Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung für Low Budget Amp

+A -A
Autor
Beitrag
Martengo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Mrz 2007, 11:33
Erstmal ein Hallo an diese Forumssektion.

Auf der Suche nach einem neuen Amp für mein Zimmer, bin ich auf dieses Forum hier gestoßen und wurde zunächst vom Boxen Selbstbau Fieber gepackt.
Das Projekt soll in den nächsten Wochen über die Bühne gehen.


Demnoch ist damit mein Verstärker Problem noch nicht gelöst.
Ich bin jetzt verschiedene Threads hier durchgegangen, insbesondere die Low Budget Kaufberatung und im HIFI Wissen einige Beiträge zu Verstärkerleistugen etc.
Bin mir aber immernoch ziemlich unsicher.

Aus meinem Selbstbau Projekt sollen 2 Viecher hervorgehen.
Der Plan ist zunächst, dass ich dafür einen Amp brauche.

Desweiteren liegen bei mir im Keller 2 von meinem Vater übernommende 200W an 8 Ohm Boxen.

Für die 2 Viecher ist die Suche noch einfacher als für die beiden letzgenannten.
Wieviel Ausgangsleistung ist für die beiden zu empfehlen?
Wieviel Geld muss ich rechnen?
Gibt es vllt sogar konkrete Vorschläge oder möchte jemand seinen alten loswerden?


Außerdem ist bei meinem alten Verstärker ne Ausgangsleistung von 2*40 Watt angegeben (an 8ohm)
Demnoch ist es möglich bis zu 4 boxen anzuschließen.
Verteilt sich die Ausgangsleistung dann nochmal weiter auf 4*20?

Freue mich auf eure Antworten.

Viele Grüße

Martin
ta
Inventar
#2 erstellt: 14. Mrz 2007, 15:19
Hier in dem Shop ist eine Auflistung überwiegend brauchbarer neuer Vollverstärker: http://www.hifi-regler.de/shop/verstaerker_vollverstaerker/

Ansonsten: Ebay.

Oder: Ein Beispiel für einen Gebrauchthändler mit Garantie:
http://www.soundchec...rker/Vollverstärker/

Oder du baust ihn dir selbst: www.diyaudio.com
Martengo
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Mrz 2007, 21:38
Danke soweit.

Hilft schonmal sich nen kleinen Überblick zu verschaffen.

Dennoch bleibt die Frage



Außerdem ist bei meinem alten Verstärker ne Ausgangsleistung von 2*40 Watt angegeben (an 8ohm)
Demnoch ist es möglich bis zu 4 boxen anzuschließen.
Verteilt sich die Ausgangsleistung dann nochmal weiter auf 4*20?


Habe ich als absoluter Technik laie überhaupt ne Chance, einen einigermaßen funktionierenden Verstärker selber zu bauen?
armindercherusker
Inventar
#4 erstellt: 14. Mrz 2007, 22:54

Martengo schrieb:
...Habe ich als absoluter Technik laie überhaupt ne Chance, einen einigermaßen funktionierenden Verstärker selber zu bauen?

Das wird zumindest schwierig . . .


Martengo schrieb:
...Außerdem ist bei meinem alten Verstärker ne Ausgangsleistung von 2*40 Watt angegeben (an 8ohm)
Demnoch ist es möglich bis zu 4 boxen anzuschließen.
Verteilt sich die Ausgangsleistung dann nochmal weiter auf 4*20?

Wenn die 4 Boxen jeweils 16 Ohm haben : im Prinzip ja.

Wenn Du aber 4 Boxen à 4 Ohm nimmst, wird Dein Verstärker vermutlich den Wärmetod sterben, da er überlastet wird.

Lies Dir mal das hier im HiFi-Wissen durch :

http://www.hifi-foru...forum_id=42&thread=5

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung für Wohnzimmeranlage (Low Budget)
jangins98 am 28.12.2013  –  Letzte Antwort am 28.12.2013  –  26 Beiträge
Kaufberatung Low Budget Verstärker/Receiver
KiezKieker am 02.11.2011  –  Letzte Antwort am 08.12.2011  –  26 Beiträge
[Kaufberatung] Low-Budget "System" für Sound-Neuling
SheYbi am 09.07.2008  –  Letzte Antwort am 15.08.2008  –  11 Beiträge
Kaufberatung Musikanlage für Kleines Zimmer (Low-Budget)
PhilippF. am 17.06.2012  –  Letzte Antwort am 18.06.2012  –  6 Beiträge
Kaufberatung zu Standlautsprechern und Verstärker (Low Budget)
Schlendrian7 am 05.09.2012  –  Letzte Antwort am 05.09.2012  –  4 Beiträge
Low-Budget Tipps & Co.
p1cco am 12.06.2012  –  Letzte Antwort am 19.06.2012  –  35 Beiträge
Kaufberatung Low-Budget Boxen für 2x 200Watt Verstärker.
Benni- am 01.06.2016  –  Letzte Antwort am 06.06.2016  –  40 Beiträge
Low-low-low-Budget Regallautsprecher
Vulture_ am 11.03.2008  –  Letzte Antwort am 11.03.2008  –  3 Beiträge
Low-Budget Kaufberatung (Verstärker, Lautsprecher)
roflchapter am 26.09.2010  –  Letzte Antwort am 27.09.2010  –  11 Beiträge
Konzept für Low-Budget
Jendevi am 24.10.2004  –  Letzte Antwort am 10.11.2004  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 104 )
  • Neuestes Mitgliedfht
  • Gesamtzahl an Themen1.346.012
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.443