Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


"Regal"boxen für 200€

+A -A
Autor
Beitrag
BoomerBoss
Stammgast
#1 erstellt: 12. Dez 2006, 10:19
Tach Jungs und Mädels

ich bins nochmal.

Ich möchte mir neue Regallautsprecher kaufen. Momentan habe ich welche von Kenwood (Mini-Anlage). Die gefallen mir schon ziemlich gut, denn sie sind aus Holz und sehr gut verarbeitet jedoch fehlt der Tiefgang und bei etwas höherer Lautstärke klingen sie nicht gut (sie sind ziemlich klein).

Nun suche ich welche für ca. 200€ (ich weiss ist nich viel aber ich denke man kann schon was vernünftiges kriegen).
Sehr laut müssen die nicht sein, da ich nur aus ca 1,5m Entfernung höre.

Habt ihr da ein paar Vorschäge?
baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 12. Dez 2006, 11:37
Moin, Moin

Kandidaten, die man auch mit nicht sehr leistungsstarken Minianlagen betreiben kann, wären Tannoy Mercury F1 oder F2
oder die Wharfedale Diamond 9.1
Mission M30i oder M31i

Gruß
Bärchen
BoomerBoss
Stammgast
#3 erstellt: 12. Dez 2006, 11:48
Danke für deine Hilfe. Die Boxen werden vorläufig an der Minianlage besttrieben. Später wird dann ein richtiger Vollverstärker gekauft. Ich denke 2x25Watt RMS bzw 2x75 Watt DIN an 6 ohm sollten ausreichen oder?

Gibt's noch weitere Vorrschläge? Die genanten Vorschläge gefallen mir schon recht gut, doch sind die nicht im Bassbereich ein wenig schwach?

EDIT: Ich habe gerade mal geguckt und noch welche gefunden. Wie wären denn die Heco Victa 300? Die gibts für 149€ bei Conrad.


[Beitrag von BoomerBoss am 12. Dez 2006, 12:26 bearbeitet]
baerchen.aus.hl
Inventar
#4 erstellt: 12. Dez 2006, 12:49
Moin, Moin

naja für dein Buget kannst Du keine Klangwunder erwarten.

Weitere Kandidaten wären Monitor Audio Bronze B2ein preisreduziertes Auslaufmodell. Wenn es um "Bumms" geht, wäre die JBL Northridge E 30 eine Überlegung wert.

Die Heco Victa kenne ich nicht.
Gruß
Bärchen
BoomerBoss
Stammgast
#5 erstellt: 12. Dez 2006, 12:58
Ich habe gerade bemerkt, dass wir hier in Viersen einen Wharfedale Fachverkäufer haben. Ich denke, ich werde mir die Diamond 9.1 mal anhören.
baerchen.aus.hl
Inventar
#6 erstellt: 12. Dez 2006, 13:04
Das ist eine sehr gute Idee ...Mach das..viel Spaß...freu mich schon auf deinen Bericht
BoomerBoss
Stammgast
#7 erstellt: 12. Dez 2006, 13:26
Das könnte ein wenig dauern. Ich muss den Händler erstmal fragen ob der die Diamond 9.1 da hat.
MasterRabbit
Stammgast
#8 erstellt: 12. Dez 2006, 13:48
Hi,

die Ms avant 902i oder 912i wären auch noch ganz gut.
Diese
Oder diese hier :
Canton Le 130

GRuß max
akiman
Stammgast
#9 erstellt: 12. Dez 2006, 13:52
Hi

Ich habe gerade meine vier Surroundboxen ausgewchselt. Ich hatte bisher vier große Centerboxen (Canton CM500DC) im Einsatz. Nach Wohnzimmerunbau konnte ich die nicht mehr vernünftig (optisch) unterbringen. Bin dann aus Zufall über ASW gestolpert. Ein deutscher Hersteller mit wenig Werbung, daher recht unbekannt, aber m.e. nach mit super Preis-Leistungs-Verhältnis. Habe jetzt vier Regallautsprecher ASW Opus M/06 im Einsatz und bin begeistert wie viel Klang und vor allem auch Tiefton diese bringen. Die sind meiner Erfahrung nach ein echter Geheimtip.

Gruß Axel
kallix
Stammgast
#10 erstellt: 12. Dez 2006, 14:54
Quadral Argentum 03.1 - ist eine 3 Wege Box , würde ich mal probehören.UVP 249 - bekommt man schon für + - 130 im Net. Such mal unter guenstiger.de o.ä. ( z.b. hier : http://www.zarsen.de )
mehr klang geht wohl nicht für das Geld !
Gruss
kalli


[Beitrag von kallix am 12. Dez 2006, 14:59 bearbeitet]
BoomerBoss
Stammgast
#11 erstellt: 12. Dez 2006, 15:17
Die sind schlicht und einfach viel zu gross. Kann man was von den Heco Vitas 300 erwtarten? Die gibts im paar schon für 90€. Ist ein Auslaufmodell. DIe haben ursprügnlich 178€ im paar gekostet.
N8-Saber
Stammgast
#12 erstellt: 12. Dez 2006, 17:09
Hi.

Was hälst du von folgenden Boxen: BEHRINGER B2031P TRUTH

-> http://www.thomann.de/de/behringer_b2031p_truth.htm

Wurden mir hier im Forum wärmstens empfohlen und haben auch allgemein gute Kritiken

Kannst ja mal nach den Audio Truths hier im Forum suchen, durchaus sehr gute Bewertungen.

Und für den unschlagbaren preis von 169€ kann man nicht viel falsch machen ^^.

Sind doch die Vorgänger vom BEHRINGER B2031A TRUTH , oder?
http://www.thomann.de/de/behringer_b2031a_truth_aktivmonitor.htm

Diese sollen ja schon andere Regallautsprecher in dem Preissegmetn in Grund und Boden spielen ^^

Hoffe ich konnte helfen. Sollte ich mich irren bitte korrigieren

MfG,
S.R.
BoomerBoss
Stammgast
#13 erstellt: 12. Dez 2006, 18:57
Ich habe mir dieses Set hier bestellt.

Sie werden wohl mit ihren 3200Watt besser klingen als die Wharfedale Boxen.
LaVeguero
Inventar
#14 erstellt: 12. Dez 2006, 19:03
...Fehler. Ganz großer Fehler.

Abgesehen davon: Klang und Watt stehen in keinem Zusammenhang.

Und noch was: Dein neuer Plastikbomber wird vermutlich nicht mehr als echte 20 Watt haben.

Sorry, wenn ich das so rauspoltere, aber es entspricht leider der Wahrheit.


[Beitrag von LaVeguero am 12. Dez 2006, 19:05 bearbeitet]
BoomerBoss
Stammgast
#15 erstellt: 12. Dez 2006, 19:08
Tja verarscht. Mir war langweilig und hab mal bei ebay 3000 Watt eingegeben um zu sehen wieviel HighEnd man bekommt. Was die einem da verkaufen ist ja wohl mehr als Betrug. Sowas sollte verboten werden.

Glaubt ihr der Hifi-Händler wird sich die Diamond 9.1 bestellen, wenn er sie nicht da hat? Bevor ich mir die kaufe möchte ich mir sie wenigstens mal anhören.

EDIT: Das mit dem Plastikbomber ist gut. Da ist doch ein attraktiver Glasständer mit bei


[Beitrag von BoomerBoss am 12. Dez 2006, 19:09 bearbeitet]
Lord-Metal
Inventar
#16 erstellt: 12. Dez 2006, 19:32
also 3200 watt für en plstibomb is ne echte verarschung .

aber da stand was von Etc-shop, der macht hier im forum ja auch werbung,ist etc generell schlecht, oder kann man ihn auch empfehlen (weil es immer heist, der verkauft nu plastikbomber)

Gruß un
MasterRabbit
Stammgast
#17 erstellt: 12. Dez 2006, 19:32
Mal im ernst,

du willlst von Unsere hilfe und machst dir nen spass draus und verarscht uns ?
Ich weiss nich was ich dazu sagen soll.
Wir müssen dir nicht helfen.
Du willst schließlich was von uns, nicht wir von dir!
BoomerBoss
Stammgast
#18 erstellt: 12. Dez 2006, 19:33
Hey sorry ich wollte euch nicht ärgern. Momentan braucht ihr mir ja nicht mehr helfen, da ich mir die Teile anhöre und dann berichten werde.
LaVeguero
Inventar
#19 erstellt: 12. Dez 2006, 20:08

BoomerBoss schrieb:
Hey sorry ich wollte euch nicht ärgern.


...geht schon klar!

Wenn Du aus Viersen kommst, schau doch acuh mal in Willich vorbei. HiFi-Schluderbacher ist ein richtig großer, guter Laden. Audiovision-Shop.de hat dort auch einen Laden. Da gäbe es auch die Tannoys, Mission und Monitor Audio, die ich alle als deutlich besser empfinde, als die kleinen Wharfis.
BoomerBoss
Stammgast
#20 erstellt: 12. Dez 2006, 20:19
Hey danke für die Info. In höre mir mal die "Wharfis an" und dann gucke ich mir mal die Läden in Willich an.
BoomerBoss
Stammgast
#21 erstellt: 13. Dez 2006, 20:11
Ich hab mich im Internet mal über die Monitor Bronze B1 informiert und die gefallen mir recht gut. Wie sind die denn abgestimmt? Höher oder ähnlich wie die Wharfi???
kallix
Stammgast
#22 erstellt: 14. Dez 2006, 21:45
Die Heco Vitas 300 sind ja wirklich spottbillig, ich habe sie mal angehört - verdammt gut ( vor allem bei dem preis )
für pop sicher nicht schlecht - aber du musst sie selbst anhören, am besten zuhause.....
gruss

kalli
LaVeguero
Inventar
#23 erstellt: 14. Dez 2006, 22:12

BoomerBoss schrieb:
Höher oder ähnlich wie die Wharfi???


Die Wharfis klingen meiner Meinung nach regelrecht dumpf. Die MA werden also wesentlich klarer spielen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Regallautsprecher welche?
NMetone am 11.04.2008  –  Letzte Antwort am 14.04.2008  –  25 Beiträge
welche Plattenspieler sind bei ebay gut und günstig zu kaufen?
Mo_2004 am 25.06.2005  –  Letzte Antwort am 26.06.2005  –  12 Beiträge
Regallautsprecher ca. 200 EUR
chun-schneider am 25.03.2012  –  Letzte Antwort am 28.03.2012  –  29 Beiträge
Laute Ohrhöhrer, aber welche? Preisgrenze ca. 50?
paster am 23.06.2004  –  Letzte Antwort am 24.06.2004  –  4 Beiträge
Welche Anlage ?
Sie7en7 am 24.09.2010  –  Letzte Antwort am 27.09.2010  –  18 Beiträge
Mini-Anlage für 200 ?! Gibt es etwas vernünftiges?
Stalling am 08.02.2010  –  Letzte Antwort am 11.02.2010  –  10 Beiträge
Beratung bei Mini Anlage für ca. 150-200 Euro
Steffen_S am 08.09.2008  –  Letzte Antwort am 10.09.2008  –  23 Beiträge
Suche Stereolautsprecher für 200€
ICH1992 am 15.02.2008  –  Letzte Antwort am 19.02.2008  –  15 Beiträge
Welche Mini Anlage?
gecco1 am 27.12.2009  –  Letzte Antwort am 30.12.2009  –  9 Beiträge
gebrauchte Regallautsprecher für unter 200?
David7 am 08.11.2012  –  Letzte Antwort am 09.11.2012  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Wharfedale
  • Canton
  • Mordaunt Short
  • Quadral
  • ASW

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 121 )
  • Neuestes Mitglieddanecro
  • Gesamtzahl an Themen1.344.909
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.918