Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Endstufen, ca. 150-200 €

+A -A
Autor
Beitrag
Karma-Club
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 05. Apr 2007, 11:48
hallo ihr alle!
da ich sehr wahrscheinlich günstig an eine audio research sp6 röhrenendstufe rankomme und mein budget, weil ich erst 17 bin und noch schüler bin, sehr begrenzt ist, frage ich mich, ob es für ca. 200 euro schon ordentliche stereo endstufen gibt.

ich möchte wiegesagt gebraucht kaufen, weil ich da mehr fürs geld bekomme.

es sollte eine stärkere endstufe sein, denn sie wird eine infinity quantum 3 befeuern müssen.
100w an 4ohm sollte drin sein.
monoblöcke wirds für den preis nicht geben denke ich...

hättet ihr denn vorschläge?

vielen dank und schöne ostern wünsche ich euch!
liebe grüße!

Stefan
chris-chros85
Stammgast
#2 erstellt: 05. Apr 2007, 13:42
Hallo Stefan.

Also die Ideallösung für den sehr schönen Vorverstärker wären zwei Röhrenmonoblöcke oder zumindest eine Stereoröhrenendstufe.
Da du aber preislich von beidem weit entfernt bist, schlage ich vor, du schenkst mir die Vorstufe einfach
Nein, jetzt mal im erst, welche Endstufen mir in Verbindung mit Röhrenvorverstärkern sehr gut gefallen haben, sind die älteren Modelle von NAD (glaube, eine von denen hieß NAD 200 oder so).
Such doch einfach mal in der Bucht.
Gehen da so für ca. 200 Euros weg, wären also noch in deiner Preisklasse.

mfG Christian
Karma-Club
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 05. Apr 2007, 17:56
schon mal vielen dank für den tip!

von nad gibts derzeit mehrere thx endstufen, das möchte ich aber nicht.
von den älteren stereoendstufen gibts welche, die zu teuer sind oder welche, die mir optisch nicht so zusagen.
man stellt ja seine geräte gern zur schau und das geht mit dem nad nicht ganz so gut

röhrenendstufen würden für mich nicht in frage kommen. nicht nur wegen dem finanziellen, sondern weil diese oft zu schwach sind für die infinitys und ich im bass mehr kraft haben möchte.
ich höre derzeit mit einem rohrenverstärker und wenn ich dann dran denke, dass der einen 30er bass anfeuern müsste, oh je!
und das ist ein stärkerer mit 2*40 watt!

hättet ihr denn noch weitere vorschläge?

danke!
Karma-Club
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 06. Apr 2007, 18:50
wirklich keine?
wiesodenn
Stammgast
#5 erstellt: 06. Apr 2007, 18:52
Kenwood M1 wäre noch im Preisrahmen
Karma-Club
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 06. Apr 2007, 19:07
vielen dank, ich werde gleich mal schauen!

allerdings war ich von den günstigeren kenwood vollverstärkern nicht so angetan, die höhen kamen nicht sehr klar, die weidergabe war einfach nicht sehr hochwertig.

das muss aber bei der endstufe ja nicht sein.

wenn du sie empfehlst, dann denke ich, ist sie hochwertig.
danke!
Karma-Club
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 07. Apr 2007, 11:27
da muss es doch noch welche geben.
verkauft den jemand gerade eventuell jemand seine endstufe?

wäre wirklich dankbar!
sprechhannes
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 07. Apr 2007, 16:31
Hallo,
wie wäre es mit dem hier

http://www.thomann.de/de/tamp_s150.htm

Kaum zu schlagen für das Geld

Gruß Uwe
wiesodenn
Stammgast
#9 erstellt: 07. Apr 2007, 16:39

sprechhannes schrieb:
Hallo,
wie wäre es mit dem hier

http://www.thomann.de/de/tamp_s150.htm

Kaum zu schlagen für das Geld

Gruß Uwe


ist zwar PA, aber u.U. im direkten Vergleich gar nicht mal so schlecht! Mit Rückgabegarantie- was willste mehr...

Also, wenn dir die Kenwood auch nicht gefällt...dann mußt Du eben auch mal selbst ein wenig suchen. Die Yamaha M-Enstufen sind auch was Feines, die M-4 könnte noch in Deinen Rahmen passen...
Karma-Club
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 07. Apr 2007, 18:54
nein, bitte verstehe mich nicht falsch!
kenwwod schreckte mich nur ein bisschen ab, weil ich nicht so gute erfahrungen mit günstigeren amps gemacht hab.

den neueren yamaha sagt man ja nach, dass sie ziemlich "hell" abgestimmt, sind.
damals auch schon?

danke für die bisherigen tipps!
wiesodenn
Stammgast
#11 erstellt: 07. Apr 2007, 19:04
also, da die Infinity nicht gerade ein Wunder an Höhenauflösung ist...
sprechhannes
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 08. Apr 2007, 13:21
Das ist zwar ein PA, aber wenn man(n) mal reinschaut?!
Was will man mehr? Ein Auszug aus einem anderen Forum.

der S150
ist ein TOPVERSTÄRKER. Damit ja keine Missverständnisse aufkommen...
Er ist hervorragend und sehr sauber aufgebaut, absolut geignet als
gute Stereoendstufe. Die Materialvielfalt ist für den Preis unglaublich.
Ein innenlochvergossener Ringkerntrafo ist auch bei "High End"
Produkten in der Preisklasse um EUR 700 nicht immer selbstverständlich.
Überrascht war ich von der Tatsache, dass mit der Stromversorgung
offensichtlich nicht gegeizt wurde.
Karma-Club
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 08. Apr 2007, 20:08
die PA endstufe scheidet aus, da ich mehrere negative meinungen gehört habe und sie mir optisch nicht gefällt.

es ist wirklich nicht einfach etwas zu finden.

ich hab mir mal welche rausgesucht:

onkyo m 5550- nicht wirklich viele informationen
denon poa 2800- soll dupf klingen und nicht laststabil sein
yamaha m60- auch nicht viele informationen.

da ich aber etwas klanglich "feines" haben möchte, werde ich wohl mehr ausgeben müssen.
das budget ist also jetzt auf 250-300 euro.

alles andre macht kein sinn, da die endstufe sonst nicht dem vorverstärker gerecht wird.

sollte ich einen neuen threat aufmachen, sodass mehrere leute antworten könnten?


[Beitrag von Karma-Club am 08. Apr 2007, 20:10 bearbeitet]
Karma-Club
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 08. Apr 2007, 21:01
oh man

marantz sm 80- bläht bass auf und sehr schlanke höhen.

oh je...
sprechhannes
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 09. Apr 2007, 09:05
Die aufgeführten Geräte sind bestimmt nicht schlecht. Was aber dann auch gut ist

http://www.china-highend-hifi.com/prod011231311211.htm
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
gute boxen für ca 150-200?
bearli am 24.07.2004  –  Letzte Antwort am 29.07.2004  –  14 Beiträge
Kaufberatung: Gebrauchte Lautsprecher ca 150-200?
-qba- am 03.01.2013  –  Letzte Antwort am 20.01.2013  –  18 Beiträge
Stereo lautsprecher 150-200 euro !
Cuxrider am 08.07.2010  –  Letzte Antwort am 11.07.2010  –  16 Beiträge
Kopfhörer ca. 150 Euro
Uliminator am 03.01.2005  –  Letzte Antwort am 09.01.2005  –  12 Beiträge
Nahfeldmonitore bis ca. 150?
Der_Typ_:D am 29.12.2014  –  Letzte Antwort am 29.12.2014  –  4 Beiträge
Beratung bei Mini Anlage für ca. 150-200 Euro
Steffen_S am 08.09.2008  –  Letzte Antwort am 10.09.2008  –  23 Beiträge
Boxen für Electro/House music ca 150-200?
BassILoveYou am 31.08.2009  –  Letzte Antwort am 05.09.2009  –  21 Beiträge
Anlage bis 150?, max 200!? Pianocraft...
aLVaMaN am 03.01.2005  –  Letzte Antwort am 04.01.2005  –  3 Beiträge
NAIM-Endstufen wechsel
andre' am 15.01.2011  –  Letzte Antwort am 12.12.2011  –  5 Beiträge
Suche Regallautsprecher bis ca. 150 Euro
cH4s3R am 02.07.2009  –  Letzte Antwort am 03.07.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Marantz
  • Aza
  • Plantronics

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedkipkoenig
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.776