... geiler Klang)
*Lautsprecher : Bausatz Lancetta 78,- frei Haus + 20,- für Farbe und Gehäuse
= recht geile Einsteigerkombination und du kannst ihr noch was selbsgebasteltes (Lautsprecher) schenken.

Achso, lautsprechermäßig geht's noch günstiger...hier im Forum ->Cyburgs Needle in der low-budget Variante. Soll schon ganz gut sein.

Wie gesagt, neue Leutsprecher unter 100,- pro Paar, wird schwierig.

Grüße Nico
Electrostate
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 02. Aug 2005, 14:19
Ein billiger DVD-Player und dazu Computerspeaker von Creative oder so!
Klingt bestimmt besser als so ein GhettoBlaster.
Nicht besonderes aber bestimmt besser als diese Supermini Anlagen von Elta und Co..
Mr.Stereo
Inventar
#12 erstellt: 02. Aug 2005, 15:19

Electrostate schrieb:
Ein billiger DVD-Player und dazu Computerspeaker von Creative oder so!
Klingt bestimmt besser als so ein GhettoBlaster.
Nicht besonderes aber bestimmt besser als diese Supermini Anlagen von Elta und Co..


Wie kommst Du darauf, dass in den Computerbrüllwürfeln bessere Technik steckt?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
VOLLVERSTÄRKER bis max. 150?
xhaidi am 01.08.2012  –  Letzte Antwort am 07.08.2012  –  26 Beiträge
Anlage bis 150?, max 200!? Pianocraft...
aLVaMaN am 03.01.2005  –  Letzte Antwort am 04.01.2005  –  3 Beiträge
Kleine Anlage bis 500 ?
Merandor am 28.08.2012  –  Letzte Antwort am 29.08.2012  –  4 Beiträge
Kaufempfehlung Lautsprecher bis max. 150?
xEtzelx am 14.02.2013  –  Letzte Antwort am 15.02.2013  –  13 Beiträge
Stereo LS bis max. 150?
Feera am 23.03.2013  –  Letzte Antwort am 24.03.2013  –  13 Beiträge
Suche kleine Anlage bis 400 Euro!
musicca am 18.12.2014  –  Letzte Antwort am 18.12.2014  –  5 Beiträge
BOSE = böse? Suche kleine, gute Anlage bis max. 1200.- HELP
spacetrek am 16.06.2007  –  Letzte Antwort am 08.11.2008  –  10 Beiträge
Kompaktlautsprecher bis max. 150?
metzgerix am 10.03.2009  –  Letzte Antwort am 10.03.2009  –  3 Beiträge
Regallautsprecheer bis max 150?
moskito_91 am 27.10.2011  –  Letzte Antwort am 27.10.2011  –  5 Beiträge
Kaufberatung Kompakt-Anlage bis max. 500 Euro
Tylon am 09.02.2006  –  Letzte Antwort am 09.02.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Advance Acoustic
  • Onkyo
  • Denon
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 10 )
  • Neuestes Mitgliedrafazafar
  • Gesamtzahl an Themen1.345.353
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.746