Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ach, jetzt bin ich wieder unsicher

+A -A
Autor
Beitrag
zwaps
Stammgast
#1 erstellt: 06. Nov 2005, 12:06
Ich hatte mich eigentlich mit ziemlicher Sicherheit auf ein paar Diamond 9.5 fürs Stereohören festgelegt. Paarpreis dürfte bekannt sein.
Dann dachte ich, hey, die Evo 20 ist bestimmt besser. Aber hat die auch den Bass?

Nach langem Grübeln sollte ein Hörtest das entscheiden (ja ich weiß, ich bin ein sehr heller Kollege). Schließlich hat mein Zimmer ein Dachschräge und ist nicht wirklich so riesig. 18m² vielleicht.

Doch dann, Schock, sah ich dass es Kompakt Ventos für 350€ das Stück gibt.
Ventos sind meine absoluten Traumlautsprecher. Ich würde für ein Paar 809er sterben, denn ich finde es gibt keinen schöneren LS. Klang? Wurst -> der psychoakustische Effekt wirds schon richten

Nein also ernsthaft. Wenn ich mir die kaufe, dann erstmal ohne Sub (einen passenden Mitspieler findet man nicht für wenig Geld). Nach eurer Erfahrung, können Kompaktboxen der gehobenen Preisklasse besagten Raum beschallen, auch mit nötigem Druck und Volumen?
Oder bin ich mit einer Standbox besser aufgehoben.

Klar, Hörtests stehen an, aber Druck, Bass und Volumen sind ja messbare Werte, deshalb äußert auch.

Hier nochmal meine derzeitige Preisliste. Bessere Preise, Angebote und Anmerkungen zu den LS bitte loswerden!

Celestion F 30 - 460 Euro
Canton LE 190 - 390 Euro
Elac FS 108.2 - 600 Euro
Focal-JMlab Chorus 714 - 440 Euro
Focal-JMlab Chorus 716 - 580 Euro
Infinity Beta 40 BE - 600 Euro
Jamo E 770 - 550 Euro
JBL Northridge E100 - 540 Euro
JBL Northridge E90 - 440 Euro
KEF iQ 5 - 600 Euro
KEF Q 5 - 500 Euro
Magnat Quantum 505 - 500 Euro
Mission m 34 - 500 Euro
Mordaunt-Short MS 906 - 500 Euro
Monitor Audio Bronze B4 - 575 Euro
Wharfedale Evo 20 - 600 Euro
Wharfedale Diamond 9.5 - 400 Euro
Jamo E 875 - 600 Euro


Kompaktboxen:
Canton Vento 802 - 640 Euro
JM Lab Cobalt 806 S - 700 Euro
Mission 780 - 430 Euro
Wharfendale Evo 10 - Ka ;D
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 06. Nov 2005, 14:12
ich würde die dm 309 von Bowers und wilkins mit in die liste aufnehmen. für den preis, kein schlechter lautsprecher.

(ist ein standlautsprecher, bilder, etc. auf www.guteanlage.de)

ansonsten ist das ja ne ziemlich feine auswahl.

bei mir würde vermutlich die BW gewinnen, monitor audio, magnat und wharfedale würden aber auch ziemlich weit oben auf der liste stehen.

wenns kompakte sein müssen... klick mal auf den link hier:

http://www.hifi3000.de/assistant/hifi/user/index.php?page_id=274

ob die elektras dir vom character her zusagen, weiß ich nicht. aber ansich sinds feine wandler...
zwittius
Inventar
#3 erstellt: 06. Nov 2005, 15:18
ich kann was zu den magnat quantum 505, den Elac,JBL E 80 und Canton LE 170 (leider nicht 190) sagen.


die LE 170 klingen sehr spitz.also mir gefällts nicht.der bass ist tiefreichend und präzise aber weniger dynamisch und eher zurückhaltend.laut können sie aber auf jedenfall.


die Elac: ich habe mal ein paar standboxen aus der 200er serie gehört mit 2x 140 bass und bändchenhochtöner.
KLASSE! sehr feinauflösen präzise,druckvoll,angenehm!nicht ganz so tiefreichend und etwas weniger pegelfest.


JBL E80: zurückhaltender hochtonbereich. gewaltiger bass.
nicht besonders präzise aber dynmisch und tiiiieef.
mir hat jedoch die brillianz gefehlt.große kraftreserven.sehr pegelfest


MAgnat quantum 505: hab ich mir gekauft da sie mir wirklich am besten gefallen haben (die Elac mindestens genauso gut aber zu teuer!)
der bass ist luftig,präzise,druckvoll an tiefe fehlt es auch nicht.nicht ganz so tief wie die JBL aber dafür konturierter.neutral abgestimmt.ein allroundtalent! für den preis imo unschlagabar. hab sie für 400Euro/paar bekommen.super wirkungsgrad.pegelfest


grüße
MAnu


[Beitrag von zwittius am 06. Nov 2005, 15:22 bearbeitet]
tubular
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 07. Nov 2005, 18:44
hi,

ich denke das eine rückfrage bei leuten, die diese ls schon einmal gehört haben sehr interessant sein kann, aber ist dir die aussage anderer wirklich wichtig??
schon ein anderer verstärker als deiner wird ein anderes klangbild hervorrufen, mal abgesehen von all den anderen einflüssen
letzt endlich sollte dein hörgeschmack der kaufbeweggrund sein.

also, höre sie dir alle an, und filtere die für dich beste box raus.

greetz an alle....

tubu
klingtgut
Inventar
#5 erstellt: 08. Nov 2005, 06:54

zwaps schrieb:
Ich hatte mich eigentlich mit ziemlicher Sicherheit auf ein paar Diamond 9.5 fürs Stereohören festgelegt. Paarpreis dürfte bekannt sein.
Dann dachte ich, hey, die Evo 20 ist bestimmt besser. Aber hat die auch den Bass?


Hallo zwaps,

für Deine Raumgröße dürfte der Bass der EVO 20 locker ausreichen.


zwaps schrieb:

Nach langem Grübeln sollte ein Hörtest das entscheiden (ja ich weiß, ich bin ein sehr heller Kollege). Schließlich hat mein Zimmer ein Dachschräge und ist nicht wirklich so riesig. 18m² vielleicht.


was hat dieser Hörtest ergeben ?


zwaps schrieb:
Doch dann, Schock, sah ich dass es Kompakt Ventos für 350€ das Stück gibt.
Ventos sind meine absoluten Traumlautsprecher. Ich würde für ein Paar 809er sterben, denn ich finde es gibt keinen schöneren LS. Klang? Wurst -> der psychoakustische Effekt wirds schon richten


ich würde sie mir aber trotzdem nochmal anhören


zwaps schrieb:
Nein also ernsthaft. Wenn ich mir die kaufe, dann erstmal ohne Sub (einen passenden Mitspieler findet man nicht für wenig Geld). Nach eurer Erfahrung, können Kompaktboxen der gehobenen Preisklasse besagten Raum beschallen, auch mit nötigem Druck und Volumen?
Oder bin ich mit einer Standbox besser aufgehoben.


dürfte keine Probleme geben..


zwaps schrieb:
Klar, Hörtests stehen an, aber Druck, Bass und Volumen sind ja messbare Werte, deshalb äußert auch.


sind aber von Raum zu Raum sehr unterschiedlich,vor allen Dingen in Räumen wie Deinen habe ich schon so manche Überraschung erlebt von daher unbedingt den anvisierten Lautsprecher nochmal in Deinen eigenen vier Wänden anhören vor dem Kauf.

Viele Grüsse

Volker
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
noch unsicher .
Gorden_2 am 05.12.2011  –  Letzte Antwort am 06.12.2011  –  4 Beiträge
Unsicher bezüglich gekaufter Kombi.
capablanca1 am 17.01.2015  –  Letzte Antwort am 23.01.2015  –  41 Beiträge
Bitte helft mir bin total unsicher hk 970?? bitte lesen
Katzenknorpel am 18.04.2006  –  Letzte Antwort am 30.04.2006  –  9 Beiträge
Unsicher; System für Wohnzimmer (2.0/2.1/Soundbar?)
neovanmatix am 20.11.2014  –  Letzte Antwort am 21.11.2014  –  9 Beiträge
Bin unsicher Bei Lautsprecher entscheidung: HGP Mandola ST/ Audio Physic Yara II/ Phonar Veritas P5
kummi am 10.02.2008  –  Letzte Antwort am 19.03.2008  –  21 Beiträge
Wiedereinstieg, mich hats wieder gepackt!
Danzig am 24.04.2010  –  Letzte Antwort am 01.05.2010  –  7 Beiträge
Vollverstärker ach schreck
2_XP am 25.10.2006  –  Letzte Antwort am 17.11.2006  –  31 Beiträge
LS-Kauf: HILFE; ich bin ratlos .
TFJS am 28.11.2008  –  Letzte Antwort am 28.11.2008  –  13 Beiträge
Bose Wave Music System .ja schon wieder
Christian_EM am 08.06.2010  –  Letzte Antwort am 20.06.2010  –  9 Beiträge
Mal wieder die Canton Ergo RC-L
manutier am 26.12.2009  –  Letzte Antwort am 26.12.2009  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Elac
  • Magnat
  • Wharfedale
  • Mission
  • Mordaunt Short
  • Infinity
  • Focal
  • Celestion

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 129 )
  • Neuestes Mitgliedmikeaefer7
  • Gesamtzahl an Themen1.345.339
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.481