Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kompakte LS für HK680

+A -A
Autor
Beitrag
Loop79
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 20. Aug 2007, 22:32
Hallo Ihr...

hm..ich habe ein problem. nach meiem letzten Umzug stören meine Boxen.
Aber nicht mich, sondern viel mehr meine lebnsgefährtin. Jep. der klassiker ist eingetreten. früher kein problem, alles gut, ja, du hast eben große boxen und da wo sie stehen stören sie mich nicht, aber jetzt. volltreffer. Okay, vielleicht hat sie ja recht. sie behindern schon ein wenig beim öffnen der balkontür, und ja, sie ist es die immer den wäscheständer da rausschleppen muss und das das jetzt da eng ist, stimmt auch. hm. Gut. okay. jaja, vielleicht sind die beiden Fostex tangential hörner nun doch wirklich ein wenig zu groß für unsere zwei zimmer wohnung. und vielleicht auch zu schwer, sie bekommt sie nämlich auch nicht bewegt um den balkontürspalt grösser zu machen...nun gut, ist mir eigentlich ganz recht, da die so gezielt strahlen würde ich ein ewiges hin und hergeschiebe auch nervig finden.

wie dem auch sei.

ich lasse mich breitschlagen. ich gebe mich gechlagen vor der frau meines herzens und denke über kompaktboxen nach. kleine süsse niedliche dinger mit nem netten sound die feinen jazz wiedergeben können aber auch durchaus mal so richtig derben gitarrensound und jaja..da ist sie wieder mein weib....auch xavier naidoo. (schreibt man ihn denn so)

nur was nehmen??? das angebot ist ja unendlich... und wer weiss was sich denn nun wirklich gut in der klasse bis 1000euronen mit meinem alten aber lieb gewonnenen HK680 abhört??? zusammen mit AVM und Mission CD player? (wilde Kombi ich weiss, alles geerbt)

B&W vielleicht? oder Teufel...die kann man sich aber nicht anhören...oder Elac? Heco? ein Exot aus Italien? Die kleinn Onkyo Gitarrenboxen fand ich war süss aber hören die sich vielleicht doof an... was ist mit Infiniy...JBL??? oder doch und ich wage es mich kaum auszusprechen...Bose???

irgendjemand efahrung in jüngster zeit gemacht mit den oben angegebenen marken? ich vertrau gern auf tips von fans und freaks. jedenfalls viel mehr als auf stereoplay und sonstige tests...

Könnt ihr mir tipps geben??? bittebitte...rettet meine beziehung...lach...naja, ganz so schlimm ist es nicht...


vielen lieben dank und grüsse aus düsseldorf...

Loop
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 21. Aug 2007, 04:26
Moin Loop !

Da fällt mir spontan ein : Dynaudio

neu : Focus 110

gebraucht : Focus 140

Gruß
CarstenO
Inventar
#3 erstellt: 21. Aug 2007, 17:50
Hallo Loop,

zu einem Harman HK 680 könntest Du Dir auch mal eine Canton Vento 802 anhören. Wenn´s trotz kleinem Gehäuse sehr satt tönen soll, käme für mich auch eine Dali Menuet II in Frage. Etwas druckvoller geht´s mit der Boston VRB zur Sache. Die Anzahl der Boston-Händler ist momentan aber eher gering.

Carsten
LaVeguero
Inventar
#4 erstellt: 21. Aug 2007, 18:12
Grüß Dich!

Ich werf mal vier Kandidaten ins Rennen:

ME Geithain ME25 http://www.hifi-forum.de/viewthread-100-904.html

Dynaudio Focus 110 - gefällt optisch vermutlich auch der Frau. Spielt einfach in sich stimmig und absolut harmonisch. Feine Box.

....oder eine Klasse tiefer:

Tannoy Sensys DC 1 - genau wie die Geithain ein Koax, damit Du die Raumabbildung Deiner Breitbänder nicht so sehr vermisst.

Acoustic Energy Aesprit 300 - spielt souverän und kann auch Rock.

Trptzdem nochmal eine Frage zum Raum. Wie groß ist er denn? Die Kompakten kommen aber nicht ins Regal, oder?
Loop79
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 23. Aug 2007, 17:51
Hallo an alle...

erstmal sorry für´s späte antworten...aber die arbeit...die arbeit...

vielen lieben dank für die ratschläge...da habe ich wohl in den nächsten wochenerstmal ein paar hörtermine zu vereinbaren. Tannoy, mag ich sehr gerne, diee sehen auch so herrlich Schrullig aus... aber ob das meiner kleinen gefällt... grübel...

ich bin überrascht das man die alte endstufe überhaupt noch kennt...ist irgendwie ein erbstück und ich kann und will mich nicht trennen...

Der raum ist tatsächlich recht groß...hm...halt so eine Wohnzimmer - esszimmer - Küchenkombi. kantenlänge... habe ich sogar noch als schmierzettel einstecken vom Einzug und diversen Baumarkt besuchen also:

Stirnseite: 7450mm
Fensterfront + Wand links rechts 6380mm
Raumhöhe 2600mm

die anlage befindet sich an der Stirnseite verteilt auf ca 4m, der Hörabstand zur zeit sind also ca 5m und etwas.

Hat jemand erfahrung mit B&W? ich dachte da so an die neue 100er serie...lohnt das?

die Boxen kommn natürlich nicht ins regal sondern wie es sich gehört auf stative...

ich kann sie eben nur nicht weit von der wand wegstellen, da sonst die Balkontür nicht mehr aufgeht... das ist eben mein jetziges Problem... Die tangentielen sind eben über 600 tief und stehen angewinkelt und schön weit von der wand weg wie es sich gehört... grins...

Liebe Grüße

Loop
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kompakte LS für Eltern
OpaHilde am 11.02.2012  –  Letzte Antwort am 11.02.2012  –  7 Beiträge
Kompakte LS für kleines Hörzimmer
L0wBob am 08.01.2010  –  Letzte Antwort am 13.01.2010  –  4 Beiträge
LS für 16,5qm Kompakte ok?
jhoenck am 01.07.2011  –  Letzte Antwort am 02.07.2011  –  9 Beiträge
Kompakte LS bis 400?
Ice-online am 09.09.2010  –  Letzte Antwort am 01.11.2010  –  91 Beiträge
Für Schrebitsch: Aktive Kompakte LS oder Verstärker + passive Kompakte LS?
solea am 01.05.2009  –  Letzte Antwort am 07.05.2009  –  7 Beiträge
gebrauchte kompakte LS um 300 ?
Ralph_P am 10.12.2011  –  Letzte Antwort am 13.12.2011  –  4 Beiträge
Kaufberatung: Downgrade, Stand LS ---> Kompakte
blutilein am 06.11.2016  –  Letzte Antwort am 28.11.2016  –  55 Beiträge
Kompakte für Braun-Anlage
kalle163809 am 11.10.2008  –  Letzte Antwort am 11.10.2008  –  2 Beiträge
kompakte LS für Marantz PM-17
Meermann am 03.02.2012  –  Letzte Antwort am 07.02.2012  –  7 Beiträge
Kompakte LS für Marantz SR-2010
Einfach_Supi am 03.02.2013  –  Letzte Antwort am 03.02.2013  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • Dynaudio
  • Canton
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 65 )
  • Neuestes MitgliedKaebbi
  • Gesamtzahl an Themen1.344.795
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.654.987