Schrittweise guten Stereosound und dann zu 5.1?

+A -A
Autor
Beitrag
LarsAC
Stammgast
#1 erstellt: 08. Dez 2003, 01:53
Hallo,

ich möchte meine Stereoanlage (LS Ted IV, Amp Onkyo 8780) schrittweise ersetzen und später mal auf 5.1 erweitern.
Dabei meint 5.1 wohl primär "Heimkino", also Film, aber nur mit mittlerer Priorität. Als LS Hab mir mal eine B&W 704 und eine Audience 82 von Dynaudio angehört, die Richtung ist schon ganz gut.

Beim Verstärker plagt mich noch ein wenig, dass die Stereoqualität der Receiver immer so negativ herausgestellt wird. Wie schlimm ist das denn wirklich?

Am liebsten würd ich mir einen guten Stereoamp kaufen und den zu 5.1 aufrüsten -- das scheint aber mit den Geräten am Markt kaum möglich.

Am ehesten ginge das noch, wenn ich eine 2-Kanal-Endstufe an meinen Onkyo hänge (ist auftrennbar) und später mit einer guten Vorstufe aufrüste.

Alternative könnte ich mir einen halbwegs guten AV-Receiver kaufen und den nach und nach mit Endstufen erweitern und zum Schluß den Receiver mit einer Vorstufe ersetzen?

Wie habt Ihr das gelöst?

Lars
bothfelder
Inventar
#2 erstellt: 08. Dez 2003, 10:57
Hi!

Deine eigenen Vorschläge sind gut, laß Dich nich davon abbringen. Welcher Weg der bessere ist, ist Geschmackssache.
Ein wenig Technikliebe ist auch dabei...

Andre
Xenion
Stammgast
#3 erstellt: 08. Dez 2003, 11:29
genau das gleich "problem" hab ich auch
ich möchte wenn ich mein system auf 5.1 erweitere im stereobetrieb trotzdem weiterhin meinen stereoamp behalten. im 5.1 betrieb sollte allerdings alles über den mehrkanal amp laufen.

die schwierigkeit liegt darin, dass die beiden front boxen sowohl vom mehrkanal amp als auch vom stereo amp benutzt werden. gibts da irgendwelche eleganten speaker umschalter oder so ?


[Beitrag von Xenion am 08. Dez 2003, 11:30 bearbeitet]
bothfelder
Inventar
#4 erstellt: 08. Dez 2003, 12:37
Hi!

Du/Ihr müßt dann einen AVR mit Pre-OUT nehmen. An diese kommt der "alte Stereo" dann dran. Die Mains werden dann immer über den Stereo laufen (müssen) den Rest versorgt der AVR.
Das war aber nur die Kurzbeschreibung!
Bei HIFI-Wissen steht mehr drüber...

Andre
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Alte Anlage schrittweise ersetzen
-Johnny am 24.06.2011  –  Letzte Antwort am 24.06.2011  –  3 Beiträge
Guter StereoSound gesucht
Deleeh am 20.09.2016  –  Letzte Antwort am 23.09.2016  –  31 Beiträge
Stereosound in Surroundumgebung
beuchi33 am 15.04.2009  –  Letzte Antwort am 10.05.2009  –  7 Beiträge
Stereosound ~200 ??
Danket am 29.12.2010  –  Letzte Antwort am 07.01.2011  –  10 Beiträge
Kompakte Onkyo schrittweise aufrüsten.
Power-Paul am 10.03.2008  –  Letzte Antwort am 11.03.2008  –  9 Beiträge
Schrittweise Erneuerung meiner Anlage
Ben_1979 am 07.12.2010  –  Letzte Antwort am 10.12.2010  –  6 Beiträge
Stereosound und Metal
DAD am 08.10.2003  –  Letzte Antwort am 09.10.2003  –  5 Beiträge
Stereosound - 3D Klang möglich?
Neodigitan am 17.12.2012  –  Letzte Antwort am 17.12.2012  –  3 Beiträge
Neuen Stereosound bis 1000?
timmaeh am 08.01.2008  –  Letzte Antwort am 27.05.2008  –  69 Beiträge
Hilfe - Kabel - Stereosound
TomGreenhorn am 09.10.2014  –  Letzte Antwort am 15.10.2014  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.358 ( Heute: 50 )
  • Neuestes Mitgliedpankration77
  • Gesamtzahl an Themen1.379.642
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.278.732

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen