Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|

Media markt

+A -A
Autor
Beitrag
Burhan
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Apr 2006, 16:50
Hi ich will mir eine neue Hifi Stereo Anlage kaufen,will aber nich über 200euro ausgeben!

Welchen würdet ihr mir z.B bei Media Markt empfehlen???


danke im vorraus...

Burhan
Dauzi
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 19. Apr 2006, 16:52

Hi ich will mir eine neue Hifi Stereo Anlage kaufen,will aber nich über 200euro ausgeben!


Dafür bekommst du im MM eine billige Anlage wo das Wort HI-FI keinesfalls was mit zu tun hat!


[Beitrag von Dauzi am 19. Apr 2006, 16:53 bearbeitet]
aldi2106
Stammgast
#3 erstellt: 19. Apr 2006, 17:08
ja das ist richtig.
ich denke mal das einzigste was der blödmarkt im kompaktsegment vernünftiges hat is die Yamaha Pianocraft E 400. Das kann man als Einstieg in die Hifi-Welt betrachten.
Doch das hat seinen Preis. Knapp über 400 Euro. Für weniger wird Hifi kaum drin sein, höchstens was gebrauchtes.

Gruß
aldi2106
zwittius
Inventar
#4 erstellt: 19. Apr 2006, 17:25
gebraucht gibts auch schon ne kleine anlage für 200Euor


boxen: Canton GLE oder canton Quinto gibts für 60-100euro

http://cgi.ebay.de/C...QQrdZ1QQcmdZViewItem

http://cgi.ebay.de/L...QQrdZ1QQcmdZViewItem
amp: pioneer,yamaha,technics,denon,... schon ab 60euro


http://cgi.ebay.de/P...QQrdZ1QQcmdZViewItem

quelle: mein kumpel hat sich nen sony cdp für 3,33 euro ersteigert

http://cgi.ebay.de/S...QQrdZ1QQcmdZViewItem
den cd-player habe ich selber und der hat noch nie gestreikt auch bei gebrannten CDs nicht

und besser als so eine "boom boom 1million watt - aiwa-anlage" ist es auf jedenfall


grüße
Manu


[Beitrag von zwittius am 19. Apr 2006, 17:26 bearbeitet]
Burhan
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 19. Apr 2006, 17:36
hey

naja es muss nicht unbedingt bei media makrt sein
kann auch saturn oder so sein...könnt ihr mir
bitte paar gute anlage nennen unter 200euro

welche firmen machen denn gute stereo anlagen..?

mfg

Burhan
hamzo
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 19. Apr 2006, 17:42
Hey für 200€ wirst du es wohl oder übel vergessen können egal ob MM,Saturn oder sonst ein Geschäft.
Ich würde mir einen gebrauchten CDP und Amp holen und dann wenn du keine 2 linken Hände hast dir en Paar Viecher bauen !
http://www.hifi-foru...=104&thread=1913&z=1
Ich glaube was besseres gibts für den Preis nicht.
Grüße


[Beitrag von hamzo am 19. Apr 2006, 17:43 bearbeitet]
mamü
Inventar
#7 erstellt: 19. Apr 2006, 17:46
Geht nur gebraucht.

Neuware unter 200 Euro ist Schrott.

Also ab zu ebay.

Gruß
Thechnor
Stammgast
#8 erstellt: 19. Apr 2006, 18:07
... oder auf den nächsten Flohmarkt, Recyclingcenter, Zeitungsanzeigen, Schwarzes Brett, Keller/Dachboden von Freunden und Bekannten...


Und wenn du dann die nicht so populären Geräte nimmst, kannst du was ordentliches unter 200Euro bekommen.

Neu bekam man für den Preis höchstens beim Ausverkauf des Ostens was anständiges...

Gruß
Thechnor
Hifi-Pinguin
Stammgast
#9 erstellt: 20. Apr 2006, 12:00
Hallo,

also ich würde auch besser noch etwas sparen oder eventuell was Gebrauchtes kaufen.

Ich denke auch, dass du für was Vernünftiges schon mindestens 300 Euro ausgeben mußt, z.B.:

http://www.redcoon.d...ef=psm&product=35508

Letztlich mußt du aber selbst entscheiden ob dir die Qualität von einer 200 Euro-Anlage ausreicht.

Wenn es unbedingt zu dem Preis was sein soll, dann könnte diese vielleicht noch einigermaßen nach was klingen:

http://www.hirschill...aef588bb968f86cc2237

Ansonsten würde ich in der Preisklasse mal was von Panasonic oder Sony anhören, die hören sich wahrscheinlich noch am besten an.


Gruß
Insomniac
Stammgast
#10 erstellt: 20. Apr 2006, 12:46
SPAREN!
Ich denk dass das Yamaha Pianocraft schon gut is. Ich finde das sollte schon das Mindeste sein. Und wenn man ne Stereoanlage haben möchte sollte man auch bereit sein den Preis anzulegen. Ich mein mal für die 300€ hat man dann auch das was man an Komponenten braucht.
Und ich denk das sollte man investieren.
Und es sieht auch noch gut aus.
Das System is dann auch was stimmiges. Da passt einfach alles. Besser als was von ebay zusammen gesuchtes.

Aber ich mein das bekommt man doch schon als kleines Kind beigebracht, dass man nicht immer alles haben kann...

Oder bist du im Stress? Dass du keine zeit zum Sparen hast? Muss da schnell was her?

Wenn "nein" dann sieh zu dass du dir mal das Pianocraft kaufen kannst.
Burhan
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 21. Apr 2006, 09:02
ich habe mich für den entschieden http://www.hirschill.....
entschieden..danke Hifi Pinguin...
meinst du das ist gut die anlage??also 209 euro ist ein guter preis..
Burhan
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 21. Apr 2006, 09:10
wieviel watt haben denn die Boxen??sind die gut?ich meine von klang her und so...
Dauzi
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 21. Apr 2006, 09:14
Dein Link von Hirsch+Ille funktioniert leider nicht.
Lass dich nicht von den Wattzahlen irritieren-du brauchst keine 1000Watt zum Musik hören(weniger ist oft mehr)
Burhan
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 21. Apr 2006, 09:19
ja ich weiss,das der link nicht geht,hab nicht alles aufgeschrieben,das hat ja Mr. Pinguin schon gemacht!
meinst du die anlage ist gut?trotzdem würde ich gerne den watt betrag wissen..hehe...


mfg
Burhan
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 21. Apr 2006, 09:22
achso was ist dazu noch sagen will,ich brauche kein verstärker mit cd..hab dafür einen playstadion2 das reicht aus..und mein PC hat auch einen von daher..würde ich mich für weitere empfehlungen freuen,ohne cd
danke

Burhan
Dauzi
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 21. Apr 2006, 09:28
Hier http://cgi.ebay.de/w...039795&category=4787

steht alles was du darüber wissen möchtest!
Burhan
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 21. Apr 2006, 09:40
Hmm
wieso sind denn die Anlagen z.B von Media Markt nicht gut..ich meine die sind doch auch von guten Hersteller...
Panasonic,Sharp..Diese Stereo Anlagen habe ich auch für ca. 169euro und in den dreh gesehen...wieso sollen die nicht gut sein??
Dauzi
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 21. Apr 2006, 09:47
Weil das einfach auf die billigste art zusammengeschusterte Kompaktanlagen sind.
Die haben billigste Bauteile,und bei manchen defekten die vorkommen ist gleich die ganze(so genannte)Anlage hinüber,weil das Bauteil was kaputt gegangen ist gar nicht mehr zu ersetzen ist-oder damit direkt mehrere Bauteile angegriffen werden.

Manche Anlagen werden so gebaut das sie grade mal die Garantiezeit überleben.
zwittius
Inventar
#19 erstellt: 21. Apr 2006, 09:48
sharp,panasonic


das sind absolute plastikhaufen!!!

bei der yamaha oder den kleinen onkyo oder denon systemen sind die boxen wenigstens aus HOLZ und die geräte mit metall frontplatten oä.


die sharp,aiwa und auch die sony plastikberge sind das billigste vom billigsten aus taiwan. ich hab schon öfters in sone teile reingeguckt: keine weiche,töner die nur atrappen sind...und wenn eins mal nen "holz" gehäuse hat dann so ein 2mm dünner spanplatten-restholz-kasten.




grüße
Manu
Burhan
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 21. Apr 2006, 10:05
Ok danke für deine ausführliche antwort!
ich hab mir nun eben das Onkyo CS-120 CS 120 NEU OVP SCHWARZ bestellt...hoffe die anlage bringt mir neue klänge in die Wohnung hihi...hoffe ich habe die richtige wahl getroffen...!!!

Burhan
zwittius
Inventar
#21 erstellt: 21. Apr 2006, 10:09


sehr gut.


das einzige was du nicht erwarten solltest sind gigantische bässe

ist in einer wohnung eh nicht möglich...


grüße
Manu
dertelekomiker
Inventar
#22 erstellt: 21. Apr 2006, 10:10

Burhan schrieb:
Ok danke für deine ausführliche antwort!
ich hab mir nun eben das Onkyo CS-120 CS 120 NEU OVP SCHWARZ bestellt...hoffe die anlage bringt mir neue klänge in die Wohnung hihi...hoffe ich habe die richtige wahl getroffen...!!!

Burhan

In der 200 Euro-Klasse dürfte es kaum was besseres geben. Viel Spaß.

Wenn Du dann mal Blut geleckt hast, wird Dir die kleine Onkyo in ein paar Jahren dann noch gute Dienste als Radio-Wecker im Schlafzimmer leisten können.


[Beitrag von dertelekomiker am 21. Apr 2006, 10:40 bearbeitet]
Burhan
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 21. Apr 2006, 10:19
hehe,
wíeso der kleine Denon..die marke ist dich von Onkyo..bin jetzt verwirrt

ja hoffe ich habe viel spass mit der anlage!gibs hier in den forum von leuten die erfahrungen mit der anlage gemacht haben...??also sone art testberichte,,


Burhan
Burhan
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 21. Apr 2006, 10:21
Achja,

momentan beutze ich "Technics AM/FM Stereo Receiver SA-190 die ist sehr alt..was sagt ihr zu dem??

burhan
mifri
Stammgast
#25 erstellt: 21. Apr 2006, 10:27
Der Technics wird mit Boxen für 200 Euro wahrscheinlich zig mal besser klingen als die Onkyo-Kleinanlage ...

Gut, wenn man hier fragt und einem die Antworten sowieso egal sind ...
Burhan
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 21. Apr 2006, 10:31
momentan benutze ich die Boxen von Schneider Broadway:

100 Watt
dertelekomiker
Inventar
#27 erstellt: 21. Apr 2006, 10:41

Burhan schrieb:
hehe,
wíeso der kleine Denon..die marke ist dich von Onkyo..bin jetzt verwirrt

ja hoffe ich habe viel spass mit der anlage!gibs hier in den forum von leuten die erfahrungen mit der anlage gemacht haben...??also sone art testberichte,,


Burhan

Da hat wohl meiner einer gerade getorft. Schon korrigiert...
Burhan
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 22. Apr 2006, 11:53
sagmal ich habe ja jetzt den Receiver Technics AM/FM Stereo SA-190...mit Schneider Broadway Boxen..,machen die viel unterschied aus zwischen den Onkyo minianlage...?

ich meine gibs da schon erhebliche Klangunterschiede...?
ist überhaupt meine Technics Hifi anlagen?ist denn das Onkyo Hifi?

danke im vorraus..sorry für die vielen fragen...
Burhan
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 23. Apr 2006, 12:58
Haaaallo

wie wärs mal mit nem antwort....
HinzKunz
Inventar
#30 erstellt: 23. Apr 2006, 14:06
Sagen wirs mal so: You'll get, what you pay!

Gute Elektronik und Gute Lautsprecher Kosten, da führt kein weg dran vorbei, auch wenn das die Werbung der großen Elektronikketten immer wieder weismachen will.

Ob das nun einen großen Unterschied macht oder nicht, wirst du schon merken... wenn sie ankommt.

Nochwas:
Watt ist nichts, Wirkungsgrad alles
Gruß
Martin
Thechnor
Stammgast
#31 erstellt: 23. Apr 2006, 15:39
Hallo,

wahrscheinlich kann dir keiner Antworten, weil keiner genau deine Geräte zu Hause hat.
Vermutlich wäre das sinnvollste, wie einer vorher geschrieben hat, die 200Euro in neue Boxen zu stecken. Bei Bedarf könntest du dann den Receiver aufrüsten.
Der Technics Receiver ist zwar wohl eher ein älteres Einsteigermodell, ist aber schon echtes Hifi. Technics hat hier im Forum einen recht guten Ruf.
Dagegen die Boxen, soweit Google was brachte, zu einer Schneider Kompaktanlage gehören, die unter die Kategorie Plastikschrott fällt (korrigiere mich bitte). Falls du mit dem Klang nicht zufrieden bist, ist hier die Schwachstelle. Denn kein guter Verstärker kann schlechte Boxen ausgleichen, dagegen gute Boxen an einem bescheidenem Verstärker noch sehr passabel sein.
Ich persönlich würde zu der Onkyo-Anlage greifen, wenn es was kleines, schickes, neues unbedingt seien muss.

Gruß
Thechnor
Burhan
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 23. Apr 2006, 15:48
hey danke für die antworten!

ähm.sind denn die Boxen gut von den Onkyo..ich meine angenommen ich würde nur die Boxen nehmen...würden die viel ausmachen gegenüber die Schneider Boxen (die sind aus Plastik)ich meine würden die viel ausmachen wenn ich die in dem Technic receiver anschließen würde???oder sind die nicht 200euro wert....
zwittius
Inventar
#33 erstellt: 23. Apr 2006, 15:55
die onkyo-boxen sind gut für den preis!


also wenn die onkyo angekommen ist am besten garnicht auspacken sondern wieder zurückschicken!


der technics-receiver ist sehr gut! er liefert ca. 35watt an 8ohm was VOLL ausreicht


wurde im jahr 86-87 gebaut


mein freund hat ein noch etwas älteren technics-receiver (1980) mit 30watt an 8ohm und der ist wirklich erste sahne.
ausreichend power.macht keine probleme klingt sehr gut.


also für 200euro bekommst du schon hier und da ein paar wirklich gute boxen (klipsch RB25 sind doch grade irgendwo im angebot? )



was bringt dir die onkyo anlage wenn du nur die boxen von der benutzt?? du hast doch auch immerhin viel für das gerät selbst bezahlt!



grüße
Manu
Thechnor
Stammgast
#34 erstellt: 23. Apr 2006, 15:59
Hallo,

wenn die Anlage da ist, kannst du es natürlich mal ausprobieren (vorsichtsahlber nicht zu laut stellen). Die Boxen allein sind keine 200Euro wert. Da gibt es schon andere. Allerdings solltest du sie vor dem Kauf probehören. Es gibt bei den Boxen gigantische Unterschiede. Beim Boxenkauf solltest du auf einen guten Wirkungsgrad achten, da der Technics nicht der kräftigste ist.

Gruß
Thechnor
Burhan
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 23. Apr 2006, 16:03
Achso ok!wenn die da sind,mache ich mal eine probehörgang..
naja wenn du meinst das die Technics gut sind..dann werde ich das vielleicht wohl zurück schicken und nur neue Boxen kaufen,kannst du mir da welche empfehlen..also paar stücke..also am besten von ebay..kenne mich da net aus
zwittius
Inventar
#36 erstellt: 23. Apr 2006, 16:18
also ich habe hier öfters gelesen das die Klipsch RB-25 irgdnwoe für 200euro zu haben sind!

die haben einen sehr hoen wirkunsggrad.

ansonsten kann ich empfehlen:

magant quantum 503:

http://www.hifi-regl...uantum_503_buche.php


wharfedale diamond 9.1
oder von herstellern wie:

monitor audio
tannoy
B&W
Elac
Canton
Heco


also das preiswerteste beginnt so ab 200euro für 300euro bekommst du aber schon viel mehr auswahl!

also überlgs dir dein bduget doch lieber auf etwas 300euro aufzustocken.


grüße
MAnu
Burhan
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 23. Apr 2006, 16:26
Hmm
ich glaube bei meinem receiver funkionieren mein bassregler nicht,also wenn ich das höher drehe merke ich keinen unterschied wenn ich es runterregele...ich hab sone taste das nennt sich "loudness" was ist das??
Hifi-Pinguin
Stammgast
#38 erstellt: 23. Apr 2006, 16:36

ich hab sone taste das nennt sich "loudness" was ist das??


http://de.wikipedia.org/wiki/Loudness

Gruß
Burhan
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 23. Apr 2006, 16:57
Ich überlege mir die ganze Zeit,da ja die Bassregler kaum bemerkbar sind oder übrhupt nicht wenn ich es hochregle das ich doch den Onkyo behalte...ich bin voll verwirrt!Sind die Onkyo minanlage von der technics viel unterschied...oder wenig..???
Thechnor
Stammgast
#40 erstellt: 23. Apr 2006, 17:49
Hallo,

probier einfach aus, was dir am besten gefällt. Den Technics brauchst du ja nicht gleich zu entsorgen. Für einen Vergleich wäre eine Möglichkeit, wenn du dir im Bekanntenkreis mal Hifi-Boxen ausleihen könntest.

Die wenig bemerkbaren Bassregler könnten die schlechten Schneiderboxen sein, ein echter Defekt (nicht so wahrscheinlich) oder Korrosion im Poti. Korrosion (Oxydschicht) kann man mit Kontaktspray leicht reinigen. Dafür such mal im Klassikerteil des Forums.

Gruß
Thechnor
eger
Stammgast
#41 erstellt: 23. Apr 2006, 17:52
Du bemerkst vermutlich deshalb beim runterregeln des Bassreglers keinen Unterschied, weil deine Boxen die entsprechenden Frequenzen nicht mehr bringen.
Ich habe den Technics su v620 (Verstärker) und den Technics SA Gx180 (Receiver). Sind recht problemlose Geräte.
Grüße
agnes
Burhan
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 23. Apr 2006, 18:23
So..mein Nachbar war hier,er baut selber Boxen und so..er meinte mein Technics die ganzen regler sind defekt...also hab ich mir beschlossen seine verstärke du kaufen und seine boxen..den Onkyo werde ich dann zurückschicken!

Habe jetzt "Uniververse UBL" Boxen 150Watt...naja und habe jetzt dazu den Yamaha AX- 570/470 Versärker..was sagt ihr dazu??
Thechnor
Stammgast
#43 erstellt: 24. Apr 2006, 05:42
Hallo,

Ist es der 570 oder der 470? Auf jeden Fall ist der Yamaha ein gutes, solides Gerät. Er wird wahrscheinlich um Klassen besser sein, als der Technics. Bei Yamaha können schonmal kratzende Poties Probleme machen. Aber dazu gibt es Threads mit Reinigungshinweisen im Klassikerbereich.
Zu den Boxen kann ich nichts sagen. Hast du dich mit der Bezeichnung vertippt? Hilfreich ist die genaue Typbezeichnung und Gattung. Die Watt-Angabe ist meistens wenig interessant.

Gruß
Thechnor
Toni78
Hat sich gelöscht
#44 erstellt: 24. Apr 2006, 06:03

Burhan schrieb:
hey

naja es muss nicht unbedingt bei media makrt sein
kann auch saturn oder so sein...
Burhan


Nur zur Info:

Media Markt und Saturn gehören zusammen (so wie auch SAT1/N24 und Pro7 verwandt sind)... lasst Euch nicht verarschen
bothfelder
Inventar
#45 erstellt: 24. Apr 2006, 06:52
Hi!

Saturn, real, MM, .. gehören zur Metro-Gruppe. Vorteil: Konzerneinkauf(smacht)! Sonst nichts.

Andre
Burhan
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 24. Apr 2006, 09:36
Also im Handbuch steht "Yamaha AX-570/470"
weiss nicht welcher es ist..glaube der 570

Zu den Boxen also hiten steht drauf: "Control 1G" JBL

JBL IncorporaTed
und da ist ein aufkleber drauf da steht "899KD
dertelekomiker
Inventar
#47 erstellt: 24. Apr 2006, 10:25

Burhan schrieb:
Also im Handbuch steht "Yamaha AX-570/470"
weiss nicht welcher es ist..glaube der 570

Zu den Boxen also hiten steht drauf: "Control 1G" JBL

JBL IncorporaTed
und da ist ein aufkleber drauf da steht "899KD

Auf dem Gerät sollte dann aber stehen, ob es der 470 oder 570 ist. Sind beide gut, aber der 570 ist der bessere. Die JBL Control 1G sind gute Monitore. Wenn es aber auch "untenrum" etwas "krachen" soll (Bass), wäre ein Subwoofer als Ergänzung sinnvoll.

Was hast Du denn bezahlt?
Burhan
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 24. Apr 2006, 10:43
Was meinst du mit,"das sind gute Monitore"???Sind die Boxen denn gut`?ich habe dafür 80euro bezahlt für die anlage 150..

guter preis?
Insomniac
Stammgast
#49 erstellt: 24. Apr 2006, 12:10
Die Boxen sollen gut sein...heißt es. Ich kenn sie net, aber JBL is scho net verkehrt mach dir da mal keine Sorgen.
80€ geht noch für die Teile. Also 90-100€ is soweit ich weiss der Standardpreis. Sind das gebrauchte oder wie?

Ich denk mal dass die JBLs nen schönen klaren Klang bringen aber ich schätz mal dass da irgendwie der Bass fehlen wird. Deswegen hat dir dertelekomiker nen Sub empfohlen.
Burhan
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 24. Apr 2006, 12:14
naja mein Nachbar hat die meistens für Gitarre spielen benutzt aber die sehen ziemlich neu aus,keine krater oder so,wie neu..man könnte glatt denken das die neu sind!

und welchen Subwoofer könnt ihr mir empehlen..wie nicht für viel ausgeben...so ca...80euro oder so könnt ihr mir paar empehlen...bekommt man in media markt gute??

danke im vorraus

Burhan
Insomniac
Stammgast
#51 erstellt: 24. Apr 2006, 14:02
Okay. Ich dann is der Preis in Ordnung würd ich sagen. Zwar kein besonderes Schnäppchen geht aber in Ordnung.

Hast du bei Media Markt nen Werbevertrag unterschrieben oder so? Is ja fürchterlich. Lös dich doch mal von dem ganzen MM scheiß!

80€ is so ne Sache...Ich würd bei Sub nicht zu sehr sparen weil n schlechter Sub das ganze Bild versauen kann.

Ich hab mit den Teilen noch net so viele Erfahrungen gemacht. Aber ich denk dass unter den Markenherstellern Magnat noch die humansten Preise hat. Also nen Magnat Sub gibt s bei ebay für 130€.

Denk mal drüber nach.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Fachhändler oder Media Markt/Saturn
Schwende am 22.12.2007  –  Letzte Antwort am 23.12.2007  –  2 Beiträge
Klipsch Standlautsrpecher bei Media Markt
mons1784 am 11.04.2007  –  Letzte Antwort am 11.04.2007  –  2 Beiträge
Will mir eine neue hifi anlage kaufen hab aber keine ahnung und nun brauch ich hilfe
felix_Leuschen am 26.10.2012  –  Letzte Antwort am 02.11.2012  –  17 Beiträge
JBL Control Media
Stutz am 11.09.2005  –  Letzte Antwort am 12.09.2005  –  3 Beiträge
Welchen Stereo receiver kaufen?
Yohan_45 am 16.05.2014  –  Letzte Antwort am 18.05.2014  –  3 Beiträge
Will mir eine Anlage kaufen
major0409 am 21.11.2008  –  Letzte Antwort am 21.11.2008  –  6 Beiträge
Welche Stereo Lautsprecher würdet ihr mir empfehlen?
Streetracing am 06.11.2010  –  Letzte Antwort am 08.11.2010  –  10 Beiträge
Neue Stereo-Anlage
lusches86 am 25.01.2004  –  Letzte Antwort am 25.01.2004  –  16 Beiträge
Neue Stereo "HiFi" Anlage
braveheart04 am 19.03.2005  –  Letzte Antwort am 20.03.2005  –  7 Beiträge
Neue Anlage
Xaralas am 25.02.2007  –  Letzte Antwort am 25.02.2007  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sony
  • Denon
  • Magnat
  • Onkyo
  • Wharfedale
  • Klipsch
  • Yamaha
  • SEG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 111 )
  • Neuestes MitgliedSipler_
  • Gesamtzahl an Themen1.345.320
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.157