Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufentscheidung Lautsprecher bis 400 Euro

+A -A
Autor
Beitrag
Hellwach1
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Mrz 2006, 19:01
Servus,

als Neuling in diesem Forum fällt mir die Orientierung noch etwas schwer. Ich habe deshalb schon einige Stunden damit verbracht, die für mich relevanten Informationen aus dem Forum auszuwerten und hoffe Ihr könnt mir noch etwas dabei helfen.

Ich suche ein Lautsprecherpaar bis etwa € 400,-. Ein Allrounder, mit dem sich auch in akzeptabler Qualität Klassik hören lässt wäre schön. Auch favorisiere ich Standlautsprecher.
Evtl. soll die Anage schrittweise zu 5.1 erweitert werden. Mal schaun.
Als Verstärker nutze ich derzeit einen 30 Jahre alten Dual CV 1200. Diesen würde ich gerne eine Weile weiternutzen.

Meine Auswahl bisher:

Standlautsprecher:
1. Wharfedale Diamond 9.5
2. Magnat Vintage 450
3. Wharfedale Diamond 9.4
4. Canton LE 109 bzw. dessen Nachfolger LE 190

[Kompakt-LS:
1. nuBox 360
2. Tannoy Sensys DC1
3. Behringer B2031P Truth]

Was könnt ihr zu dieser Rangfolge sagen? Gibt es noch LS, die ihr mir nahelegen könnt?

Vielen Dank schonmal für jeden Tipp/Hinweis
j@ke
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 14. Mrz 2006, 14:42
Ich würd die KEF iq3 auch noch mit einbeziehen, die habe ich mir vor kurzem gekauft und bin vollauf zufrieden. Außerdem ( auch wenn man mehr wert auf das eigene Ohr legen sollte) haben die einen exzellenten test bei STEREO bekommen.
Hellwach1
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Mrz 2006, 16:56

j@ke schrieb:
Ich würd die KEF iq3 auch noch mit einbeziehen

Scheinen echt gut zu sein. Auch optisch sprechen sie mich an. Schwanke momentan zwischen Wharfedale Diamond 9.5 und KEF IQ3.


[Beitrag von Hellwach1 am 14. Mrz 2006, 16:57 bearbeitet]
j@ke
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 14. Mrz 2006, 17:06
Hast du dir denn schon beide angehört? Erst dann würde ich entscheiden.
Hellwach1
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 14. Mrz 2006, 18:33
Der nächste KEF-Händler ist laut Website über 150km entfernt von mir
Dauzi
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 14. Mrz 2006, 18:47
KEF gibt es auch in vielen oder den meisten MM oder Saturn.
Das ist vielleicht nicht das wahre,aber um mal reinzuhören,reicht es allemal.
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 14. Mrz 2006, 19:16

2. Magnat Vintage 450


ein als solches sehr gutes auslaufmodell, für schrittweise aufrüstung auf 5.1 ist eine noch laufende serie aber vermutlich besser.

hör dir mal die quantum 505 vom gleichen hersteller an, imho eine der besten boxen in der preisklasse.

die kleinen B&W kompaktboxen könnten auch mit auf die liste, bei klassik imho sehr überzeugend und ihren preis absolut wert.

canton würde ich rauslassen, die alten LEs sind eher partyboxen als klassikgeeignet, die neuen sind etwas... "ruhiger" geworden, aber für klassik immer noch nicht meine erste wahl.

wharfedale ist imho nicht schlecht, etwas zurückhaltend. da viele klassikhörer auflösungsfanatiker sind, könnten die diamonds möglicherweie etwas zu zurückhaltend spielen. bei einigen instrumenten-basierenden aufnahmen sind die boxen aber sehr gut.

die tannoy... hier im forum eher selten erwähnt, sicher nicht die schlechteste wahl.

Kef und behringer... könnte man sich eigentlich auch mal anhören.


[Beitrag von MusikGurke am 14. Mrz 2006, 19:16 bearbeitet]
gürteltier
Inventar
#8 erstellt: 14. Mrz 2006, 20:12
also ich kann dir auch nur die kef iq3 nahe legen. klanglich wirklich eine tolle box.
Hellwach1
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 15. Mrz 2006, 20:51
Hab noch etwas hin und her überlegt und bin zum Schluss gekommen, wohl doch einen "gescheiten" Receiver hinzuzukaufen.
Untersützt ihr die Meinung, lieber einen gebrauchten Stereo-Receiver für ~100 Euro als einen ordentlichen Mehrkanal für ~250 (hatte zunächst mit dem Gedanken an den Yamaha RX-V457 gespielt) zu kaufen?

Wäre für ein paar Kauftipps bis ca. 150 Euro dankbar.


[Beitrag von Hellwach1 am 15. Mrz 2006, 20:52 bearbeitet]
gürteltier
Inventar
#10 erstellt: 15. Mrz 2006, 20:54
möchtest du denn auch surround nutzen oder nur stereo hören? wenn nur stereo, dann auf jeden fall einen reinen reciever.
Hellwach1
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 15. Mrz 2006, 20:58

gürteltier schrieb:
möchtest du denn auch surround nutzen oder nur stereo hören? wenn nur stereo, dann auf jeden fall einen reinen reciever.

Hätte schon gerne in etwa einem Jahr auf 5.1 erweitert. Wenn es da aber so gravierende klangliche Unterschiede gibt hätte ich mir das nochmals überlegt. Wäre ja schade um die KEF-Boxen.
Hellwach1
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 17. Mrz 2006, 19:54
Nochmal wegen dem Receiver. Würde mich sehr über ein paar Kaufempfehlungen freuen.

Audioqualität sollte besser sein als beim Yamaha RX-V457(Mehrkanal-Receiver) sonst würde ich gleich diesen kaufen. Preis etwa bis 150 Euro.
Ich kann es als Neuling irgendwie nicht glauben, dass so gut wie jeder Stereo-Receiver besser als ein Mehrkanal sein soll?!
gürteltier
Inventar
#13 erstellt: 17. Mrz 2006, 21:11
oh doch, das ist so. die mehrkanäler haben einen anderen schwerpunkt, nämlich denn auf surround. und da wird stereo eben mal einfacht vernachlässigt. ich bin im unteren preissegment auch erst beim denon 2106 mit der stereo qualität zufrieden. obwohl da zu meinem kleinen rotel verstärker immer noch ne lücke ist.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher Kaufentscheidung
Bugs-Bunny am 20.06.2016  –  Letzte Antwort am 21.06.2016  –  2 Beiträge
Lautsprecher bis ca 400?
michael_fischer2 am 18.07.2014  –  Letzte Antwort am 19.07.2014  –  11 Beiträge
Lautsprecher für Partykeller bis 400 Euro
Maddin2810 am 16.09.2011  –  Letzte Antwort am 04.10.2011  –  14 Beiträge
Suche gebrauchte Lautsprecher bis ca. 400 Euro
grummelzwerg am 02.09.2012  –  Letzte Antwort am 15.09.2012  –  7 Beiträge
Standlautsprecher bis 400 Euro (Paarpreis)
Lara1987 am 03.01.2010  –  Letzte Antwort am 03.01.2010  –  7 Beiträge
Stereo-Anlage bis 400 Euro
Moo_94 am 28.06.2010  –  Letzte Antwort am 28.06.2010  –  10 Beiträge
Lautsprecherpaar bis 400 Euro gesucht.
DeluxeReverb am 18.11.2011  –  Letzte Antwort am 31.12.2011  –  15 Beiträge
Lautsprecher für Pioneer A-209R bis 400 Euro (Tangent, Elac)
ssgti am 07.06.2009  –  Letzte Antwort am 07.10.2009  –  11 Beiträge
Suche standortunkritische Regallautsprecher bis 400 Euro
Dugaror am 14.02.2008  –  Letzte Antwort am 19.02.2008  –  5 Beiträge
2.1 oder Nahfeldmonitor bis ~400 Euro
daviddude am 03.12.2013  –  Letzte Antwort am 11.11.2014  –  32 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • KEF
  • Wharfedale
  • Yamaha
  • Raveland

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedjojomuc93
  • Gesamtzahl an Themen1.345.222
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.467