Wharfedale 9.5 kombiniert mit HomeCinema Set?

+A -A
Autor
Beitrag
turin_brakes
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Mrz 2007, 19:30
Hallo ihr,

Da ich sehr gerne Musik höre, möchte ich mir ein paar Wharfedale Diamond 9.5 kaufen. Ab und zu schaue ich aber auch gerne eine DVD und würde daher gerne eine 'Home Cinema' einrichten.

Alle weiteren Komponenten von Wharefedale plus noch ein Verstärker und DVD-Player zu kaufen, wär mir aber zu teuer.

Nun Frage: Kann ich als Front Lautsprecher problemlos die Diamond 9.5 bei einem preisgünstigen HomeCinema-Set anschliessen? Klappt das mit der Konfiguration und ist der Verstärker und DVD Player auch für Musik geeignet?

Ich würde mir folgendes HomeCinema-Set kaufen wollen Sony HTP36DW


[Beitrag von turin_brakes am 28. Mrz 2007, 19:32 bearbeitet]
LaVeguero
Inventar
#2 erstellt: 28. Mrz 2007, 23:52
Hi!

Klanglich habe ich da Bauchschmerzen. Aber gut. Auch technisch geht das nicht einfach so: Kläre vorher unbedingt die Ohm-Werte ab.
turin_brakes
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 29. Mrz 2007, 21:35
Meinst du klanglich in bezug auf die Musik (stereo) oder auf DVD gucken (in surround)?

hab auch noch einen denon verstärker pma-495r in betrieb. dann wärs wohl schlauer die wharefedale an diesen anzuschliessen hm?
LaVeguero
Inventar
#4 erstellt: 29. Mrz 2007, 22:02
...das wäre schonmal ein sehr guter Einstieg. Mit dem Surround ist es halt so eine Sache. Rechne doch mal selber: In einem AV-Receiver stecken -mal ganz, ganz einfach gesprochen- mindestens 6 Verstärker. In einem Stereo-Verstärker sind es 2. Pro Kanal eben einer. Um die Qualität und Güte der Elektronik eines Stereoamps zu bekommen, müsste der AV-Receiver also das doppelte bzw. dreifache kosten.


[Beitrag von LaVeguero am 29. Mrz 2007, 22:03 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wharfedale Diamant 9.5 Kabel?
AyCaramba1 am 09.07.2005  –  Letzte Antwort am 10.07.2005  –  14 Beiträge
Verstärker für Wharfedale 9.5
Tritan am 13.01.2008  –  Letzte Antwort am 14.01.2008  –  3 Beiträge
Wharfedale Diamond 9.5 oder 9.6?
NgihtDriver am 28.11.2005  –  Letzte Antwort am 28.11.2005  –  3 Beiträge
Wharfedale Diamond 9.5: welcher Verstärker?
turin_brakes am 25.02.2007  –  Letzte Antwort am 25.02.2007  –  6 Beiträge
Wharfedale Diamond 9.5 oder 9.6
deejayandi am 24.02.2008  –  Letzte Antwort am 26.02.2008  –  9 Beiträge
Verstärker für Wharfedale Diamond 9.5
IncredibleHorst am 16.05.2008  –  Letzte Antwort am 16.05.2008  –  11 Beiträge
Denon PMA-1055 mit Wharfedale Diamond 9.5?
TrottWar am 10.01.2006  –  Letzte Antwort am 10.01.2006  –  4 Beiträge
Wharfedale 9.5 mit TV und DVD
uga6 am 17.02.2006  –  Letzte Antwort am 20.02.2006  –  3 Beiträge
Wharfedale Diamond 9.5 oder JAMO D 570
pavelle am 23.10.2006  –  Letzte Antwort am 24.10.2006  –  12 Beiträge
Wharfedale Diamond 9.5 Alternative (NAD c325BEE)
Baraban388 am 16.07.2018  –  Letzte Antwort am 17.07.2018  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.677 ( Heute: 29 )
  • Neuestes Mitgliedwwallace99
  • Gesamtzahl an Themen1.412.348
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.887.504

Hersteller in diesem Thread Widget schließen