Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kef iq3 oder iq10

+A -A
Autor
Beitrag
DRWATT
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 06. Jun 2010, 16:27
Halloo, ich möchte mir eine kostengünstige Anlage fürs Schlafzimmer (12m²) anschaffen. Dachte an eine Microanlage von TEAC mit USB oder Cambridge One(sollen ja beide gut klingen).Als LS hab ich gesehen, das die IQ3 noch teilweise neu zu haben sind für ca 170€ das Stück, die neueren IQ10 kosten um die 190€.
Wobei die 3er schwarz sind und ich die 10er in der Wunschfarbe weiss bekommen kann.
Was denkt ihr ist klanglich die bessere Wahl?

Gruß Ralf
finn_finn
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 06. Jun 2010, 22:16
Ich habe die iQ3 in einem 20qm Zimmer stehen (siehe http://www.hifi-foru..._id=32&thread=28451) und bin sehr zufrieden.

Auch wenn ich keinen direkten Vergleich ziehen kann, so würde ich die iQ3 der iQ10 immer vorziehen. Vor allem dann, wenn sie noch günstiger ist. Die iQ3 ist zwar der Vorgänger, aber dennoch das nächsthöhere Modell und hat mit 16,5cm gegenüber der iQ10 mit 13cm einen größeren Treiber, was du deutlich hören wirst. Sicher ist die iQ10 ein guter Lautsprecher und für 12qm ausreichend. baerchen.aus.hl hatte in oben gennantem Thread bestätigt, dass zwischen den beiden letzten iQ-Generationen kein großer Unterschied besteht (so denn überhaupt einer hörbar ist) .


[Beitrag von finn_finn am 06. Jun 2010, 22:19 bearbeitet]
DRWATT
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 07. Jun 2010, 13:12
Ich danke dir für deine Antwort, Ich tendiere wirklich zur IQ3, das einzige was mich stört, ist die Farbe Schwarz.
In weiss oder Ahorn hätt ich sie schon bestellt.
Naja vieleicht tut sich ja noch was.
Dein Link funktioniert leider nicht bei mir.
Hab aber auch schon viel gelesen. Aber lesen ist nicht hören,gell ;-)

Gruß Ralf

Edit:Hab mir jetzt die iq30 bestellt und freue mich aufs hören ;0)


[Beitrag von DRWATT am 08. Jun 2010, 13:59 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
kef iq10 oder 30
Firehood am 12.02.2009  –  Letzte Antwort am 12.02.2009  –  2 Beiträge
kef iq1 oder iq3
Uwe_Seeler am 05.01.2007  –  Letzte Antwort am 07.01.2007  –  12 Beiträge
NAD BEE + KEF iQ3
DMS am 29.01.2006  –  Letzte Antwort am 20.04.2008  –  57 Beiträge
KEF IQ3 oder Wharfedale 9.3
Snuckies am 03.01.2006  –  Letzte Antwort am 24.02.2007  –  7 Beiträge
KEF iq3 oder iq7 ? Kaufentscheidung
smile1210 am 19.01.2009  –  Letzte Antwort am 20.01.2009  –  20 Beiträge
Quadral Platinum S oder KEF IQ3 oder.
k0sm0naut am 15.09.2008  –  Letzte Antwort am 16.09.2008  –  4 Beiträge
Suche Stereoverstärker für KEF iq3
Bo_Dok am 13.01.2008  –  Letzte Antwort am 13.01.2008  –  4 Beiträge
KEF IQ3 an der Röhre ?
Teufel-THX am 26.05.2008  –  Letzte Antwort am 29.05.2008  –  11 Beiträge
KEF IQ10 oder Cambridge Audio SL30 an Cambridge oder NAD?
Christoph1974 am 02.08.2009  –  Letzte Antwort am 04.08.2009  –  7 Beiträge
Nubert NuWave35 + ATM35 oder KEF iQ3 ?
bogumilio am 16.11.2005  –  Letzte Antwort am 16.11.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder814.037 ( Heute: 43 )
  • Neuestes Mitgliedbuzzdeh
  • Gesamtzahl an Themen1.357.543
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.876.083