Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche LS für ca. 200€ (Stand oder Regal)

+A -A
Autor
Beitrag
Xard4s
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Jan 2007, 15:38
Hallo,
ich bin zurzeit auf der Suche nach neuen Lautsprechern.
Der Raum in den ich sie benutzen will ist ca. 15qm groß und mein jetziger Verstärker ist ein Sony STR-DB790QS.
Die LS sollten nicht mehr als 200€ kosten (Stand.- bzw. Regallautsprecher), sie können auch gebraucht sein.

Ich höre hauptsächlich Rock…

Könnt ihr mir ein paar Modelle empfehlen?

Vielen Dank
Grüße
DER-Optimist
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 28. Jan 2007, 16:01
1. http://cgi.ebay.de/B...eZWD3VQQcmdZViewItem

Die habe ich mal probegehört, sehr schöner Klang, schnell und kein bisschen ungenau; allerdings werden sie wahrscheinlich am Ende über 200€ rausgehen - ich vermute um die 300 ...

2. http://cgi.ebay.de/K...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Die habe ich selbst noch nicht probegehört, aber schon einiges Gutes von ihnen gehört; musst du aber undbedingt selbst überprüfen

3. an deiner Stelle würde ich mal zum Hifi-Händler gehen und nachfragen. Gute Händler nehmen ihre Ware auch zurück, wenn man upgreadet und dann springt vielleicht ein Schnäppchen für dich raus - unbedingt probehören!!!

MfG
Optimist
Xard4s
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Jan 2007, 20:03
Danke für deine schnelle Antwort.
Von den KLIPSCH RB 15 habe ich auch schon viel gelesen aber leider noch nicht getestet. Der Preis ist auch ganz ok.
Würdest du Standlautsprecher mit meiner Preisvorstellung empfehlen oder eher nicht?
Grüß
DER-Optimist
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 28. Jan 2007, 21:59
Keinesfalls Standboxen. Es sagen viele Leute von MediaBlubber, dass sich bei 200€ schon guuuute Standboxen holen lassen, aber das ist in meinen Augen Blödsinn. Zumindest bei dem was ich gehört habe (probegehört) Da hat sich ganz klar gezeigt, dass bis 500€ die Kompaktboxen Standboxen um Längen schlagen - natürlich nicht im Bassbereich, aber in der Genauigkeit und in der Klangqualität.

MfG
Optimist
Xard4s
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 28. Jan 2007, 22:23
Kannst du etwas über die "Behringer Truth B2031P" sagen?
http://www.behringer.com/B2031P/index.cfm?lang=ger

Die hören sich von den Leistungen ganz ordentlich an "find ich"

Grüße


[Beitrag von Xard4s am 28. Jan 2007, 22:24 bearbeitet]
Towny
Inventar
#6 erstellt: 28. Jan 2007, 22:32
ich mische mich mal ein

die Behringer sind auch sehr beliebte Einstiegskompakt-LS...

alternativ kannst du dir auch mal anschauen:

JBL Control 1
Wharfedale Diamond 9.2
Klipsch RB 25
evtl. auch die Dali Concept 1 aber bei ausschließlich Rock wahrscheinlich zu zahm (aber trotzdem sher gut fürs Geld)
Xenion85
Stammgast
#7 erstellt: 30. Jan 2007, 08:41

Towny schrieb:

Wharfedale Diamond 9.2
Klipsch RB-25


Welche der beiden würdet ihr mir empfehlen an nem Pio 916 als Fronts?
Musik auch alles was rockt
Towny
Inventar
#8 erstellt: 30. Jan 2007, 10:52
das mußt du selbst entscheiden, denn diese beiden Lautsprecher könnten von der Abstimmung nicht unterschiedlicher sein...

die Wharfedales sind tendenziell wärmer abgestimmt..die Klipsch dagegen sehr direkt..das ist eine reine Geschmacksfrage
Xenion85
Stammgast
#9 erstellt: 30. Jan 2007, 10:55
Ich glaub ich bestell mir jetzt mal die Klipsch RB-25...
Man hat ja sowieso 14-tägiges Rückgaberecht...
Towny
Inventar
#10 erstellt: 30. Jan 2007, 11:14

Xenion85 schrieb:
Ich glaub ich bestell mir jetzt mal die Klipsch RB-25...
Man hat ja sowieso 14-tägiges Rückgaberecht... ;)


ich wette, dass du von diesem Recht keinen Gebrauch machen wirst

PS: Bitte Eindrücke schildern wenn du sie bei dir zu Hause hast


[Beitrag von Towny am 30. Jan 2007, 11:15 bearbeitet]
Xenion85
Stammgast
#11 erstellt: 30. Jan 2007, 11:18

Towny schrieb:

ich wette, dass du von diesem Recht keinen Gebrauch machen wirst

PS: Bitte Eindrücke schildern wenn du sie bei dir zu Hause hast :prost



Das hoff ich auch

Der Pio hat ja eh etwas tiefer abgestimmt da passt das denk ich recht gut mit der höheren Abstimmung der Klipschs...

Klar mach ich nen kleinen Erfahrungsbericht mit Bildern hier


[Beitrag von Xenion85 am 30. Jan 2007, 11:19 bearbeitet]
Xard4s
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 30. Jan 2007, 18:15
Sehr gut...
ich glaube ich werde mir die dann auch zulegen.
War von denen eh schon fast überzeugt


...also Bilder und ne kleine Bewertung
DER-Optimist
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 30. Jan 2007, 23:21
Tipp: Wenn möglich bestelle dir beide verschiedene Boxen, die du endgültig nehmen willst, um einen direkten Vergleich zu machen, denn sonst kannst du nie genau wissen, welche besser sind.

MfG
Optimist
Xenion85
Stammgast
#14 erstellt: 31. Jan 2007, 08:47
Nur zur Info ich hab mir jetzt die Diamond 9.2 auch bestellt

Mal schaun was sich dann besser anhört... optisch haben die Diamond schon mal nen dicken fetten Bonuspunkt...

Gruß
Xard4s
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 02. Feb 2007, 18:55
gibt es große Unterschiede zwischen den 9.1 und 9.2?

Gruß
Xenion85
Stammgast
#16 erstellt: 05. Feb 2007, 08:08
Hallo,

ja die 9.2 hat nen größeren Tief-/Mitteltöner, ist insgesamt größer und ist höher belastbar.


Xard4s schrieb:
gibt es große Unterschiede zwischen den 9.1 und 9.2?

Gruß



PS:

Hab mir die Wharfedale Diamond 9.2 behalten
Klanglich einfach haargenau mein Geschmack

Dazu kommt jetzt die Woche noch ein Klipsch RW-8 dann dürfte auch der Tiefgang stimmen

Gruß
DER-Optimist
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 05. Feb 2007, 11:44
Sers!

Xenion - könntest du bitte einen Hörverglich hier posten!?! Mich würde sehr interessieren WO, WAS und mit welchen Geräten du ausprobiert und verglichen hast. Falls du das schon in der Erfahrungsecke gemacht hast, poste bitte den Link hier rein.

MfG
Optimist
Xenion85
Stammgast
#18 erstellt: 05. Feb 2007, 11:55
@DER-Optimist Erfahrungsbericht hab ich noch keinen geschrieben...

Getestet hab ich bei mir daheim im Zimmer wo die LS jetzt stehen mit meinen Komponenten (siehe Sig).

Was soll ich sagen... mir haben halt die Diamond 9.2 insgesamt besser zugesagt. Deutlich mehr (Bass)Fundament, zurückhaltendere Höhen, die Musik ist gelöster von den LS, insgesamt halt ausgewogener. Haben MIR persönlich einfach besser gefallen.
Dazu kommt das sie optisch auch schöner sind, zur Einrichtung passen usw.
Hab unter anderem noch die Klipsch RB-25, Canton LE130 gehört.

Gruß
Xard4s
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 20. Feb 2007, 00:09
Hallo,
kann jemand was zu den "Quadral Argentum 07" sagen?
Ich war heute im Mediamarkt und fand diese LS recht gut.
Pro Stück 215€

Mfg




[Beitrag von Xard4s am 20. Feb 2007, 14:09 bearbeitet]
DmdFc
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 22. Feb 2007, 14:45
hi,
hab letzt auch quatral im Saturn(ich mag den Laden nich;) ) angehört, pro Stück 100E, hat mich echt erstaunt, ham gut geglungen, leider weiß ich den namen nicht vll, kann mir da jemand helfen......

kann mir jemand auch in dem Preissegment 200E was für den Braun regie empfehlen.(Rock) (ich weiß man sollte eifach ein wenig mehr für gute Boxen zahlen, aber ich bin einfach blank, mist )

eigentlich kann man ja für den Preis stand-LS vergessen oder? lieber die Regalkompaktboxen im FDalle des unerwarteten Lottogewinnes mit nem Sub unterstützen, oder lieg ich da falsch?


Vielen vielen Dank
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung - Stand- oder Regal-LS
mezzini am 06.12.2010  –  Letzte Antwort am 07.12.2010  –  3 Beiträge
Stand-LS oder Regal-LS/paar für 400?
ChaosRaider am 22.03.2011  –  Letzte Antwort am 22.03.2011  –  2 Beiträge
kompaktanlage oder einzelkomponenten, regal ls oder stand ls
mike-ekim am 02.02.2010  –  Letzte Antwort am 04.02.2010  –  10 Beiträge
Kenwood 7070D Stand oder Regal LS ?
Roham am 11.06.2006  –  Letzte Antwort am 14.06.2006  –  3 Beiträge
Amp + 2 Regal-LS für ca. 200 ?, Anfänger-Vorschlag inkl.
24/7_Useless am 13.12.2010  –  Letzte Antwort am 16.12.2010  –  12 Beiträge
2.0 LS für ca. 200-300 ?
morcheeba am 08.01.2015  –  Letzte Antwort am 08.01.2015  –  7 Beiträge
Kaufberatung Stand LS 200?
Demog am 28.05.2008  –  Letzte Antwort am 01.06.2008  –  14 Beiträge
"Regal"boxen für 200?
BoomerBoss am 12.12.2006  –  Letzte Antwort am 14.12.2006  –  23 Beiträge
Gebrauchte Regal- oder Stand- Lautsprecher für bis zu 75?
DasKind91 am 10.10.2012  –  Letzte Antwort am 10.10.2012  –  6 Beiträge
Stereo-Lautsprecher (Stand- evtl. Regal-LS) bis 660?
Riker09 am 23.02.2015  –  Letzte Antwort am 26.07.2015  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Wharfedale
  • Klipsch
  • Dali
  • Quadral
  • Behringer
  • Rodek

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedJan-KO
  • Gesamtzahl an Themen1.345.697
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.175