Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker für Quadral Vulkan Mk. V

+A -A
Autor
Beitrag
axel001
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Jul 2006, 21:16
Hallo,
ich wende mich mal an die Gemeinschaft für ein paar Tips bezüglich einer passenden Vor/Endstufe für meine Quadral Vulkan Mk, V Lautsprecher. Ich habe die Lautsprecher 4-5 Jahre mit einem Accuphase E 305 betrieben und war damit nie zufrieden ( die Kombination mochte sich wohl nicht richtig, müder steriler Klang). Als der Verstärker vor einem Jahr starb, habe ich ihn abgeschoben und mir als Kontrastprogramm einen Harman Kardon HK 6500 besorgt, der keinen deut schlechter klang, mit dem ich aber auch nicht zufrieden war.Also besorgte ich mir über ein Auktionshaus eine Vor/End-Kombi von Hitachi (7500). Nach erfolgreicher Instandsetzung der Vorstufe, bin ich mit dem Klang an der Vulkan sehr zufrieden. Leider hat aber die Sache noch einen Hacken.Beide Hitachi-Geräte werden ungewöhnlich heiß (bei dem Wetter jetzt natürlich noch mehr). Diese Uraltgeräte (1978) waren ja mal für 220 Volt gedacht, jetzt haben wir ja 240V im Netz, vielleicht hängt das auch etwas damit zusammen. Auf jeden Fall möchte ich beide Geräte wieder mit was günstigem gebrauchten aus dem Auktionshaus ersetzen. Schon alleine deswegen, da kein einziger Transistor im Gerät heute noch erhältlich ist. Was könntet ihr mir da empfehlen ? bzw. Mit welchem Verstärker betreibt ihr Quadral Boxen ?
Scheinbar ist die MOSFET-Endstufe im Hitachi 7500 sehr gut geeignet. Welche Verstärker haben ähnliche Transistorbestückung (eventuell heute noch erhältliche Typen)?
Gruß
axel
guenni.s
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 30. Jul 2006, 23:53
Wenn du mit dem Klang zufrieden bist, dann lasse es doch so, wie es ist. Meine Hitachi Endstufe wird schon seit Jahren mächtig heiß ohne dass sie abraucht.
High-End-Manny
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 31. Jul 2006, 00:06
Also ich habe eine TITAN MK II und muss sagen, dass es egal ist, welchen Endverstärker da dran hängt, denn sie werden alle heiß!
Ich hatte die Möglichkeit mehrere an meinen zu testen und sie werden ausnahmelos alle heiß und das ein Accuphase an einer Vulkan MK 5 abraucht ist klar!
Accuphase ist für einen solchen LS einfach nicht gemacht!

Ich geb dir einen Tipp! Wenn dir der Klang so gefällt, behalt die Kombi und stelle mal die lauteste Lautstärke ein, die du hörst. Dann lass das mal eine Stunde und kontrolliere ständig die Wärme! Wenn du deine Hand auf der Endstufe lassen kanst, ohne dass du dir die Hände verbrennst, ist eigentlich alles im grünen Bereich.
Schoppemacher
Inventar
#4 erstellt: 08. Aug 2006, 11:19
hallo, ich habe mal an meiner quadral titan mkII, mit audiolabor stark endstufen betrieben, absolut top, kann ich nur sagen!!

ausserdem jeder hört anders, kann man auch so pauschal nicht sagen.

ich würde es mal evtl. mit einer krell, aragon oder ml versuchen, sofern du soviel geld investieren möchtest.

gruß

Chris-Alex
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 22. Sep 2007, 19:10
Und was ist mit Denon?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für Quadral Vulkan MK V
halford666 am 11.02.2015  –  Letzte Antwort am 13.02.2015  –  40 Beiträge
Quadral Vulkan MK IV oder MK V
ronnic am 22.10.2012  –  Letzte Antwort am 10.11.2012  –  13 Beiträge
Verstärker zu Quadral Vulkan MK II
James_T_Kirk am 15.07.2007  –  Letzte Antwort am 15.07.2007  –  5 Beiträge
Verstärkervarianten für Quadral Vulkan Mk 4
master-psi am 02.07.2008  –  Letzte Antwort am 04.07.2008  –  7 Beiträge
Verstärker für Quadral Vulkan MK2
undercoverfreak am 20.03.2006  –  Letzte Antwort am 22.03.2006  –  4 Beiträge
Passenden Verstärker für Quadral Wotan MK V
Northernlight9769 am 10.03.2013  –  Letzte Antwort am 17.03.2013  –  104 Beiträge
Verstärker für Quadral Montan MK V
n0x* am 19.02.2015  –  Letzte Antwort am 20.02.2015  –  7 Beiträge
Verstärker für quadral Vulkan
reviloss am 28.10.2004  –  Letzte Antwort am 31.10.2004  –  7 Beiträge
welcher Verstärker für VULKAN MK VI
m.vulkanMKVI am 08.02.2010  –  Letzte Antwort am 06.05.2010  –  19 Beiträge
suche Vollverstärker für Quadral Montan MK-V
nadarosa am 11.01.2013  –  Letzte Antwort am 12.01.2013  –  20 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 134 )
  • Neuestes MitgliedWangine-WPA120
  • Gesamtzahl an Themen1.344.931
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.242