Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher fürs Wohnzimmer

+A -A
Autor
Beitrag
DaKewL
Stammgast
#1 erstellt: 02. Jan 2007, 21:15
Hallo euch...

ich wollte mir mal von euch paar Vorschläge anhören, was ihr so für folgende Gegebenheiten empfehlen würdet:

Zimmer: ca. 3,5m x 5,5m mit Teppichboden (die LS sollen an die Lange Wand)

Sinn: Mit den LS soll übliche MTV-Musikgehört werden und zum Filme schauen (wahrscheinlich überwiegend)

Budget: 400,- (habe zwar noch was im Ärmel mehr, will aber nicht unbedingt ein Vermögen für Lautsprecher ausgeben)

Optsich würden relativ niedrige Standboxen in schwarz zum Rest passen. Oder würdet ihr Kompaktboxen eher empfehlen?

Was haltet ihr von der nuBox481?
frank3
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 02. Jan 2007, 21:52
Hi,

Erst mal vorne weg: es ist besser die Lautsprecher an der kuerzeren Wand eines Raumes aufzustellen.

Ich persoenlich wuerde fuer das Budget Kompaktlautsprecher empfehlen. Mir faellt da Canton, Heco oder auch (mein Favorit) Quad ein. Aber hier hilft nur probehoeren. Und aufpassen das das Bassreflexloch nicht nach hinten rausgeht wenn Du die Box an die Wand haengen moechtest.
Eine andere sicher etwas ungewoehnliche Loesung waeren die Glaslautsprecher der Firma Platz (www.glas-platz.de). Einfach mal reinschauen.
Gruss
Frank
jopetz
Inventar
#3 erstellt: 02. Jan 2007, 22:06
Hi,

ich würde bei 19 qm und dem genannten Budget auch Kompakten den Vorzug geben -- allerdings möglichst auf einem Ständer (kann man mit etwas handwerklichem Geschick auch selbst bauen) halbwegs frei im Raum, nicht an die Wand gehängt.

Zu den genannten Firmen fallen mir noch KEF und Mission ein, vielleicht lässt sich auch eine Monitor Audio für 400 Euro finden. Die nuBox kenne ich nicht.

An welcher Elektronik soll das ganze denn eigentlich laufen?

Gruß,
Jochen
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 02. Jan 2007, 22:07
Hallo,

Kompaktboxen sowie kleinere Standlautsprecher sind für Deinen Raum ok. Nur von Riesenlautsprechern à la Canton Ergo RCL würde ich definitiv abraten.

Nubert Nubox 481 würde ich auch empfehlen.

Auf anhieb fallen mir noch Monitor Audio Bronze, JMLab Chorus und Canton Ergo (Auslaufmodelle) als gute und bezahlbare Lautsprecher ein. Als Kompakt- oder kleiner Standlautsprecher alle so in der Größenordnung von 400-600€ Paarpreis.

Heco Celan 300 (Kompaktlautsprecher) wäre auch ein Tip. Die Standboxen der Celan-Reihe gehen aber bereits über die 1.000 Euro hinaus.

Gruß
Robert
DaKewL
Stammgast
#5 erstellt: 03. Jan 2007, 11:46
Die Lautsprecher sollen an einen Kenwood RDS-Receiver KR-A4070. (Ca. 10 Jahre alt - aber immernoch gut, also warum tauschen)
100Watt / Kanal bei 8 Ohm (4-16Ohm sind möglich)

Oder gehört er inzwischen in die Mülltonne und ich über einen neuen nachdenken sollte?
insoman
Stammgast
#6 erstellt: 03. Jan 2007, 11:53
der Verstärker ist schon in Ordnung, die Nubbis passen recht gut dazu.


Alternativ:

KEF IQ 3

falls Du ne schöne Standbox suchst: Mission M 34i - ist zwar etwas teurer, das gleichst Du aber mit den gesparten Ständern aus
jopetz
Inventar
#7 erstellt: 03. Jan 2007, 12:22

Oder gehört er inzwischen in die Mülltonne...


Aber, aber! Elektrogeräte gehören doch nicht in die Tonne. Die sind sachgerecht zu entsorgen

(Aber warum auch, wenn er noch tut.)

Gruß,
Jochen
DaKewL
Stammgast
#8 erstellt: 03. Jan 2007, 12:42
Langsam kriege ich die riesige Vielfalt etwas eingegrenzt...

Wozu würdet ihr denn tendieren?

NuBox 481 (500,-)

oder

Mission M34i (ca. 550,-)

??
insoman
Stammgast
#9 erstellt: 03. Jan 2007, 12:51
schwer zu sagen.....


der letzte Test in der aktuellen Audio war für die M 34 i mehr als überzeugend.

Vor allem, wenn Du es etwas ruhiger angehen lassen willst....

hörst Du viel Techno etc., wäre die Nubert die bessere Wahl
DaKewL
Stammgast
#10 erstellt: 03. Jan 2007, 13:23
Ich danke Dir vielmals für Deine Hilfe und werde mir dann die M34i zulegen. Mit Techno habe ich so viel am Hut wie ein Metzger mit der Raumfahrt, deshalb --> M34i!!!
insoman
Stammgast
#11 erstellt: 03. Jan 2007, 13:35
wichtig bei der 34i ist eine relativ Wandnahe Aufstellung, da die Bässe so ein biserl besser werden.


Ansonsten: eine gute Wahl.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Stereo Lautsprecher würdet ihr mir empfehlen?
Streetracing am 06.11.2010  –  Letzte Antwort am 08.11.2010  –  10 Beiträge
Kleine Umfrage: Was würdet ihr euch in euer Schlafzimmer stellen?
christianxxx am 29.05.2005  –  Letzte Antwort am 19.06.2005  –  19 Beiträge
LS zum MA 400
Nice0906 am 08.09.2011  –  Letzte Antwort am 11.09.2011  –  16 Beiträge
welche standboxen würdet ihr für 300-400 euro hollen?
gerftpower am 03.03.2009  –  Letzte Antwort am 07.03.2009  –  11 Beiträge
Wohnzimmer , was könnt ihr mir empfehlen ?
Darky4711 am 20.06.2014  –  Letzte Antwort am 20.06.2014  –  16 Beiträge
Vorschläge für LS Upgrade -
Pauliernie am 30.09.2014  –  Letzte Antwort am 12.11.2014  –  45 Beiträge
Stand-LS für max. 400?
Tomi28 am 16.09.2007  –  Letzte Antwort am 20.09.2007  –  38 Beiträge
Für was würdet ihr euch Entscheiden!
Freakylicious am 29.02.2008  –  Letzte Antwort am 29.02.2008  –  3 Beiträge
Suche LS fürs Wohnzimmer
bgui am 27.07.2014  –  Letzte Antwort am 21.09.2014  –  41 Beiträge
Was haltet Ihr von den Wharfedale Crystal 30.4 Standboxen ?
bullitt3881 am 14.05.2013  –  Letzte Antwort am 15.05.2013  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert
  • Mission
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedI.P.Freely
  • Gesamtzahl an Themen1.345.935
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.972