Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker für Jamo 7.6 gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
dublin
Stammgast
#1 erstellt: 26. Sep 2006, 17:03
Hallo
Da ich nun auf HI-FI umsteige brauche ich mal ein bisschen Hilfe.

Habe mir sehr günstig Standlautsprecher gekauft (JAMO 7.6), nun an meinem Pioneer VSX – AX3 hören die sich so gut an wie bei der Vorführung.
Klar anderer Raum kein Teppich und so weiter.

Da ich aber so wieso zurück zum HI-FI wollte ist das ja egal.
Nun nach langer Sucherei, habe ich mich entschlossen für vier Marken.
Welche der vier ist den nun für die LS am besten ??????

Cambridge Audio Azur 640A / 640C
Rotel RA-03 / RDV-03
Vincent SV-129 / SDV-1
Oder
Sherwood Newcastle RX 772 / CD 772

Nad möchte ich nicht gefällt mir Optisch nicht so Gut

Besten Dank
baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 26. Sep 2006, 22:13
Moin, Moin

die Modellbezeichnung 7.6 ist die Vorgängerbezeichnung für die Jamo D570.

Wenn Du mal etwas durchs Forum surfst, wirst Du einiges zu diesem Lautsprecher finden.

Von deiner Auswahl halte ich Cambridge angemessen.

Wenn Du aber auch in die Zunkunft investieren möchtest, würde ich zu Sherwood greifen. Der Sherwood ist zwar ein Receiver, aber schau dir mal das Gewicht von dem Teil an. Der bringt mit gerundet 13 kg fast doppelt soviel Gewicht auf die Waage wie der Cambridge AMP, der schon als ziemlich solide gilt. Da steckt neben guter Elektronik ein großer Trafo in einem soliden Gehäuse. Ähnlich der CD-Player. Der ist mit 7,5 kg schwerer als so mancher Verstärker. Der von vielen empfohlene AMP NAD C320 BEE hat gerade mal 6,5 kg auf den Knochen. Klanglich brauchen sich die beiden nicht vor den etablierten Geräten anderer Hersteller zu verstecken (ich hatte mal einen großen Sherwood AV-Receiver der ersten Generation. Der hatte die Isophon Avalon in Qualität und Quantität solide im Griff). Auch optisch sehen die beiden echt supi aus.

Das wären zwei Dickschiffe an denen Du lange Freude haben wirst.

Grüße von der Ostsee
Bärchen


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 26. Sep 2006, 22:15 bearbeitet]
dublin
Stammgast
#3 erstellt: 28. Sep 2006, 05:46
@ baerchen.aus.hl danke Dir.

Sonst noch einer ????
Der Ehrfahrung mit den 4 Marken und den Boxen hat.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für Jamo d570 gesucht
maxwe am 20.08.2006  –  Letzte Antwort am 28.08.2006  –  3 Beiträge
Verstärker für Jamo S606 gesucht
tomek1 am 01.02.2010  –  Letzte Antwort am 03.02.2010  –  7 Beiträge
Günstiger Verstärker für Jamo s 608 gesucht !
AndiNickl am 16.01.2014  –  Letzte Antwort am 16.01.2014  –  4 Beiträge
Vollverstärker für Jamo S606 gesucht
Veterano19 am 10.12.2007  –  Letzte Antwort am 13.12.2007  –  10 Beiträge
Verstärker für Jamo D570
lkui am 07.07.2006  –  Letzte Antwort am 04.08.2006  –  68 Beiträge
Verstärker für Jamo S628
WamboOSX am 12.01.2016  –  Letzte Antwort am 13.01.2016  –  6 Beiträge
Günstiger Zweit-Verstärker gesucht
JensBens am 04.10.2013  –  Letzte Antwort am 05.10.2013  –  16 Beiträge
Verstärker für Jamo D-570
nummerouno am 08.01.2008  –  Letzte Antwort am 09.01.2008  –  4 Beiträge
Welchen Verstärker für JAMO S606
pit333 am 12.01.2012  –  Letzte Antwort am 12.01.2012  –  7 Beiträge
Passender Verstärker für Jamo D365
newbie888 am 17.09.2014  –  Letzte Antwort am 29.09.2014  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Jamo
  • Sherwood
  • Cambridge Audio
  • Pioneer
  • Vincent
  • Rotel
  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedAmAnfangWarDerTon
  • Gesamtzahl an Themen1.345.948
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.269