Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

für Musik mit 150€...

+A -A
Autor
Beitrag
t0X1c
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Aug 2005, 17:10
ich suche eine bessere möglichkeit um musik zu hören als das Teufel Concept E Magnum... meinetwegen auch von ebay (hab dort schon so einige boxensysteme mit standlautsprechern gesehen...

- keine reden von wegen leg noch xxx€ drauf und kauf dir...
- das eBay-RisiKo kenn ich

ich denke nicht das dies möglich ist aber ihr habt auch mehr ahnung davon

bisher hab ich einen United DVD-Receiver + 5.1 Surround-Set (Brüllwürfel...:cut ) ...

beeindruckt wurde ich auch schon von den hübschen tönen einer alten Technics Pro Logic 4.0 Anlage (also 2 mittelgroße Frontlautsprecher + kleine Rear) ... (Turm bestehend aus CD-Deck, Tape-Deck, Verstärker usw.)

ansonsten


[Beitrag von t0X1c am 09. Aug 2005, 17:17 bearbeitet]
Mais
Stammgast
#2 erstellt: 09. Aug 2005, 17:13
Sei mir nicht böse,aber ich denke du wirst nich viel zu hören kriegen ausser "Leg noch xxx€ drauf und kauf dir.."
also auch von mir- leg noch paar Scheine drauf und kauf dir was Ordentliches.
Denke kaum das du mit dem 150€ Budget weit über das Teufel Concept E heraus kommst.
technicsteufel
Inventar
#3 erstellt: 09. Aug 2005, 17:16
Hi,
was für Anlagenteile hast du denn schon?

Gruß Rolf
t0X1c
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 09. Aug 2005, 17:18

technicsteufel schrieb:
Hi,
was für Anlagenteile hast du denn schon?

Gruß Rolf :?

leider nur 4 identische brüllwürfel (15Watt) und einen Subwoofer (35Watt)

was ist denn mit systemen wie dieses ??

http://cgi.ebay.de/D...QQrdZ1QQcmdZViewItem


[Beitrag von t0X1c am 09. Aug 2005, 17:20 bearbeitet]
technicsteufel
Inventar
#5 erstellt: 09. Aug 2005, 17:33
Tja das kenne ich nicht und deshalb werde ich dazu nichts sagen.
Kläre ab ob du Rückgaberecht hast und bestelle es dir.
Wenn es nichts taugt schicke es zurück.

Was für einen Verstärker hast du denn?

GR


[Beitrag von technicsteufel am 09. Aug 2005, 17:35 bearbeitet]
Mais
Stammgast
#6 erstellt: 09. Aug 2005, 17:38
naja,davon würde ich eher abraten da man bei 99€ für 5 Lautsprecher einfach nichts gescheites erwarten kann.
Das günstigste was mir im moment im "richtigen" HiFi Sektor bekannt ist sind die Wharfedale Diamond 9.1 ,und da kostet 1 Lautsprecher soviel wie das ganze Set von dem Ebay-link.
Und wenn ich das richtig verstanden habe bräuchtest du dann ja auchnoch einen Verstärker.
Du könntest dich höchstens mal auf dem Gebrauchtmarkt umsehen.
t0X1c
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 09. Aug 2005, 17:47

technicsteufel schrieb:
Tja das kenne ich nicht und deshalb werde ich dazu nichts sagen.
Kläre ab ob du Rückgaberecht hast und bestelle es dir.
Wenn es nichts taugt schicke es zurück.

Was für einen Verstärker hast du denn?

GR

jap darum dacht ich ja das ihr vielleicht solche kleinen HiFi-Türme (wenn man das HiFi nennen darf...) also quasi mit mehreren bausteinen + boxen, findet - ich hab nichts gefunden aber vermutlich auch falsch gesucht
zwittius
Inventar
#8 erstellt: 09. Aug 2005, 17:54
also ich mag brüllwürfel nicht ABER es gibt doch ein set was mich wirklich fasziniert!
die canton-sets!!!!

also die sats sind ok aber der sub ist wirklich der hammer!!!
hier für 150Euro
http://cgi.ebay.de/C...QQrdZ1QQcmdZViewItem


also ich kann das set wirklich empfehlen!
hab den subwoofer auch mal aufgemacht zum gucken und hab festgestellt das das teil echt gut gebaut ist:
dicke MDF-platten,dämmwole,qualitativ gutes aktivmodul,kaum strömungsgeräusche



Manu


[Beitrag von zwittius am 09. Aug 2005, 17:55 bearbeitet]
Lapinkul
Inventar
#9 erstellt: 09. Aug 2005, 18:39
SORRY...aber ich sag dazu definitiv eines:
...leg noch xxx€ drauf und kauf dir...

@Zwittius
Habe auch schon bei Hirsch&Ille bestellt, habe zu den Burschen echtes Vertauen
zwittius
Inventar
#10 erstellt: 09. Aug 2005, 18:43

Habe auch schon bei Hirsch&Ille bestellt, habe zu den Burschen echtes Vertauen


jo sind sehr zuverlässig und kompetent.
denen kann man echt blind vertrauen
pinkrobot
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 09. Aug 2005, 18:43

t0X1c schrieb:
ich suche eine bessere möglichkeit um musik zu hören...


Hallo,

muß das denn unbedingt ein 5.1 Set sein? Für reines musikhören reicht doch Stereo vollkommen aus.
Da könntest du mit 150Euro gebraucht auch mehr erreichen.

Gruß
Andreas


[Beitrag von pinkrobot am 09. Aug 2005, 18:44 bearbeitet]
Lapinkul
Inventar
#12 erstellt: 09. Aug 2005, 18:46

pinkrobot schrieb:
muß das denn unbedingt ein 5.1 Set sein? Für reines musikhören reicht doch Stereo vollkommen aus.
Da könntest du mit 150Euro gebraucht auch mehr erreichen.

Da gebe ich Dir vollkommen recht...aber selbst da wird es schon etwas eng. Man(n) sollte vielleicht wirklich noch einen oder zwei Monate warten und ein wenig sparen.
Tut mir leid, aber das ist meine Meinung

Gruß Sven
technicsteufel
Inventar
#13 erstellt: 09. Aug 2005, 18:57
[quote="t0X1c"]
jap darum dacht ich ja das ihr vielleicht solche kleinen HiFi-Türme (wenn man das HiFi nennen darf...) also quasi mit mehreren bausteinen + boxen, findet - ich hab nichts gefunden aber vermutlich auch falsch gesucht[/quote]

Also du willst ein 5.1 Boxenset und so ein billig Möchtegernehifiset?
Und alles zusammen darf dann wieviel kosten?


[Beitrag von technicsteufel am 09. Aug 2005, 18:58 bearbeitet]
t0X1c
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 09. Aug 2005, 19:58

technicsteufel schrieb:

t0X1c schrieb:

jap darum dacht ich ja das ihr vielleicht solche kleinen HiFi-Türme (wenn man das HiFi nennen darf...) also quasi mit mehreren bausteinen + boxen, findet - ich hab nichts gefunden aber vermutlich auch falsch gesucht


Also du willst ein 5.1 Boxenset und so ein billig Möchtegernehifiset?
Und alles zusammen darf dann wieviel kosten?

nane ich möchte ein stereoanlage
t0X1c
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 09. Aug 2005, 19:59

zwittius schrieb:
also ich mag brüllwürfel nicht ABER es gibt doch ein set was mich wirklich fasziniert!
die canton-sets!!!!

also die sats sind ok aber der sub ist wirklich der hammer!!!
hier für 150Euro
http://cgi.ebay.de/C...QQrdZ1QQcmdZViewItem


also ich kann das set wirklich empfehlen!
hab den subwoofer auch mal aufgemacht zum gucken und hab festgestellt das das teil echt gut gebaut ist:
dicke MDF-platten,dämmwole,qualitativ gutes aktivmodul,kaum strömungsgeräusche



Manu

ich glaub für den preis ist das Teufel Concept E Magnum besser...
Lapinkul
Inventar
#16 erstellt: 09. Aug 2005, 20:12
Ich glaube für den Preis kann man sich die Musik nur schön saufen...
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 09. Aug 2005, 20:20
ODER... einen kopfhörer. damit hast du garantiert high end klang!

der sennheiser hd 600 taucht neu ab und zu für knapp 170 euro bei ebay auf... von sony, grado, akg,... gibts genügend alternativen.

Damit könntest du dann wirklich JEDE musikrichtung richtig genießen.

der versuch für das geld eine stereo oder 5.1 anlage zu kaufen ist nur geldverschwendung. die teufel sachen sind schon mit das beste in der preisklasse.

mit einem guten kopfhörer würdest du aber wirklich einen großen schritt nach vorne machen!


[Beitrag von MusikGurke am 10. Aug 2005, 10:32 bearbeitet]
pinkrobot
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 09. Aug 2005, 20:25

t0X1c schrieb:

nane ich möchte ein stereoanlage :D


dann brauchst du nur zwei Boxen einen Verstärker und einen CD-Player und div. Verbindungskabel.
Wird ganz schön knapp mit den 150euros wenns kein Schrott sein soll.

Andreas

P.S: du solltest mindestens mit 250euro rechnen (natürlich alles gebraucht)


[Beitrag von pinkrobot am 09. Aug 2005, 20:26 bearbeitet]
Keizo
Stammgast
#19 erstellt: 10. Aug 2005, 01:08
Dann will ich mal versuchen, innerhalb des Preisrahmens irgendwas interessantes zu finden,damit Du damit auch halbwegs glücklich werden kannst.
Also du willst nen CD-Player, nen Verstärker und 2 Lautsprecher? Ok, mal sehen.

Verstärker, der hier:

http://cgi.ebay.de/G...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Ist keine Schönheit, aber für die paar Kröten das beste, was du bekommen kannst. Die alten Grundig haben nen ganz guten Ruf. Wenn du den für 25 bekommst und er funzt, ist alles im LAck.

CD-Player. Meine ehrliche Meinung ist: Kauf Dir bei dem Budget den günstigsten, den Du bekommen kannst. Hauptsache,er funktioniert.Alles andere ist unwichtig.

Als Lautsprecher diese da:
http://cgi.ebay.de/A...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Wenn Du die für ca. 50 Euro schiessen kannst ist alles in Butter. Hi-End ist das nicht, aber das weisst Du ja selber, bei dem Budget.

So, hoffe ich konnte etwas helfen. MfG, Jens
Lapinkul
Inventar
#20 erstellt: 10. Aug 2005, 07:02
Also was den Grundigverstärker angeht...hmmmm...naja!!!
Warum denkt ihr an einen CD-Player? In der heutigen Zeit kann man ohne weiteres einen DVD-Player für ca. 30,00€ bekommen.
Die LS denke sind ganz OK.
Allerdings weiss ich noch immer nicht was t0X1c
wirklich möchte.
Am besten wirklich so eine Kompaktanlage wie diese:
http://cgi.ebay.de/Y...QQrdZ1QQcmdZViewItem
Mo_2004
Stammgast
#21 erstellt: 10. Aug 2005, 09:59
ich stimme musikgurke zu.

ich wollte mir zunächst ebenfalls für kleines geld eine anlage zusammenschustern.

habe aber diesen gedanken wieder zerschlagen da man für unter 300 euro kaum was anständiges bekommt

einen philips sbc 890 bekommst du schon für 54 euro

pro: soll einen guten klang haben nicht nur gemessen am preis! Preiswert!

contra: schlechte verarbeitung

sennheiser hd 555

Pro: wie der philips und bessere verarbeitung und soll klanglich etwas besser als der philips sein

contra: teurer als der philips

ab 82 euro ist er zu haben


koss porta pro:

pro: sehr preiswert (35 euro). für den preis soll er unglaublich klingen. lebenslage garantie (10 jahre)

contra: manche leuts bemängeln das design und den zu kräftigen bass


die minimallösung wäre ein cdp mit KHV. ich probiere aber eine andere lösung mal sehen ob es funktioniert!

mfg moritz
t0X1c
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 10. Aug 2005, 12:13

Lapinkul schrieb:
Also was den Grundigverstärker angeht...hmmmm...naja!!!
Warum denkt ihr an einen CD-Player? In der heutigen Zeit kann man ohne weiteres einen DVD-Player für ca. 30,00€ bekommen.
Die LS denke sind ganz OK.
Allerdings weiss ich noch immer nicht was t0X1c
wirklich möchte.
Am besten wirklich so eine Kompaktanlage wie diese:
http://cgi.ebay.de/Y...QQrdZ1QQcmdZViewItem



ich meine genau soetwas hier:

[img=http://img353.imageshack.us/img353/2734/suc500241nk.th.jpg]

stellt euch noch 4 boxen dazu vor (2 kleine rears + 2 relativ kleine standboxen), welche man auf diesem foto leider nicht sieht


[Beitrag von t0X1c am 10. Aug 2005, 12:15 bearbeitet]
Lapinkul
Inventar
#23 erstellt: 10. Aug 2005, 12:20

t0X1c schrieb:
[img=http://img353.imageshack.us/img353/2734/suc500241nk.th.jpg]
stellt euch noch 4 boxen dazu vor (2 kleine rears + 2 relativ kleine standboxen), welche man auf diesem foto leider nicht sieht

Und das alles für 150,00€
Vielleicht habe ich da etwas verpasst...
t0X1c
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 10. Aug 2005, 13:09

Lapinkul schrieb:

t0X1c schrieb:
[img=http://img353.imageshack.us/img353/2734/suc500241nk.th.jpg]
stellt euch noch 4 boxen dazu vor (2 kleine rears + 2 relativ kleine standboxen), welche man auf diesem foto leider nicht sieht

Und das alles für 150,00€
Vielleicht habe ich da etwas verpasst...

naja nee ^^ lol...

sowas in der art... ich kenne diese teil und waage an etwa preise um die 2000DM erinnern (wir hatten mal so eine ähnliche... bisschen gehobenere klasse auch von technics)

und eigentlich brauch ich davon auch nur den Verstärker und die Boxen den restlichen kram eher weniger...


[Beitrag von t0X1c am 10. Aug 2005, 13:10 bearbeitet]
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 10. Aug 2005, 13:25
4 geräte 2000 mark... ein gerät wird gebraucht, also 2000 durch 4 teilen... plus das geld für boxen...

ich würde an dieser stelle ein weiteres mal auf die möglichkeit eines kopfhöhrers hinweisen... oder auf die noch etwas zu spaaren.
Lapinkul
Inventar
#26 erstellt: 10. Aug 2005, 13:27
Ich glaube t0X1c ist so auf seine Sache eingefahren, davon bringt ihn keiner ab!!!
ABER bis er das gefunden hat was er sucht...hat er vielleicht schon ein wenig mehr Geld gespart *lol*
lolking
Inventar
#27 erstellt: 10. Aug 2005, 13:51
Also:

Verstärker: Grundig RS-1000 Receiver flach gut günstig (dann haste schon Radio und Verstärker in einem Gerät!!!)Preis: 50 - 70€,

Lautsprecher: Grundig M-600 bzw. M-800.Tolle Teile! Genialer Klang für schmales Geld. Bei Interesse kann ich dir ein Paar M-600 samt zugehörigen Steckern für 40€ verkaufen (zzgl. Versand)


CD Player: Billiger DVD Player ist vollkommen ausreichen! Bei Conrad ist im Moment ein Slimline DK-digital für 40€ im Katalog ---> sieht geil aus und ist recht solide verarbeitet!
edit: Die genaue Bezeichnung des Players lautet DK-DIGITAL DVD 407. Such einfach danach auf www.conrad.de!

Damit bleibst du im Preisrahmen und hast ne ziemlich gute Anlage zusammen!


[Beitrag von lolking am 10. Aug 2005, 13:54 bearbeitet]
derboxenmann
Inventar
#28 erstellt: 10. Aug 2005, 14:01
...oder selber bauen!

CyburgsViech hat definitiv Stereo-Qualitäten... und mit 150€ sollteste eigentlich inklusive billigen Verstärker auskommen
lolking
Inventar
#29 erstellt: 10. Aug 2005, 14:03
Nunja, bei den momentanen Preisen für MDF eher nicht.

(Kostet nicht bei dir das Set um das Viech zu bauen 95€? Wie soll den dann der Preis noch hinkommen?)


[Beitrag von lolking am 10. Aug 2005, 14:08 bearbeitet]
jogi-bär
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 10. Aug 2005, 14:11
Hallo


Für das Budged würdest du auch alles bekommen, um Buschhörner zu bauen, und zusätzlich noch einen billigen (gebrauchten) Amp bei eBay.

Buschhörner: Treiber, Terminals, Kabel ca 100eur
Holz ca 20-30 Eur

Verstärker ca 30 eur

Damit hättest dus chon guten sound..
derboxenmann
Inventar
#31 erstellt: 10. Aug 2005, 14:15
95€
+
30€ Holz (10mm Press-Span)
+
Alten Stereoverstärker von ebay...

Da 10W reichen um discolautstärke zu fahren, ist das realistisch!
lolking
Inventar
#32 erstellt: 10. Aug 2005, 14:19
Stimmt! Ich hatte den ultimativen Wirkungsgrad der Viecher vergessen...
Lapinkul
Inventar
#33 erstellt: 10. Aug 2005, 14:22
t0X1c
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 10. Aug 2005, 21:25

Lapinkul schrieb:
Amp:
http://cgi.ebay.de/T...QQrdZ1QQcmdZViewItem
:?

tjo bisher hat mir eigentlich nur dieser gefallen... hmm ansonsten ist es wohl eher aussichtslos aber TROTZDEM RECHT HERZLICHEN DANK FÜR EURE HILFE BEHALTEN DEN TECHNICS GX390 IM AUGE DANKÖÖÖ


- CLOSE -
derboxenmann
Inventar
#35 erstellt: 10. Aug 2005, 21:55
Keine Lust selber zu bauen???

http://www.hifi-foru...1913&back=&sort=&z=1
nullpeilung
Stammgast
#36 erstellt: 11. Aug 2005, 15:19
also ich habs concept e magnum gehört und muss sagen dass es mir ganz gut gefällt. für den preis bekommst bei 5.1 nigs besseres, außer vll gebraucht.
wieso ihr alle für n stereolausprecher 1000euro ausgeben wollt kann ich nich verstehn, natürlich ist der klang richtig geil, aber ich glaub für nen normalen menschen der einfach nur seine musik hören will reichen auch lautsprecher für 200€. man kann z.b. auch wenn man die musik übern pc hört mit ner guten soundkarte den klang deutlich verbessern und das is um einiges günstiger. ich hab soundkarte für 90€, 5.1 system für 100€ und bin eigentlich zufrieden. natürlich kommt das bei weiten micht an die qualität und leistung von x1000 euro systemen ran, aber es reicht meiner meinung nach vollkommen. ich hab ja schleißlich auch noch anderes zu tun und andere dinge die geld kosten als nur dazusitzen und zufrieden zu sein was ich doch für ne tolle anlage hab.
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#37 erstellt: 11. Aug 2005, 15:26
wenn du einmal eine alicia keys cd auf einer B&W 800d in einem akustisch guten raum gehört hast, wirst du vermutlich anfangen zu verstehen, warum hier einige leute unsummen für hifi ausgeben.

das boxenpärchen liegt preislich übrigens leicht über 20.000 € - verstärker und co sind noch nicht dabei

aber du hast recht. man muss prioritäten setzen.


[Beitrag von MusikGurke am 11. Aug 2005, 15:28 bearbeitet]
nullpeilung
Stammgast
#38 erstellt: 11. Aug 2005, 15:28
ok, für 20.000 hab ich noch keine gehört. aber ich hab auch schonmal ne 10.000 anlage gehört und natürlich klingt das einfach super, aber wenn man mal überlegt dass man sich für das geld auch ein auto! kaufen könnte, ist das dann doch etwas übertrieben oder? bei deinen 20.000ern hast du da nämlich schnell nen oberklassewagen zusammen...
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#39 erstellt: 11. Aug 2005, 15:35
ist halt die frage, wo das geld besser investiert ist... mercedes um die blöden nachbarn zu beeindrucken...? oder eine investition fürs leben für das heimkino

übrigends: 20.000 für die boxen. verstärker, strippen, cd player, netzleisten, etc gehen auch ins geld. da wird beim auto gegenstück auch porsche interessant

und mit dieser karre musst du auch an jeder ampel halten...

PS. ist das hier nix für dich. preis ist in der tabelle oben.

http://www.headphone...=view&headphoneId=36


[Beitrag von MusikGurke am 11. Aug 2005, 15:37 bearbeitet]
nullpeilung
Stammgast
#40 erstellt: 11. Aug 2005, 15:46
und die anlage musst du auch wenn sie 50.000€ gekostet hat so leise halten dass du keine anzeige wegen lärmbelästigung bekommst. und wenn da dann mal n ls kaputt geht und du keine garantie mehr hast ist schon wieder n auto weg man muss halt prioritäten setzten und wenn jemand das geld aht soll er sich ruhig so ein system kaufen, aber man kann nicht erwarten dass jeder so viel geld hat. und er hat ja auch gesagt dass sein budget 150€ sind und nicht 15.000€
also und ich glaub da macht er mit den teufel echt nigs falsch!
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#41 erstellt: 11. Aug 2005, 16:11
ich persönlich hätte gerade auch keine 50.000 greifbar... aber man darf doch wohl träumen
jogi-bär
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 11. Aug 2005, 16:28
Wobei man beachten sollte, dass Stereokomponenten in solchen Preisklassen einen sehr guten Werterhalt haben, bei einem Benz siehts eher nicht so aus...

Wenn man sich heute die Preise von zB McIntosh-Geräten anschaut, wäre es eine tolle alternative zum sparbuch...;-)
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#43 erstellt: 11. Aug 2005, 16:44
ja... bei dem richtigen unikat bekommt man sogar "zinsen"
jogi-bär
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 12. Aug 2005, 09:50
..wobei wir wieder zurück zum thema kommen sollten..;-)

Also ich denke, dass man mit 150 Eur wirlich kaum etwas absolut High-Endiges bekommt, außer mit selbstbauen.

Das Buschhorn MK2 ist echt super, und ich denke dass du damit die meisten Fertig-LS bis 500-750Eur plattmachen kannst, außer du gehörst zu den Leuten denen ein Jericho noch zu wenig Bass hat.

Als Verstärker würde ich mir in diesem Fall einen einfachen, alten Stereo-Verstärker mit ca 2x40W kaufen, und einen einfachen, gebrauchten CD-Player.

Die Klangunerschiede an der Elektronik sind nicht sooo groß, aber dafür teuer....
t0X1c
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 12. Aug 2005, 12:52
aber einzeln kann man den TCEM Subwoofer nicht kaufen, oder? auf der teufel seite kann man nur die Satelliten einzeln kaufen... soweit ich gesehen habe und natürlich andere Subwoofer...
Lapinkul
Inventar
#46 erstellt: 13. Aug 2005, 16:52
Hätte fast gar nicht erwartet, das dieser Thread so lange besteht
aber das liegt wahrscheinlich schon allein an der Herausforderung

@ jogi-bär
High End bekommt man für 150,00€ auch mit Selbstbau nicht hin.

Ich bin ja öfter bei ebay am stöbern...und wenn ich zufällig auf Sachen stosse wie diese:
http://cgi.ebay.de/w...TRK%3AMEWA%3AIT&rd=1
Dann werde ich sie für t0X1c posten
t0X1c
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 13. Aug 2005, 18:03

Lapinkul schrieb:
Hätte fast gar nicht erwartet, das dieser Thread so lange besteht
aber das liegt wahrscheinlich schon allein an der Herausforderung

@ jogi-bär
High End bekommt man für 150,00€ auch mit Selbstbau nicht hin.

Ich bin ja öfter bei ebay am stöbern...und wenn ich zufällig auf Sachen stosse wie diese:
http://cgi.ebay.de/w...TRK%3AMEWA%3AIT&rd=1
Dann werde ich sie für t0X1c posten :D

das ist nett dankööö (geiles forum wenn man ausm giga forum stammt )

bei der anlage hätte ich sofort mitgeboten aber ist leider nur für selbstabholer... (ausm Oberallgäu und ich komme aus Sachsen-Anhalt -> Magdeburg )
jogi-bär
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 13. Aug 2005, 21:28
@Lapinkul:

..das ist natürlich auslegungssache..;-)
Du hast schon recht, aber meiner Meinung nach bekommt man für 150Eur mit der o.g. Lösung etwas deutlich "Highendigeres" als wie wenn du mit dem gleichen Geld in den nächsten Media-Markt oÄ gehst...


Und ich bin von dem Klang meiner Buschhörner so sehr überzeugt, dass ich sie auch nicht gegen die Infinity-LS eines freundes tauschen möchte, auch wenn diese 4mal so teuer waren...
Lapinkul
Inventar
#49 erstellt: 14. Aug 2005, 08:10

jogi-bär schrieb:
...bin von dem Klang meiner Buschhörner so sehr überzeugt, dass ich sie auch nicht gegen die Infinity-LS eines freundes tauschen möchte, auch wenn diese 4mal so teuer waren...

Habe mal gegooglet um zu schauen wie die Buschhörner aussehen, wenn es die sind, die ich gesehen habe, finde ich sie zumindest optisch sehr ansprechend.
jogi-bär
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 14. Aug 2005, 10:29
So in etwa sehen die aus:



Mir persönlich gefallen sie vom Design her eher nicht so toll, mir würden diese flachen DIS-Elektrostaten deutlich besser gefallen....

..aber bis da hin muss ich noch sehr viele zeitungen austragen..


[Beitrag von jogi-bär am 14. Aug 2005, 10:34 bearbeitet]
Lapinkul
Inventar
#51 erstellt: 15. Aug 2005, 20:01
Hallo,

habe zwar andere gesehen...aber wie schon gesagt, nicht wirklich zu verachten.
Natürlich sind die Geschmäcker verschieden!!!
Mich wundert es manchmal nur wie man aus solch wenig LS so viel Klang bekommt
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Anlage für hauptsächlich Musik 100-150 Euro
skaguitar am 02.05.2010  –  Letzte Antwort am 04.05.2010  –  5 Beiträge
Stereolautsprecher? für Musik - 150 Euro Budget
dermichael84 am 01.03.2010  –  Letzte Antwort am 17.03.2010  –  13 Beiträge
Nahfeldmonitor für PC / TV / Musik für max. 150 Euro
MacGyverDTH am 24.01.2009  –  Letzte Antwort am 24.01.2009  –  5 Beiträge
musik anlage für 150 euro?
matzea am 28.12.2006  –  Letzte Antwort am 29.12.2006  –  6 Beiträge
neues soundsystem für max. 150?
am 10.05.2009  –  Letzte Antwort am 13.05.2009  –  6 Beiträge
Kräftiger Stereo Verstärker für 150 ?
niclas_1234 am 20.02.2011  –  Letzte Antwort am 25.02.2011  –  32 Beiträge
System mit Bluetooth mit 150-200? (gebraucht)
Towelie90 am 12.04.2014  –  Letzte Antwort am 21.04.2014  –  2 Beiträge
McFarlow Starter 150, Erfahrungen?
MetalSnake am 31.03.2007  –  Letzte Antwort am 12.04.2007  –  23 Beiträge
Elac AM 150 ?
Nuju am 22.07.2010  –  Letzte Antwort am 25.07.2010  –  7 Beiträge
PC 2.1 System ~150?
Juuuul am 26.06.2013  –  Letzte Antwort am 27.06.2013  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sennheiser
  • Logitech
  • Technics
  • Wharfedale
  • Koss

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 31 )
  • Neuestes Mitgliedrraphael
  • Gesamtzahl an Themen1.345.210
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.176