Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung für einen Stereoverstärker

+A -A
Autor
Beitrag
Nightwish_222
Stammgast
#1 erstellt: 16. Jan 2007, 17:00
Hallo,

ich suche einen Stereoverstärker der meinen Heco Ascada 770 und Canton LE 109 richtig dampf macht , der haken an der sache ist nur das ich beide Lautsprecherpaare gleichzeitig anschließen und verwenden möchte.

Ich nehme auch gerne gebrauchte Produkte, das einzig wichtige sonst ist, das der Preis möglichst unter/um 250 Euro bleiben soll.

Bei Ebay gehen viele gute gebrauchte Stereoverstärker für den Preis weg, aber ich bin kein Experte und bräuchte deshalb hilfe.

Von Harman/Kardon, Pioneer oder Denon würde ich ihn am liebsten Kaufen, da ich dort nur gute erfahrungen habe.

Freue mich auf eure Meinungen und Antworten!!

Vielen Dank um Vorraus!!

Mfg

Nightwish_222
frankie-w
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 16. Jan 2007, 17:25
Hi,

Yamaha AX 890, habe ich selbst seit vielen Jahren.
Kann zwei LS Paare, hat ne FB ist klanglich klasse, Top verarbeitet und hat richtig Dampf.
Preislich musste mal schauen.

Grüße
Frankie
Amperlite
Inventar
#3 erstellt: 16. Jan 2007, 18:25
Zwei Lautsprecher an einer Endstufe und dann noch laut?
Ich würde abraten.
Nightwish_222
Stammgast
#4 erstellt: 16. Jan 2007, 19:42
Hallo,

das ist das worum ich mir die meisten Gedanken mache, da die Endstufen dadurch dann noch extremer belastet werden, ich befürchte nur das man mit nur zwei Lautsprechern keinen richtigen "Druck" aufbauen kann.

Meint ihr das zwei Lautsprecher zum musik hören reichen?

Danke für die Antworten!

Gruß

Nightwish_222
Amperlite
Inventar
#5 erstellt: 16. Jan 2007, 20:09

Meint ihr das zwei Lautsprecher zum musik hören reichen?

Oft ist das sogar besser als zwei Paare!

Wenn sie auch noch unterschiedlich sind, hat man zwar "irgendeinen Raumklang", gute Wiedergabe ist aber was anderes.
Towny
Inventar
#6 erstellt: 16. Jan 2007, 20:14

Meint ihr das zwei Lautsprecher zum musik hören reichen?


DEFINITIV
Nightwish_222
Stammgast
#7 erstellt: 16. Jan 2007, 20:16
Danke für die Hilfe, dann werde ich wohl nur ein paar daran betreiben.

Aber noch hat es ein wenig zeit, das geld muss ja auch erst einmal her .

Hoffe auf weitere Beiträge!!

Gruß

Nightwish_222
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
kaufberatung stereoverstärker
hikl am 07.12.2004  –  Letzte Antwort am 08.12.2004  –  9 Beiträge
Kaufberatung Stereoverstärker
Funpower_ am 03.03.2016  –  Letzte Antwort am 05.03.2016  –  7 Beiträge
Kaufberatung Stereoverstärker für 2.1
pizz0r am 01.12.2014  –  Letzte Antwort am 01.12.2014  –  3 Beiträge
Kaufberatung Gebrauchter Stereoverstärker
mc_east am 13.10.2016  –  Letzte Antwort am 29.10.2016  –  5 Beiträge
Kaufberatung Stereoverstärker + Boxen für Gartenhaus
PFB am 02.02.2012  –  Letzte Antwort am 03.02.2012  –  11 Beiträge
Kaufberatung Stereoverstärker für vorhandene Lautsprecher
sondlerszene am 31.01.2015  –  Letzte Antwort am 31.01.2015  –  2 Beiträge
Kaufberatung Stereoverstärker
b.baumgart am 29.08.2006  –  Letzte Antwort am 30.08.2006  –  16 Beiträge
Kaufberatung Stereoverstärker
drroman am 06.09.2012  –  Letzte Antwort am 18.09.2012  –  12 Beiträge
Kaufberatung Stereoverstärker
benutzer9999 am 16.02.2014  –  Letzte Antwort am 18.02.2014  –  3 Beiträge
[Kaufberatung] Günstiger Stereoverstärker für B&W DM601
np4tm am 15.08.2010  –  Letzte Antwort am 16.08.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Heco
  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 35 )
  • Neuestes Mitgliedlaporte85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.213
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.290