Standlautsprecher oder Kompakte+Sub ?

+A -A
Autor
Beitrag
element5
Inventar
#1 erstellt: 23. Sep 2007, 17:06
hi,

ich wolle meine anlage etwas aufwerten und dachte gleich an ein paar neue boxen.

als verstärker dient ein pioneer vsx 416 surround receiver. aktuell sind noch ein paar alte 3 wege boxen von conrad elektronic angeschlossen, die mittlerweile gut 15 jahre alt sein dürften.

die neuen werden überwiegend für den stereo sound verantwortlich sein. der surroundsound kann erstmal vernachlässigt werden.

jetzt stellt sich mir die frage was besser ist. ein paar kompakte (nubert 311) plus einen subwoofer, oder ein paar schöne standboxen. der preis sollte für das paar die 400€ grenze nicht überschreiten.

farbe sollte schwarz sein. vielleicht habt ihr ja ein paar ideen. ach ja , an musik höre ich so ziemlich alles ausser harten techno und klassik.

gruss
element
agadez
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 23. Sep 2007, 17:34
Bei 400 Euro würde ich auf jeden Fall keine Subwoofer kaufen. Nichts schlimmeres wie ein schlechter Sub, ein guter kostet allein 400 Euro. Die Standboxen sind bei ausreichendem Platz (unter 20qm reichen auch kompakte) eindeutig vorzuziehen. Entweder Standboxen oder Kompaktlautsprecher. Diese Kombination mit Sub ist IMO ein Unding.
element5
Inventar
#3 erstellt: 23. Sep 2007, 18:58
ok, dann werden es ein paar standboxen.

was ist von den nuBox 481 zu halten ?

laut einigen fachzeitschriften sollen die ja ein p/l hammer sein. was sagt die gemeinde ?

was mich nur etwas stört ist dass sie keinen mitteltöner verbaut hat, wie seht ihr das ? kann eine box ohne mt gut klingen ?


[Beitrag von element5 am 23. Sep 2007, 19:03 bearbeitet]
element5
Inventar
#4 erstellt: 24. Sep 2007, 09:12
push
burnerle
Stammgast
#5 erstellt: 24. Sep 2007, 09:38
Die NuBox habe ich noch nicht gehört. Aber ja, eine Box kann gut klingen auch mit nur zwei Wegen. Wobei die Nubox ja dann wahrscheinlich einen Tiefmitteltöner hat. Ganz ohne die mittleren Frequenzen bleibst Du ja dann doch nicht :-)!

Gruß
Tobias
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standlautsprecher oder Kompakte + Sub
daniel111 am 10.12.2011  –  Letzte Antwort am 10.12.2011  –  5 Beiträge
Standlautsprecher oder Kompakte?
The_Todd am 09.09.2008  –  Letzte Antwort am 28.10.2008  –  146 Beiträge
Standlautsprecher oder Kompakte?
segeljoe am 28.01.2011  –  Letzte Antwort am 29.01.2011  –  9 Beiträge
Neue LS- Kompakte oder Standlautsprecher?
666company am 07.04.2013  –  Letzte Antwort am 28.04.2013  –  31 Beiträge
kompakte, schlichte Standlautsprecher?
Pionieer am 26.08.2015  –  Letzte Antwort am 26.08.2015  –  4 Beiträge
AVR + Kompakte + Sub 600? ca.
TID89 am 23.05.2013  –  Letzte Antwort am 23.05.2013  –  3 Beiträge
Standlautsprecher
VaPi am 26.05.2014  –  Letzte Antwort am 11.12.2014  –  50 Beiträge
Suche kompakte Standlautsprecher bis 3000 Euro
Bauheini am 24.04.2013  –  Letzte Antwort am 01.07.2013  –  22 Beiträge
Standlautsprecher oder Sat-Sub-system
Monsterdiscohell am 19.03.2005  –  Letzte Antwort am 20.03.2005  –  5 Beiträge
klipsch regallautsprecher + sub oder standlautsprecher
luggeHIFI am 30.11.2014  –  Letzte Antwort am 18.02.2015  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.432 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedsztabo85
  • Gesamtzahl an Themen1.404.506
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.746.590

Hersteller in diesem Thread Widget schließen