Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Anlage für ~700€

+A -A
Autor
Beitrag
Het
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 28. Okt 2003, 12:46
Hallo
Ich möchte mir eine neue Anlage aus Einzelkomponenten zulegen, und zwar brauche ich wohl einen CD-Player, einen Tuner und einen Receiver. Ausgeben möchte ich höchstens so 700€.

Ich würde die Anlage nur zum Musik hören nutzen, also nicht an Fernseher oder PC anschließen. Boxen brauche ich auch nicht.


Könnt ihr mir da Geräte empfehlen oder mir sagen worauf ich achten muss? Irgendwas von dem ich die Finger lassen soll?


Danke,
Het
Wiesonik
Inventar
#2 erstellt: 28. Okt 2003, 13:22
Hallo Het,

ein Receiver besteht aus einem (eingebauten) Tuner und einem Verstärker. Wenn Du also einen Receiver willst brauchst Du keinen Tuner mehr.

Aus separaten Geräten aufgebaut benötigst Du einen Verstärker und einen Tuner.

Eine separat aufgebaute Anlage bietet den Vorteil, daß man später einzelne Komponeneten gegen bessere austauschen kann.

Was hast Du denn für Boxen und wie sieht der Raum aus in dem das Ganze spielen soll?

Ein paar mehr Infos von Dir machen es leichter, Dir etwas zu empfehlen.
Het
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 28. Okt 2003, 15:52
Hi
Also Boxen hab ich 2, so n SourroundSet bring ich nicht unter. Boxen sind Canton Ergo 72 DC.
Das Zimmer ist ~18m² groß.


Also Receiver = Tuner und Verstärker, hm, dann wär mir eigentlich Verstärker + Tuner lieber.



Het
Malcolm
Inventar
#4 erstellt: 28. Okt 2003, 16:57
Bei dem Budget würd´ ich nicht unbedingt auf getrennte Komponenten (Tuner / Verstärker) setzen.
Denn gute Tuner sind immer noch nicht gaaanz billig. Da müsstest Du am Verstärker abstriche machen. Und einen billigen Tuner nehmen ist auch blödsinn.... da kannste gleich 2 in einem holen! Und ein Receiver ist meist nur unwesentlich teuerer als ein Verstärker.....
Ich würd das nehmen was am besten gefällt!
Und wenns ein Receiver ist.... sei´s drum!
Die haben auch fats alle brauchbare Tuner drin!
der_HifiFreaK
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 28. Okt 2003, 18:47
Hallo Malcolm


Mit den Canton Boxen bist du schon gut dran . Vielleicht

einen Kenwood Receiver plus CD Player dran und gut ist es .

Eine Canton/Kenwood past eigendlich schon . Anhöhren

solltes du mit CD´s die dir gefallen .



Es grüsst :
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anlage ~700? für Metal
pgMyrmidon am 24.12.2007  –  Letzte Antwort am 26.12.2007  –  18 Beiträge
Brauche neue Anlage!
tv1861 am 20.08.2005  –  Letzte Antwort am 24.08.2005  –  13 Beiträge
Möchte mir eine Anlage kaufen !
jana am 20.12.2002  –  Letzte Antwort am 03.01.2003  –  4 Beiträge
Neue Musik Anlage
weisswvq am 18.02.2013  –  Letzte Antwort am 18.02.2013  –  5 Beiträge
neue Anlage
vfb-david am 22.02.2009  –  Letzte Antwort am 23.02.2009  –  8 Beiträge
Neue Anlage
to/to am 06.06.2005  –  Letzte Antwort am 07.06.2005  –  11 Beiträge
anlage fuer 700 euro
hellsheadbangers am 13.04.2007  –  Letzte Antwort am 13.04.2007  –  2 Beiträge
Stereo-Anlage für max. 700?
P.Diddy am 09.10.2008  –  Letzte Antwort am 18.10.2008  –  39 Beiträge
Anlage für 600-700
aRistoteles am 19.12.2002  –  Letzte Antwort am 20.12.2002  –  9 Beiträge
möchte mir neue Anlage zusammenstellen
True am 10.09.2009  –  Letzte Antwort am 11.09.2009  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedJoecocker1337
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.782