Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe! Welche Speaker an Onkyo TX-8211?

+A -A
Autor
Beitrag
ral-2004
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Sep 2007, 23:29
Hallo!

Ich habe folgendes Problem: Ich habe an meinem Onkyo TX-8211 die AV80 von Eltax. Nun möchte ich in neue Lautsprecher investieren, diese sollten mehr Klang und vor allem einen kräftigen Bass haben. Kann mir da jemand etwas empfehlen? Die Lautsprecher sollten möglichst klein sein wenn es sich einrichten lässt, die Größe ist aber nicht das wichtigste Kaufargument. Ist es möglich einen Subwoofer mit 2 Satelliten für meine Zwecke zu verwenden? Welche Kombination wäre dann ratsam? Musik höre ich eigentlich quer Beet, außer Klassik und Metall. Außerdem ist mir der Pegel völlig egal, ich möchte bereits bei Zimmerlautstärke guten Klang inkl. kräftigem Bass. Preislich dachte ich so an 200 - 250€. Ich weis dass das nicht besonders viel ist aber falls mir jemand etwas gebrauchtes anbieten kann wäre das auch ok. Ich habe leider keine Möglichkeit in meiner Umgebung etwas Probe zu hören, oder kennt jemand einen guten Laden in der Nähe von 99974 Mühlhausen/Thüringen? Vielen Dank für die Hilfe.

Mfg

Fabian


[Beitrag von ral-2004 am 15. Sep 2007, 14:54 bearbeitet]
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 15. Sep 2007, 15:00
Hallo Fabian !

Die Eltax kenne ich nicht - daher weiß ich nicht, was "besser" ist

Bei dem Budget ist es schwierig, "was Kleines mit großem Baß" zu finden.

Ich würde mich mal umschauen / umhören nach Heco.

z.B. die Victa 300 mit dem passenden Sub 25 ( oder dem Vorgänger-Sub Vitas 30 )

Gruß
ral-2004
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Sep 2007, 15:04
Hallo!
Vielen Dank erstmal. Lässt sich denn ein Sub über die Lautsprecherausgänge vom Receiver anschließen, bringt das überhaupt was ohne Sub-ausgang? Die Lautsprecher würden dann über den Sub angeschlossen werden, ist das richtig?

Mfg

Fabian
armindercherusker
Inventar
#4 erstellt: 15. Sep 2007, 15:13
ral-2004
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 15. Sep 2007, 15:59
Nochmals Danke. Gibt es vielleicht noch eine Alternative zu den Heco? Was ist der Unterschied zwischen den 200ern und den 300ern? Nur die Belastbarkeit? Wenn ja denke ich dass die 200er vielleicht auch ausreichend sind, da mein Receiver sowieso nur 70W liefert, oder liege ich da falsch? Sind die Vitas 300 auch zu empfehlen? Welcher Sub von den von dir gennanten ist denn der bessere, lässt sich das überhaupt so pauschal sagen?

Mfg

Fabian


[Beitrag von ral-2004 am 15. Sep 2007, 18:42 bearbeitet]
armindercherusker
Inventar
#6 erstellt: 15. Sep 2007, 20:04

ral-2004 schrieb:
...Sind die Vitas 300 auch zu empfehlen? Welcher Sub von den von dir gennanten ist denn der bessere, lässt sich das überhaupt so pauschal sagen?...
Kann man nicht ( jedenfalls nicht mit gutem Gewissen ).

Denn ein Jeder hat ein anderes Hörempfinden.
Und der gleiche LS hört sich im anderen Raum auch anders an.

Darum gilt eigentlich immer :

LS ProbeHören - am besten im eigenen Raum.

Erst dann kann man es wirklich beurteilen.

Zur Frage 200 oder 300 : ist keine Frage der Leistung, sondern des Gehäusevolumens.

I.d.R. hört er sich "erwachsener" ( voller ) an, wenn das Volumen größer ist.

Alternativ könnte ich z.B. empfehlen : Canton oder Nubert

Aber auch hier gilt : ProbeHören, ob Dir "der Familienklang" gefällt.

Gruß
ral-2004
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 16. Sep 2007, 09:16
Hallo!
Ich denke ich werde die Victa300 zusammen mit dem Vitas Sub 30 nehmen. ich weiß nur noch nicht wo ich die günstig bekomme. Kannst du mir vielleicht einen Tip geben wo ich die Sachen günstig bekomme?

Mfg

Fabian
armindercherusker
Inventar
#8 erstellt: 16. Sep 2007, 09:35
Da würd´ich erst mal nachsehen bei Hirsch + Ille und ebay.

Oder im I-Net suchen

Gruß
ral-2004
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 20. Sep 2007, 19:51
Hallo!

Hab heute die Victa 300 und den Vitas Sub 30 erhalten. Hab bei eBay insgesamt 285€ gezahlt. Sind echt Klasse Teile, leider haben sich gleich neue Probleme aufgetan: Was kann ich machen um den Subwoofer daran zu hindern die Vibrationen aufs ganze Haus zu übertragen und was mache ich mit meinen alten Eltax, bzw wie bekomme ich raus was die noch wert sind (NP waren wohl mal 500DM pro Stück, konnte ich aber nie so richtig glauben weil ich die Set bekommen habe mit Onkyo Receiver und CD-Wechsler für ~1100DM)? Werde mal das Forum hier durchstöbern, wäre aber auch für eine Antwort sehr dankbar. Nochmals vielen Dank für die schnelle Hilfe und den guten Tip mit den Heco's, ich denke ich werde meinen Kauf nicht so schnell bereuen.

Mfg

Fabian

PS:





[Beitrag von ral-2004 am 20. Sep 2007, 19:53 bearbeitet]
armindercherusker
Inventar
#10 erstellt: 20. Sep 2007, 20:01
Hallo Fabian !
Glückwunsch zu den neuen Boxen - und noch Viel Spaß damit

Lautstärke und Übernahmefrequenz sind doch am Sub regelbar.
Du mußt halt ausprobieren, welche die beste Einstellung ist.

Die am Sub befindlichen Füße sollten zwar ein wenig "entkoppeln" , aber wenn Du den Sub zu laut eingestellt hast,
werden die Schwingungen eh´ über die Luft auf Alles im Raum übertragen.

Wenn dann noch Holzfußboden, Leichtbauwände etc. vorhanden sind, gibt´s schnell diese Probleme.

( bin übrigens kein Sub-Besitzer und daher kein "Spezi" )

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ersatz für Onkyo TX-8211
Jay2k am 12.07.2013  –  Letzte Antwort am 30.12.2013  –  7 Beiträge
Onkyo TX 8511 o. 8211 Receiver - gut?
Theophilius am 03.05.2015  –  Letzte Antwort am 05.05.2015  –  12 Beiträge
Onkyo TX-NR509 - Welche LS?
ixnol am 14.03.2012  –  Letzte Antwort am 15.03.2012  –  4 Beiträge
Welche Lautsprecher an Onkyo TX-2500
Dexter606 am 16.12.2011  –  Letzte Antwort am 21.12.2011  –  8 Beiträge
Kaufberatung zu ONKYO TX-8211 und ONKYO DX-7333
rossy77 am 27.05.2006  –  Letzte Antwort am 28.05.2006  –  2 Beiträge
Onkyo TX-8050 + ?
Fendor1982 am 24.06.2013  –  Letzte Antwort am 24.06.2013  –  7 Beiträge
Welche Boxen passen zu Onkyo TX-7420
Wackel111Dackel am 15.04.2012  –  Letzte Antwort am 15.04.2012  –  10 Beiträge
Welche Regallautsprecher für Onkyo TX SR 507 ?
Ajax am 08.12.2009  –  Letzte Antwort am 09.12.2009  –  12 Beiträge
Regallautsprecher für Onkyo TX 8050
BertiIrmo am 31.08.2013  –  Letzte Antwort am 04.09.2013  –  18 Beiträge
Onkyo TX-Nr646 an Onkyo A-9010 anschließen !
TheMaxHunter am 24.02.2016  –  Letzte Antwort am 26.02.2016  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedMandy2013
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.593