Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


kaufberatung marantz pm 7200

+A -A
Autor
Beitrag
buffo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Nov 2005, 21:55
bin kurz davor mir einen marantz pm 7200
mit CD spieler und
nubert kompaktboxen (plus bass modul) zu kaufen.
und das noch ohne Probehören!

höre gerne klassische Musik, jazz, kleine combos, vocal, nichts heavy-mässiges.

der marantz 7200 wird mir für 399 € angeboten.

Ist die Entscheidung wohl ok?
Wer hört mit dieser Anlage?
Oder soll ich auf den marantz Nachfolger warten?
van_loef
Stammgast
#2 erstellt: 17. Nov 2005, 05:57
Hallo buffo,

Der Verstärker klingt wirklich gut.
Als Altenative in dieser Preisklasse wäre noch Cambridge, Harmann Kardon und NAD zu nennen. Dann sollte man aber Probehören.

Wenn man auf die Optik von Marantz steht sind meine Vorschläge sicherlich nicht so gut geeignet.

Welcher CD Player kommt denn in deine engere Wahl?

Bei den Nubert Boxen kannst du ja zu Hause Probehören.
Du hast bei Nubert ja die Möglichkeit alles wieder zurück zu schicken.

Trotzdem ein Tip von mir.

Wenn du, wie du sagst, alles neu kaufen willst kommst du nicht am Probehören vorbei.
Wobei ich dann mit den Lautsprechern beginnen würde.
Es ist doch sicherlich bereits einen ältere Anlage vorhanden?

Gruß
vanloef
buffo
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Nov 2005, 21:02
Hatte an den zugehörigen CD Spieler von Marantz gedacht.

Eins muss ich noch sagen:
Ich möchte meinen Thorens Plattenspieler weiter nutzen
und brauche daher einen Phonovorverstärker...........
van_loef
Stammgast
#4 erstellt: 18. Nov 2005, 05:57

buffo schrieb:
Hatte an den zugehörigen CD Spieler von Marantz gedacht.

Eins muss ich noch sagen:
Ich möchte meinen Thorens Plattenspieler weiter nutzen
und brauche daher einen Phonovorverstärker...........


Hallo buffo,

Phonovorverstärker :

NAD PP2 oder den von Cambridge - Beide liegen so um die 90 €.

Soll der Marantz CD-Player neu sein?

Vielleicht kannst de einen guten gebrauchten erwischen.
CD 67 SE wäre sicherlich klasse.


Gruß
vanloef
mark247
Stammgast
#5 erstellt: 18. Nov 2005, 10:46
Hallo buffo,

ich habe die Kombo PM 7200 und CD 6000 im Einsatz. Ich bin wirklich sehr zufrieden. Habe den PM 7200 damals für 370 € neu bekommen und den CD 6000 für 190 € neu.

Funktioniert absolut problemlos, der CD-Text des 6000 ist eine feine Sache.

Ich plane übrigens auch in naher Zukunft, die Monitor Audio Bronze B2 durch eine Nubert nuWave 35 zu ersetzen.

Bei einem Probehören mit nuLine 30 eines Bekannten an der Marantz-Kombi hat sich gezeigt, dass da noch einiges an Potenzial in Amp und Player stecken.

Wenn Du Fragen zu Verstärker oder CD-Player kannst Du mich fragen!

Mark
the_det
Stammgast
#6 erstellt: 18. Nov 2005, 19:17
Hallo zusammen,

der PM7200 hat eine (gar nicht mal so schlechte) Phonosektion (MM). Ein Vorverstärker ist nur bei MC-Systemen nötig.
Buffo, was für ein TA hat denn Dein Thorens?
Beim Kauf habe ich den Marantz gegen den damaligen Cambridge A500 gehört, und fand ich den PM7200 um Längen besser.
Später gerne mehr, jetzt ist Abendbrot fertig

Grüße
Det
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 18. Nov 2005, 19:35
nichts gegen den marantz: aber das ding ist ein auslaufmodell. aus technischer sicht kein problem: der amp ist mitlerweile völlig ausgereift.

den würde ich nicht aber nicht für so viel geld nehmen. lieber ein bißel feilschen. den gab es schon zu zeiten wo der noch aktuell war für 350 euro.
buffo
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 20. Nov 2005, 22:59
the det,

thorens td 146,

wurde gerade in der Zeitschrift AUDIO beschrieben. Phonosection mm müßte OK sein...
pinkrobot
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 20. Nov 2005, 23:24

the_det schrieb:
Hallo zusammen,

der PM7200 hat eine (gar nicht mal so schlechte) Phonosektion (MM)



sorry, daß kann ich nicht so stehen lassen; die Phonovorstufe des Marantz PM7200 ist klanglich sehr schlecht. Selber getestet mit Thorens TD147 und Goldring.

Gruß
Andreas
the_det
Stammgast
#10 erstellt: 21. Nov 2005, 08:57
Moin,

sorry, daß kann ich nicht so stehen lassen; die Phonovorstufe des Marantz PM7200 ist klanglich sehr schlecht. Selber getestet mit Thorens TD147 und Goldring
Und welchem Phono-VV, bzw. Phono-Sektion?
Ansonsten: Die Phono-Sektion des Cambridge A500 war beim Vergleichshören schlechter als die des PM7200. Getestet mit DUAL 704 und Shure V15/III mit MR-Nadeleinschub
Allerdings habe ich noch kein PP2 etc. ausprobiert...

Grüße
Det
the_det
Stammgast
#11 erstellt: 21. Nov 2005, 09:03
Hi Buffo,


Phonosection mm müßte OK sein
Ja, passt auf alle Fälle. Aber wie die Musikgurke schreibt, sollte preistechnisch was zu machen sein. Eur 399,- habe ich nicht mal bezahlt, als die Kiste neu war

Grüße
Det
pinkrobot
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 21. Nov 2005, 19:06

the_det schrieb:
Moin,

sorry, daß kann ich nicht so stehen lassen; die Phonovorstufe des Marantz PM7200 ist klanglich sehr schlecht. Selber getestet mit Thorens TD147 und Goldring
Und welchem Phono-VV, bzw. Phono-Sektion?
Ansonsten: Die Phono-Sektion des Cambridge A500 war beim Vergleichshören schlechter als die des PM7200. Getestet mit DUAL 704 und Shure V15/III mit MR-Nadeleinschub
Allerdings habe ich noch kein PP2 etc. ausprobiert...

Grüße
Det



Entschuldigung, ich meinte natürlich die Phono-Sektion oder wie auch immer, auf jeden Fall fand ich sie klanglich schlechter als zB bei einem preiswerteren Teac Verstärker. Aber das ist bekanntlich Geschmackssache. Die Phono-sektion eines Cambridge-Audio P-50 fand ich auch besser (klanglich).

Gruß
Andreas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz PM 7200 ???
przyjaciel am 28.10.2003  –  Letzte Antwort am 28.10.2003  –  4 Beiträge
Marantz PM-7200
przyjaciel am 06.11.2003  –  Letzte Antwort am 06.11.2003  –  2 Beiträge
Marantz PM 7200
Klaus01 am 10.01.2004  –  Letzte Antwort am 24.01.2004  –  16 Beiträge
Marantz PM 7200
Christian3 am 19.08.2004  –  Letzte Antwort am 19.11.2004  –  71 Beiträge
Marantz PM 7200 KI
Sualk_2 am 23.12.2004  –  Letzte Antwort am 17.01.2005  –  25 Beiträge
marantz pm 7200
buffo am 05.12.2005  –  Letzte Antwort am 05.12.2005  –  2 Beiträge
Marantz PM 7200 oder PM 7200 KI?
olibar am 14.02.2004  –  Letzte Antwort am 19.02.2004  –  13 Beiträge
Marantz PM 7000 / 7200 / 8000
flowie am 29.07.2003  –  Letzte Antwort am 31.07.2003  –  11 Beiträge
MARANTZ PM 7200 + CD 7300
Hell-Mut am 09.03.2006  –  Letzte Antwort am 09.03.2006  –  4 Beiträge
Boxen an Marantz PM 7200
epicuros am 17.08.2010  –  Letzte Antwort am 21.08.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder813.966 ( Heute: 19 )
  • Neuestes Mitglieddaemonpaul
  • Gesamtzahl an Themen1.357.369
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.872.259