Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


brauche hilfe in wien...(österreich ;) )

+A -A
Autor
Beitrag
MjjR
Inventar
#1 erstellt: 11. Apr 2006, 23:49
hallo!

habe vor, mir eine simple stereo anlage zu kaufen. yamaha verstärker und cd-player (mein jvc cd-player ist 7jahre+ alt und nimmt manche CDs nicht mehr,darum ersatz..). kostenpunkt ca. 370€.

bleiben, bei meinem budget, max. 700€ für boxen.

wohne in einem wiener altbau, decke so 3,20m. der raum hat so 25m² (kann in ein paar jahren "besser" sein).

eine meiner fragen. hifi votruba (mariahü), ist der ok?
der hätte wharfedale und quadral lautsprecher..

abgesehen davon, nehm ich regal- oder stand- (letzteres würde mir rein optisch auch besser gefallen)??

ah ja, musikgeschmack...steh auf jazz und rock.
möchte gerne beides laut und leise hören können (und zu bedenken...wiener wohnung).


wäre euch für hilfe sehr dankbar!!
lg,
mjjr
MjjR
Inventar
#2 erstellt: 12. Apr 2006, 17:18
hallo!

nachdem ich hier einige threads durchgelesen habe, denk' ich, dass meine wahl für yamaha ax396 und cdx396 (amp und cd-player) ok ist. vorallem der leitfaden für neueinsteiger hat mir gut gefallen.

möchte meine fragen etwas präzisieren;

was haltet ihr von Wharfedale Evolution 10 (regalboxen) im vergleich zB zu Wharfedale Diamond 9.5 (standboxen). oder beide ramsch? und ab welcher preisklasse krieg' ich was wirklich, hörbar besseres?
Evo10 wär 300€/Stk.
Diamond 9.5 250€/Stk.

auch grundsätzlich die frage; stand- oder regalboxen? (beschreibung meines "musikzimmers" in der ersten post)

und wenn wer zufällig aus wien und umgebung und
einen guten hifi-laden kennen würde, wo ich mit meinem budget von max. 1200€ nicht ausgelacht werde, wäre ich sehr verbunden...

ebay ist nicht so meins, hätte gerne einen händler in wien (auch wegen garantieansprüchen).


vielen dank im voraus!
MjjR
Inventar
#3 erstellt: 13. Apr 2006, 14:29
hallo!
ok, anscheinend formuliere ich meine fragen falsch...

über wharfedale habe ich einen teil des wharfedale-threads (unter rubrik; lautsprecher) durchgelesen. sind schon über 50seiten, hab die ersten vier und die letztens zwei angeschaut.
dass ich sie mir anhören muss (werde ich auch machen vor kauf), ist mir eh klar.

hätte nur gerne noch ein paar tipps zum thema stand- oder regalboxen. wenn es schon wo einen thread gibt, bitte mir diesen mitzuteilen!

lg aus wien,
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 13. Apr 2006, 14:40

hätte nur gerne noch ein paar tipps zum thema stand- oder regalboxen. wenn es schon wo einen thread gibt, bitte mir diesen mitzuteilen!


bei 25 m2 klappt beides ganz gut. standboxen haben meist noch etwas mehr pegelreserven und mehr tiefbass. da altbauten meist etwas basskritscher sind, einige bauten dröhnen, andere schlucken den bass - solltest du ein umtauschrecht für deine boxen vor dem kauf vereinbaren.

ich würde mir in der preisklasse aber auch noch einige andere sachen anhören, gerade bei den lautsprechern.

ich habe mich hier im forum öfters mit dem betreiber von diesem laden unterhalten:

http://www.hifiaktiv.at

und fand seine aussagen bezüglich unseres hobbys durchgängig sehr ehrlich und kompetent.

die FAQs und Sachthemen auf seiner seite haben auch schon vielen einsteigern geholfen.

ich persönlich bin in dieser preisklasse bei marantz und B&W gelandet und habe es bisher nicht bereut. es gibt aber zahlreiche alternativen. magnat, kef, phonar, monitor audio, wharfedale, heco,... hör einfach mal in einem gut bestückten geschäft probe.
MjjR
Inventar
#5 erstellt: 13. Apr 2006, 14:57
super, danke für den tipp!

schwer zu sagen mit dem bass in meinem altbau, abgesehen davon, bin ich in 2jahren vielleicht wieder in einer neuen wohnung...

danke nochmals.
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 13. Apr 2006, 15:00
viel spaß/erfolg bei der suche. bei weiteren fragen...
mik123
Stammgast
#7 erstellt: 14. Apr 2006, 17:19
Hallo!

Bevor Du in Wien irgendwo hinschaust, schaue wie Musikgurke schon erwähnte, unbedingt bei HIFIAKTIV vorbei.
Herr Messinger ist sehr hilfsbereit und wird sicherlich für Dich was zusammenstellen. Saturn, MM usw. würde ich meiden. Lifelike und die anderen Shops sind auch nicht das wahre, aber überzeuge Dich selbst. Ich habe mich damals nach einen Marantz Verstärker umgeschaut und Herr Messinger hat sich sogar um einen gebrauchten bemüht.

Mfg Michael
zoroaster11
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 15. Apr 2006, 08:29
Hallo,

eine große Auswahl hat auch das House of Hifi in der Neubaugasse.
Hifiaktiv fährt nach meinen Erfahrungen eher eine höhere Preispolitik, aber fragen kannst du sicher.
700 Euro für Kompaktboxen lassen dir schon einigen Spielraum beim Probehören, bei Standboxen wird das schwierig, falls dir die Wharfedale nicht zusagen. Für einen Wiener fallen mir momentan nur zwei Alternativen ein:
1.) Es gibt in der Pragerstraße einen Händler für Monitor Audio (suche ihn unter monitoraudio.de), der hatte kürzlich die S10 als Auslaufmodell um ca 800,- (nicht das Gelbe vom Ei, aber m.E. deutlich besser als die Wharfedale)
2.)Du bestellst dir eine Nubox 580 zum Probehören (Direktversender, sicherlich guter Service, klanglich aber wohl auch nicht so, dass es jedem gefällt).

King lives
zz
hifi_70
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 15. Apr 2006, 09:48
Hallo MjjR.

es gibt in Wien eigentlich nur zwei wirklich gute Händler

1. Lifelike www.lifelike.at
2. Hifiaktiv www.hifiaktiv.at

und einen Gebrauchthändler in der Taborstrasse, der geht auch noch.

3. Musicfirst www.musicfirst.at

in genau dieser Reihenfolge

infoliche Grüsse Hifi 70


[Beitrag von hifi_70 am 15. Apr 2006, 09:49 bearbeitet]
MjjR
Inventar
#10 erstellt: 15. Apr 2006, 11:55
hallo an alle!

danke für die tipps. keine angst, saturn und mm meide ich sowieso (ok, einen dreifachverteiler kann man dort grad noch kaufen)..

werd mich dann melden, wenn ich mich entschieden habe, was aber noch etwas dauern kann.
whatawaster
Inventar
#11 erstellt: 15. Apr 2006, 12:43
Hallo,

ich bin auch der Meinung, dass du bei einem Fachhändler vorbeischauen solltest.
Bei Hifi-Aktiv war ich auch schon einmal, obwohl ich in Ungarn lebe. Das ist wirklcih ein anständiges Geschäft, wo du in Ruhe viele Geräte mit deiner eigenen Musik probehören kannst.

Eine Empfehlung wäre z.B.:

Marantz CD 5001 für 250 Euro
Marantz PM 4001 für 300 Euro

Da würden dir so um die 700 Euro für Boxen bleiben. Für dieses Geld ist es klar, dass du Kompaktboxen mit besserer Bestückung bekommen wirst als Standboxen. Falls du allerdings keinen Ständer oder eine Stellmöglichkeit für die Kompakten hast, dann relativiert sich meine Aussage natürlich, da LS-Ständer auch Geld kosten.
Im Falle von Kompaktboxen höre dir aber auf alle Fälle folgende Modelle an:

Vienna Acoustics Haydn Grand (kosten zwar 1000 Euro klngen allerdings traumhaft; solche möchte ich mir zulegen, muss aber leider noch sparen)
Epos M12.2
B&W CM1 (sind aber für deinen Raum für hohe Lautstärken wahrscheinlich zu klein.
Acoustic Energy Aelite 2

Im Falle von Standboxen kommen die Einsteigerserien von Kef und B&W für dich in Frage (zumindest was das Hifi-Aktiv Sortiment anbelangt)
Wenn du dir die Hifi-Aktiv Homepage anschaust, kannst du aber eindeutiig sehen, dass bei Standboxen bis 1000 Euro eben diejenigen Serien angeführt sind, deren Kompaktboxen-Pendanten im Bereich unter 500 Euro angesiedelt sind. Wenn du also eher mehr Wert auf feinzeichnenden, schönen Klang legst, dann bist du mit Kompakten für denselben Preis besser beraten.
Das Gute am Geschäft ist aber eh, dass du dort die verschiedenen Modelle ohne Hast direkt miteinander vergleichen kannst.
Ich bin der Meinung, dass dieser Service die evtl. paar Euro mehr definitiv Wert ist.

Schöne Grüße

Peter
MjjR
Inventar
#12 erstellt: 12. Mai 2006, 18:19
hallo!

hab heute endlich zugeschlagen. letzendlich sind mir so 800€ für LS übriggeblieben. verstärker yamaha ax-396 hab' ich beim votruba (mariahü) bestellt und selbstabgeholt(so NAD, Marantz etc. waren mir doch zu teuer). den alten JVC CD-Player behalte ich mal für's erste.

in die engere wahl kamen Tannoy dc-2 und Triangle elios (beides standlautsprecher).
letzterer ist es dann auch geworden, gefiel mir um eine nuance besser.

hab' zwar keinen vergleich, aber ich war mit houseofhifi in der neubaugasse, wo ich meine triangle gekauft habe, sehr zufrieden. der verkäufer hat mich gut beraten (von den 1000€ teuren B&W LS hat er mir sogar abgeraten) und mit seinem privatauto die boxen heimgeführt.

höre erst einige stunden mit meinen neuen LS, aber bis jetzt habe ich keine unangenehmen effekte wie bassdröhnen musikgurke hat es erwähnt) und ähnliches bemerkt. nur das alles viel besser klingt

liebe grüße aus wien,
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 12. Mai 2006, 19:27
na dann glückwunsch und viel spaß

das abraten von B&W kann ich zwar nicht nachvollziehen, aber du hast offensichtlich keinen schlechten kauf gemacht!
MjjR
Inventar
#14 erstellt: 13. Mai 2006, 10:14

MusikGurke schrieb:
na dann glückwunsch und viel spaß

das abraten von B&W kann ich zwar nicht nachvollziehen, aber du hast offensichtlich keinen schlechten kauf gemacht!


danke
den spaß werde ich auf jeden fall haben!
whatawaster
Inventar
#15 erstellt: 15. Mai 2006, 17:57
Hallo,

Glückwunsch auch von mir. Die Triangle sind sicher super Lautsprecher, mit denen du viel Freude haben wirst.

Schöne Grüße

Peter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
...brauche Hilfe
duffy_duck am 19.10.2005  –  Letzte Antwort am 20.10.2005  –  4 Beiträge
Brauche Hilfe!
Banerapuser am 08.10.2013  –  Letzte Antwort am 09.10.2013  –  6 Beiträge
Brauche Hilfe in zwei Bereichen
stevlund208 am 10.08.2009  –  Letzte Antwort am 13.08.2009  –  9 Beiträge
Brauche unbedingt hilfe!
travis76 am 27.01.2007  –  Letzte Antwort am 28.01.2007  –  9 Beiträge
brauche mal eure hilfe
i_don't_know_anything am 18.07.2004  –  Letzte Antwort am 18.07.2004  –  6 Beiträge
Brauche unbedingt Hilfe
Dude77 am 06.03.2005  –  Letzte Antwort am 06.03.2005  –  2 Beiträge
Verstärker-Schnäppchen(?) - Brauche Hilfe!
EarlMobileh am 31.07.2005  –  Letzte Antwort am 07.10.2009  –  31 Beiträge
Brauche Hilfe bei Kompaktlautsprechern
stevlund208 am 11.03.2010  –  Letzte Antwort am 12.03.2010  –  11 Beiträge
Hilfe! brauche neue Komponenten
Andily am 08.12.2010  –  Letzte Antwort am 09.12.2010  –  4 Beiträge
Brauche Hilfe...... (noob)
mR.w33d am 15.12.2004  –  Letzte Antwort am 16.12.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • Wharfedale
  • Yamaha
  • Phonar
  • Epos
  • Magnat
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 103 )
  • Neuestes Mitgliedazuber
  • Gesamtzahl an Themen1.345.306
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.870