Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche CD-Player

+A -A
Autor
Beitrag
Lapinkul
Inventar
#1 erstellt: 10. Feb 2006, 23:57
Hallo an alle!!!

Bei mir steht ein Umzug ins Haus und ich möchte meinen vorhandenen DVD-Player nur noch für den Beamer nutzen.

Außerdem möchte ich meinen Ohren etwas gutes tun und mir NUR für Musik CDs einen CD-Player zulegen.

Könnt ihr mir ein paar empfehlungen für einen (auch gebrauchten) CD-Player um die 100,00€ geben, der mit meinem Yamaha RX-V 650 und meinen Wharfdale Diamond 9.5 (oder auch MA RS-1) harmoniert?!

Habe selbst schon einmal eine kleine Vorauswahl getroffen:
Yamaha CDX-880
SONY CDP - XE 520
ONKYO CD DX -6720
ONKYO CD-Player DX-7110
Onkyo DX-6810

Was haltet ihr so von diesen Geräten?

Bin für alternativen offen und bedanke mich für alle Antworten.

EDIT: Das Gerät muß silber oder titan sein...vielleicht kann ich auch mit einem Touch gold leben?!

Gruß Sven


[Beitrag von Lapinkul am 11. Feb 2006, 13:46 bearbeitet]
andisharp
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 11. Feb 2006, 00:02
Die Geräte kenne ich alle nicht. Würde dir zu einem gebrauchten Marantz Cd-63 SE raten. Ist sehr robust nd klingt, wie er klingen muss. Müsste für um die 100 Euro zu bekommen sein.Hier zum Beispiel http://cgi.ebay.de/M...QQrdZ1QQcmdZViewItem
Lapinkul
Inventar
#3 erstellt: 11. Feb 2006, 00:07
@andisharp (wem auch sonst)
Ich selbst kenne die von mir angegebenen Geräte auch nicht...waren einfach Anregungen, die ich selbst interessant fand.
Danke für den Marantz Tipp...nur schwarz geht gar nicht

Hoffe mehr von euch zu hören.

Gruß Sven


[Beitrag von Lapinkul am 11. Feb 2006, 00:09 bearbeitet]
Crazy-Horse
Inventar
#4 erstellt: 11. Feb 2006, 13:47
Test mal brav durch, wenn du was gescheites gefunden hast lasse es mich wissen, denn einen seperaten CD Player hätte ich auch ganz gern. Aber meiner sollte so preiswert wie möglich sein und dabe doch perfekten Klang bieten.
Roland04
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 11. Feb 2006, 13:52
hallo,
ich glaube kaum das du nenneswerte unterschiede merken würdest , mehr potential könntest du mit einem amp herausholen und der raumakustik, wenn denn die ls bleiben sollen
Lapinkul
Inventar
#6 erstellt: 11. Feb 2006, 14:34
Also großartig testen werde ich da nicht!!!
Wie cinema schon geschrieben hat, denke ich nicht, das es dort so drastische Unterschiede wie bei den Amps gibt.
Mein Favorit ist zur Zeit leider noch der Yamaha CDX-880.
Jetzt nicht nur weil er wohl mal in der Referenzklasse mitgespielt haben soll, sonder auch vom Design gefällt er mir zu meinem RX-V 650 am besten.

Und so lange man(n) mir keinen wirklich guten Player empfehlen kann, besorge ich mir das (so ein) Teil

Gruß Sven
Lapinkul
Inventar
#7 erstellt: 12. Feb 2006, 14:42
Hi @ll,

was haltet ihr von folgendem Gerät?
http://cgi.ebay.de/w...TRK%3AMEWA%3AIT&rd=1

Ist zwar "doch" ein DVD-Player, ob der wohl klanglich wirklich gut ist?

Danke und Gruß Sven
Lapinkul
Inventar
#8 erstellt: 12. Feb 2006, 18:17
Schubs!!! (Wird so geschrieben, habe im Duden nachgeschaut) *g*
Lapinkul
Inventar
#9 erstellt: 12. Feb 2006, 23:31
Kennt sich keiner aus?
Lapinkul
Inventar
#10 erstellt: 13. Feb 2006, 00:20
Wenn eh keiner helfen kann..THREAD KANN GESCHLOSSEN WERDEN
cucun
Inventar
#11 erstellt: 13. Feb 2006, 11:57
also ich kann zwar nichts zu dem yamaha model sagen, hab aber auch einen und bin ganz zufrieden. ehrlichgesagt denk ich aber kannste ihn dir sparen weil klanglich wird sich da meiner meinung nach net viel tun, aber wens ums prinzip geht mit nem anderen amp kannste mehr aus deine jetztigen dvd-p rausholen.
Lapinkul
Inventar
#12 erstellt: 13. Feb 2006, 12:01
Habe aber auch keine Lust auf so viel Kabellage...darum soll eh ein zweiter Player her!!!
Dieser hier ist ja auch ein DVD-Player und sieht dazu noch VERDAMMT gut aus.

http://cgi.ebay.de/w...TRK%3AMEWA%3AIT&rd=1
pratter
Inventar
#13 erstellt: 13. Feb 2006, 12:05
Kauf Dir doch den, der dir Optisch am Meisten zusagt.

Ich höre nichtmal einen Unterschied zwischen DVD und CD-Player

Gruß,
Sascha
perfectworld
Stammgast
#14 erstellt: 13. Feb 2006, 12:31
hi,
wie ich bereits im diamond-sammelfred geschrieben hab, empfehle ich dir den yamaha DVD 657, ohne dass ich dir den aufdrängen will, folgendes sind die gründe:
- sehr flexibel, spielt neben cd auch dvd, dvd-a und sacd(!)
- habe selber den dx-6920 und den xoro HSD415 und im test kaum einen unterschied gehört ( http://www.hifi-foru...um_id=101&thread=331 ), die stereo-wiedergabe des 657 dürfte wohl dem xoro ebenbürtig sein
- 657 passt optisch zu deinem "neuen" yamaha-amp

um wirklich ein besseres stereo-ergebnis zu erhalten, musst du den amp tauschen oder ggf. verstärken


mfg,
pw

p.s. was ich nicht verschweigen will: den onkyo hab ich nun nach ca. 10 jahren mit caramba für 2.99.- ausm baumarkt ölen müssen, da er immer sprang, den xoro musste ich jetzt nach einem jahr mit cd im LW einschicken, da dieser eines morgens sich plötzlich tot stellte^^


[Beitrag von perfectworld am 13. Feb 2006, 12:38 bearbeitet]
Lapinkul
Inventar
#15 erstellt: 13. Feb 2006, 12:36
Also die Aussage von Sasch finde ich jetzt wohl am interessantesten, denn ich selbst, kann mir einen Klangunterschied nicht so wirklich vorstellen!!!

Mal gucken auf wieviel der Denon so steigt...und sonst gucke und suche ich mal nach dem 657!(?)

Fürs erste vielen Dank
Gruß Sven
perfectworld
Stammgast
#16 erstellt: 13. Feb 2006, 12:37
habe noch ein ps eingefügt !

mfg,
pw
cucun
Inventar
#17 erstellt: 13. Feb 2006, 17:36
hab auch mit dem gedanken gespielt den yamaha 657 zu kaufen. soll anscheinend für den preis ein unschlagbarer player sein, magels hdmi viel er jedoch aus meiner wahl.
JonZon13
Stammgast
#18 erstellt: 13. Feb 2006, 23:08
Hey,
weis jemand, wie sich gute portabele CDPs(iRiver, Sony, ...)
im Vergleich mit den stationären schlagen?
Gruß Jonas
Jürgan
Stammgast
#19 erstellt: 15. Feb 2006, 18:57
Hi! Habe auch den Yamaha 657 und der ist wirklich zu empfehlen. Er spielt so ziemlich alles ab und hat zudem auch eine sehr gute Audio Wiedergabe - und die guten Audioqualitäten waren für mich DAS Kaufargument da ich hauptsächlich Musik CDs darüber abspiele.
Ich habe bis jetzt noch keinen DVD P in dieser erschwinglichen Preisklasse gehört der Audio CDs auf diesem Niveau wiedergibt außer diesem Yamaha. Selbst die meisten reinen CDP die ich kenne haben Schwierigkeiten diese Ausgabequalität zu erreichen.
Allerdings war ich nach dem Auspacken von den (nicht vorhandenen...) Ausmaßen geschockt. Er ist für meine Begriffe wirklich sehr flach.


Gruß
Jürgan
Crazy-Horse
Inventar
#20 erstellt: 16. Feb 2006, 10:33
Hatten gester einen Advanced Arcustik oder wie man das noch gleich schreibt und einen Audiolab 9000CD gehört.
Der Advanced war laut der meisten deutlich überlegen aber laut aller beteiligten warn beide erschreckend schlecht und das für 400-500Euro.

Als wir den Advanced dann digital an die Audionet Map 1 anschlossen und direkt hin und her schalteten wussten wir dann auch wieso.

Der Sound klebte nicht mehr an den Boxen sondern spielte über sie hinaus, Feinheiten waren viel klarer und die Räumlichkeit wurde von einem Schuhkarton in einen Konzertsaal verwandelt.
Dazwischen lagen Welten.

Wenn du dir also einen Player holst wirst du wohl keinen großen Klang Sprung machen, da hilft dir der AVR deutlich weiter, da du dann eine bei Vor- Endstufen aufrüstest.


Als Endstufe nutzen wir die Audionet Amp V die erstaunlich gut zu den GS60 passt.
Eine richtige Traumkette.
Lapinkul
Inventar
#21 erstellt: 16. Feb 2006, 11:14
@JonZon13
Also sorry...habe von der Materie leider auch keinen blassen schimmer!!!

@Jürgan
Der 657 mag ja auch gut sein, aber laut Aussage von pratter und Crazy-Horse sind hier aber keine hörbaren Unterschiede zwischen Playern auszumachen...

@Crazy-Horse
Danke für dein Posting. Ich dachte "anfangs", daß es wie bei den AVRs klanglich einen Unterschied zwischen DVDP und CDP gibt...aber da es ja nicht der Fall zu sein scheint, werde ich mir jetzt vermutlich einen gebrauchten CDP kaufen der zu meinem 650er passt.

Gruß Sven
Crazy-Horse
Inventar
#22 erstellt: 16. Feb 2006, 11:16
Wie was keine Unterschiede???

Wo habe ich das geschrieben, gestern beim Stammtisch gab es da ganz schön große Unterschiede!
Lapinkul
Inventar
#23 erstellt: 16. Feb 2006, 11:19
Hi Crazy...habe ich folgendes miss(t) verstanden?


Wenn du dir also einen Player holst wirst du wohl keinen großen Klang Sprung machen, da hilft dir der AVR deutlich weiter, da du dann eine bei Vor- Endstufen aufrüstest.


Gruß Sven
Jürgan
Stammgast
#24 erstellt: 16. Feb 2006, 12:14
Also ich finde die Unterschiede schon deutlich hörbar zwischen verschiedenen Playern. Ich habe an meinem AVR sowohl einen Kenwood CDP als auch meinen Yamaha 657 hängen. Wenn ich dann eine Stereo CD auf dem einem wie auf dem anderem Gerät abspiele sind da teilweise gewaltige Unterschiede. Allerdings hängt der Kenwood analog am AVR und der Yammi digital.
Aber im Sinne der Chancengleichheit habe ich auch meinen alten Pio DV344 gegen den Yammi gehört (beide digital am AVR)und auch da waren je nach Musikmaterial größere oder kleinere Unterschiede auszumachen


Gruß
Jürgan
cucun
Inventar
#25 erstellt: 16. Feb 2006, 12:56
also ich hab crazy horse so verstanden: du merkst zwar n unterschied mit nem cdp aber es macht mehr sind das geld in ein avr zu stecken.
Crazy-Horse
Inventar
#26 erstellt: 16. Feb 2006, 13:08
Da du hier Vor und Endstufe aufrüstet und per digitalen Anschluss die besseren Wandler der Vorstufe nutzen kannst.
Zudem sind nun die Endstufen auch in der Lage entsprechende Feinheiten umsetzen zu können.

Daher bin ich mit meinem dicken Denon an den D9 auch sehr zufrieden, denn dieser prügelt sie auf ein extrem hohes Niveau!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Alter CD Player, Yamaha CDX?
strykor am 16.05.2014  –  Letzte Antwort am 16.05.2014  –  3 Beiträge
Suche CD Player für Yamaha
Kesaka am 12.11.2006  –  Letzte Antwort am 12.11.2006  –  2 Beiträge
yamaha player : cd oder dvd?
francisco07 am 18.11.2007  –  Letzte Antwort am 19.11.2007  –  5 Beiträge
CD-Player und Verstärker
S42486 am 07.07.2004  –  Letzte Antwort am 09.07.2004  –  8 Beiträge
Welcher Yamaha CD Player ? Klassiker ?
Panikus am 09.11.2005  –  Letzte Antwort am 09.11.2005  –  5 Beiträge
CD - Player auch für meinen Marantz pm7200
indensiff am 09.07.2004  –  Letzte Antwort am 12.07.2004  –  16 Beiträge
Empfehlungen für CD Player
rokobo77 am 25.10.2006  –  Letzte Antwort am 26.10.2006  –  13 Beiträge
Verstärker und CD-Player
surah am 03.01.2007  –  Letzte Antwort am 04.01.2007  –  8 Beiträge
Suche CD Player
niste am 30.10.2004  –  Letzte Antwort am 02.11.2004  –  13 Beiträge
CD-Player : Onkyo oder Yamaha.
Pilot74 am 18.03.2009  –  Letzte Antwort am 08.04.2009  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Wharfedale
  • Onkyo
  • Yamaha
  • Marantz
  • Clatronic
  • Audionet

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 109 )
  • Neuestes Mitgliedlensdu
  • Gesamtzahl an Themen1.344.887
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.659