Anlage für mein Zimmer wieso nicht MM, Saturn etc.?

+A -A
Autor
Beitrag
donsebastian
Neuling
#1 erstellt: 23. Feb 2006, 17:52
warnung ich bin noob in dem gebiet.

hi
ich bin schüler dh ich hab nicht so viel kohle bzw meine eltern wollen mir nicht so viel geben. ich suche eine fette anlage für mein zimmer (ca25m²). Sie soll aba so richtig fett sein also z.B wenn ich ne party mach dann will ich sie wohin transportiern usw.
wie sie aussieht ist mir eigentlich wurscht solange sie guten sound macht und die größe ist ebenfalls egal.

wenn sich irgendjemand kurz zeit nehmen würde um mir ein bisschen was zu erklären wäre ich sehr dankbar da ich hier nicht ganz durchblicke...

anfangs zu dem ausdruck "fettem,gutem usw. sound" was ist das? wie definiert ihr das? ein beispiel wäre nett wo es sowas gibt. ich muss nämlich sagen dass ich keinen unterschied höre bei den teilen im saturn mediamarkt usw. die so um die 300€ kosten und echt böse u mächtig aussehn, einem 5.1 system bei dem pc eines freundes und einer echt fetten bose anlage von meinem zahnarzt. ich mein die klingen alle geil wenn man sie ordentlich aufdreht.
wäre nett wenn mir das jemand erklärt

und noch eine frage: wo ist der unterschied zwischen einem 2.1 soundsystem z.B von creative und ner hifikompaktanlage von sony? gibts da überhaupt einen vom sound her? was wäre gescheiter für ein zimmer?

also nochmal zu meinem wunsch: ich suche guten sound. wo der rauskommt ist mir wurscht hauptsache fett - bass. ja und nicht mehr als 400€. ich kann auch selbst ein bisschen basteln. rückmeldungen wären nett und ich hoffe der post ist nicht zu blöd und falls doch einfach nicht lesen

ich entschuldige mich für rechtschreibfehler - bin schüler
lolking
Inventar
#2 erstellt: 23. Feb 2006, 18:02

ich entschuldige mich für rechtschreibfehler - bin schüler


Und? Wird heute an unsren Schulen Rechtschreibung nicht mehr unterrichtet? (das würde zumindest die Pisa Ergebnisse erklären...)

Entschuldige dich lieber für deinen Ausdruck. Wir sind hier schließlich nicht im "fetten" Ghetto und von uns hat keiner Interesse dein "Homie" zu sein.

Würde mich nicht wundern, wenn dein Beitrag hier ignoriert wird...
donsebastian
Neuling
#3 erstellt: 23. Feb 2006, 18:07
für welchen ausruck? ok ich entschuldige mich

ich habe die suchfunktion schon extensiv getestet aba ich finde niemanden der konkrete beispiele zur ersten anlage gibt insofern repräsentiert dieser thread sicher die fragen vieler hifi noobs im gegenteil zu leuten wie dir.

[BOLD] Bitte in Zukunft keine Antworten die sich nicht direkt auf meine Fragen beziehen. Diskutieren kannst du mit mir woanders oder mit meinen Professoren - bitte lösche deine antwort[/BOLD]
Master_J
Moderator
#4 erstellt: 23. Feb 2006, 18:12

donsebastian schrieb:
ich habe die suchfunktion schon extensiv getestet aba ich finde niemanden der konkrete beispiele zur ersten anlage gibt...

Oben in dieser Rubrik sind gleich DREI Threads angetackert.
Lies die mal.

Gruss
Jochen
zwittius
Inventar
#5 erstellt: 23. Feb 2006, 18:12
tach!

für 400 lässt sich evtl doch was machen.

erstmal noch ne frage:

was für geräte brauchst du? cd-player? dvd-player? radio? plattenspieler? oder sonst was. hast du vielleicht schon eines dieser geräte?


grüße
Manu
donsebastian
Neuling
#6 erstellt: 23. Feb 2006, 18:15
ich hab keine ahnung was ich brauch. ich weiß was ich will, nämlich cds, mp3s ja und vom pc...

zu den 3 threads die fixed sind: ich finde da nicht ein einziges konkretes beispiel nur gerede über verstärker lautsprecher boxen endstufen vollverstärkern woofern subwoofern - und falls du ganz oben nicht gelesen hast - ich bin noob also bitte behandle mich auch so und mit den website von wharefadale u das viech u die sau u was weiß ich kann ich nix anfangen...


[Beitrag von donsebastian am 23. Feb 2006, 18:17 bearbeitet]
Termi0003
Stammgast
#7 erstellt: 23. Feb 2006, 18:19
HiHi.. Darf man fragen wie alt du bist??
naja, keine Ahnung was du brauchst sagste, wenn du cds hören willst sollteste nen Cd-Player kaufen, oder übern PC hören, is aber eher bescheiden.. Du sagts mp3s vom PC, also haste nen PC, der auch für die Anlage eingesetzt wird, oder?

Solltest nen bischen präziesere Antworten geben, wenn du Hilfe haben willst..

Achja, bin auch Schüler..

EDIT: Hm, noobs kennt man aus der online Gaming szene.. Diese bevorzugen headsets

PS: Ich hab auch nen Headset


[Beitrag von Termi0003 am 23. Feb 2006, 18:21 bearbeitet]
zwittius
Inventar
#8 erstellt: 23. Feb 2006, 18:24
jo bin auch schüler. und JEDER hier hat als noob angefangen und das forum ist echt geil aufgebaut mit vielen starthilfen.ein wenig eigeninitiative wäre hier sicherlich angebracht!

grüße
Manu
donsebastian
Neuling
#9 erstellt: 23. Feb 2006, 18:26
??? was ist so unpräzise? also: ich will wav cds wie auch mp3cds hören - die will ich in ein kastlreinschieben - wenns sein muss auch über den pc ausser du sagst das mindert die qualität. dann will ich noch dvds hören auf denen entweder wavs draufsin oder mp3s oder was weiß ich. und dann will ich noch mp3s hören die ich auf einer festplatte habe welche sich in meinem pc befindet. einen knopf zum einschalten. einen zum ausschalten das darf auch derselbe sein. dann noch lautstärkenreglung. dann noch ein display muss aba nicht sein. dann noch eine fernbedienung. und wie gesagt ob das ganze ein 5.1 system ist oder eine hifikomaktanlage oder was weiß ich istmmir wurscht - sagt mir einfach was das beste an sound ist was man für 400€ bekommst darf auch mehr sein wenns sinnvoll ist. lg

omg ist das hart: also - 400€ das beste was man dafür bekommt ok? das kann doch nicht so schwer sein von mir aus kommt der sound auch aus ner kuh die in meinem zimmer steht und gefüttert werden muss


[Beitrag von donsebastian am 23. Feb 2006, 18:28 bearbeitet]
zwittius
Inventar
#10 erstellt: 23. Feb 2006, 18:34
ok du brauchst:

1x DVD-player
1x Verstärker
1x paar boxen evtl noch einen subwoofer


dvd-player nimmste einfach nen ganz einfachen (ca. 50 euro)


verstärker nimmste nen gebrauchten dicken yamaha ca. 150Euro bei ebay.
den zb
http://cgi.ebay.de/Y...QQrdZ1QQcmdZViewItem


und boxen ist das problem...
also für 200 euro wären ein paar magnat vector 55 drinne:
http://cgi.ebay.de/M...QQrdZ1QQcmdZViewItem

laut können die bestimmt aber obs dir reicht ist die frage!klingen halt auch nicht schlecht.sind hifi-boxen


andere möglichkeit wär du baust dir kleine PA-boxen zb CT204
http://www.lautsprechershop.de/hifi/ct204.htm

für 25qm mehr als ausreichend lautstärke um dir das trommelfell zu zerdeppern! bau mir grad welche sind aber noch nicht fertig.wie der bass ist weiß ich nicht.

laut diagrammen und messungen nicht ganz so tief aber knackig und druckvoll.

wenns dir nicht reicht baust du einfach noch ne subwoofer dazu. (ca. 200Euro)


grüße
Manu
Termi0003
Stammgast
#11 erstellt: 23. Feb 2006, 18:34
Hm,
Denke nich, dass ich es nötig habe mich verar***** zu lassen... Aber wenn du erstmal damit anfangen willst etwas an deinen PC zu hängen könnteste auf ein teufel system zugreifen, sowas z.B. ::: http://teufel.de/de/Multimedia/s_536.cfm

Sowas ist allerdings kein Spielzeug was man mit zur nächsten party nehmen sollte, aber sicherlich nicht verkehrt, obwohl ich denke, dass für Musik ein anderes System besser wäre...

Wie alt bist du?


EDIT: Für Musik denke ich das so ein system wie oben beschrieben besser ist, also mit Vector 55 und so..


[Beitrag von Termi0003 am 23. Feb 2006, 18:36 bearbeitet]
donsebastian
Neuling
#12 erstellt: 23. Feb 2006, 18:45
bin 14

ok zwitius das ist nett aba a) ich will neue teile u b) die boxen sehen ziemlich winzig aus wo ist der unterschied zu 4meter hohen teilen aus dem saturn um 100€.
---> wenn qualität so teuer ist kann ich auch das doppelte oder von mir aus dreifache ausgeben solange es nicht sinnlos ist ich mein es gibt teile um 10.000€ (1lautsprecher) nur es sollte schon ordentlich fett sein wenn ich sie ins wohzimmer stell sollen sie den ganzen garten beschllen das sin 150m² oder so wos bergab geht noch dazu ich hoffe das schallt nicht drüber.
Hüb'
Inventar
#13 erstellt: 23. Feb 2006, 18:49
Warum tut ihr euch das an?
Termi0003
Stammgast
#14 erstellt: 23. Feb 2006, 18:54
Ich gebs auf...

Hm, ich war mit 14 vernünftiger.. Is ja auch erst 3 Monate her..
zwittius
Inventar
#15 erstellt: 23. Feb 2006, 18:56
also zwischen 400 euro und 1200 euro ist schon ein heftiger unterschied


also doch ne dicke PA-anlage:

http://www.thomann.de/artikel-174310.html

für innenbeschallung schaffste damit alles LOCKER bis 50-60qm

für draußen mit der lautstärke auch locker draußen wird der bass aber dünner.(was nicht zu vermeiden ist egal bei welchen boxen)

http://www.thomann.de/tamp_ta1400_amplifier_prodinfo.html

der verstärker sollte die boxen locker bis zum anschlag bringen.ein bisschen reserve nach oben ist immer gut


http://www.thomann.de/yamaha_mg102_8kanal_mischpult_prodinfo.htmlund an den schließt du den dvd-player deinen PC oder was auch immer an.


grüße
Manu


[Beitrag von zwittius am 23. Feb 2006, 18:57 bearbeitet]
donsebastian
Neuling
#16 erstellt: 23. Feb 2006, 19:03
WOW. OK das ist geil PAanlage... so ein teil hab ich gesucht. aba was ist wenn ich am abend leiße hören muss oder wenn einer lustig ist und das teil in meinem zimmer (sin nur 25m²) auf voll aufdreht? dann hab ich ja ein hörenschaden. wie wäre es mit einem mittelding vielen dank trotzdem
zwittius
Inventar
#17 erstellt: 23. Feb 2006, 19:12
mittelding sind die CT204

sind PA-boxen mit einem etwas in richtung hifi abgestimmtem klang.
achja kleine sind die NICHT der bass hat nen durchmesser von 30cm!


also mit der großen PA-anlage leise hören ist nicht so dolle weil die endstufe nen lüfter hat der ordentlich krach macht

und wenn jemand den regler rumreißt dann hmm.....

musste aufpassen.

ansonsten kann man die anlage auch im zimmer betreiben.


grüße
Manu
ta
Inventar
#18 erstellt: 23. Feb 2006, 20:03
kommt eigentlich ein Gebrauchtkauf in Frage?
...dann schau mal bei Ebay vorbei und zeig uns was du gefunden hast. Ich denke da vor allem an (hifi-)Verstärker.

ansonsten wär noch ne günstige Möglichkeit der Selbstbau.
(Vor allem bei Lautsprechern)
Die Viecher haben ja nen hohen Wirkungsgrad. Die kannst du ja (möglichst exakt!) nachbauen. Wenn du die im Wohnzimmer voll ausfährst, sollte auch im Garten noch was ankommen. Da langt dann auch schon ein kleinerer Amp (z.B. Pioneer A-209R).
Kannst sie ja PA-mäßig mit Speakon-Terminals ausstatten, einem Schutzgitter(wichtig) und mit Filz und Eckschonern aus Metall versehen. Damit sollten sie robust und transportabel sein.

Und dann halt noch nen DVD-Player oder auch CD-Player (MP3-Discman?) dazu.
zwittius
Inventar
#19 erstellt: 23. Feb 2006, 20:08
die viecher haben aber nicht den "fetten bass" den er haben will! und ein woofer der die viecher unterstützen kann muss schon ordentlich reserven haben.

in sachen wirkunsgrad,preis und dynamik sind die viecher ganz oben auf der liste.


grüße
Manu
ta
Inventar
#20 erstellt: 23. Feb 2006, 20:16
stimmt das hab ich überlesen!

Dann doch vielleicht besser das Magnat-Zeugs...
zwittius
Inventar
#21 erstellt: 23. Feb 2006, 20:21

Dann doch vielleicht besser das Magnat-Zeugs...


ist kein "zeugs"

aber fürne gartenparty haben die nicht geung kraft da spreche ich aus erfahrung!

ich habe heir ein paar magnat quantum 505 (maximallautstärke 108db und 42hz -3db grenzfrequenz- laut stereoplay messlabor)


das ist fürne standbox der 500euroklasse 1meter höhe und nur 2x 17cm tieftöner schon verdammt gut!
an einer 250watt endstufe können die teile schon ordentlich laut fürne gartenparty ist es aber trotzdem zu wenig.
für homepartys reichts aber DICKE.

120db müssen da schon her und das schaffen nur PA-hörner



grüße
Manu
tommyknocker
Inventar
#22 erstellt: 24. Feb 2006, 14:42
@donsebastian

HI,
kann nicht verstehen, warum du nichts gebrauchtes willst. Ich hör praktisch nur auf Gebrauchtkomponenten. Der Preisverfall ist oft enorm. Und falls nichts kaputt ist, kann man da auch nicht wirklich von Verschleiss reden. Und ein paar Kratzer sollten dir ja nichts ausmachen.
Man bekommt halt auch ehemalige Oberklasse-Geräte für den Preis, den du neu für relativen Schrott ausgeben kannst.

Und Pegel hängt auch nicht unbedingt von Größe ab. Gute Kompakte tönen u. U. lauter und exakter als grosser Schrott

Les dich hier am besten ein wenig ein, dann kannst du dir ein eigenes objektives Urteil bilden.

Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo Anlage für Zimmer
CDVenom am 15.02.2016  –  Letzte Antwort am 17.02.2016  –  33 Beiträge
Suche Anlage für mein Zimmer
Flip93 am 18.10.2011  –  Letzte Antwort am 02.11.2011  –  8 Beiträge
Suche Anlage für mein Zimmer.
DbH am 10.09.2006  –  Letzte Antwort am 13.09.2006  –  8 Beiträge
Anlage für mein Zimmer
Kronnos am 04.07.2011  –  Letzte Antwort am 07.07.2011  –  15 Beiträge
Kaufberatung Hifi Anlage für mein Zimmer
Magic1 am 29.12.2010  –  Letzte Antwort am 30.12.2010  –  7 Beiträge
Suche HiFi Anlage für mein Zimmer
davinci1996 am 29.09.2011  –  Letzte Antwort am 10.10.2011  –  8 Beiträge
Neue Anlage für 25qm Zimmer
Kuba1337 am 14.03.2010  –  Letzte Antwort am 15.03.2010  –  7 Beiträge
Neue Anlage für kleines Zimmer
Schimpänguru am 31.05.2010  –  Letzte Antwort am 31.05.2010  –  18 Beiträge
Stereo Anlage - Teufel? Wieso nicht?
phitsch am 28.09.2012  –  Letzte Antwort am 03.10.2012  –  22 Beiträge
Komplett neue Anlage für Zimmer
Kuba1337 am 16.02.2010  –  Letzte Antwort am 16.02.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder819.537 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedStarfighter1701
  • Gesamtzahl an Themen1.368.341
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.062.138