Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


2 neue Regal Ls von Pure Acoustics: geeignet?

+A -A
Autor
Beitrag
DerVollstecker
Stammgast
#1 erstellt: 21. Feb 2007, 17:41
Hallo Forum User,

Als ich letztens mal wieder ne "tour" durch eBay gemacht hab ist mir aufgefallen, dass Pure Acoustics 2 neue Regallautsprecher herausgebracht hat...und da ich mir in nächster Zeit welche für meinen Pioneer a 209R kaufen wollte und ich nciht soviel Ahnung von der Materie habe wollte ich mal in dieses Forum posten ob die Boxen was für mich sind.

Einige Daten, die vlt von nöten sind:
Mein Zimmer:ca. 12m^2 (2,8m*4,5m)
Meine bevotzugten Musikrichtungen: Rap, Trance...Rock ehr weniger.

Ich weiß, dass die Ls noch nicht solange auf den Markt sind, aber vlt. hat jemand ähnliche Ls von der Firma und kann Erfahrungen schildern.
Mein max. Budget liegt bei ca. 200€ (bin halt noch Schüler).

Zurzeit benutze ich noch Boxen von ner alten Sharp kompacktAnlage und der SOund überwältigt nich wirklich

Ich hoffe Ihr könnt mir weiter helfen und vlt alternativen anbieten.

MfG Dennis
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 21. Feb 2007, 20:00
Hallo,

hier gibt´s einiges über Pure Acoustics zu lesen und zu sehen.

Wenn Du bei ebay bestellen willst gibt´s u.a. folgende Alternativen in Deiner Preisklasse (mit Versand unter 200€):
-JBL Northridge
-Wharfedale Diamond
-Magnat Altea

Gruß
Robert
DerVollstecker
Stammgast
#3 erstellt: 21. Feb 2007, 20:20
nAbend,
Ja die Altea hatte ich mir auch schon überlegt, aber über Magnat liest man hier im Forum auch viel schlechtes (monitor und Motion).
Was ist mit Canton: ich hab mal 2 rausgesucht die auch günstig sind und ncih schlecht aussehen:
Link 1
Link 2
Allerdings muss man sagen das recht viele von Pure Acoustics schwärmen...is das schwer^^...
Ich hoffe Ihr könnt mir weiter helfen.

MfG Dennis
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 21. Feb 2007, 20:39
Hallo,

die Altea scheint aber lt. Testberichten ihr Geld wert zu sein. Dürfte auf dem Level der Vector liegen.

Bei Monitor und Motion handelte es sich um Billig-Serien, die dem Ruf von Magnat nicht dienlich waren.

Die Canton LE 103 habe ich selbst. Seinerzeit 300€ bezahlt, etwas viel wenn ich bedenke dass ich später die Canton Ergo als Standlautsprecher für 500€ bekommen habe. So rein vom P/L-Verhältnis....

Aber für unter 200€ völlig ok und auf dem Niveau der anderen Lautsprecher. Deutliche Verbesserung gegenüber Billig-Lautsprechern. Hätte die LEs meiner Aufzählung noch hinzugefügt, habe die aber bei Ebay nicht für den Preis entdeckt.

Gruß
Robert
Jazzy
Inventar
#5 erstellt: 21. Feb 2007, 20:39
Hi!
Ein guter Rat: nimm lieber Markenware.Die Canton sind schon gut.
technikfreak90
Stammgast
#6 erstellt: 21. Feb 2007, 21:26
hi
nimm die cantons!!!!!!! ich selbst habe die le 120 lange zeit als haupt ls benutzt und wahr auch zufrieden.

übrigens ich bin auch schüler.
DerVollstecker
Stammgast
#7 erstellt: 22. Feb 2007, 13:56
Hallo,
Ja ich denke ich werde mich dann zwischen den LE 130 und Altea 3 entscheiden...
Was könnt Ihr denn über die Klangcharakteristik von den Boxen sagen? Denn jeder Hersteller "tuned" ja die Boxen noch ein wenig, wie ist das bei Magnat und bei Canton?
Und könnt ihr noch was zu meinem Verstärker sagen: Ist der es Wert die Boxen zu befeuern...oder ist es für die Zukunft ratsam nochmal umzurüsten?

Gruß Dennis
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 22. Feb 2007, 14:19
Hallo,

hier ein Zitat aus dem Magnat-Stammtisch:

Komme grade aus dem Blödmarkt und habe mir mal die Magnat Monitor 220, Quantum 501, Altea 3 und die Canton LE 120 angehört.
Klarer Sieger: Magnat Altea 3

Die Monitor 220 gefallen mir überhaupt nicht... Klar, sind VIEL günstiger, aber da bezahl ich lieber das doppelte und habe Spaß an der Musik, als dass ich mich damit rumquäle.

Aber der Quantum 501 fand ich den sound in Ordnung. Aber diese hat mir auch nicht wirklich gefallen. Die Canton LE 120 sind ziemlich höhenlastig, hat aber trotzdem (oder gerade deswegen?) gut gefallen.
Die Altea 3 haben aber alles in die Tasche gesteckt. Wirklich toller sound!

Ein Päärchen würde im MM aber leider 260€ kosten und die Größe der lautsprecher ist auch nicht zu verachten.
edit: Ja super, im i-net gibt´s die schon ab 180€ Na dann glaube ich ist die sache klar


Die LEs haben eine Bass- und Hochtonanhebung. Ob´s gefällt ist Geschmackssache. Mir waren die Höhen etwas zu dominant, das sehen andere User aber nicht so.

Wenn Du nicht sicher bist wirst Du um´s probehören nicht herumkommen. Dein Geschmack entscheidet.

Der Verstärker ist ok.

Gruß
Robert
soundfield
Stammgast
#9 erstellt: 24. Feb 2007, 14:23
Nimm die Magnat QUantum 503, oder Altea 3.
Klanglich keine Granaten, aber ein sehr ansprechender solider KLang in dieser Preisklasse.
DerVollstecker
Stammgast
#10 erstellt: 10. Mrz 2007, 11:47
Hallo,
ICh hätte da jez nochma ne Frage: Ich hab heut bei Hirsch Ille gesehen da gibts die Mordaunt-Short MS 912 für 152€ das Paar inkl. Versand. Wäre das noch ne alternative oder hat jemand erfahrungen. Im Forum kommen die ja auch nicht schlecht weg.
Wär schön wenn ihr was dazu sagen Könntet;)

Gruß Dennis
Tunbes
Stammgast
#11 erstellt: 10. Mrz 2007, 12:40
die MS hab ich mir kürzlich mal angehört, haben mir persönlich sehr gut gefallen und für einen stückpreis von 69 Euro finde ich, sind die durchaus eine überlegung wert.

allerdings kenne ich keine der genannten magnats oder die pure acoustics...
DerVollstecker
Stammgast
#12 erstellt: 17. Mrz 2007, 10:48
Moin,

Ich hab mich jetzt endlich entschieden und hab mir die Mordaunt-Short MS 912 geholt und bin bisher sehr begeistert. Vorallem, was den Bass anbelangt bin ich überrascht, wie tief die kommen, das war bei meinen Alten nciht ansatzweise gegeben. Also ich kann sie jedem empfehlen und für 12 qm reichen die locker;)

Zum Schluss möchte ich mich für eure gute Bearatung bedanken!

Gruß Dennis
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pure acoustics Dreamtower F
Unknown26 am 15.09.2015  –  Letzte Antwort am 15.09.2015  –  5 Beiträge
Pure Acoustics vs. Yamaha - Neuling
Tom10web am 20.11.2012  –  Letzte Antwort am 17.01.2013  –  11 Beiträge
**PURE ACOUSTICS** EMPFEHLENSWERT?
Henkel am 13.06.2007  –  Letzte Antwort am 13.06.2007  –  11 Beiträge
"Bassstarke" Regal-LS gesucht
#Pangasius am 01.04.2013  –  Letzte Antwort am 13.04.2013  –  29 Beiträge
Mittelgroße Regal-LS, aber welche?
cyberhawk am 11.01.2007  –  Letzte Antwort am 13.01.2007  –  15 Beiträge
Neue Regal-Lautsprecher für ca. 700 Euro
Magnathusiast am 27.10.2008  –  Letzte Antwort am 28.10.2008  –  9 Beiträge
Pure Acoustics XTI 100 F ODER Mordaunt Short Avant 904 ?
duran81 am 29.08.2006  –  Letzte Antwort am 02.09.2006  –  10 Beiträge
Neue kompakte (Regal)-Lautsprecher für Musik
Hifi-ist-Toll am 21.03.2013  –  Letzte Antwort am 22.03.2013  –  17 Beiträge
Regal LS (neu) + Zuspieler (gebr) / 1500 ? Budget
pelle321 am 26.04.2015  –  Letzte Antwort am 03.05.2015  –  11 Beiträge
Regal-LS am Fernseher ?
Ray_Fish am 24.12.2003  –  Letzte Antwort am 27.12.2003  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Pioneer
  • Wharfedale

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 54 )
  • Neuestes MitgliedAndreas3724
  • Gesamtzahl an Themen1.345.397
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.723