Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Boxen bis ca. 350,- € / Stück

+A -A
Autor
Beitrag
scarvy
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Jan 2007, 09:33
Servus,

also wie bereits erwähnt suche ich (für meinen Vater) Standboxen bis ca. 350,- /Stück. Leider hat er nicht wirklich viel Zeit sich da reinzuhören...
Es geht hierbei also um einen naja ich sach mal "Blindkauf". Die Boxen sollten halt gut klingen und von der Verarbeitung auch ordentlich sein!
Die Musikrichtung ist eher rockig: U2, PinkFloyd, Uriah Heep, Vangelis, ... Halt mehr diese Ecke, aber die Boxen sollten natürlich auch Pop etc. abspielen können

Sein cdp ist ein Sony xe33es (oder so ähnlich, ca. 10 Jahre alt und sehr sehr solide gebaut), der amp ist auch ein verstärker von vor ca. 7-8 Jahren aus der damaligen ES-Serie mit 120 Watt.

Mir fallen spontan die IQ5 ein. Bin jetzt in dieser Preisklasse allerdings nicht so bewandert...

Für Vorschläge wäre ich sehr dankbar

Gruß
Raphael
mavawa
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 31. Jan 2007, 10:03
Hallo!

Nubert bietet die Möglichkeit, dass du die Boxen für ca. 4 Wochen zu Hause probehören kannst. Ist wahrscheinlich am wenigsten Aufwand.
Die Nubox 481 oder 511 wären ca. im Budget.

Gruß, Markus
insoman
Stammgast
#3 erstellt: 31. Jan 2007, 10:30
mein Favorit:

Mission m 35 i


diese sollten aber rfrei stehen können - oder die 34 i , diese sind für die wandnahe Aufstellung geeignet
Starwash
Stammgast
#4 erstellt: 31. Jan 2007, 10:45

mavawa schrieb:
Hallo!

Nubert bietet die Möglichkeit, dass du die Boxen für ca. 4 Wochen zu Hause probehören kannst. Ist wahrscheinlich am wenigsten Aufwand.
Die Nubox 481 oder 511 wären ca. im Budget.

Gruß, Markus



Nur als Hinweis: Gleiches gilt auch für Teufel.... falls es hier was gibt, was euch interessiert....

Im übrigen: Viele Fachhändler (meiner tut das zumindest) lassen sich auf solch einen Deal auch ein und überlassen die Boxen für ein paar Tage...

Gruß
Starwash
scarvy
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 31. Jan 2007, 11:22
Schon mal danke für die Antworten...

Nubert hatte ich auch schon überlegt, bietet sich ja irgendwie an Leider hab ich noch keine Nubert live gesehen. Die Verarbeitung ist doch sicherlich ganz o.k. oder?

Die Mission sehen auch nicht schlecht aus.

Mal ne andere blöde Frage: Ab welcher Preisklasse gehen Echtholz-Boxen los (also nciht mehr nur furniert)? Frage, da ich am überlegen bin mir neue zuzulegen und würde dann gerne Echtholz haben.

Gruß
Raphael
Hifi-Tom
Inventar
#6 erstellt: 31. Jan 2007, 11:24
Hallo Rapael,

bei Dem Budget sollten man auch über den Kauf von Kompaktlautsprechern nachdenken, denn hier bekommt man ganz klar mehr fürs Geld, denn die Gehäuse sind mit einer der größten Unkostenfaktoren bei Lautsprechern. Wie groß ist denn der zu beschallende Raum?
scarvy
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 31. Jan 2007, 11:39
mh naja der Raum ist das Wohnzimmer und hat schon so ca. gute 30 qm.

Ich denke dafür sind Kompaktboxen nicht so wirklich geeignet. Zudem auch mal ziemlich laut gehört wird (Einfamilienhaus somit keine Nachbarn...)

Gruß
Raphael
Sylus
Stammgast
#8 erstellt: 31. Jan 2007, 12:46
Also die mission lausprecher würden mich auch interessieren. Nur leider findet man keine läden (köln und umgebung) wo man sie einmal testen kann.
Da du wohl die m35i hast, hast du vielleicht erfahrungen gesammelt ob die boxen auf den hörer ausgerichtet werden müssen oder reicht es wenn sie leicht angewinkelt den raum beschallen?
Gruß Christian
insoman
Stammgast
#9 erstellt: 31. Jan 2007, 12:53
leicht angewinkelt reicht völlig aus.


Ich bin hin und weg, entdecke etliche Cds neu. Die Stimmen- und Instrumentenwiedergabe ist PHÄNOMENAL

Und ich bin erstaunt, wie miserabel. z.B. meine Stoppok Scheiben aufgenommen worden sind - der Toningenieur gehört gesteinigt



Wichtig bei der 35i ist wie gesagt eine freie Aufstellung, da die Bassreflex-Öffnung hinten ist und es sonst dröhnt ;(


ich bekomme bald noch neues Kabel - ich traue den werkseitigen Bi-Wiring Blechen einfach nicht über den Weg - das sollte dann wohl das letzte aus den Teilen herausholen



Mission gehört zur IAG - eigentlich sollte jeder Händler, der NAD im Programm hat, auch Mission führen


[Beitrag von insoman am 31. Jan 2007, 12:55 bearbeitet]
aldi2106
Stammgast
#10 erstellt: 31. Jan 2007, 13:31

scarvy schrieb:
Leider hab ich noch keine Nubert live gesehen. Die Verarbeitung ist doch sicherlich ganz o.k. oder?


Mehr als das. In der Preisklasse sicherlich überdurchschnittlich gut....


gruß
aldi2106
Sylus
Stammgast
#11 erstellt: 31. Jan 2007, 14:20
@insoman

an welchem verstärker betreibst du die m35i denn bei welcher raumgröße. Bevor ich mich zum probehören aufmache wollte ich nämnlich ne kleine vorauswahl treffen und im moment stehen der
Denon PMA-700 AE oder der NAD C 320 BEE zur auswahl, oder vielleicht doch nen av receiver falls ich später mal die mission aufrüsten will.
Finglas
Inventar
#12 erstellt: 31. Jan 2007, 14:31
Hallo,


scarvy schrieb:
Mal ne andere blöde Frage: Ab welcher Preisklasse gehen Echtholz-Boxen los (also nciht mehr nur furniert)? Frage, da ich am überlegen bin mir neue zuzulegen und würde dann gerne Echtholz haben.


ich bin kein Fachmann im Lautsprecherbau, aber Echtholz empfiehlt sich weniger, denke ich, und wird wohl auch eher weniger eingesetzt. Im Gegensatz zu Musikinstrumenten wie z.B. einer Geige, soll das Gehaeuse ja nicht mitschwingen und in Resonanz treten. Idealerweise schwingt es gar nicht mit, was durch innere Versteifungen, Bedaempfung (zB. Taktil) und Verwendung von resonanzarmen Materialien wie z.B. MDF (einer Art stark verdichteter Pressspan) fuer das Gehaeuse geloest wird.

Cheers
Marcus
insoman
Stammgast
#13 erstellt: 31. Jan 2007, 14:34
Onkyo Vor- Endstufe

Integra P 3390 und M 5570

also schon a bisserl kräftiger


Raumgröße etwa 20 qm


der NAD sollte aber ausreichend sein - die Boxen sind relativ genügsam


[Beitrag von insoman am 31. Jan 2007, 14:35 bearbeitet]
dharkkum
Inventar
#14 erstellt: 31. Jan 2007, 14:48

scarvy schrieb:

Die Musikrichtung ist eher rockig: U2, PinkFloyd, Uriah Heep, Vangelis, ... Halt mehr diese Ecke, aber die Boxen sollten natürlich auch Pop etc. abspielen können

Sein cdp ist ein Sony xe33es (oder so ähnlich, ca. 10 Jahre alt und sehr sehr solide gebaut), der amp ist auch ein verstärker von vor ca. 7-8 Jahren aus der damaligen ES-Serie mit 120 Watt.


Ist der Verstärker auftrennbar? Da müssten dann hinten zwei Steckbrücken sein die von Main-In zu Pre-Out gehen (die Beschriftung ist vielleicht etwas anders).

Wenn ja wären die Canton RC-L auch eine Überlegung wert, da sich diese gerade für rockige Musik sehr anbieten.

Diese werden aber mit einer sogenannten Blackbox geliefert die am Verstärker eingeschleift werden muss.

Die RC-L bekommt man für ca. 650 + Versand von Händlern bei ebay, z.B. hier http://cgi.ebay.de/C...0QQitemZ250079723816
Hifi-Tom
Inventar
#15 erstellt: 31. Jan 2007, 14:49

ich bin kein Fachmann im Lautsprecherbau, aber Echtholz empfiehlt sich weniger, denke ich, und wird wohl auch eher weniger eingesetzt. Im Gegensatz zu Musikinstrumenten wie z.B. einer Geige, soll das Gehaeuse ja nicht mitschwingen und in Resonanz treten. Idealerweise schwingt es gar nicht mit, was durch innere Versteifungen, Bedaempfung (zB. Taktil) und Verwendung von resonanzarmen Materialien wie z.B. MDF (einer Art stark verdichteter Pressspan) fuer das Gehaeuse geloest wird.


Es geht hier auch nicht um Echtholz massiv sondern um Echtholzfurnier über MDF u. das dürft so ab 1000 Euro Paarpreis losgehen, je nach Hersteller kann das natürlich varieren, hängt natürlich auch davon ab, ob Kompakt od. Standbox. Bei Kompakten geht das meistens ab 500 Euro Paarpreis los.
aldi2106
Stammgast
#16 erstellt: 31. Jan 2007, 14:59

Hifi-Tom schrieb:
Bei Kompakten geht das meistens ab 500 Euro Paarpreis los.


jap, genau.
die Nubert Nuline 30 zum Beispiel bekommt man mit Echtholzfurnier......
Soll nur ein Beispiel sein. Die Cantons die ich gerade verkaufe *auf_Signatur_hinweis*, sind auch echtholzfurniert.
Ist also üblich in dieser Preisklasse.


gruß
aldi2106
Finglas
Inventar
#17 erstellt: 31. Jan 2007, 15:29

Hifi-Tom schrieb:
Es geht hier auch nicht um Echtholz massiv sondern um Echtholzfurnier über MDF

Ups, natürlich. Da hatte ich einen Schritt zu kurz gedacht

Ansonsten auch Zustimmung meinerseits zur Preiseinschätzung für Echtholzfunier.

Cheers
Marcus
Lelli7
Stammgast
#18 erstellt: 31. Jan 2007, 17:22
was würdest du von einer Q5 halten, besonders bei der Musik vielleicht besser als die neuen iQs. Wahrscheinlich besser als die iQ5 und schön

Rocksor
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 31. Jan 2007, 20:20
Hi
Ich hätt noch nen anderen, etwas günstigeren Vorschlag. Hab grad heute die MarsF von Pure Acoustics bekommen und bin begeistert! Hab nen ersten Erfahrungsbericht gechrieben. Der steht hier:
http://www.hifi-foru...um_id=100&thread=781

Gruß Rocksor
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Boxen+Verstärker bis 350€ habt ihr empfehlungen für mich?
jojojohann am 11.12.2006  –  Letzte Antwort am 25.12.2006  –  13 Beiträge
Suche Boxen + Subwoofer bis 350?
MrWasGehtSieDasAn am 09.11.2012  –  Letzte Antwort am 12.11.2012  –  29 Beiträge
Welcher Stereo-Receiver < 350,-€, auch gebraucht ?
bmw_330ci am 08.10.2007  –  Letzte Antwort am 25.10.2007  –  17 Beiträge
neue anlage bis 600€
hugo85 am 30.12.2006  –  Letzte Antwort am 02.01.2007  –  30 Beiträge
verstärker bis ca. 350?
felix-7 am 18.06.2010  –  Letzte Antwort am 19.06.2010  –  3 Beiträge
Regalboxen bis 350? - Canton, Elac?
Gerousis am 07.12.2012  –  Letzte Antwort am 09.12.2012  –  11 Beiträge
Suche Lautsprecher bis zu 350?
savtiger am 17.09.2016  –  Letzte Antwort am 18.09.2016  –  10 Beiträge
Stereo Lautsprecher für ca. 350?
Terr0rSandmann am 21.05.2011  –  Letzte Antwort am 23.05.2011  –  6 Beiträge
Stereo-Receiver für ca. 300 €
cyan am 30.12.2006  –  Letzte Antwort am 31.12.2006  –  9 Beiträge
Standlautsprecherpaar bis ~300 €
TeslaN am 29.06.2007  –  Letzte Antwort am 02.07.2007  –  30 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD
  • Canton
  • Nubert
  • Mission
  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder814.101 ( Heute: 89 )
  • Neuestes MitgliedWilli_Andresen
  • Gesamtzahl an Themen1.357.805
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.878.238