Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Yamaha-Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
drymartini
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Mrz 2007, 19:59
hallo hifi-freunde

ich bin gerade dabei mir eine neue stereo-anlage zusammen zu stellen und spiele gerade mit dem gedanken mir eine schöne yamaha-kette aufzubauen.

gleich vorne weg:
- diese zusammenstellung macht die grenze meines budgets aus
- ich wohne in einer sehr ländlichen gegend wodurch es mir nicht möglich ist unmengen an fachhändlern zum probehören aufzusuchen
- da ich diese anlage als investition für die zukunft sehe, kommen für mich nur standlautsprecher in frage, da ich nicht noch einmal ne menge geld für neue boxen ausgeben will, wenn ich mal das ganze in nem wohnzimmer aufstellen will (momentan ca. 20qm altbau raum)
- mein musikgeschmack: pink floyd, dire straits, deep purple, aber auch phil collins und 80er jahre pop

folgende kette habe ich im kopf:
Verstärker: YAMAHA AX-596
CD-player: YAMAHA CDX-497
Lautsprecher: YAMAHA NS-525F

da es sich nur um yamaha-komponenten handelt, gehe ich davon aus, dass die komponenten sehr gut mitenander harmonieren.

die komponenten haben in diversen test auch gute noten bekommen (auch wenn mir bewusst ist, dass das nichts darüber aussagt ob mir die geräte zusagen und dass im forum sehr wenig von test gehalten wird)

- was haltet ihr von der kombination?
- ha jemand schon erfahrungen mit der kombi, bzw. mit einzelnen komponenten?
- ist da was für meinen musikgeschmack?

mir wäre sehr geholfen wenn ich ein paar antworten erhalten würde

LG
eger
Stammgast
#2 erstellt: 20. Mrz 2007, 20:09
Den Yamaha AX 596 kann ich sehr empfehlen. Absolut unglaublich was man da für das Geld bekommt. Du solltest aber vorher prüfen ob das Gerät an den vorgesehenen Platz auch passt, die Abmessungen sind doch recht größ. Insbesondere schätze ich das Gerät für Musik mit viel Dynamik und großem Frequenzumfang. Meine Boxen haben nicht den guten Wirkungsgrad moderner Boxen, daher standen viele leistungsschwächere Verstärker gar nicht zur Auswahl.
Über den Yamaha CDX 497 hört man nur Gutes. Ich habe den Yamaha CDX 480, allerdings an einer anderen Anlage.

Bei den Lautsprechern wäre ich skeptischer, ich kenne sie nicht. Aber der Verstärker wird mit allen auf dem Markt befindlichen Boxen (minus extrem weniger Exoten) ganz locker klarkommen.

Grüße
agnes


[Beitrag von eger am 20. Mrz 2007, 21:17 bearbeitet]
Swordfish1
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 20. Mrz 2007, 21:15
hi, ich würde dir den yamaha ax 396 raten, den besitze ich auch, der hat im preis leistungsverhältnis am besten von der ax serie abgeschlnitten.
Swordfish1
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 20. Mrz 2007, 21:16
der cd player ist auch in ordnung, yamaha ist ja bekannt für seinen natürlichen sound (natural sound) :-)
drymartini
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 21. Mrz 2007, 09:43
mittlerweile spiele ich auch mit dem gedanken, mir anstatt dem YAMAHA AX-596 Verstärker den RX-797 Stereo-Receiver zu besorgen.
die haben fast di gleichen leistungsdaten.

glaubt ihr zwischen denen besteht ein unterschied?
Wolfgang_K.
Inventar
#6 erstellt: 21. Mrz 2007, 09:47
Was für die Yamahas spricht ist die ausgesprochen gute Verarbeitungsqualität. Da spielt es keine große Rolle ob dass nur "Einsteigermodelle" oder Spitzenverstärker sind. Und Yamaha hat einen guten Service. Ich habe jetzt meine Yamaha-Komponenten schon bald 14 Jahre und die Dinger sehen technisch und optisch aus wie neu. Yamaha ist so ziemnlich das dankbarste was ich je unter die Finger gekriegt habe. Die haben sogar im Mediamarkt in der Hifi-Abteilung ganze Batterien von Yamaha-CD-Spielern, wo man sich seine CD anhören kann. Und das will was heissen....

Für Deinen Musikgeschmack sind diese Transistor-Boliden genau das richtige. Da kannst Du also nicht viel falsch machen.

Es gibt meines Erachtens nur noch eine Firma für die ich mich gegen Yamaha entscheiden würde - NAD. Aber bis das soweit ist laufen die Sachen noch mindestens 10 Jahre oder länger.
eger
Stammgast
#7 erstellt: 21. Mrz 2007, 10:37

drymartini schrieb:
mittlerweile spiele ich auch mit dem gedanken, mir anstatt dem YAMAHA AX-596 Verstärker den RX-797 Stereo-Receiver zu besorgen.
die haben fast di gleichen leistungsdaten.

glaubt ihr zwischen denen besteht ein unterschied?


http://www.nubert-fo...ght=797+596&start=90

Der letzte Beitrag dieses 10 seitigen Threads befasst sich mit diesen Thema.

Grüße
agnes
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Zusammenstellung einer Anlage für Phono
funcrasher am 27.05.2015  –  Letzte Antwort am 29.05.2015  –  35 Beiträge
ich bau mir (m)eine neue anlage - die 1000te.
renford am 06.09.2006  –  Letzte Antwort am 16.09.2006  –  22 Beiträge
Neue HIFI Anlage - Zusammenstellung sinnvoll?
Schmips am 30.10.2007  –  Letzte Antwort am 02.11.2007  –  9 Beiträge
neue yamaha stereo-anlage
vierzueins am 26.12.2006  –  Letzte Antwort am 28.12.2006  –  3 Beiträge
Zusammenstellung Anlage-Tipps?
Töbel am 29.02.2008  –  Letzte Antwort am 02.03.2008  –  3 Beiträge
Ist diese Anlage gut/passend für mich?
CandleWaltz am 11.01.2009  –  Letzte Antwort am 11.01.2009  –  3 Beiträge
Zusammenstellung einer kleinen Anlage
TehMang0 am 04.04.2012  –  Letzte Antwort am 04.04.2012  –  3 Beiträge
neue Anlage
bubble44 am 05.07.2008  –  Letzte Antwort am 07.07.2008  –  9 Beiträge
Teufel ANLAGE mit YAMAHA reciever
Patrick1990 am 10.06.2009  –  Letzte Antwort am 15.06.2009  –  11 Beiträge
Neue Anlage für Jugendlichen :)
01.09.2002  –  Letzte Antwort am 25.09.2002  –  45 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 62 )
  • Neuestes MitgliedLocke1312
  • Gesamtzahl an Themen1.345.739
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.180