Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Elektronik für DALI

+A -A
Autor
Beitrag
klaus2002
Stammgast
#1 erstellt: 01. Sep 2005, 07:26
Suche die passende Elektronik für die DALI Blue 5005.

- Budget um die 400 €.
- Raum klingt "kalt", ca 20 qm.

Hab im Moment noch testweise nen Cambridge 640A daheim!

Ein DALI user hat folgendes geschrieben:


Meine Dali Blue's hängen an einem NAD T753 Receiver und einenm NAD T533 DVD-Player. Ist ein sehr warmer Klang. Könnte teilweise ein bisschen feiner bei den Höhen sein. vor allem bei leisem Musik hören.



Meine Fragen:

-Klingt der NAD nicht eher "kalt" im vergleich zum Cambridge??
-Könnte eine DALI<->Cambridge Kombi zu warm klingen??



Viele Grüße

Klaus
LaVeguero
Inventar
#2 erstellt: 01. Sep 2005, 11:33

klaus2002 schrieb:

-Könnte eine DALI<->Cambridge Kombi zu warm klingen??


Grüß Dich!

Du hast doch die Kombi zuhause! Wer, wenn nicht Du, kannst diese Frage also am besten beantworten.

Bezüglich NAD: Ich bin auch der Meinung, dass die Geräte nicht sonderlich "warm" klingen. Für mich sind sie eher "live" und direkt. Probier es einfach aus. Mir hat bei einem Vergleich mein 320BEE deutlich besser Gefallen, als der zur Konkurrenz angetretene CA 540A.
klaus2002
Stammgast
#3 erstellt: 01. Sep 2005, 11:52
Welche Leistung hat der kleine NAD??


Viele Grüße

Klaus


[Beitrag von klaus2002 am 01. Sep 2005, 11:52 bearbeitet]
LaVeguero
Inventar
#4 erstellt: 01. Sep 2005, 11:55
Der BEE hat 2x50 Watt. Und zwar ECHTE 50 Watt...
bjoernr48
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 02. Sep 2005, 10:42
Hallo,
bei der Dali braucht man sich wegen des hohen Wirkungsgrads keine Sorgen wegen mangelnder Verstärkerleistung machen. Wichtig ist eine ausreichende Basskontrolle, da der LS je nach Raum, Aufstellung und Verstärker zum Dröhnen neigt.
Den BEE halte ich für eine gute Wahl. Alternative wäre noch der Marantz PM 7200 zu empfehlen. Dieser harmonierte mit der Dali sehr gut, warmes Klangbild, allerdings weniger "live und dynamisch" als der Nad.
Ist halt eine Frage des persönlichen Geschmacks.

Gruß

Björn
klaus2002
Stammgast
#6 erstellt: 02. Sep 2005, 10:47
Stimmt, die Blue5005 haben einen ziemlich hohen Wirkungsgrad, glaub 91,5 db.

Also die AXS harmonieren sehr gut mit den 640A, hab gestern die LS noch ein bisschen in Wandnähe gerückt und siehe da, der Bass ist besser denn je!

Grüße

Klaus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dali Ikon 6 MK2 suchen passende Elektronik
-schmock- am 03.08.2012  –  Letzte Antwort am 05.08.2012  –  9 Beiträge
Verstärker für Dali Rubicon 8 gesucht
Raiden2201 am 04.12.2016  –  Letzte Antwort am 08.12.2016  –  10 Beiträge
Dali Blue 5005 oder AR S50?
pfangorrn am 11.07.2005  –  Letzte Antwort am 12.07.2005  –  5 Beiträge
stereo systeme für dali
jackijan am 07.02.2012  –  Letzte Antwort am 09.02.2012  –  4 Beiträge
Cambridge
Jo_Black am 11.10.2004  –  Letzte Antwort am 11.10.2004  –  7 Beiträge
Verstärker für Dali Zensor 1
bitkid am 04.10.2012  –  Letzte Antwort am 16.04.2013  –  26 Beiträge
Dali Suite 1.5 für NAD BEE Serie
clerenz am 05.01.2005  –  Letzte Antwort am 05.01.2005  –  2 Beiträge
Vollverstärker + CD-Player für Dali Concept 6
Perry_Rhodan am 20.06.2009  –  Letzte Antwort am 24.06.2009  –  21 Beiträge
Passender Verstärker für Dali Rubicon 8
tomfort am 17.07.2016  –  Letzte Antwort am 16.11.2016  –  16 Beiträge
Quellen für Marantz und dali helicon 400
jaysung am 16.07.2007  –  Letzte Antwort am 20.07.2007  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 143 )
  • Neuestes Mitgliedterrabyte452
  • Gesamtzahl an Themen1.346.059
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.105