Beschallung meines Zimmers

+A -A
Autor
Beitrag
samos.10
Neuling
#1 erstellt: 10. Mrz 2007, 19:31
Ich möchte mein Zimmer (5x5x4m) beschallen.
Mein Sony mp3 player nwa 3000 sollte als eingabe gerät dienen und die preislage sollte sich zwischen 150 und 250€ befinden.
Ich bin für jede Hilfe dankbar und hoffe auf unterstützung.
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 10. Mrz 2007, 19:45
Hallo samos.10 . . . und Willkommen im Forum !

Das bedeutet, für diesen Betrag benötigst Du einen Verstärker und ein Paar Lautsprecher. . . . alles gebraucht.

Sofern ich mit dieser Einschätzung richtig liege, würden ein paar weitere Info´s helfen :

- welche Musik hörst Du ?

- auf welche Klangeigenschaften legst Du besonderen Wert ?

Gruß
samos.10
Neuling
#3 erstellt: 10. Mrz 2007, 19:52
generell höre ich meistens britpop und rock
ich denke, dass ich auf ein ausgewogenes klangbild wert lege und dass die mitteltöne nicht untergehen sollten.

und wie schaut das mit aktivlautsprechern aus, kann man da den verstärker umgehen?


[Beitrag von samos.10 am 10. Mrz 2007, 19:53 bearbeitet]
travis76
Stammgast
#4 erstellt: 10. Mrz 2007, 19:52
Für das Geld ist ordentliches Hifi kaum zu bekommen!
1.Empfehle ich dir dein Budget auf mind.400€ zu erweitern.
2.Dann könntest du dir z.B 1 paar Warfedale 9.2 holen für etwa 280€ und nen gebrauchten Verstärker für 100-150€.Die Ständer kannste dir ja später dazu kaufen etwa 100€.Du denkst jetzt vielleicht so ne Sony Kompaktanlage für 200€ is gut.Wenn man nichts anderes kennt ist es in Ordnung aber Hifi ist was gaaaaanz anderes.Ich empfehle dir einen örtlichen Händler aufzusuchen und dir bloß nix in Geiz Märkten zu kaufen.Der Fachhandel ist größtenteils nämlich noch biliger,bessere Beratung und es ist immer Rabat drin!Wenn du die Möglichkeit hast solltst du dein Budget ruhig auf ca. 600-700€ erweitern denn ab da bekommst du neu schon was richtig gutes z.B. Kef iq3 400€,Nad 320BEE 300€ und Ständer ca.100€ vielleicht kriegste alles zus. aber auch billiger denn Preise schwanken Händler zu Händler.

Gruß Christian!
eger
Stammgast
#5 erstellt: 10. Mrz 2007, 19:54
Das wäre eine Alternative, ist allerdings auch leicht über deinem Budget:
http://cgi.ebay.de/B...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Grüße
agnes


[Beitrag von eger am 10. Mrz 2007, 19:55 bearbeitet]
joegreat
Stammgast
#6 erstellt: 11. Mrz 2007, 00:19
Hallo!

In deiner Preisklasse kommen nur aktive Monitor-LS in Frage.
Guck mal bei Thomann vorbei und wähl dir ein passenden Paar aus...

Wobei erst ab € 333,- (für ein Paar ALESIS M1 AKTIV MK2) der Spaß wirklich beginnt!

Viele Grüsse
Joe
Lutz_16
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 11. Mrz 2007, 01:20
Wie wäre es mit der Onkyo CS-315? Ist für ca. 240,- € zu haben und durchaus ordentliches HiFi!
samos.10
Neuling
#8 erstellt: 12. Mrz 2007, 00:55
Wie schaut das mit der Onkyo CS-315 aus?

Könnte man die, wenn das nötige Geld dafür vorhanden wäre, eventuell aufrüsten?
Lutz_16
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 12. Mrz 2007, 01:10
Also die Onkyo verfügt über einen Subwooferausgang sowie Tape-Ein- und Ausgänge. Außerdem ist noch ein iPod-Dock erhältlich. Meinst Du das mit aufrüsten?
samos.10
Neuling
#10 erstellt: 12. Mrz 2007, 14:53
ja zum beispiel das mit dem subwoofer

das wichtigste ist halt, dass ich meinen mp3 player anhängen kann.
Lutz_16
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 12. Mrz 2007, 22:18
Den kannst Du bei der Onkyoüber eine 3,5 mm Line-In-Klinkenbuchse anschließen!
Yavem
Inventar
#12 erstellt: 12. Mrz 2007, 23:01
Hallo samos.10 !

Mp3-Player kannst du an jeden Amplifier dranhängen, du brauchst nur das richtige Kabel (3.5 mm Klinke auf Chinch) . Das ist dann in etwa das Gleiche als würdest du einen CD-Player verwenden, nur schließt du halt statt dem CD-Player dem Mp3-Player über den dafür vorgesehenen eingang an .(CD-Eingang ist etwas unempfindlicher, also wenn dein mp3-player laut ist und der Aux-Eingang ist etwas empfindlicher, falls du nur so nen 50 Euro Player mit 4 mW hast ...) also das ist nicht das Problem ... Verstärker bekommst du bei ebay meistens günstig, für 100-150 Euro bekommst du bestimmt 2x40 - 2x65 Watt sinus (je nachdem wieviel Glück du dann beim bieten hast ) und wie gesagt, einen Mp3-Player kann man an jeden Verstärker anschließen ... notfalls auch über den Tuner-Eingang (Radioeingang), deswegen wäre das meine letzte Sorge ...

Ich hoffe ich konnte dir helfen

Greetz Yavem
samos.10
Neuling
#13 erstellt: 13. Mrz 2007, 23:09
nein das mit dem anstecken wäre kein problem.

mein player packt das auch, das hab ich bei anderen anlagen auch schon ausprobiert.
samos.10
Neuling
#14 erstellt: 19. Mrz 2007, 16:38
und die Onkyo CS-515, ist die besser als die CS-315?
samos.10
Neuling
#15 erstellt: 22. Mrz 2007, 15:29
was haltet ihr von der yamaha pianocraft e700?
Lutz_16
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 22. Mrz 2007, 19:55
Hallo samos, bemühe doch mal die Suchfunktion des Forums zur E-700!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe für Beschallung meines Badezimmers gesucht!
d-kaupa am 21.06.2008  –  Letzte Antwort am 24.06.2008  –  5 Beiträge
Beschallung Wohnzimmer Hilfe
DuBStaR am 13.11.2012  –  Letzte Antwort am 15.11.2012  –  3 Beiträge
Anlage für mein Zimmer
Kronnos am 04.07.2011  –  Letzte Antwort am 07.07.2011  –  15 Beiträge
9 qm, 150 euro, für mp3 player
Nickelback2011 am 30.09.2011  –  Letzte Antwort am 17.10.2011  –  8 Beiträge
Suche Player für Kinder
Dok|Musik am 22.12.2015  –  Letzte Antwort am 23.12.2015  –  4 Beiträge
Kaufberatung: MP3-Player bis 150?
GrennyWorld am 13.07.2013  –  Letzte Antwort am 13.07.2013  –  2 Beiträge
Verstärker/Boxen für mein Zimmer
lyx am 27.03.2004  –  Letzte Antwort am 06.04.2004  –  48 Beiträge
HILFE! Anlage bis 250?
Sunflash am 07.09.2012  –  Letzte Antwort am 07.09.2012  –  10 Beiträge
Neuanfang HiFi Anlage im Budget bis 3000 Euro /kompliziertes Zimmer
hopfenteetanker am 23.01.2012  –  Letzte Antwort am 14.04.2012  –  51 Beiträge
Beschallung eines Fitnessraumes
harry69 am 17.02.2016  –  Letzte Antwort am 18.02.2016  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.858 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedKennyMcCormick
  • Gesamtzahl an Themen1.407.005
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.796.023

Hersteller in diesem Thread Widget schließen