Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neuling braucht Hilfe bei der Suche nach einem HiFi-, Home Cinema System

+A -A
Autor
Beitrag
CursedMind
Neuling
#1 erstellt: 13. Nov 2006, 13:58
Hallo,
ich bin ein absoluter Neuling auf dem HiFi und Home- Cinema gebiet, jedoch interessiert, lernwillig und spitz auf was neues. ;o)
Ich hoffe Ihr könnt und wollt mir helfen, mich ein bissel auf dem Gebiet zurechtzufinden und mir bei Kaufentscheidungen zu helfen.

Ich habe im Moment ein recht zusammengewürfeltes Stereo- Fernseh usw. System.
Es besteht aus einem alten Sony Stereo Verstärker, einem noch viel älteren Philips CD- Player, einem Cyberhome DVD- Spieler, einem Computer, einem ganz doofen no Name Fernseher und 4 geerbten JBL Control One Lautsprechern. Im Moment läuft alles über den Stereoverstärker, was mehr oder weniger gut funktioniert. Ich hatte mal ein Experiment gestartet und versucht meine Cds über den DVD- Player zu hören, es gab ein unerträgliches Rauschen, was den Hörgenuss doch sehr minderte. Komischerweise ist das Rauschen nur bei Audio Cds da, sobald ich eine DVD einschmeiße, ist das Rauschen weg. Darum also DVD- und CD- Player nebeneinander. Ich habe auch meinen Computer über den Verstärker laufen was nicht schlecht funktioniert (im Rahmen der Möglichkeiten). Die 4 Control One Lautsprecher finde ich fürs Erste gar nicht so doof, wobei mir doch ein bisschen Bass fehlt. Aber ich sehe wohl ein, dass die kleinen Dinger auf dem Gebiet nicht mehr zu leisten im Stande sind.
Mein Ziel ist es, ein tolles Home- Cinema System zu haben, welches auch im Stereobetrieb und beim Computerspielen gut funktioniert.


Hier kommt das Problem!

Ich habe nicht genug Geld, mir alles gleichzeitig kaufen zu können.
Ich würde gern langsam anfangen und nach und nach aufbauen.

Und jetzt kommt Ihr ins Spiel!

Mit welchem Bauteil fange ich an?
-Ich würde denken, dass es Sinn macht mit nem Digitalen Verstärker anzufangen. Jedoch wäre auch ein Bass gut…

Was sind anständige Komponenten, auf was sollte ich achten, was ist Pflichtprogramm und was völlig egal?
-Ich gebe lieber Hundert Euronen mehr, als mich nach nem Jahr zu ärgern, was nicht heißen soll, dass ich nen High End Gerät benötige. Wobei ich leider zur Maßlosigkeit neige, wäre also cool, wenn Ihr mir schon klar sagt, ÜBERTRIEBEN! ;o)

Und noch ne Frage… Im Moment nutze ich selbst gebastelte Verkablung, die ich mal in einem Anflug von Größenwahn zusammengelötet habe. Gibt das Probleme? Also im Moment habe ich nicht das Gefühl aber ein Bekannter Hat mir von Schirmungsproblemen erzählt, die ich im Moment nicht habe (glaube ich jedenfalls) aber auch nicht möchte…

Ein weiteres Problem ist, dass ich noch ein gutes halbes Jahr in meiner WG wohnen werde. Das heißt, dass ich noch nichts genaues über die folgenden Raumbeschaffenheiten weiß.

Wäre wirklich super, wenn Ihr mir helfen würdet. Vielen Dank im Voraus!

So long, cheerio

Jan
MasterRabbit
Stammgast
#2 erstellt: 13. Nov 2006, 14:11
Hi,
verstehe ich dich richtig das du ein sourround system suchst das sowohl beim film als auch im stereo betrieb und beim Computer spielen gut ist?
SChau dich am besten mal bei teufel und nubert um.
Teufel
nubert
Teufel ist aber eher weniger für musik ausgelegt.
Schau dich mal bei diesen marke um für Ls und stelle dir ein set aus verscheidenen Ls von ihnen zusammen und (!!!) geh zum Händler und hör dir mal ein paar LS an!

-kef
-Monitor audio
-mordaunt short
-Focal
-audio physik
-b&w
-wharfedale
-klipsh
-mission
-canton
-usw.

Geh wie shcon gesagt einfach mal zum Händler und lass dich auch da beraten und mach ein termin zum probehören.

Als verstärker , sourround, guck dir diese marken mal an:

-marantz
-rotel
-cambridge
-Harman Kardon
-Denon
-Yamaha
-pioneer
-usw.

Die genannten marken macen auch stereo verstärker.
Ich hab dich wie schon gesagt nich ganz verstehen können was du nun möchtest.

Gruß max
CursedMind
Neuling
#3 erstellt: 13. Nov 2006, 14:25
Hi,
vielen dank für die schnelle Antwort!
Du verstehst mich richtig! Ich möchte ein surround System, Musik hören und Computerspielen. Und das Alles möglicht gut, Komfortabel und hübsch…
Dabei nicht zu teuer. ;o)

Ich habe wohl schon auf den Seiten verschiedener Hersteller geguckt, kann jedoch nur sehr schwer beurteilen, was wie nötig ist bzw. gut o. nicht gut. Wobei ja noch hinzukommt, dass wohl jeder Hersteller versucht seine Produkte so gut wie möglich zu bewerben, was den Durchblick nicht wirklich erleichtert. Bei einem HiFi- Laden war ich noch nicht, ich wollte nicht unvorbereitet in einen Laden gehen, da ich die Befürchtung habe, dass ich zu wenig bzw. die falschen Fragen stelle und dann völlig enttäuscht nach Hause komme und nicht viel mehr weiß als vorher. Ich werde auf jeden Fall noch mal ein bisschen weiter lesen. :o)
MasterRabbit
Stammgast
#4 erstellt: 13. Nov 2006, 14:44
Hi,

wieviel kannst du denn nun genau ausgeben?
Wen du uns das sagst können wir dir auch helfen.
Es ist nicht schlimm bein Händler ein wenig ratlos hnzugehen,
dazu ist er ja da. Um dir zu helfen.
Er wird dir dann Vorschläge in deiner Preisklasse machen die du dir dann bei ihm anhören kannst du nmit andern vergleichen.

GRuß max
CursedMind
Neuling
#5 erstellt: 13. Nov 2006, 15:02
Naja,
ich sage mal zwischen 400 und 600 Euronen habe ich auf Lager. Das könnte ich für die erste(n) Komponente(n) investieren.
Es sollte aber kein Schnellschuß werden. Ich warte lieber, wenn das zu wenig sein sollte bzw. beschränke mich auf eine Komponente. Das Ganze ist eh als mittel bis langfristiges Projekt angelegt.
Bin mir wie schon im oberen Post geschrieben, nicht sicher, welches die erste Komponente sein sollte.
Ich will auch nicht mit aller Gewalt alles für (beispielsweise) den Verstärker ausgeben, nur weil es einen möglichen für den Preis gibt.
Ich hoffe es ist zu verstehen, was ich hier möchte…
MasterRabbit
Stammgast
#6 erstellt: 13. Nov 2006, 15:17
HI,
Womit willst du anfangen ?
Du bist zwar im falschen forum aber ich denke auch hier könne dir eine menge leute helfen.
Wenn du mit dem Recierver anfangen willst dann schau dich mal bei den schon genannten marken um.

Marantz Sr 4600
Yamaha Rv459
Denon Avr 1906

Das sind schonmal einige die du dir mal angucken kannst.
Ic würde mit dem reciever anfangen da du dann nicht auf musik erstmals verzichten musst da du ja die Jbls hast.
Dann geh mal zum Händler udn schau dir mal an welche marken dir vom klag gefallen und kauf dir rears.
Diese nimmst du dann erstmal als fronts.
Wenn du dann wieder geld hast kaufst du dir richtig fronts udn nimmst die andern nach hinten.
Dann noch der sub udn der center und fertig.
so würde ich es machen

gruß max
baerchen.aus.hl
Inventar
#7 erstellt: 13. Nov 2006, 15:58
Moin, Moin

na dann würde ich zunächst neue Lautsprecher kaufen. Du wirst dich wundern, was in dem alten Sony alles dringsteckt :), als zweites dann einen guten AV-Receiver und DVD Player oder evtl DVD-Recorder. Die JBL kannst du dann als Effektlautsprecher für die hinteren Kanäle benutzen.

In der 600-Euro Klasse tummeln sich einige gute Standlautsprecher, die aber noch so zierlich sind, dass es auch in kleineren Räumen keine Problem gibt. Z.B
http://www.audiovisi...s/asw_cantius4se.htm
http://www.audiovisi...raudio_bronze_r5.htm
http://www.hifi-regler.de/shop/mission/mission_m34i_kirsche.php

Ein AV-Receiver der auch gut Stereo kann wäre z.B. der Sherwood RD 7502 http://www.sherwood-...21_25/products_id/33
und der DVD Player Sherwood VD4602 der über USB auch auf externe Festplatten oder USB-Sticks zugreifen kann.http://www.sherwood-mba.de/product_info.php/cPath/21_26/products_id/40

Viel weniger würde ich für einen AV-Receiver, der auch gut Stereo können soll, nicht ausgeben.

Gruß
Bärchen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Home cinema system oder Stereoanlage?
Tobayas am 03.02.2011  –  Letzte Antwort am 04.02.2011  –  8 Beiträge
Home-Cinema System oder Hifi-Kompaktanlage ?
teddy-bär am 12.02.2008  –  Letzte Antwort am 14.02.2008  –  9 Beiträge
HIFI Neuling braucht Hilfe bei Stereo Konfiguration
FreAk2k12 am 10.10.2012  –  Letzte Antwort am 11.10.2012  –  3 Beiträge
Hifi-Neuling braucht Hilfe
simgh am 25.09.2006  –  Letzte Antwort am 25.09.2006  –  4 Beiträge
Hifi Neuling braucht hilfe
faxxor am 06.06.2009  –  Letzte Antwort am 07.06.2009  –  7 Beiträge
hifi neuling braucht beratung
judgement am 13.10.2004  –  Letzte Antwort am 19.10.2004  –  23 Beiträge
Home hifi Anfänger braucht hilfe ^^
Wallo18 am 07.08.2006  –  Letzte Antwort am 14.08.2006  –  21 Beiträge
Hifi- Neuling braucht Hilfe im Gebrauchtwarenjungel
*Kelevra* am 13.02.2015  –  Letzte Antwort am 14.02.2015  –  3 Beiträge
Kaufberatung Stereoanlage neuling braucht hilfe
Salyer am 18.01.2016  –  Letzte Antwort am 18.01.2016  –  5 Beiträge
HiFi-Neuling braucht eure Hilfe!
TucanSam am 22.01.2009  –  Letzte Antwort am 26.01.2009  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Marantz
  • Denon
  • Sherwood

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedConQueror857
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.233