Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Anlage bis 400€

+A -A
Autor
Beitrag
Jens.89
Neuling
#1 erstellt: 30. Apr 2006, 09:31
Hi,
ich suche eine Anlage bis 400€ für mein Zimmer. Dieses hat ca. 25qm. Ich höre meißtens Heavy Metal/Hard Rock. Die Anlage sollte möglichst von einem Markenhersteller kommen.
Jetzt meine Frage:
kann so ein Komplett Anlage einen guten Klang liefern:

http://cgi.ebay.de/P...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Oder wäre ein Surround System wie dieses besser?

http://cgi.ebay.de/P...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Ich weiß halt nicht, wie sinnvoll ein Surrondsystem wäre, da ich es nur selten zum Film gucken nehmen werde. Sind die Abstriche im kKng von einem Surround System im Vergleich zu einer Stereo Anlage groß?
SChalgt bitte auch noch weitere Anlagen vor.
Master_J
Moderator
#2 erstellt: 30. Apr 2006, 09:42
Bevor es sonst jemand schreibt:
Yamaha Pianocraft.

Da sind dann auch ordentliche Lautsprecher dabei.
Diese EBay-Dinger kranken irgendwie immer daran.

Gruss
Jochen
Janophibu
Stammgast
#3 erstellt: 30. Apr 2006, 10:14
Jens.89
Neuling
#4 erstellt: 30. Apr 2006, 13:29
Sieht gar net schlecht aus, das Ding.
Hat jemand von euch schon Erfahrungen mit dieser Anlage?
Aber eigentlich brauch ich nur Verstärker und Boxen, weil ich meinen DVD Player dran anschließen will
lolking
Inventar
#5 erstellt: 30. Apr 2006, 16:06
Ich würde dir dazu raten, die Pianocraft mit CD-Player zu bestellen und dir das ganze dann mal gründlich anzuhören. Mit CD-Player erreicht man schon ein etwas besseres Ergebnis als mit einem DVD Player, insbesondere wenn die Komponenten so gut aufeinander abgestimmt sind wie bei der Pianocraft.

Du hast ja dank Fernabsatzgesetz 14 Tage Rückgaberecht, gehst also kein Risiko ein.

Wenns dir ein wenig im Bass mangelt kannst du ja noch einen Sub für 150 - 200€ nachrüsten (ich glaube jedoch nicht, dass du da viel vermissen wirst!!)



Die Angebote, die du da verlinkt hast sind für deinen Einsatszweck weniger gut geeignet. Da du, we du sagtest nahezu nur Musik hören willst müsstest du bei solchen billigen Sourround Receivern (in beiden Angeboten!) und den Lautsprechern große Abstriche machen.



Eine Alternative zur Piocraft wäre ein Gebrauchtkauf. 100 - 150€ für den Verstärker und der Rest für Lautsprecher. Da du aber noch recht wenige Erfahrung hast würde ich dir davon jedoch abraten.
Hier dennoch ein paar Gerätschaften die ich für recht gut erachten würde:

Verstärker:
http://cgi.ebay.de/D...QQrdZ1QQcmdZViewItem
http://cgi.ebay.de/H...QQrdZ1QQcmdZViewItem
http://cgi.ebay.de/V...QQrdZ1QQcmdZViewItem
http://cgi.ebay.de/N...QQrdZ1QQcmdZViewItem
http://cgi.ebay.de/N...QQrdZ1QQcmdZViewItem
http://cgi.ebay.de/N...QQrdZ1QQcmdZViewItem
http://cgi.ebay.de/O...QQrdZ1QQcmdZViewItem
http://cgi.ebay.de/O...QQrdZ1QQcmdZViewItem
http://cgi.ebay.de/V...QQrdZ1QQcmdZViewItem
http://cgi.ebay.de/O...QQrdZ1QQcmdZViewItem (!)

Lautsprecher:
http://cgi.ebay.de/A...QQrdZ1QQcmdZViewItem
http://cgi.ebay.de/N...QQrdZ1QQcmdZViewItem
http://cgi.ebay.de/N...QQrdZ1QQcmdZViewItem
http://cgi.ebay.de/M...QQrdZ1QQcmdZViewItem
http://cgi.ebay.de/2...QQrdZ1QQcmdZViewItem
http://cgi.ebay.de/M...QQrdZ1QQcmdZViewItem (!)



Sofern du keine zwei linken Hände hast bietet sich der Selbstbau unsres "Forenlautsprechers" - Das Viech - an. Der ist für deine Musikrichtung imho sehr gut geeignet (ich hab mir die Teile auch gebaut und beschalle damit immer unsre Gartenpartys/Grillsessions)

Hier mal ein Link zur Baueinleitung (als PDF) und mindestens 1000 Tips zu Bau und Customizing: http://www.hifi-foru...=104&thread=1913&z=1

Aufgrund des extremen Wirkungsgrades reicht hier ein Verstärker bis 100€ vollkommen aus. Ich habe sehr gute Erfahrungen mit dem kleinen NAD C 3020 und auch einigen kleineren Technics bzw. Sansui Receivern aus den 70ern gemacht.
Quo
Inventar
#6 erstellt: 30. Apr 2006, 17:10
Hi Jens,
kann die Posts meiner Vorredner größtenteils unterstützen.
Einen CD-Player halte ich persönlich nicht für zwingend notwendig. Denke bei dem Budget und Musikrichtung, dürfte der Unterschied zwischen CDP und DVD-Player vernachlässigbar sein.
Würde auch ein gebrauchten Amp (bis ca.100,-€) wie lolking vorschlagen.
Bei den LS kannst Du dich dann sogar im Neu-Segment umschauen. Für 300,-€ gibt es da schon ganz anständige.
KEF hat gerade die 1, 2 und 3 neu aufgelegt.
1 und 2 sind Kompakt-LS (200,- bzw. 300,-€).
Die 3 ist ein Stand-LS (400,-€).
Diese LS machen auch auf längere Sicht Spass und sind universeller einsetzbar, als die von den Kompakt-Anlagen.
Gibt natürlich noch`ne ganze Menge anderer Alternativen.
Nubert nubox 310, Dali Concept 2, Quadral Argentum 3, KEF (i)Q Compact usw.
Jens.89
Neuling
#7 erstellt: 30. Apr 2006, 18:06
Was ist denn mit der Anlage, von der ich oben den Link gepostet hab (net das Surroundsystem)??
Is das Schrott oder was? Canton is doch eigentlich ne gute Marke, oder?
Quo
Inventar
#8 erstellt: 30. Apr 2006, 18:45
Hi Jens, bei deinen Musikgeschmack werden Dir die schlanken Cantonsäulen kein Spass bringen, vermute ich mal.
Von "günstigen" AV-Receivern halte ich im reinen Stereobetrieb auch nicht viel.
Hier mal ein Link:
http://www.areadvd.de/hardware/pioneer_vsx_415_vsx_915.shtml
jopiman
Stammgast
#9 erstellt: 01. Mai 2006, 13:33
hallo,

wie auch schon erwähnt macht musik hören mit den kleinen säulen wirklich kein spaß. und noch schlimmer finde ich die stereowiedergabe bei den kleinen av´s. der klang wird nicht richtig freigelassen. er bleibt an den lautsprechern kleben. und der receiver kann die mitten nicht wirklich finden. kurz gesagt es würde sich grauenhaft anhören.

es wurden ja schon viele sehr gute links von lolking gepostet. damit lässt sichs schon sehr gut musik hören.

Wraeththu
Inventar
#10 erstellt: 01. Mai 2006, 13:58
ich würd mir bei Hirsch+Ille die Jamo 570 bestellen.
Dann hast du noch 150 euro über für einen guten Verstärker und brauchbaren CD-Player.

Da würde ich gebrauchte sachen nehmen, da kann man nämlich in der Priesklasse nämlich schon richtign gute Geräte bekommen, neu halt eher absolute einsteigerware
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
suche anlage bis 400? für 30qm
regam2 am 08.07.2009  –  Letzte Antwort am 09.07.2009  –  7 Beiträge
Einsteiger-Anlage bis 400 ?
Grindinski am 12.03.2011  –  Letzte Antwort am 12.03.2011  –  9 Beiträge
Suche kleine Anlage bis 400 Euro!
musicca am 18.12.2014  –  Letzte Antwort am 18.12.2014  –  5 Beiträge
Stereo Anlage bis 400?
Sedos am 29.04.2011  –  Letzte Antwort am 30.04.2011  –  3 Beiträge
Anlage (400?)!
TheMonsta am 11.12.2013  –  Letzte Antwort am 11.12.2013  –  22 Beiträge
suche anlage für ca. 400?
wuensch am 12.10.2006  –  Letzte Antwort am 14.10.2006  –  4 Beiträge
Kaufberatung Anlage bis 400?
altariq am 04.02.2006  –  Letzte Antwort am 10.02.2006  –  13 Beiträge
Hifi-Anlage gesucht <400?
Marmeladig am 03.09.2008  –  Letzte Antwort am 03.09.2008  –  4 Beiträge
Anlage fürs Zimmer(20qm) für <400?
setex am 06.01.2013  –  Letzte Antwort am 07.01.2013  –  11 Beiträge
Neue Anlage für 25qm Zimmer
Kuba1337 am 14.03.2010  –  Letzte Antwort am 15.03.2010  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Magnat
  • Canton
  • DALI
  • KEF
  • ASW

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder813.966 ( Heute: 69 )
  • Neuestes MitgliedXyz23
  • Gesamtzahl an Themen1.357.439
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.873.818