Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Nubert NuWave35 + ATM35 oder KEF iQ3 ?

+A -A
Autor
Beitrag
bogumilio
Neuling
#1 erstellt: 16. Nov 2005, 02:47
Hallo zusammen,

ich benötige mal eure Hilfe / Erfahrung:
Ich will mir ein neues Paar Hifi-Kompaktboxen zulegen. Ins Auge gefasst habe ich folgende Boxen:
- nubert nuWave35 mit evtl. ATM-Modul (Preis 530€ / 780€ mit ATM)
- KEF iQ3 (Preis 400€)

Die KEF haben ja bei diversen Tests sehr gut abgeschnitten und bei der Zeitung "Stereo" sogar mehr Punkte als die nuwave35 bekommen. Auszug:


Modell Test Preis Preis/Leistung Klangqualität

KEF iQ3 9/05 400 5 Sterne 71%
Der Hammer! Das neue Uni-Q-Koaxialchassis verhilft der iQ3 zu für diese Preisklasse ungewöhnlicher Leistung. Der Tipp für engagierte Einsteiger

Nubert NuWave 35 7/05 530 4 Sterne 66%
Temperamentvoll-spritzig, dabei aber ehrlich wie ein Monitor aufspielender Kompaktlautsprecher. Exzellenter Klang, der sich durch ein ATM-Bassmodul (250 Euro) noch fast auf Standboxniveau tunen lässt (69%)
[/code]


Hat jemand die beiden Boxen schonmal verglichen? Sind die KEF wirklich gleich oder besser als die nuWave35 mit ATM?

Es ist bestimmt nicht einfach, etwas so komplexes wie Klangqualität in eine Zahl zu fassen. Wie seriös sind eigentlich solche Tests, speziell der von "Stereo"?
Kann mir evtl. jemand mal den Testbericht nuWave35 aus der Stereo 7/2005 zur Verfügung stellen? Der Testbericht der KEF ist ja im Web verfügbar.
plz4711
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 16. Nov 2005, 07:50
eigentlich ein alter Hut: Fast nix (außer einer Zahl) läßt sich durch eine Zahl ausdrücken.

Selber Probehören. Kannst ja Nubert bestellen, dann aber auch unbedingt die KEF bei einem Fachhändler ausleihen (falls er das bei so billigem Produkt überhaupt anfängt).


[Beitrag von plz4711 am 16. Nov 2005, 15:12 bearbeitet]
meinkino
Inventar
#3 erstellt: 16. Nov 2005, 12:11
vielleicht auch mal alternativen ins auge fassen die nicht in der stereo getestet worden sind, so wie die sicherlich interessante Monitor Audio Silver RS1. kostet ca. 500 EUR.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kef iq3 vs nubert 381
lukas89 am 02.12.2008  –  Letzte Antwort am 03.12.2008  –  4 Beiträge
kef iq1 oder iq3
Uwe_Seeler am 05.01.2007  –  Letzte Antwort am 07.01.2007  –  12 Beiträge
Kef iq3 oder iq10
DRWATT am 06.06.2010  –  Letzte Antwort am 07.06.2010  –  3 Beiträge
NAD BEE + KEF iQ3
DMS am 29.01.2006  –  Letzte Antwort am 20.04.2008  –  57 Beiträge
kleine Canton bei H&I im Vergleich zu Nubert oder KEF iQ3
wiesodenn am 19.02.2007  –  Letzte Antwort am 22.02.2007  –  19 Beiträge
KEF IQ3 oder Wharfedale 9.3
Snuckies am 03.01.2006  –  Letzte Antwort am 24.02.2007  –  7 Beiträge
KEF iq3 oder iq7 ? Kaufentscheidung
smile1210 am 19.01.2009  –  Letzte Antwort am 20.01.2009  –  20 Beiträge
Quadral Platinum S oder KEF IQ3 oder.
k0sm0naut am 15.09.2008  –  Letzte Antwort am 16.09.2008  –  4 Beiträge
Suche Stereoverstärker für KEF iq3
Bo_Dok am 13.01.2008  –  Letzte Antwort am 13.01.2008  –  4 Beiträge
KEF IQ3 an der Röhre ?
Teufel-THX am 26.05.2008  –  Letzte Antwort am 29.05.2008  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 134 )
  • Neuestes Mitgliedaragon888
  • Gesamtzahl an Themen1.346.048
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.880