Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bräuchte Rat bei Vollverstärkerkauf

+A -A
Autor
Beitrag
mavawa
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Dez 2006, 18:18
Hallo!

Ich habe zu Zeit einen NAD 3300 Vollverstärker (ist schon ein älteres Baujahr und weiss daher nicht wie lange er noch tut) an Advance Acoustic UM60 Lautsprechern angeschlossen. Der warme Klang und die enormen Bassreserven sind überwältigend. Die Kombination ist meiner Meinung nach sehr gut, gefällt mir klanglich gut.
Ich möchte gerne wissen, welche neuen Alternativen es gäbe. Der Verstärker sollte unbedingt haben: Phono und unter Umständen Tape-In.
Welche Verstärker könntet ihr mir empfehlen, preislich habe ich mir bis zu 500 EUR vorgestellt. Ich denke mal zu dem Preis sollte es schon was Vernünftiges geben.

Gruß, Markus
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 03. Dez 2006, 20:14
Neu oder gebraucht
Kine
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Dez 2006, 21:08
@ P.W.K._Fan


mavawa schrieb:

Ich möchte gerne wissen, welche neuen Alternativen es gäbe.


mavawa
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 03. Dez 2006, 22:32
Lieber neue, außer es handelt sich um wenig gebrauchte Ausstellungsstücke.
Ich habe gedacht, dass vielleicht der Advance Acoustic MAP-103 eine Überlegung wert wäre?
con_er49
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 04. Dez 2006, 00:19
@ mavawa

Warum kaufst du nicht wieder einen NAD ?

Ich denke das der Advance Acoustic MAP-103 zuviel des guten ist .

Da ja wohl alle Geräte dieser Firma warm abgestimmt sind ?
Frankman_koeln
Inventar
#6 erstellt: 04. Dez 2006, 02:20
schon mal nen nad c352 gehört ?
ich hab den vor kurzem für unter 500 € beim händler ergattert.
nach meiner hörerfahrung ist er bis 1000 € der maßstab
mavawa
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 04. Dez 2006, 07:53
Nein habe ich noch nicht, ich hatte mal den 320 bee, der mir aber nicht gefiel. Die neuen NAD haben einen kleinen Nachteil: keinen Phono-Eingang und eine externe Phonobox kostet dann auch wieder ab 70 EUR.
Den NAD 352 gibt es leider bei uns nicht unter 590 EUR und da bin ich mir nicht sicher, ob ich so viel ausgeben möchte. Aber anhören kann ich ihn ja mal.

@con_er49
Warum soll der AA zuviel des guten sein?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bräuchte mal euren rat!
Avarator am 17.06.2010  –  Letzte Antwort am 21.06.2010  –  43 Beiträge
Neuer Vollverstärkerkauf
analogmusik am 04.05.2009  –  Letzte Antwort am 06.05.2009  –  11 Beiträge
Vollverstärkerkauf Kaufberatung
pavel_1968 am 04.05.2010  –  Letzte Antwort am 05.05.2010  –  2 Beiträge
Lautsprecherkauf bräuchte euren Rat
Cybershooter am 06.09.2009  –  Letzte Antwort am 08.09.2009  –  22 Beiträge
Rat und Entscheidungshilfe dringend benötigt!!!
Dasix95 am 20.01.2012  –  Letzte Antwort am 21.01.2012  –  6 Beiträge
Rat bei Boxen&Verstärkerwahl
kickR am 17.02.2006  –  Letzte Antwort am 19.02.2006  –  5 Beiträge
Brauche Rat bei Vorverstärker.
do1mde am 15.09.2010  –  Letzte Antwort am 13.11.2010  –  20 Beiträge
Rat bei Lautsprecherwahl
fre2dyy am 20.04.2015  –  Letzte Antwort am 15.05.2015  –  48 Beiträge
Bräuchte Hilfe bei Lautsprecherauswahl
SharonX am 16.02.2011  –  Letzte Antwort am 17.02.2011  –  9 Beiträge
Rat bei Verstärkerwahl bis 2000Euro
mattheo_72 am 10.02.2006  –  Letzte Antwort am 10.05.2007  –  43 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD
  • Advance Acoustic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 73 )
  • Neuestes Mitglied*R3nN1*
  • Gesamtzahl an Themen1.346.157
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.619