Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung - Stereoverstärker für Streaming

+A -A
Autor
Beitrag
Membran3333
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 02. Dez 2015, 22:57
Hallo zusammen.

habe im Wohnzimmer zwei Magnat Vector 205 stehen an einem defekten Pioneer VSX 921. Der AVR war für uns ein Fehlkauf.
Brauche jetzt was gescheites primär für Streaming. Würde gerne auch meinen Panasonic 50GT50 anschließen. Wobei wir zu 99% streamen und 1% TV-Audio laufen hatten.

Es sei auch dazu gesagt, dass wir kein Katzengehör haben! Qualität braucht also kein HighEnd erreichen... Funktionsumfang ist mir was wichtiger.., ;-)

Hätte gerne:
AirPlay
Bluetooth
Internetradio
Spotify Connect
USB (iOS kompatibel)
Kein großes Gerät

Preis bis max 450€.

Habe mir den Marantz M-CR511 ausgeguckt.
Spricht aus eurer Sicht was dagegen oder hat wer eine (bessere) Alternative?

Danke
Dadof3
Inventar
#2 erstellt: 03. Dez 2015, 01:31
Ich würde getrennte Geräte anschaffen. Einfach aus dem Grund, dass sich die Streamingdienste laufend ändern und man alle paar Jahre neue Hardware braucht/will, während es bei Stereoverstärkern zurzeit fast keinen technischen Fortschritt mehr gibt, so dass man an so einem Gerät lange Freude haben kann.

Zum Beispiel


Dazu ein AppleTV (altes Modell).


[Beitrag von Dadof3 am 03. Dez 2015, 01:33 bearbeitet]
sebekhifi
Stammgast
#3 erstellt: 04. Dez 2015, 12:50
Also mir fällt da auf die schnelle ein Yamaha N301 ein.
Somit wären alle deine Wünsche erfüllt.
oder ein N500


[Beitrag von sebekhifi am 04. Dez 2015, 12:51 bearbeitet]
Membran3333
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 10. Dez 2015, 17:16
Vielen Dank für die Rückmeldungen.
Hätten schon gerne alles in einem Gerät.

Schwanke aktuell zwischen den folgenden Modellen:
Yamaha R-N500
Marantz MCR511
Onkyo TX-8150
Pioneer SX-N30

Bei den beiden letzten bin ich eigentlich schon über dem Preislimit. Aber wegen 70€ will man ja auch nix bereuen ;-)

Wie würdet ihr euch entscheiden? Präferenzen?

Würde mich über Feedback freuen!
Danke euch!!!!
Fanta4ever
Inventar
#5 erstellt: 10. Dez 2015, 20:58

Membran3333 (Beitrag #4) schrieb:
Wie würdet ihr euch entscheiden? Präferenzen?

Onkyo TX-8150

LG
std67
Inventar
#6 erstellt: 10. Dez 2015, 22:58
tus nicht,

da laufen Verträge aus, Unterstützung wird eingestellt, keine Firmwares mehr geliefert um die Geräte an die geänderten "Schnittstellen" des Streamingdienstes anzupassen

So ein zigarettenschaltelgroßes Gerät läßt sich doch immer irgendwo verstecken
Fanta4ever
Inventar
#7 erstellt: 11. Dez 2015, 00:33
std67
Inventar
#8 erstellt: 11. Dez 2015, 00:44
wenn dein präferierter Streamingdienst von dem Verstärker nicht mehr unterstützt wird kannst du den Verstärker ausustern und dir einen neuen kaufen

Im AVR-Bereich hier im Forum liest an öfter on solchen Problemen. Nen Zusatzgerät wie den AppleTV hat man schnell mal getauscht
Oder du setzt einfach auf Bluetooth und fütterst den Verstärker so vom Handy
Dadof3
Inventar
#9 erstellt: 11. Dez 2015, 00:52
Genauso sehe ich das auch. Es gibt beim Streaming ständig was neues. Aber wir haben Membran3333 darauf hingewiesen, wenn er dennoch alles in einem will, ist das eben so. Jeder ist des eigenen Glückes Schmied.
Fanta4ever
Inventar
#10 erstellt: 11. Dez 2015, 00:54
Macht Sinn was ihr da schreibt

LG
Membran3333
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 11. Dez 2015, 21:36
Danke euch!
Wenn ich beratungsresistent wäre, hätte ich nicht im Forum nachgefragt! ;-)

In der Konstellation mit zwei Geräten sehe ich folgende Nachteile:
Fummelei mit zwei Fernbedienungen
Stromverbrauch

Richtig?

Würdet ihr den Verstärker auch ohne Bluetooth holen?

Vielen Dank euch!
Dadof3
Inventar
#12 erstellt: 11. Dez 2015, 22:57

Membran3333 (Beitrag #11) schrieb:
Wenn ich beratungsresistent wäre, hätte ich nicht im Forum nachgefragt! ;-)

Ohh, da gibt es aber genügend Gegenbeispiele.


In der Konstellation mit zwei Geräten sehe ich folgende Nachteile:
Fummelei mit zwei Fernbedienungen
Stromverbrauch

Du brauchst dafür gar keine Fernbedienung. Ein Google Chromecast Audio zum Beispiel hat gar keine und braucht auch keine. Die Musikauswahl erfolgt doch wesentlich bequemer und übersichtlicher mit Smartphone oder Tablet oder vom Laptop aus.

Der Stromverbrauch ist m. E. vernachlässigbar. Mein Chromecast Audio zum Beispiel wird mit einem Netzteil mit 0,375 mA und 5 V ausgeliefert, das sind keine 2 Watt Maximalverbrauch.
Membran3333
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 12. Dez 2015, 22:51
Das hört sich doch gut an!

Gilt das auch fürs Apple TV 3?
Dadof3
Inventar
#14 erstellt: 12. Dez 2015, 22:59
Kann ich dir nicht sagen, ich habe nix mit 'nem Apfel drauf.
Membran3333
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 12. Dez 2015, 23:04
Ok.

Du würdest für die Boxen den Onkyo A-9050 nehmen?
Dadof3
Inventar
#16 erstellt: 12. Dez 2015, 23:23
Ja, es sei denn, du willst häufiger sehr laut hören, dann könnte es vielleicht auch ein kräftigeres Gerät sein.

Das ist aber nur ein Beispiel, ein Yamaha A-S301 oder 501 ist eine ebenso gute Wahl. Auch Denon oder Pioneer haben ordentliche Einsteigergeräte. Schau einfach, was dir optisch/haptisch und von den Anschlüssen und der Bedienung her zusagt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
kaufberatung stereoverstärker
hikl am 07.12.2004  –  Letzte Antwort am 08.12.2004  –  9 Beiträge
Kaufberatung Stereoverstärker
Funpower_ am 03.03.2016  –  Letzte Antwort am 05.03.2016  –  7 Beiträge
Kaufberatung für einen Stereoverstärker
Nightwish_222 am 16.01.2007  –  Letzte Antwort am 16.01.2007  –  7 Beiträge
Kaufberatung Stereoverstärker für 2.1
pizz0r am 01.12.2014  –  Letzte Antwort am 01.12.2014  –  3 Beiträge
Kaufberatung Musik Streaming
am 16.07.2016  –  Letzte Antwort am 17.07.2016  –  32 Beiträge
Kaufberatung: Neuer/alter Stereoverstärker
Tommy89noh am 21.01.2013  –  Letzte Antwort am 21.01.2013  –  4 Beiträge
Kaufberatung Gebrauchter Stereoverstärker
mc_east am 13.10.2016  –  Letzte Antwort am 29.10.2016  –  5 Beiträge
Kaufberatung Stereoverstärker + Boxen für Gartenhaus
PFB am 02.02.2012  –  Letzte Antwort am 03.02.2012  –  11 Beiträge
Kaufberatung Stereoverstärker für vorhandene Lautsprecher
sondlerszene am 31.01.2015  –  Letzte Antwort am 31.01.2015  –  2 Beiträge
Brauche Kaufberatung für StereoVerstärker 100-200€
adenosin am 16.05.2009  –  Letzte Antwort am 17.05.2009  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Google
  • Yamaha
  • Pioneer
  • Magnat
  • Marantz
  • Advance Acoustic
  • Apple

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.206 ( Heute: 23 )
  • Neuestes MitgliedBenUtzmich87
  • Gesamtzahl an Themen1.362.021
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.943.048