Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welchen Verstärker zu Elac BS 204.2

+A -A
Autor
Beitrag
DerNewComer
Neuling
#1 erstellt: 25. Feb 2007, 07:54
Hallöchen

hab schon öfter über Google in eurem Forum gelesen und mich heute kurzerhand registriert und muss sagen sehr feines forum und es herscht trotz der unterschiedlichen ansicht eine sehr ruhige stimmung =) (ist ja nicht überall so)
Nun zu meiner frage.
Ich hab mir vor ca. 3 Monaten die Elac BS 204.2 gekauft. betreibe das seitdem an meinem alten Sony STR-DE685 Reciever wo auch die infinity primus 100 (center,rearls) und der woofer von AR Seismic A30 hängt. natürlich klingt das im stereobereich mehr als ned fein. jetzt hab ich mir schon die 2 großen onkyo, den Marantz PM-15S1 (der Marantz war für die Elacs fast etwas zu schwach und es gab nur wenig lautstärke reserven), und an dem Denons PM 700AE und am 1500AE gehört und zu guter letzt auch am Vincent SV 233 der mir am besten gefiel. Und ich empfand sogar das der "große" Onkyo A1-VL nicht mitkam. jetzt wäre ich eigentlich schon sehr fixiert auf den Vincent gewesen jedoch hab ich hier doch öfters gelesen das ein so großer unterschied zwischen dem 233 und dem 236 im klang gibt und ich nicht überlege ob sich die mehrinvestition auszahlt. ich würde den 233 um 1100€ bekommen (neu). der 236 würde da doch auf 1450 kommen was doch um einiges mehr ist. Leider ist das Problem bei mir in Wien das ich noch keine Händler kenne habe die oben genannten geräte beim Saturn und Media markt gehört natürlich immer direkt. beim media markt mit meinem dvd-player in der tasche und kann über das service nichts sagen. Das problem ist einfach das ich keinen händler gefunden habe der Vincent und Elac Produkte führt um es probezuhören.
Schon mal danke für eure antworten
achja und wie sch... service beim media markt und saturn nützen auch nix ich war bei händlern oder hab kontakt mit ihnen aufgenommen die in keinster weiße so freundlich und höflich waren wie dort. natürlich kommt es bei den märkte darauf an mit wem man redet dort gibt es wirklich volle I...!


[Beitrag von DerNewComer am 25. Feb 2007, 07:58 bearbeitet]
CarstenO
Inventar
#2 erstellt: 25. Feb 2007, 08:04
Hallo, wie wäre es mit Versandkauf und 14-tägigem Widerrufsrecht?

Carsten
DerNewComer
Neuling
#3 erstellt: 25. Feb 2007, 08:55
mhm wäre ne möglichkeit jedoch wirds dann doch schwer mit dem vergleich von den beiden.
CarstenO
Inventar
#4 erstellt: 25. Feb 2007, 10:00
Gibt´s nur einen Versandhandel ...?
DerNewComer
Neuling
#5 erstellt: 25. Feb 2007, 10:46
ne das ned nur hab ich auch ned so locker mal ca 3000€ bin froh das ich mir einen verstärker zulegen kann.
armindercherusker
Inventar
#6 erstellt: 25. Feb 2007, 12:17
Hallo DerNewComer !

Hier ist vielleicht auch ein Vorschlag für Dich enthalten :

http://www.hifi-foru...m_id=32&thread=17688

Gruß
DerNewComer
Neuling
#7 erstellt: 25. Feb 2007, 17:49
dankeschön für den tipp recht interessant der thread jedoch versteh ich ned was du mir damit sagen willst. einfach nur geh zu nem fachhändler? wie gesagt ich hab sogenannte fachhändler erlebt wo ich einfach nciht zufrieden bin und beim media markt hab ich einen verkäufer mit dem ich top zufrieden bin. werd jetzt mal ein paar andere händler mit vincent verstärker anschreibn mal schaun was back kommt.
armindercherusker
Inventar
#8 erstellt: 25. Feb 2007, 18:44

woopee schrieb:
...Ich habe mir gestern einen Marantz PM 7001 und den Tuner ST 7001 mitgenommen und was soll ich sagen, die 204.2 sind nicht wiederzuerkennen!!! Die spielen aufeinmal mit einer Dynamik, die ist unglaublich, bei ein bisschen Pegel richtig erwachsen, die Stimmen sind jetzt supersauber, und die Details der Wahnsinn. ...


Also den Marantz ? Das meinte ich als Vorschlag.

Gruß
DerNewComer
Neuling
#9 erstellt: 25. Feb 2007, 19:40
aso das meintest ok werd schaun dankeschön jedoch wenn mir von marantz der größe ebn der pm 15s1 "zu schwach" war glaub ich ned wirklich das der stärker ist aber ein versuch ist es ja wert =)
da fällt mir ein hätte die möglichkeit den pm 7001ki zu testen der sollte ja wenn besser sein als der "normale" 7001er oder lieg ich da falsch?


[Beitrag von DerNewComer am 25. Feb 2007, 20:32 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für Elac BS 204.2
chriruppi am 19.05.2015  –  Letzte Antwort am 30.11.2015  –  8 Beiträge
suche günstigen CD Player zu NAD C 320 BEE & ELAC BS 204.2
josh_435 am 08.09.2008  –  Letzte Antwort am 10.09.2008  –  17 Beiträge
Elac BS 204.2 Nachfolger gesucht
Jachti am 07.04.2011  –  Letzte Antwort am 10.04.2011  –  14 Beiträge
nuWave 35 ohne Aktivmodul vs. Elac BS-204.2
kopfhörer-hörer am 15.11.2005  –  Letzte Antwort am 17.11.2005  –  5 Beiträge
Elac Bs 243/244
Maximus_Decimus am 26.06.2013  –  Letzte Antwort am 27.06.2013  –  20 Beiträge
Such voll Verstaerker fur Elac Bs 204.2
butnotforme am 30.08.2008  –  Letzte Antwort am 03.09.2008  –  13 Beiträge
Passender Verstärker zu Elac Boxen BS 203.2
Hilow am 07.07.2005  –  Letzte Antwort am 07.07.2005  –  3 Beiträge
Verstärker bis 350? für Elac BS 243
FSprenger am 12.03.2014  –  Letzte Antwort am 13.03.2014  –  4 Beiträge
Verstärker/Vor-Endstufen für Elac BS 312
Lars" am 19.08.2015  –  Letzte Antwort am 19.01.2016  –  19 Beiträge
Elac BS 184 am Denon PMA 500AE
kleinschmitt am 30.07.2010  –  Letzte Antwort am 30.07.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Elac
  • Vincent
  • Marantz
  • Sony
  • Infinity

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.152 ( Heute: 60 )
  • Neuestes MitgliedzHx4
  • Gesamtzahl an Themen1.361.978
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.942.199