Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


billig oder teuer?

+A -A
Autor
Beitrag
travis76
Stammgast
#1 erstellt: 28. Dez 2006, 00:58
Ich habe noch nie eine Stereoanlage besessen und frage mich ob es einen großen unterschied für mich(Einsteiger)ausmacht ob ich mir statt einer Anlage im Wert von 600-700€(z.B nad 320bee mit kef iq3)oder eine für ca.400€(warfdale9.1 oder 9.2+pioneer verstäker120€)kaufe.schaue nur filme!!!!!!!
Ich bin schüler und 300€ weniger ist ne Mende!!!

Danke im vorraus
travis76
Stammgast
#2 erstellt: 28. Dez 2006, 01:12
hat keiner nen Tipp?
Hr.Wagner
Inventar
#3 erstellt: 28. Dez 2006, 01:17
Beispiel:

Ich könnte mir einen Mercedes kaufen, aber ein Hyundai bringt mich doch auch von A -> B
travis76
Stammgast
#4 erstellt: 28. Dez 2006, 01:18
ha ha ha
Hr.Wagner
Inventar
#5 erstellt: 28. Dez 2006, 01:24

travis76 schrieb:
ha ha ha :{


Ist aber im Endeffekt nichts anderes, Musikhören kannste auch mit einem Uhrenradio. Aber manche stehen halt auf Qualität.

Zieh mal los und hör dir verschiedene Sachen an.
lunic
Inventar
#6 erstellt: 28. Dez 2006, 01:48
wieso denn ne stereo anlage für filme? da wäre ein 5.1 system doch angebracht, oder?

da gibt es schon recht günstige sachen unter 100 euro mit aktiv woofer, center und 4 satelliten.
oder soll es auch mal richtig laut gehen?

Grüße!
armindercherusker
Inventar
#7 erstellt: 28. Dez 2006, 07:16

travis76 schrieb:
...schaue nur filme!!!!!!!...

Komisch - mein Fernseher hat eingebaute Lautsprecher ; höre also auch ohne Stereoanlage den Ton zum Film....
Scherz beiseite !

"lunic" hat´s schon gesagt : warum kein Surroundsystem ?

Da nur Du selbst diese Frage beantworten kannst, solltest Du auch folgende Fragen beantworten :

- welche Klangeigenschaften erwartest Du ?
- wieviel Platz hast Du ( Anzahl gewünschter Lautsprecher )
- welche Anlage hast Du schon gehört ?
- welche davon hat Dir gefallen ?

Gruß
insoman
Stammgast
#8 erstellt: 28. Dez 2006, 07:47
wenn Du das Geld für die bessere Anlage hast, dann nimm diese, Du ärgesrt Dich hinterher schwarz


und in einem Jahr denkst Du gasr nimmer an die 300 €, glaube mir
Wilder_Wein
Inventar
#9 erstellt: 28. Dez 2006, 08:45
Hallo,

also trotz der Tatsache, dass auch mein TV Zwei eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer hat, nutze ich meine Anlage mehr als gerne für Filme oder DVD Konzerte, dass Klangerlebnis ist doch ein ganz anderes.

Auch ich muss sagen, kauf dir lieber den NAD in Verbindung mit der Kef iQ3, da hast Du was für die nächsten Jahre.

Die Kef bekommst Du mit etwas Geschick für 300 Euro. Für den NAD zahlt man im Moment auch unter 300 Euro, Du dürftest also unter 600 Euro davon kommen......

Gruß
Didi
Hüb'
Inventar
#10 erstellt: 28. Dez 2006, 08:50

travis76 schrieb:
hat keiner nen Tipp? :hail

Tipps lassen schonmal länger als 14 Minuten auf sich warten...
lunic
Inventar
#11 erstellt: 28. Dez 2006, 12:59
also wenn man wirklich auf deine frage eingehen wollte, dann wäre die antwort: ja, es macht einen unterschied: etwa 300 euro.
wenn du wissen willst, ob du den unterschied auch hörst, dann würde ich mal behaupten: ja, du wirst vielleicht jeden euro raushören.
aber was dir am besten gefällt weiß hier leider niemand.

wie wäre es denn mit einem einsteiger-system von teufel?

Grüße!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Einsteiger-Frage: Stereoanlage für ca. 600,--
hockeycanadian81 am 25.11.2009  –  Letzte Antwort am 26.11.2009  –  5 Beiträge
NAD BEE + KEF iQ3
DMS am 29.01.2006  –  Letzte Antwort am 20.04.2008  –  57 Beiträge
Suche Stereoverstärker für KEF iq3
Bo_Dok am 13.01.2008  –  Letzte Antwort am 13.01.2008  –  4 Beiträge
Kef iq3 oder iq10
DRWATT am 06.06.2010  –  Letzte Antwort am 07.06.2010  –  3 Beiträge
NAD C 320BEE
mpower2901 am 09.08.2006  –  Letzte Antwort am 10.10.2006  –  271 Beiträge
Stereoanlage für einsteiger
Neo092 am 07.08.2008  –  Letzte Antwort am 08.08.2008  –  7 Beiträge
Discman Billig oder Teuer
Samsara_ am 01.04.2014  –  Letzte Antwort am 01.04.2014  –  2 Beiträge
NAD 320BEE mit NAD C520?
shmokkk am 30.06.2010  –  Letzte Antwort am 30.06.2010  –  2 Beiträge
Kompakte für NAD 320BEE?
Tomax77 am 27.11.2008  –  Letzte Antwort am 28.11.2008  –  6 Beiträge
Hilfe für "Einsteiger" Stereoanlage
Gampi89 am 18.12.2009  –  Letzte Antwort am 20.12.2009  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedZippel1957
  • Gesamtzahl an Themen1.345.963
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.637