Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wertige gebrauchte Amps und CDPs - Welche Serien sind zu empfehlen?

+A -A
Autor
Beitrag
dschaen81
Stammgast
#1 erstellt: 14. Jan 2007, 06:04
Servus allerseits an die Forengemeinde!

Mir ist bewusst, dass es eigentlich nicht die feine Art ist, seinen Einstand in einem Forum erstmal mit einer blöden Frage zu geben. Allerdings bleibt mir als absoluter Neuling auf dem Gebiet des seriösen Hifis nichts anderes übrig, und so hoffe ich, dass man mir dies hier nach sieht und trotzdem wohlgesonnen bleibt.

Nachdem ich meine Sony-Kompaktanlage meinen Eltern für deren neues Wohnzimmer vermacht habe (eigentlich klang sie nicht übel, jedoch lag hier das Augenmerk doch eindeutig auf kompakten Abmessungen und gefälliger Optik), möchte ich mir nun eine andere Anlage anschaffen, die mehr meinen Vorstellungen von Geräten zu ernsthafter Musikwiedergabe entsprechen.

Die meisten neuen bezahlbaren Geräte, mit denen ich mich bisher auseinandergesetzt habe, erschienen mir in punkto Materialauswahl, Verarbeitung und Haptik wenig überzeugend. Ich persönlich bin viel mehr ein Freund von langlebigen Konstruktionen und schweren Materialien. Das mag vielleicht bei meinem wenig geschulten Gehör klanglich kaum was ausmachen, aber zur Freude an Hifi-Komponenten gehört für mich auch der "Boliden-Faktor."

Das heisst im Klartext: Ich bin auf der Suche nach Tips zu wertigen gebrauchten Verstärkern und CD-Playern, die noch nicht vom großen Plastiktrend betroffen sind. Was mir bei meinen bisherigen Nachforschungen positiv aufgefallen ist, wären beispielsweise die ES-Modelle von Sony oder die Integra-Modelle von Onkyo. Es muss doch aber von den anderen Herstellern Geräte in ähnlicher Qualität geben, die als Gebrauchte günstig zu haben sind. Es muss nicht High-End sein, aber eben Wertigkeit. Als maximales Budget würde ich mal 400 Euro für Verstärker und CD-Player ansetzen. Um Lautsprecher kann ich mich später kümmern, da ich momentan noch Pioneer-Standboxen habe, deren Klang ich im von mir favorisierten Rock-Bereich ganz akzeptabel finde.

Ich habe eigentlich keine besonderen Preferenzen, ausser dass die Geräte fernbedienbar und vielleicht nicht älter als 15 Jahre sein sollten.

Ich bin für jeden Vorschlag dankbar und wünsche noch einen schönen Sonntag.

Gruß

Dschaen81
Dualese
Inventar
#2 erstellt: 14. Jan 2007, 07:13

dschaen81 schrieb:
Als maximales Budget würde ich mal 400 Euro für Verstärker und CD-Player ansetzen.

Ich habe eigentlich keine besonderen Preferenzen, ausser dass die Geräte fernbedienbar und vielleicht nicht älter als 15 Jahre sein sollten.

...aber zur Freude an Hifi-Komponenten gehört für mich auch der "Boliden-Faktor."


Hallo @Dschaen81,

nach Deiner Anforderungsliste muß bzw. sollte "INTEGRA..." natürlich mit im Namen vorne stehen und mit ´ner Kombi A-9nnn & DX-7nnn von Ende der 90th wären alle Deine Wünsche zu erfüllen !?

NUR... als alter ONKYOaner muß ich Dir da leider sagen, daß das bei Deinem Budget wohl etwas "Eng" werden dürfte ... da wirst Du wohl um mind. 200,- EUR "aufstocken" müssen

Nächster Schritt wäre dann Richtung A-88nn & DX-68nn... da gilt es allerdings bei den AMP´s dieser Baureihe die bekannten "üblen" Macken mit dem Eigenleben der Quellen-Wahlschalter zu akzeptieren, einer der wenigen wirklich dunklen Flecken auf der weissen ONKYO-Firmenweste ... und die CD-Player sollten bei dem Alter möglichst auch aus bekannter 1. Hand sein

Mit der nächsten Möglichkeit A-8780 & DX-6570/6660 landest Du dann schon fast in den 80th, ab da ging´s dann auch mit der Fernbedienbarkeit per R1-Koppelung (ganze Anlage über AMP) los. Allerdings sind das nun wirklich Geräte mit "echtem" ONKYO Nostalgie-Touch und gebaut für die Ewigkeit !

Echtes "Sahneteilchen" wäre natürlich... ein Pärchen GRAND INTEGRA A-8990 & DX-6990 ABER... da ist nur der CD-Player separat fernbedienbar und die Teile sind so selten wie heutzutage dicke Goldnuggets im Yukon-River UND... wenn es mal ein Pärchen gibt, werde ICH es Dir vor der Nase wechschnappen

Bekommst separat eine PM... "vielleicht" habe ich da ja was passendes für Dich im Fundus

Grüße vom flachen Niederrhein
Dualese
CarstenO
Inventar
#3 erstellt: 14. Jan 2007, 08:23
Hallo dschaen81,

herzlich willkommen im Forum.

Der Einschätzung zu Onkyo schließe ich mich an.

Weitere Kombinationen:

Technics SL-PG 740, Technics SU-A 900 Mk 2
Akai CD-69, AM-69
Sony CDP-202 ES, TA-F 590 ES
Denon DCD-1015, PMA-915 R

Diese Kombinationen sollten nicht teurer als 200 EUR sein.

Carsten
dschaen81
Stammgast
#4 erstellt: 14. Jan 2007, 15:17
Vielen Dank an Euch beide!

Eure Empfehlungen sind schonmal ein sehr guter Ausgangspunkt fuer meine Recherchen. Was das Budget angeht, so habe ich einfach mal 400€ angegeben um deutlich zu machen, dass es noch im moderaten Rahmen bleiben soll. Fuer ansprechende Geraete in gutem Zustand kann es auch ein wenig mehr sein. So felsenfest ist der Preisrahmen dann auch wieder nicht.

Freue mich auf weitere Empfehlungen zu Geraeten aller Hersteller! Statt Verstaerkern duerfen es auch gerne Receiver sein. Das hatte ich oben vergessen zu erwaehnen.

Beste Gruesse
Dschaen81


[Beitrag von dschaen81 am 14. Jan 2007, 15:22 bearbeitet]
Stones
Gesperrt
#5 erstellt: 07. Nov 2007, 15:57
Hallo:

Jetzt habe ich mal eine Frage an die Spezialisten:

Ich habe ja bekanntlich einen Denon PMA S 10 II.

Nun meine Frage:

Haltet Ihr den Onkyo Grande Integra A 8990 für besser
oder inetwa gleichwertig?

Viele Grüße

Stones
Stones
Gesperrt
#6 erstellt: 07. Nov 2007, 17:42
Hey:

Keiner hier, der helfen kann?

Viele Grüße

Stones
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Eure Meinung zu CDPs...
front am 02.11.2004  –  Letzte Antwort am 03.11.2004  –  3 Beiträge
Dynaudio Contour S 1.4: Welche Amps sind zu Empfehlen?
Yogi_Bär am 09.10.2003  –  Letzte Antwort am 10.03.2004  –  13 Beiträge
CDPs bis 2.000 Euro...?
front am 17.02.2005  –  Letzte Antwort am 07.01.2006  –  173 Beiträge
Welche Verstärker sind zu empfehlen?
Kelevra0606 am 28.10.2013  –  Letzte Antwort am 05.11.2013  –  15 Beiträge
Welche Boxen sind zu empfehlen!
Neo5.1 am 29.04.2007  –  Letzte Antwort am 29.04.2007  –  6 Beiträge
Regallautsprecher welche sind zu empfehlen?
xbeastyboy am 08.07.2011  –  Letzte Antwort am 11.07.2011  –  14 Beiträge
Welche gebrauchte Endstufe bis 200 Euro?
dawn am 20.11.2005  –  Letzte Antwort am 21.11.2005  –  3 Beiträge
Billige, gebrauchte Kompaktlautsprevcher - welche empfehlenswert?
blumentopferde am 28.12.2010  –  Letzte Antwort am 28.12.2010  –  5 Beiträge
Gebrauchte Verstärker - Welche Preise angemessen?
Despistado am 12.01.2010  –  Letzte Antwort am 14.01.2010  –  7 Beiträge
Welche gebrauchte Endstufe bis 350 Euro könnt Ihr mir Empfehlen???
lischper am 15.04.2004  –  Letzte Antwort am 21.04.2004  –  6 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Akai
  • Classé Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedHanzfail123
  • Gesamtzahl an Themen1.345.726
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.899